10 Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie arbeitslos sind

Ein Autor, Filmemacher und Künstler, der über Lifestyle-Tipps und Inspirationen zu Lifehack berichtet. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Unabhängig von Ihrem Hintergrund sind die heutigen Zeiten schwierig. Während ungleiche Volkswirtschaften auf der ganzen Welt es vielen Menschen unglaublich schwer gemacht haben, Arbeit zu finden, hat die jüngste COVID-Pandemie die Situation verschlimmert.

    Unabhängig von Alter und Qualifikation haben uns alle in den letzten Jahren Arbeitslosigkeit betroffen. Während wir möglicherweise nicht in der Lage sind, die Arbeitslosigkeit zu kontrollieren, können wir steuern, wie wir darauf reagieren.

    Trotz schwieriger Bedingungen gibt es viele Möglichkeiten, zu wachsen und hoffnungsvoll zu bleiben. Egal, ob Sie Arbeit suchen oder nur eine Pause zwischen den Aufgaben einlegen, diese 10 Bemühungen werden Sie beschäftigen und produktiv halten. Außerdem können einige sogar dazu beitragen, Ihren Lebenslauf an die Spitze des nächsten Stapels zu verschieben.

    Hier sind 10 Dinge, die Sie tun sollten, wenn Sie arbeitslos sind:

    1. Halten Sie einen Zeitplan

    Es ist in Ordnung, sich ein paar Tage nach Beendigung der Arbeit zu entspannen, aber versuchen Sie, sich nicht zu wohl zu fühlen.

    So einladend es auch sein mag, dauerhaft in Ihre Jogginghose zu ziehen, die Einhaltung eines Zeitplans ist eine Möglichkeit, produktiv und konzentriert zu bleiben. Wenn Sie arbeitslos sind und Ihren Tag weiterhin früh beginnen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie mehr erledigen. Wenn Sie mit den täglichen Aufgaben Schritt halten, ist es weniger wahrscheinlich, dass Sie depressiv oder inaktiv werden.

    2. Treten Sie einer Zeitarbeitsfirma bei

    Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Lücke zwischen Arbeitsplätzen zu schließen, besteht darin, Zeitarbeit zu finden oder mit einer Zeitarbeitsfirma zusammenzuarbeiten. Während viele Arbeitslose religiös auf Jobsuche sind, sollten Sie daran denken, Zeitarbeitsunternehmen in die Suche einzubeziehen.

    Obwohl dies keine dauerhafte Lösung ist, sind Sie finanziell in einer besseren Position, wenn Sie nach etwas Dauerhaftem suchen.

    3. Online arbeiten

    Eine weitere großartige Option, wenn Sie arbeitslos sind, ist die Online-Arbeit. Viele verschiedene Websites bieten verschiedene Möglichkeiten, um online Geld zu verdienen. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Website, für die Sie arbeiten, seriös ist.

    Mikro-Jobwebsites wie Fiverr und Upwork sowie Websites, auf denen Sie für die Teilnahme an Umfragen bezahlen, sind schnelle und legitime Optionen. Obwohl diese Websites manchmal niedrigere Löhne bieten, ist es immer besser, langsam als gar nicht voranzukommen.

    4. Organisieren Sie sich

    Arbeitslosigkeit ist eine hervorragende Gelegenheit, sich zu organisieren. Machen Sie einen Frühjahrsputz, gehen Sie alte Kisten durch und entfernen Sie die Dinge, die Sie nicht benötigen. Wenn Sie Ihr Leben rationalisieren, können Sie mit dem Kopf voran in das nächste Kapitel eintauchen und das Gefühl haben, dass Ihre arbeitslose Zeit produktiv verbracht wird.

    5. Übung

    Ähnlich wie bei der Organisation Ihres Lebens können Sie sich auch sportlich fit und gesund halten. Es braucht nicht viel, um etwas aktiver zu werden, und Bewegung kann Ihnen helfen, positiv zu bleiben. Selbst ein Spaziergang durch den Block ein paar Mal pro Woche kann viel dazu beitragen, dass Sie motiviert und entschlossen bleiben. Wenn Sie auf sich selbst aufpassen, können Sie diese zusätzliche Zeit optimal nutzen.

    6. Freiwilliger

    Freiwilligenarbeit ist eine hervorragende Möglichkeit, zusätzliche Zeit zu nutzen, wenn Sie arbeitslos sind. Wenn Sie sich freiwillig in einem Bereich melden, der mit Ihrer beruflichen Qualifikation zusammenhängt, können Sie die Erfahrung häufig in Ihren Lebenslauf aufnehmen.

    Nicht nur das, Gutes zu tun ist ein wahrer Stimmungsaufheller und hilft Ihnen sicher, optimistisch zu bleiben, während Sie nach Ihrem nächsten Job suchen.

    7. Verbessere deine Fähigkeiten

    Die Suche nach Möglichkeiten zur Verbesserung Ihrer beruflichen Fähigkeiten während der Arbeitslosigkeit ist auch ein guter Weg, um voranzukommen. Suchen Sie nach Zertifizierungen oder Schulungen, die Sie absolvieren können, insbesondere nach kostenlosen.

    Sie können sich mit zusätzlichen Schulungen in Ihrer Branche besser für Einstiegspositionen qualifizieren, und viele Städte oder Bundesstaaten bieten Schulungen für berufliche Fähigkeiten an. Das Aktualisieren Ihres Lebenslaufs sowie von Interview- und Jobfähigkeiten kann Ihre Jobsuche erleichtern.

    8. Gönnen Sie sich

    Arbeitslosigkeit kann anstrengend und anstrengend sein. Vergessen Sie also nicht, sich gelegentlich etwas zu gönnen. Nehmen Sie sich von Ihrer wöchentlichen Jobsuche eine angemessene Zeit, um sich zu erholen und auszuruhen. Wenn Sie sich ausruhen, maximieren Sie Ihre Produktivität während der Stunden Ihrer Jobsuche.

    Auch wenn Sie kein zusätzliches Geld für Unterhaltung haben, kann ein Spaziergang oder ein Besuch im Park Wunder bewirken, dass Sie zurückkehren und Ihre Jobsuche angreifen können.

    9. Sehen Sie, was Sie verkaufen können

    Ein weiterer guter Weg, um die Lücke zwischen Arbeitsplätzen zu schließen, ist der Verkauf nicht genutzter Besitztümer. eBay und Amazon sind beide sichere Websites, aber auch traditionelle Flohmärkte sind eine gute Option. Verkaufen Sie ein paar Videospiele oder Elektronik für schnelles und einfaches Geld, während Sie eine dauerhafte Lösung finden.

    10. Nehmen Sie an einem Kurs teil

    Ähnlich wie bei Schulungen und Zertifizierungen kann der Besuch eines Kurses eine gute Möglichkeit sein, sich während der Arbeitslosigkeit scharf zu halten. Insbesondere wenn Sie zwischen zwei Jobs sind, kann es leicht sein, diese Option zu vergessen, da die meisten Kurse Geld kosten. Vergessen Sie nicht die Masse an kostenlosen Online-Lernwerkzeugen: 25 Killer-Websites für kostenlose Online-Bildung

    Wenn Sie Ihr Gehirn scharf halten, können Sie konzentriert bleiben und sogar neue, relevante berufliche Fähigkeiten erlernen.

    Das Endergebnis

    Während die Arbeitslosenzahlen immer noch hoch sind, gibt es viele Dinge, die Sie tun können, um sich zu verbessern und voranzukommen. Während neue Fähigkeiten zur Unterstützung Ihres Jobs unerreichbar erscheinen, gibt es viele kostenlose Möglichkeiten, online und offline voranzukommen.

    Vergessen Sie außerdem nicht, dass Zeit für sich selbst Wunder bewirken kann, damit Sie bei Ihrer Jobsuche produktiv bleiben. Obwohl es eine Herausforderung ist, geben Sie nicht auf - Arbeitslosigkeit kann Ihnen zusätzliche Zeit bieten, um sich zu verbessern und möglicherweise qualifizierter zu werden, um Arbeit zu finden.

    Tipps zur Jobsuche
    • Wie Sie Ihre Leidenschaft finden und ein erfülltes Leben führen
    • 23 Dinge, die Sie bei der Vorbereitung auf ein Interview beachten sollten
    • 11 Möglichkeiten, in Ihrem Traum-Vorstellungsgespräch zu glänzen
      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Weiter lesen

        Mehr von diesem Autor

        Alicia Prince

        Ein Schriftsteller, Filmemacher und Künstler, der über Lifestyle-Tipps und Inspirationen zu Lifehack berichtet.

        Trend zum Karriereerfolg

        Mehr von diesem Autor

        Alicia Prince

        Ein Schriftsteller, Filmemacher und Künstler, der über Lifestyle-Tipps und Inspirationen zu Lifehack berichtet.

        Trend zum Karriereerfolg

        Weiter lesen

        So ​​finden Sie die richtige Karriere, wenn Sie sich nicht sicher sind
        So ​​ändern Sie schnell Ihre Karriere in der Lebensmitte
        9 leistungsstarke Schritte zum beruflichen Aufstieg
        So ​​nehmen Sie die von Ihnen benötigte berufliche Veränderung vor (die vollständige Anleitung)

        Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2020

        Wie man ein Motivationsredner wird (Schritt-für-Schritt-Anleitung)

        Dr. Carol Morgan ist Inhaberin von HerSideHisSide.com, Kommunikationsprofessorin, Dating- und Beziehungstrainerin, TV-Persönlichkeit, Sprecherin und Autorin. Lesen Sie das vollständige Profil

        • Teilen
        • Pin it
        • Tweet
        • Teilen
        • E-Mail

          Haben Sie jemals davon geträumt, der nächste Martin Luther King Jr. (ohne die Tragödie) oder Tony Robbins zu sein? Würden Sie gerne um die Welt reisen, um mit Ihrer Botschaft mit Millionen von Menschen zu sprechen und sie zu inspirieren? Zu lernen, wie man ein Motivationsredner wird, erfordert Engagement und Herz, aber es kann getan werden!

          Es gibt viele Menschen auf der Welt, die ihren Lebensunterhalt als Motivationsredner verdienen. Warum also nicht Sie?

          Schauen wir uns an, wie Sie ein Motivationsredner werden und diese Welt prägen können.

          1. Wählen Sie Ihr Thema

          Das mag offensichtlich klingen, aber Sie müssen wissen, worüber Sie sprechen möchten, und es ist nicht immer so einfach, wie Sie denken.

          Zum Beispiel habe ich einen Doktortitel. in der Kommunikation, aber ich konnte nicht endlose Reden zu diesem Thema halten. Sie müssen entweder auswählen, für was Sie ein Experte sind, oder zumindest, für was Sie sich am meisten begeistern.

          2. Kennen Sie Ihre Hauptbotschaft

          Nun, da Sie Ihr Thema haben, wie werden Sie es eingrenzen? Wenn Sie lernen, wie Sie ein Motivationsredner werden, ist es wichtig, genau zu wissen, was Sie Ihrem Publikum beibringen möchten.

          Nehmen wir zum Beispiel an, Sie beschäftigen sich leidenschaftlich mit Umweltfragen. Das ist ein ziemlich breites Thema. Was genau ist Ihrer Meinung nach am wichtigsten für die Umwelt? Was brauchen Sie am meisten, um Menschen zu unterrichten?

          3. Identifizieren Sie das Endziel für Ihre Zielgruppe

          Was soll das Publikum als Ergebnis Ihrer Rede tun oder glauben? Möchten Sie, dass sie Maßnahmen ergreifen, um ihr Leben besser zu machen? Möchten Sie ihren Glaubens- oder Wertesystem ändern? Wie werden die Leute in Ihrem Publikum bessere Leute sein, weil sie Ihre Rede gehört haben?

          4. Kennen Sie Ihre Zielgruppe

          Nun, da Sie wissen, was Ihr Publikum nach Ihrer Rede tun oder denken soll, mit wem sprechen Sie genau [1]? Es hängt wirklich von Ihrem Thema ab.

          Es gibt jedoch einige Themen, die für jeden Menschen auf dem Planeten relevant sind, während andere beispielsweise nur für Eltern oder Anwälte relevant sind. Mit wem möchten Sie sprechen?

          5. Stellen Sie sicher, dass Ihre Nachricht relevant und aktuell ist

          Sie möchten Ihrem Publikum etwas Neues beibringen. Sie möchten, dass es für ihr Leben relevant ist, damit sie glauben, dass Ihre Botschaft ihnen in irgendeiner Weise zugute kommt. Sie werden ausscheiden und einschlafen, wenn Sie ihnen beibringen, wie man ein Erdnussbutter-Gelee-Sandwich macht.

          Ich übertreibe natürlich, aber Sie möchten ihnen nichts sagen, was sie bereits wissen. Sie möchten sie herausfordern.

          6. Mieten Sie einen öffentlich sprechenden Coach

          Sie sind möglicherweise brandneu in der Öffentlichkeit. In diesem Fall benötigen Sie eine Schulung, um zu lernen, wie Sie ein Motivationsredner werden.

          Sie möchten mit Ihrer Lieferung nicht langweilig werden und das Publikum nicht mit mangelnder Organisation verwechseln.

          Sie möchten eine gute „Show“ abliefern, und um dies zu tun, müssen Sie möglicherweise einen zusätzlichen Schritt unternehmen und einen professionellen Coach einstellen, der Ihnen hilft, Ihre Sprachfähigkeiten zu verbessern.

          7. Sehen Sie sich auf Video an

          Offensichtlich kann niemand aus seinem Körper treten und sehen, wie sie für andere Menschen aussehen. Hier kommt das Video ins Spiel.

          Wenn Sie Ihre Redefähigkeiten verbessern möchten, müssen Sie zuerst wissen, wie Sie aussehen. Sobald Sie sehen, wie Sie auf Video sprechen, wissen Sie, was Sie verbessern müssen.

          8. Integrieren Sie visuelle Hilfsmittel, Requisiten oder Ausrüstung

          Menschen sind visuell, daher ist es ratsam, eine visuelle Hilfe oder Requisite zu haben. Es ist schwieriger für Leute, Ihrer Rede zu folgen, wenn sie außer Ihnen nichts anderes zu sehen haben. Außerdem helfen visuelle Hilfsmittel dabei, zu erklären, wovon Sie sprechen, und halten die Aufmerksamkeit des Publikums aufrecht.

          9. Finden Sie Ihre Zielgruppe

          Wer ist Ihr Publikum? Sprechen Sie mit Frauen, Kindern, Geschäftsinhabern usw.? Es ist unbedingt erforderlich, dass Sie Ihre Zielgruppe eingrenzen, wenn Sie lernen, wie Sie ein Motivationsredner werden.

          Dann müssen Sie sie finden, um Ihre Nachricht zu übermitteln. Hier dreht sich alles um Marketing und Werbung. Wie werden Sie mit Ihrem Publikum sprechen?

          Sie können über soziale Medien, Flyer, kalte E-Mails oder Mundpropaganda darauf zugreifen. Finden Sie heraus, wo und wie Sie auf Ihre Zielgruppe zugreifen können, um Ihre Fangemeinde zu vergrößern.

          10. Netzwerk

          Wie das Sprichwort sagt: "Es ist nicht das, was Sie wissen, es ist, wen Sie kennen." Beginnen Sie also so viel wie möglich mit dem Networking.

          Tragen Sie Ihre Visitenkarten überall mit sich und entwickeln Sie eine „Aufzugsrede“, damit Sie den Leuten genau sagen können, worüber Sie sprechen. Je mehr Sie über Ihr Sprechen informieren, desto mehr Menschen werden sich für Sie interessieren.

          11. Machen Sie am Anfang Free Speaking Gigs

          Tony Robbins wurde nicht über Nacht zu "Tony Robbins". Irgendwann in seinem Leben war er ein Niemand, bevor er lernte, ein Motivationsredner zu werden.

          Wenn Sie derzeit ein "Niemand" sind, ärgern Sie sich nicht. Sie können ein „Jemand“ werden, müssen aber möglicherweise zunächst kostenlos Vorträge halten. Sobald Sie sich einen Namen gemacht haben, können Sie daran arbeiten, dafür bezahlt zu werden, dass Sie sprechen, während Sie Ihre motivierende Karriere als Redner entwickeln.