10 Aktivitäten, die Sie während Ihres Tages achtsamer ausführen können

Mike ist der Schöpfer von Carpe Diem Motivation. Er strebt danach, Menschen zu inspirieren, die einen zusätzlichen Schub in ihrem Leben suchen. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Diese ganze Achtsamkeitssache war in letzter Zeit wirklich beliebt. Dafür gibt es einen einfachen Grund: Es funktioniert. Und aus persönlicher Erfahrung funktioniert es gut.

    Vielleicht möchten Sie anfangen, aber Sie sagen sich selbst oder Ihr beschäftigter Verstand sagt Ihnen, dass Sie einfach nicht die Zeit haben, tagsüber herumzusitzen und zu meditieren. Mein erster Ratschlag ist, sich die Zeit zu nehmen, Ihren Geist von außen zu beobachten und einfach im Moment zu sein. Darum geht es bei Meditation. Dies ist jedoch kein Artikel über Meditation.

    Trotz Ihrer Meinung ist Meditieren nicht der einzige Weg, achtsam zu sein. Mein nächster Ratschlag ist, bei Ihren täglichen Aktivitäten aufmerksam zu sein. Sie können einen meditativen und achtsamen Zustand erleben, indem Sie den Dingen, die Sie im gegenwärtigen Moment tun, vollständige Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit schenken.

    Vielleicht klingt das für dich verrückt, aber es ist durchaus möglich. Es erfordert viel Übung und Geduld, um dies zu erreichen.

    Wie oft haben Sie etwas getan, Ihre Gedanken sind auf Autopilot gerichtet, und bevor Sie es wissen, merken Sie nicht einmal, was Sie tun? Für viele Menschen ist dies ein sehr häufiges Ereignis. Es muss nicht so sein. Indem Sie sich die Zeit nehmen, sich wirklich auf das zu konzentrieren, was Sie gerade tun, sind Sie völlig achtsam. Sie geben sich nicht den anderen Gedanken über Vergangenheit und Zukunft hin, die in Ihrem Kopf auftauchen und aus ihm herausspringen. Vielmehr sind Sie zufrieden mit dem, was Sie gerade tun.

    1. Zähneputzen

    Das Zähneputzen ist oft eine schwierige Aufgabe, denn es ist oft das erste, was Sie morgens und das letzte, was Sie abends tun. Wenn Sie zum ersten Mal aufwachen, konzentriert sich Ihr Geist vollständig auf die bevorstehenden täglichen Aufgaben, und wenn Sie sich auf das Bett vorbereiten, konzentriert sich Ihr Geist wahrscheinlich auf die Ereignisse des Tages oder des Einschlafens. Oft sind Sie abends beim Bürsten im Halbschlaf.

    Nehmen Sie sich wirklich Zeit, um in den Spiegel zu schauen und sich auf das Zähneputzen zu konzentrieren. Vielleicht können Sie sich die Zeit nehmen, um sicherzustellen, dass jeder Zahn gründlich geputzt wird. Eile nicht einfach durch diese Aktivität. Beginnen Sie Ihren Tag achtsam und beenden Sie ihn achtsam.

    2. Duschen

    Duschen kann eine großartige Erfahrung sein, wenn Sie sich die Zeit nehmen, es zu genießen. Beobachten Sie das warme Wasser an Ihrem Körper und wie gut es sich anfühlt. Wenn Sie Seife, Körperwäsche, Shampoo, Conditioner oder was auch immer einschäumen, bemerken Sie, wie gut es sich anfühlt, gereinigt zu werden. Nehmen Sie diese Aktivität nicht als selbstverständlich hin, da die meisten Menschen auf der Welt keine warme Dusche bekommen!

    3. Kochen

    Kochen kann eine sehr therapeutische und achtsame Aktivität sein, wenn Sie alles andere loslassen, was in Ihrem Kopf vor sich geht. Das Hacken von Gemüse, das Braten von Fleisch, das Umrühren von Saucen und sogar das Würzen von Gerichten können achtsam erfolgen. Es ist üblich, dass wir uns so darauf konzentrieren, das Essen zu beenden, dass wir vergessen, den Prozess der Zubereitung des Essens zu genießen. Lass das nicht zu. Rase nicht durch das Kochen. Beobachten Sie, wie harmonisch Ihr Geist sein kann, wenn Sie sich die Zeit nehmen, zielgerichtet zu kochen.

    4. Essen

    Das ist manchmal immer noch schwierig für mich. Ich bin manchmal so hungrig, dass ich mir nicht helfen kann, das Essen vor mir zu schälen, anstatt es achtsam zu essen.

    Legen Sie den Fernseher und die Handys weg und widmen Sie sich ganz dem Essen. Verwenden Sie diese Zeit nicht, um zur nächsten Aktivität zu gelangen. Nein, dies ist die aktuelle Aktivität. Genießen Sie es.

    Außerdem ist es viel gesünder, achtsam zu essen. Langsameres Essen ist sowohl für Ihre Verdauung als auch für Ihren Geist besser.

    5. Fahren und Sitzen im Verkehr

    So herausfordernd es auch sein mag, Sie müssen achtsam fahren. Es ist viel sicherer für Sie und alle auf der Straße, wenn Sie ganz auf das Fahren achten und nicht über vergangene Ereignisse nachdenken.

    Das Sitzen im Verkehr ist oft eine Ursache für Wut, Frustration und allgemeine Unzufriedenheit. Hier ist eine Idee: Probieren Sie etwas anderes aus. Wenn Sie normalerweise im Verkehr abgehakt werden, versuchen Sie, nur im Verkehr präsent zu sein. Lassen Sie sich nicht von Ihrem Verstand zu einem imaginären Szenario führen, in dem Sie nicht zu spät kommen können oder die Welt untergehen wird. Einfach nur chillen. Es wird in Ordnung sein. Ich schlage nicht vor, dass Sie den Verkehr vollständig schätzen müssen, aber Sie können Wege finden, sich zu amüsieren, indem Sie aufmerksamer sind, wenn Sie wütender sind.

    6. Faltwäsche

    Ich bin kein Fan von Wäschefalten. Ich gebe zu, dass es mir schwer fällt, während dieser Aktivität aufmerksam zu sein, aber es ist möglich. Konzentrieren Sie sich auf jedes Wäschestück, das Sie falten. Achten Sie darauf, wie Sie jedes Hemd, jede Hose, Unterwäsche usw. falten.

    Es ist einfach, andere Aktivitäten auszuführen, während Sie Wäsche falten, die Sie von der eigentlichen Aufgabe ablenken können. Schalten Sie alles andere aus, während Sie jedes Wäschestück falten.

    7. Geschirr spülen

    Achten Sie ähnlich wie beim Falten von Wäsche auf jedes Gericht, das Sie waschen. Konzentrieren Sie sich nicht auf die Tatsache, dass Sie einen Stapel Geschirr zum Spülen haben. Konzentrieren Sie sich darauf, wie sich die Seife anfühlt, wenn Sie jedes Messer, jede Gabel, jeden Löffel usw. wegschrubben. Auf seltsame Weise kann sie auch therapeutisch sein.

    8. Gehen

    Gehmeditation ist eine gängige Praxis. Wenn Sie in der Natur sind, konzentrieren Sie sich auf das, was Sie gerade sehen. Achten Sie darauf, wie sich Ihr Körper anfühlt, wenn Sie jeden Schritt tun. Beobachten Sie Ihren Atem und wie er sich ändert, wenn Sie schneller und langsamer gehen. Gehen ist eine äußerst effektive Methode, um Ihrem täglichen Leben mehr Achtsamkeit zu verleihen.

    9. Einkaufen

    Das einzige Mal, dass ich gerne einkaufe, ist, wenn ich mir Zeit nehmen und auf alles achten kann, was ich suche und kaufe. Zu oft sind die Leute beim Einkaufen in Eile. Einkaufen kann Spaß machen, wenn es im richtigen Tempo und mit einer aufmerksamen Einstellung gemacht wird.

    10. Lesen

    Ich weiß nicht, wie viel absorbiert werden kann, wenn Sie nicht achtsam lesen, aber es gibt einen Grund, warum Menschen Schwierigkeiten haben, zu verstehen, was sie lesen. Der Geist wandert gerne und konzentriert sich auf andere Dinge als das, was Sie gerade lesen. Geben Sie jedem Wort die volle Aufmerksamkeit, die es verdient. Vielleicht wird das Lesen für Sie zu einer erfreulicheren Aktivität, wenn Sie sich die Zeit nehmen, dies achtsam zu tun.