10 Dinge, die Ihre Träume Ihnen über sich erzählen können
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Jeder träumt, aber wie viele nutzen die Weisheit, die Träume bieten? Als Schüler und Lehrer der School of Metaphysics zeichne und analysiere ich täglich meine Träume. Durch jahrelange Analyse haben wir herausgefunden, dass jeder Traum vom Träumer handelt, jeder Teil des Traums Teil des Träumers ist und jeder Traum den Geisteszustand der Person 24-48 Stunden vor dem Traum offenbart.

    Was bedeutet das? Alle Träumer haben die Fähigkeit, sich und ihr Leben durch ihre eigenen Träume besser zu verstehen. Es braucht Übung und den Wunsch zu lernen! Hier sind 10 nützliche Traumerkenntnisse, die Sie auf den Weg zur persönlichen Entdeckung und Interpretation Ihrer eigenen Träume bringen!

    1. Träume über Ihren Gesundheitszustand

    Unsere Träume kommen zu uns aus unserem inneren Verstand, unserem Unterbewusstsein. Jede Nacht erleben wir diesen Geisteszustand. Wir greifen auch jedes Mal darauf zurück, wenn wir meditieren, uns tief konzentrieren oder auf unsere Intuition hören. Das Unterbewusstsein verwendet Bilder aus unserem Wachleben, um uns in Analogien, in Symbolen zu kommunizieren.

    Die Anwesenheit Ihres Autos in einem Traum sagt Ihnen etwas über Ihre Gesundheit aus. Das Auto symbolisiert Ihren Körper. Ein Auto in Ihrem Wachleben ist ein Fahrzeug, mit dem Sie Ihren Körper von Ort zu Ort bewegen können. Welches Fahrzeug bewegt Ihren Geist von Ort zu Ort - Ihren Körper!

    Achten Sie in Ihrem Traum auf den Zustand des Autos. Ist es neu / alt? Beschädigt? Haben Sie es geparkt oder bringen Sie es irgendwohin? Ein Parkplatz ist ein Ort, an dem Sie Ihr Auto ausruhen können. Dies symbolisiert, dass Sie sich etwas Zeit zum Entspannen nehmen. Wenn Sie mit Ihrem Auto fahren, haben Sie die Kontrolle über sich. Wenn Sie fahren, aber Ihr Auto nicht kontrollieren können, sind Sie außer Kontrolle! Wenn Sie einen Autotraum haben, ziehen Sie eine Bestandsaufnahme Ihrer aktuellen Gesundheit. Achten Sie auf Ihren Körper und darauf, was er Ihnen möglicherweise sagt.

    2. Träume über deinen Geisteszustand

    Was ist die Kulisse Ihres Traums? Ihr Ziel für diese Orte wird zeigen, welche Einstellung Sie am Tag vor dem Traum hatten. Wenn Sie von Ihrem Arbeitsplatz träumen, war Ihr Geist in einer funktionierenden Denkweise, die sich auf Aktivität und Leistung konzentrierte. Wenn Sie von der Schule träumen, war Ihr Geist auf die Lektionen konzentriert, die Sie lernen müssen. Wenn Sie in einem neuen Haus sind, nehmen Sie eine ganz neue Denkweise an. Wenn Sie in Ihrem Elternhaus sind, denken Sie alt und bequem - vielleicht sogar veraltet!

    3. Träume davon, wo deine Aufmerksamkeit liegt

    Welche Art von Träumen haben Sie? Sind sie weltliche, alltägliche Träume? Oder sind sie fantastisch? Haben Sie einfache, kurze Träume oder sind sie lang und weitläufig? Haben sie einen logischen Verlauf - oder springen sie spastisch ohne Übergänge von Ort zu Ort? Was auch immer du erlebst - das war es, was in deinem Kopf geschah!

    Eine Freundin bei einem Dream Catchers Meetup hat einmal einen ihrer langen, übergangslosen Träume ausführlich beschrieben. Wiederholt war sie in der mittleren Szene, als sie sich plötzlich woanders befand und etwas völlig anderes tat! Wir hatten alle ein gutes Lachen, weil wir wussten, dass sie genau wie ihr Traum sprach: ohne saubere Übergänge von Thema zu Thema zu springen! Ihre Träume waren eine wahre visuelle Darstellung ihres Geistes.

    4. Träume von deinen zukünftigen Möglichkeiten

    Träume können manchmal vorkognitiv sein und Einblick in mögliche zukünftige Ereignisse geben. Eines Morgens hatte ich einen kurzen Traum mit einer sehr detaillierten Landschaft in der Nähe einiger Bahngleise. Am selben Morgen, als ich in meinem Auto saß und auf einen Zug wartete, war ich erschrocken zu erkennen, dass ich genau am selben Ort war wie mein Traum! Manche Menschen haben häufig vorkognitive Träume. Sie könnten Angst vor vorhergesagten Unfällen und Krankheiten haben. Es ist wichtig zu erkennen, dass diese Träume keine Vorhersagen sind. Sie sind Träume von einer möglichen Zukunft, wie am Beispiel von Charles Dickens 'berüchtigtem Ebenezer Scrooge. Es ist Sache des Träumers, zu entscheiden, was mit den Informationen im Traum geschehen soll. Die Person hat immer die Kontrolle.

    5. Träume über Ihren Einsatz von Fantasie und Kreativität

    Einige Träume helfen Ihnen, Probleme zu schaffen und zu lösen. Einige berühmte Erfindungen und Entdeckungen stammen aus dem Traum. Elias Howe konnte seine Nähmaschine fertigstellen, nachdem sein Traum eine wichtige Komponente enthüllte. Mary Shelleys "Frankenstein" wurde ihr in einem Traum offenbart.

    Kreative Symbole in einem Traum zeigen den kreativen Einsatz Ihres Geistes am Tag zuvor. Achten Sie auf Symbole wie Fernsehen, Filme, Malen und Zeichnen.

    6. Träume über die Kontrolle Ihrer Gewohnheiten

    Tiere symbolisieren Ihre Gewohnheiten. Ein Tier ist ein instinktives, gewohnheitsmäßiges Wesen, daher repräsentiert es eine Ihrer gewohnheitsmäßigen Denkweisen. Einige unserer Gewohnheiten sind problematisch und machen süchtig, andere dienen einem Zweck - wie dem Zähneputzen und dem normalen Weg zur Arbeit. Wie interagieren Sie mit den Tieren in Ihrem Traum? Sind sie Haustiere oder haben Sie Angst vor ihnen? Hast du sie an der Leine oder jagen sie dir nach? Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, ob Sie Ihre Gewohnheiten kontrollieren oder ob sie Sie kontrollieren! Wenn Sie von einem Tier verfolgt werden, vermeiden Sie diese Angewohnheit - es ist Zeit, sich ihr zu stellen!

    7. Träume davon, wie du dich ausdrückst

    Ihre Wahl der Kleidung ist eine Frage des persönlichen Ausdrucks. Arbeitskleidung zeigt, dass Sie zur Sache kommen. Yoga-Kleidung kann bedeuten, dass Sie entspannt sind. Was auch immer Sie tragen, zeigt, welche Seite Sie zeigen. Wenn du nackt bist, erlebst du dein wahres Selbst! Wenn Sie versuchen, sich zu verstecken, fühlen Sie sich verwundbar. Wenn Sie es nicht mögen, im Buff zu sein, fühlen Sie sich in Ihrer Haut sehr wohl, mit wem Sie wirklich sind.

    8. Träume über die vielen Teile von dir

    Wenn jeder Traum vom Träumer handelt, dann bist jeder Mensch wirklich du! Die Menschen in Ihren Träumen repräsentieren die vielen verschiedenen Aspekte Ihrer selbst. Wenn eine Person in Ihrem Traum auftaucht, ist die erste Frage, die Sie sich stellen möchten: "Wie würde ich diese Person beschreiben?" Wenn diese Person „freundlich“ ist, haben Sie diesen „freundlichen“ Teil von sich am Tag zuvor verwendet. Wenn Sie die Person jedoch als "faul" oder "stur" ansehen, möchten Sie vielleicht einen Blick darauf werfen, wie Sie am Vortag blockiert oder stagniert haben!