10 Dinge, die Ihnen niemand über das Unternehmertum erzählen wird

Emma ist Creative Business Consultant und Leadership Coach & Trainer. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Es ist Freitag, das Ende einer weiteren langwierigen Arbeitswoche, in der Sie für eine Person oder ein Unternehmen arbeiten, an das Sie nicht besonders glauben, und Arbeiten ausführen, die Sie nicht inspirieren. Sie träumen wieder einmal von der Möglichkeit, Unternehmer zu werden, für sich selbst zu arbeiten, viel mehr Geld zu verdienen als bei einem 9- bis 5-Job und die Freiheit und Flexibilität zu haben, die Sie sich immer gewünscht haben. Sie haben eine großartige Idee oder vielleicht mehrere großartige Ideen, und Sie sind unglaublich nahe daran, in das Büro Ihres Chefs zu gehen, um Ihren Job zu kündigen und das Leben des Solo-Preneurs anzunehmen.

    Ausgezeichnete Idee! Nichts geht über den unternehmerischen Lebensstil. Bevor Sie jedoch den Sprung machen, sollten Sie diese zehn Herausforderungen eines Unternehmers in Betracht ziehen.

    1. Sie werden Ihr Geschäft sein.

    Jeder einzelne Aspekt Ihres Unternehmens spiegelt Sie direkt wider.

    Sie müssen sich Ihren eigenen Dämonen stellen. Wenn Sie nicht an Ihren Traum glauben, wenn Sie nicht hoch motiviert sind, wenn Sie zur Selbstsabotage neigen oder wenn Ihre Geschäftsidee völlig falsch auf Ihre Person ausgerichtet ist, dann ist das alles spiegelt sich in Ihrem Geschäft. Du wirst keinen Erfolg haben. Du bist der Schöpfer deines eigenen Schicksals. Wie Sie funktionieren, hängt davon ab, wie Ihr Unternehmen funktioniert.

    Auf der anderen Seite werden Sie Ihr Unternehmen sein, wenn es erfolgreich ist! Alle Aspekte Ihres Unternehmens spiegeln direkt Ihren Erfolg wider. Und du bist fantastisch, ohne Dämonen.

    2. Sie müssen sich selbst kennen, um Ihr Geschäft zu kennen.

    Warum? Weil (siehe oben) jeder Aspekt Ihres Geschäfts ein direktes Spiegelbild von Ihnen ist. Wenn Sie nicht wissen, wer Sie sind, was Sie motiviert, zerquetscht, inspiriert und was Ihre Stärken und Schwächen sind, dann dienen Sie sich nicht wirklich in Ihrem eigenen Leben, und Sie sind sicherlich nicht im Dienst Ihr eigenes Geschäft.

    Wenn Sie den Direktvertrieb hassen und die Buchhaltung lieben, dann wissen Sie das über sich selbst und erhalten Sie die Unterstützung, die Sie benötigen, damit der Verkauf in Ihrem Unternehmen fortgesetzt wird und Sie sich nicht hinter der Schirmherrschaft der Buchhaltung verstecken. Wenn Sie wissen, dass Sie nur innerhalb der Frist arbeiten, erstellen Sie tägliche Termine für sich. Wissen Sie, wie Sie arbeiten, wie Sie nicht arbeiten, und finden Sie heraus, wie Sie Ihr Potenzial maximieren können, und lernen Sie entweder, wie Sie das tun, was Sie nicht können, oder mieten Sie, was Sie nicht oder nicht können.

    3. Sie werden nicht Ihr eigener Chef sein.

    Sie als Gründer, CEO und Präsident Ihres eigenen Unternehmens bedeuten nichts, weil Sie auch jeden anderen Titel besitzen. Sie generieren den Papierkorb und nehmen den Papierkorb heraus. Ihr wirklicher Chef ist Ihr Kunde (und Ihre Technologie). Sie geben den Ton an, und Sie müssen herausfinden, wie Sie auf ihre Wünsche und Bedürfnisse reagieren können - die ganze Zeit.

    Sobald Sie Kunden haben, kann es befreiend sein, auf deren Bedürfnisse zu reagieren, anstatt nur die Infrastruktur Ihres Unternehmens aufzubauen. Sie werden Ihre Kunden sein und in Sie und Ihre Produkte investieren!

    4. Sie werden einen festen Gehaltsscheck vermissen.

    Und Sie werden zunächst nicht die bestbezahlte Person in Ihrem Unternehmen sein. Höchstwahrscheinlich wird Ihr technischer Support sein. Es sei denn, Sie möchten Ihr eigener technischer Support sein, um „Geld zu sparen“, was Sie tatsächlich Geld kostet, da Sie jeden Tag Stunden damit verbringen, an Ihrer Website, Ihrem Auto-Responder, Ihren sozialen Medien, Ihrer Suchmaschinenoptimierung und anderen technisch versierten Möglichkeiten zu arbeiten zu Kunden. Unternehmer verbringen den größten Teil ihres Geschäftstages damit, die Infrastruktur ihres Unternehmens aufzubauen und zu verwalten.

    Sie werden nicht als Erster bezahlt: Ihre Infrastruktur wird.

    Diese Stunden fallen zusätzlich zu den Stunden an, die Sie für die Entwicklung von Inhalten für Ihr Unternehmen, Marketing, Networking und Buchhaltung aufwenden. Mit anderen Worten, die Work-Life-Balance, die Sie in Ihrem Tagesjob mit dem festen Gehaltsscheck erreicht haben, existiert nicht mehr.

    Aber alle Stunden und das ganze Geld, das Ihr Unternehmen verdient, liegt bei Ihnen, wie Sie möchten. Es gibt kein oberes Management, das Gewinnkürzungen vornimmt, da Sie jetzt oberes Management sind.

    5. Sie werden von allem frustriert sein.

    Alles wird doppelt so lange dauern ... wenn es überhaupt passiert. Was auf dem Papier einfach erscheint (eine neue Website starten), kann Wochen oder sogar Monate dauern, wenn es überhaupt kompliziert ist oder wenn es einen Einkaufswagen mit verfügbaren Produkten enthält. Das Schreiben von Marketing-Texten dauert doppelt so lange und Sie werden von leeren Seiten, Kunden, die eine Erklärung oder ein Verkaufsgespräch benötigen, sowie der gesamten Marketingbranche frustriert sein.

    Das Endergebnis ist jedoch, dass Sie ein Experte für Technologie, Website-Design, Marketing und Vertrieb, Buchhaltung, Produktentwicklung, Texterstellung, Vernetzung und Geschäftssinn werden. Sie werden ein Experte auf diesen Gebieten, wenn Sie Ihre Frustration überwinden und dabei bleiben.

    6. Sie werden von allen frustriert sein.

    Ihre Freunde und Familie werden nicht verstehen, was Sie tun, und werden Sie möglicherweise nicht einmal unterstützen. Ihre Kunden (falls vorhanden) werden Sie frustrieren. Ihr virtueller Assistent, Web-Typ, Bankmanager und alle Vertriebsmitarbeiter werden Sie verärgern. Nichts bewegt sich in dem Tempo, das Sie möchten, und jeder in Ihrem Leben, der kein Unternehmer ist, wird Sie ärgern, irritieren und dazu führen, dass Sie nicht mehr ans Telefon gehen.

    Außerdem wird die Mehrheit der Menschen, mit denen Sie interagieren, nicht an Ihre Vision glauben und sie nicht auseinander nehmen, bis Sie anfangen, an Ihren eigenen Fähigkeiten und Ideen zu zweifeln.

    Aber wenn Ihr Traum tatsächlich wahr wird und dieser erste Kunde für Ihren Service oder Ihr Produkt bezahlt, haben Sie bewiesen, dass alle anderen falsch liegen. Und was noch wichtiger ist, Sie haben an die wichtigste Person in Ihrem Leben geglaubt - Sie.

    7. Selbstzweifel werden dein neuer bester Freund.

    … und Ihr Bett wird Ihr ständiger Begleiter sein.