10 besten VPNs, um sicherer im Internet zu surfen

Lifehacks Redakteure wählen die besten Produkte aus, um Ihr Leben zu verbessern. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Wenn es um digitale Sicherheit geht, sind öffentliche Wi-Fi-Netzwerke nicht sicher genug, was Hackern den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten erheblich erleichtert. Unabhängig davon, ob Sie in einer Bibliothek studieren oder in einem Kaffeehaus durch Facebook scrollen, ist es wichtig, dass auf Ihrem Gerät ein VPN installiert ist.

    VPNs wirken Wunder, wenn es um die Sicherung Ihrer Internetverbindung geht. Durch das Erstellen eines verschlüsselten Tunnels zwischen einem vom VPN-Dienst betriebenen Remote-Server schützen diese Ihre persönlichen Daten vor neugierigen Blicken. Im Internet stehen verschiedene VPNs zur Verfügung, und wir haben eine Liste der besten VPNs zusammengestellt, die sich von den anderen abheben.

    So wählen Sie ein VPN aus
    • Kostenlose Testphase - Mit kostenlosen Testversionen können Sie das Produkt ohne Risiko testen. Die gleiche Idee gilt technisch auch für Personen mit 30-tägiger vollständiger Rückerstattung.
    • Geschwindigkeit - Sie möchten, dass Ihr VPN genauso schnell ist wie die Internetgeschwindigkeit zu Hause. Gute VPNs sind solche, bei denen Sie kaum einen Unterschied zwischen diesen Geschwindigkeiten feststellen.
    • Geräteverbindung - Je mehr Geräte eine Verbindung zu VPNs herstellen können, desto besser. Es erhöht die Abdeckung der Kunden und den Wert des Produkts. Sie sollten auch die Kompatibilität berücksichtigen, da möglicherweise weniger VPNs nur für Mac oder Windows funktionieren.
    • Anzahl der Server - Die Anzahl der Server bestimmt, wie viel Kapazität ein VPN verarbeiten kann, während Sie verbunden sind. Je mehr Server vorhanden sind, desto mehr Benutzer können damit umgehen, ohne dass potenzielle Unterbrechungen oder langsame Geschwindigkeiten auftreten.
    • Kill Switch-Funktion - Wenn Sie diese Funktion verwenden, wird Ihre IP-Adresse nicht angezeigt, wenn das VPN aus irgendeinem Grund getrennt wird. Das Fehlen dieser Funktion ist eine große Sache, da der Grund, warum Sie für ein VPN bezahlen, unter anderem darin besteht, Ihre IP-Adresse zu verbergen. (Hier erfahren Sie, wie Sie vermeiden können, online verfolgt zu werden: Big Brother beobachtet Sie online: So vermeiden Sie, dass Sie verfolgt werden)

      Warum Sie uns vertrauen sollten

      Unsere handverlesenen VPNs sind unglaublich effizient und bieten so charakteristische Funktionen, dass Sie sicher surfen können. Sie übertreffen viele VPNs in Bezug auf Geschwindigkeit und Sicherheit. Ihr Hauptziel ist es, Ihnen größtmögliche Sicherheit zu bieten, damit Sie sicher im Internet surfen und verhindern können, dass potenzielle Bedrohungen Schaden anrichten.

      Zu den vielen einzigartigen Funktionen der besten VPNs gehören Split-Tunneling, strenge Protokollierungsrichtlinien, eine hohe Verschlüsselungsstufe und die Verfügbarkeit internationaler Server. Wir haben sie in diesem Artikel zusammengefasst, um unsere Leser aufzuklären und die besten Ratschläge zu geben, bevor Sie einen erhalten. Nehmen Sie daher unser Wort und wenn Sie sich für ein unten genanntes VPN entscheiden, sind Sie vollständig beschwichtigt.

      1. NordVPN

      Das derzeit beliebteste VPN auf dem Markt ist NordVPN, und es ist leicht zu erkennen, warum. Es ist weit verbreitet und bietet eine Auswahl von über 5.000 Servern in 59 Ländern. [1] Aufgrund der hohen Anzahl von Servern ist die Geschwindigkeit ähnlich wie bei Ihrem WLAN zu Hause.

      Der CEO von Lifehack, Leon, verwendet NordVPN seit vielen Jahren und möchte es aufgrund seiner bemerkenswerten Serveranzahl an verschiedenen Standorten mit Richtlinien ohne Protokollierung empfehlen. Das VPN funktioniert auch perfekt mit Netflix und Fire TV Stick.

      NordVPN ist auch mit Mac, Windows und Linux kompatibel. Sie können die App auf Chrome, Firefox, Android und Mac OS herunterladen. Dank seiner massiven Abdeckung ist es einfach, mehrere Geräte an diese Server anzuschließen.

      In Bezug auf die Preisgestaltung haben NordVPN zwar keine kostenlose Testphase, sie argumentieren jedoch, dass ihre Pläne erheblich günstiger sind als die ihrer Konkurrenten. Ein Einjahresplan für ExpressVPN kostet beispielsweise 8,32 USD pro Monat, NordVPN berechnet jedoch nur 6,99 USD pro Monat.

      NordVPN verfügt über ein neues Protokoll namens NordLynx, das auf WireGuard basiert und Geschwindigkeitsvorteile bietet, das sich jedoch noch in der Entwicklung befindet. [2] Wenn Sie nach allgemeiner Qualität und Erschwinglichkeit suchen, ist dies eines der besten VPNs, die es gibt.

      2. ExpressVPN

      ExpressVPN ist die zweitbeste Option, um Ihre Privatsphäre beim Surfen im Internet zu schützen. Wie viele andere VPNs hier verschlüsseln sie Ihre IP-Adresse, bieten eine umfassende Abdeckung und können mehrere Geräte mit ihren Servern verbinden.

      Im Vergleich zu NordVPN ist das größte Verkaufsargument von ExpressVPN, obwohl der Preis höher ist, die Anzahl der Länder, für die die Verbindung gilt. Je nachdem, wo Sie sich auf der Welt befinden, ist dies möglicherweise die einzige Option, die Sie haben. Sie haben weniger Server - 160, um genau zu sein -, aber sie gleichen die geringe Serveranzahl aus, indem sie 94 Länder abdecken. [3]

      In Bezug auf die Kosten ist es am besten, den Jahresplan einzuhalten, bei dem 8,32 USD pro Monat berechnet werden. Sie haben auch Ein- und Sechsmonatspläne.

      3. Surf Shark

      In Bezug auf Surf Shark können Sie mehrere Geräte an seine Server anschließen und es ist mit Windows, Linux und Mac kompatibel. Es ist auch für Android, iOS, Chrome, Firefox und FireTV verfügbar.

      Darüber hinaus kann Surf Shark Apps und Websites auf die Whitelist setzen und das VPN umgehen. Dies ist neben den Split-Tunneling-Linien eine weitere Funktion, die viele VPNs bieten. Der Unterschied besteht darin, dass Sie mit Surf Shark bestimmte Apps oder Websites auf die Whitelist setzen können, während die meisten VPNs alle oder gar keine Websites auf die Whitelist setzen.

      Die andere Überlegung für diese App ist der Preis. Während niedrigere Tarife im Vergleich zu anderen teurer sind, kostet der 24-Monats-Plan von Surf Shark 2,69 US-Dollar pro Monat und ist daher billiger als der entsprechende Plan von NordVPN!

      4. CyberGhost

      Ein weiteres am besten bewertetes VPN ist CyberGhost. Sie gibt es seit 15 Jahren und haben ihre Angebote und Funktionen optimiert, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Sie bieten das Standardpaket zum sicheren Surfen im Internet und zum sicheren Anmelden bei Konten und ermöglichen Ihnen den Zugriff auf regional blockierte Inhalte.

      Das Netzwerk schützt auch vor Hackern, Malware und Phishing. Abgesehen davon können Sie mehrere Geräte verbinden und es ist mit allen Arten von Plattformen kompatibel.

      Was CyberGhost von den anderen unterscheidet, ist ihre umfassende Abdeckung. Sie haben mehrere Server und der Preis ist immer noch sehr niedrig. Es deckt über 88 Länder ab und verfügt über ungefähr 6200 Server, aus denen Sie auswählen können. Für den 18-Monats-Plan werden 2,75 US-Dollar berechnet.

      5. IPVanish

      IPVanishs Hauptzweck ist es, Benutzern Online-Freiheit zu bieten, indem schnelle Geschwindigkeiten und private Verbindungen bereitgestellt werden. Es ist klar, dass sie dieses Versprechen einhalten können, da sie viele der Funktionen bieten, die zuvor von ihren Konkurrenten aufgeführt wurden.

      IPVanish ist jetzt Teil von SugarSync. Was ist das, fragen Sie sich vielleicht? Es handelt sich um einen Cloud-basierten Dienst, der Dateien zwischen Geräten und Computern für die Freigabe, Sicherung und vieles mehr synchronisiert. Dies bedeutet, dass andere Geräte auf verschiedene Dateien und Videos zugreifen können, solange sie mit Ihrem spezifischen VPN verbunden sind. Darüber hinaus kann es als Backup-Plan dienen, wenn Sie gehackt werden oder Ihr Gerät aus irgendeinem Grund verlieren.

      6. Privater Internetzugang

      Private Internet Access (PIA) ist in vielerlei Hinsicht ein bemerkenswert großzügiges Unternehmen. Abgesehen von den offensichtlichen Merkmalen bieten sie großartige Anreize und Rabatte für Menschen, um ihre Produkte auszuprobieren. Sie behaupten, das vertrauenswürdigste und zuverlässigste VPN zu sein, und wir glauben das.

      Bemerkenswert ist, dass PIA eine kostenlose zweimonatige Testversion anbietet. Im Vergleich zu anderen VPNs hat bisher keiner kostenlose Testversionen angeboten (obwohl alle eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie haben). Darüber hinaus können kleine Unternehmen ihr VPN zu einem ermäßigten Preis nutzen. Es gibt auch die Tatsache, dass ihre Preispläne für zwei Jahre nur 2,69 US-Dollar pro Monat betragen und Sie mit Geschenkkarten bezahlen können.

      In Bezug auf die technischen Daten verfügt PIA derzeit über 2695 Server, die 47 Länder abdecken.

      Diese besonderen Aspekte machen PIA einzigartig und eines der besten zu berücksichtigenden VPNs.

      7. Hotspot Shield

      Bei Hotspot Shield geht es darum, Schutz zu bieten, während Sie im Internet surfen oder Streaming-Dienste wie Netflix verwenden. Die Verschlüsselung ist militärisch und die Geschwindigkeit ist ultraschnell. In Wahrheit wird es sogar als eines der schnellsten VPNs vermarktet.

      Hotspot Shield bietet einen Plan an, der nur 7,99 USD pro Monat kostet. Es ist jedoch eines der wenigen in dieser Liste, das seine Dienste kostenlos anbietet. Wie andere Freemium-Apps verfügt auch die kostenlose Version über eingeschränkte Funktionen. Das heißt, es gibt Ihnen ein viel besseres Gefühl für das VPN.

      Beachten Sie auch, dass die Verschlüsselungsfunktion weiterhin vorhanden ist. Zu den Einschränkungen des kostenlosen Plans gehört jedoch, dass Sie eine Verbindung zu einem Standort in den USA herstellen und über eingeschränkte Streaming-Optionen und Geschwindigkeit verfügen.

      8. TunnelBear

      So ungewöhnlich eine Namenswahl für einen Online-Sicherheitsschutzdienst auch sein mag, TunnelBear ist geradezu unglaublich. Es macht unsere Liste der besten VPNs aus verschiedenen Gründen.

      Das größte Problem ist, dass das Unternehmen ein jährliches Sicherheitsaudit durchläuft. Dies ist insofern bemerkenswert, als sich viele VPNs nicht um unabhängige Audits kümmern, um sicherzustellen, dass ihre Systeme vor Problemen geschützt sind. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da VPNs im Laufe der Jahre einen schlechten Ruf erlangt haben, wie TunnelBear in seinem Beitrag über ihre Sicherheitsüberprüfung festgestellt hat. [4] Die Tatsache, dass sie dies jährlich tun, stellt sicher, dass nichts gefährdet wird.