10 einfache Möglichkeiten, eine erfüllende Beziehung aufrechtzuerhalten

Tiffany ist eine Lebensberaterin, die Frauen befähigt, ihre weibliche Essenz zu entfesseln und ein sinnvolles Leben und eine sinnvolle Ehe zu gestalten. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Damit Sie eine erfüllende Beziehung erleben können, müssen Sie Zeit und Energie investieren, um die Beziehung zu entwickeln und in Ihre persönliche Entwicklung und Ihr Selbstwachstum zu investieren. Sie können nicht eins ohne das andere haben. Die Investition in die Beziehung und die Investition in Ihre persönliche Entwicklung ist die geheime Sauce für eine Beziehung, die sowohl befriedigend als auch faszinierend ist. Zu einer erfüllenden Beziehung gehören zwei Partner, die beide genauso viel in ihre eigene Entwicklung investieren wie in die Entwicklung der Beziehung.

    Kleine Babyschritte werden Ihre Beziehung komplett verändern. Bevor Sie große Änderungen in Ihrer Beziehung vornehmen können, müssen Sie Tausende kleiner Schritte unternehmen. Diese Schritte sind beide positiv und bringen Aufregung in die Beziehung. Diese Aufregung ermutigt Sie beide, ein besseres Leben zu führen. Ihre Beziehung wird nicht nur die kleinen Veränderungen ernten, sondern auch Sie in Ihrem individuellen Leben. Im Folgenden finden Sie 10 einfache Möglichkeiten, die Sie heute nutzen können, um eine erfüllende Beziehung aufrechtzuerhalten und aufrechtzuerhalten.

    1. Lebe ohne Erwartungen.

    Erwarten Sie nicht nur, dass Ihr Partner etwas unternimmt, um Sie glücklich zu machen.

    Zu erwarten, dass Ihr Partner eine bestimmte Aktion ausführt, damit Sie glücklich sind, ist eine dumme Denkweise. Wie würden Sie sich fühlen, wenn Ihr Partner immer erwartet hätte, dass Sie anrufen, sobald Sie mit der Arbeit fertig sind? Ich bin sicher, Sie würden ein Gefühl von Druck und Verpflichtung verspüren. Niemand möchte sich verpflichtet fühlen, etwas zu tun. Sie wären mehr als bereit, Ihren Partner nach der Arbeit anzurufen, wenn Sie sich nicht verpflichtet fühlen würden. Versetzen Sie sich in die Lage Ihres Partners. Wenn Sie erwarten, dass Ihr Partner Sie immer glücklich macht, werden Sie in Ihrem Leben nie ganz zufrieden sein.

    Eine Beziehung ist eine Verbindung zwischen zwei Personen, die etwas auf den Tisch legen muss. Sie können nicht erwarten, dass Ihr Partner das A und O für Ihr Glück ist. Sie müssen Verantwortung für Ihr Glück übernehmen und Ihren Partner zu Ihrem Glück beitragen lassen. Eine erfüllende Beziehung ist, wenn beide Personen zum Glück des anderen beitragen, jedoch ohne Erwartungen. Sie entscheiden selbst, ob Sie glücklich oder unglücklich sind. Überlassen Sie diese Entscheidung nicht Ihrem Partner. Denken Sie daran, Ihr Partner kann nur zu Ihrem Glück beitragen.

    2. Konzentrieren Sie sich auf die Verbesserung Ihrer Fehler.

    Schauen Sie sich zuerst an, anstatt auf die Fehler Ihres Partners hinzuweisen.

    Es liegt in der Natur des Menschen, auf die Fehler anderer hinzuweisen, bevor wir unsere eigenen Fehler betrachten. Damit Sie eine erfüllende Beziehung erleben können, müssen Sie lernen, wie wichtig es ist, sich auf die Verbesserung Ihrer eigenen Fehler zu konzentrieren, anstatt auf die Fehler Ihres Partners hinzuweisen. Wir alle haben Unvollkommenheiten - das ist ein Teil dessen, wer wir sind. Wenn zwischen Ihnen und Ihrem Partner eine Meinungsverschiedenheit auftritt, schauen Sie zuerst nach innen, bevor Sie sich die Fehler Ihres Partners ansehen. Wenn Sie sich zu sehr auf die Fehler Ihres Partners konzentrieren, werden Sie am Ende wertend und kritisch sein. Dies schwächt nur das Fundament Ihrer Beziehung.

    Wenn Sie das nächste Mal mit Ihrem Partner nicht einverstanden sind, anstatt den Finger auf Ihren Partner zu richten, zeigen Sie mit dem Finger auf sich selbst und fragen Sie: "Was muss ich verbessern?" Es kann die Fähigkeit sein, die Perspektive Ihres Partners vollständig zu hören oder nicht so hartnäckig und hartnäckig zu sein. Was auch immer es sein mag, schauen Sie sich selbst nach der Lösung an, anstatt Ihren Partner als Problem zu betrachten. Sie treten nur dann auf Wasser, wenn Sie sich weiterhin auf die Fehler Ihres Partners konzentrieren. Machen Sie noch heute die Verpflichtung, sich auf Ihre persönliche Entwicklung zu konzentrieren. Davon profitieren Sie nicht nur, sondern auch Ihre Beziehung.

    3. Sei ruhig vor dem Sturm.

    Reagieren Sie nicht sofort, wenn Ihr Partner etwas tut, das Sie stört.

    Wenn Sie Ihren Partner sofort angreifen, nachdem er sich verärgert hat, wird die Situation nur noch schlimmer. Denken Sie an das Sprichwort: "Die Ruhe vor dem Sturm." Dies ist die friedliche und ruhige Zeit vor einer Zeit der Not und Not. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie einfach es sein kann, auf Ihren Partner zu reagieren, wenn er Sie verärgert. Es erfordert Geduld und die Fähigkeit, sich bewusst davon abzuhalten, negativ zu reagieren. Es wird keine Lösung über Nacht sein; Vielmehr wird es eine langfristige Verhaltensänderung sein. Es wird Ihr Verhalten sein, das entweder den Sturm verschlimmert oder die Winde des Aufpralls verringert. Es ist Ihre Entscheidung.

    Denken Sie daran, wenn Sie weiterhin negativ auf Ihren Partner reagieren, wenn dieser Sie verärgert, ist es wahrscheinlicher, dass er etwas verbirgt, das Sie verärgert. Möchten Sie eine Grundlage schaffen, die auf Geheimnissen und Lügen basiert? Ich bin mir sicher, dass Sie das nicht tun. Üben Sie also die Strategie, tief durchzuatmen und sich bewusst davon abzuhalten, negativ zu reagieren. Verstehen Sie, woher Ihr Partner kommt, und kommunizieren Sie auf effektive Weise und fördern Sie den positiven Dialog. Engagement für die Entwicklung einer soliden Grundlage für Vertrauen, Engagement und Geduld.

    4. Grenzen setzen.

    Informieren Sie sich gegenseitig über diese Grenzen und entscheiden Sie, was Sie tun, wenn die Grenzen überschritten wurden.

    Das Setzen von Grenzen für Ihr eigenes Wohlbefinden und auch für das Wohl Ihrer Beziehung ist der Schlüssel zum Erleben einer erfüllenden und befriedigenden Beziehung. Woher wissen Sie oder Ihr Partner ohne Grenzen, wo Sie die Grenze ziehen müssen? Das Setzen von Grenzen schafft eine solide Grundlage. Stellen Sie sich ein Haus vor, das gebaut wird. Es gibt eine Blaupause, wie das Haus gebaut werden soll. Ohne diese Blaupause wird das Haus auf einem schwachen Fundament gebaut. So ist es auch mit Ihrer Beziehung. Die Grenzen sind die Blaupause, die Sie und Ihr Partner festlegen, um eine erfüllende Beziehung zu erfahren.

    Sie und Ihr Partner müssen die Grenzen festlegen, die Sie in Ihrer Beziehung festlegen möchten. Denken Sie an Ihre persönlichen Werte und Überzeugungen, die Sie für sich selbst haben. Was schätzen Sie und woran glauben Sie? Die Antworten helfen Ihnen dabei, Grenzen in Ihrer Beziehung zu setzen. Wenn Sie Ehrlichkeit und offene Kommunikation schätzen, stellen Sie sicher, dass Sie dies in Ihrer Beziehung feststellen. Eine Grenze hierfür kann sein: "Wenn Ihr Partner Sie ständig anlügt und nicht in der Lage ist, offen zu kommunizieren, ist die Folge, dass Sie sich trennen." Auch hier sind Sie der einzige, der die Grenzen festlegt, die Sie in Ihrer Beziehung haben möchten. Machen Sie sich Ihre Grenzen klar und kommunizieren Sie effektiv, warum es für Sie wichtig ist und welche Konsequenzen es hat, wenn diese Grenzen überschritten werden.

    5. Entwickeln Sie Ihren eigenen Orientierungssinn.

    Auch wenn Sie in einer Beziehung sind, entwickeln Sie sich als Individuum weiter.

    Wenn Sie sich in Cloud 9 befinden, können Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse leicht vergessen. Sie begleiten Ihren Partner und legen Ihre Bedürfnisse beiseite. Was passiert, wenn Sie dies tun? Sie verlieren sich und werden ärgerlich, weil Ihr Partner seine Träume lebt, Sie es aber nicht sind. Sie müssen die Entwicklung Ihrer Beziehung und sich selbst in Einklang bringen. Wie ich Ihnen am Anfang dieses Artikels mitgeteilt habe, müssen Sie in Ihre Beziehung genauso viel investieren wie in Ihre persönliche Entwicklung, damit Sie eine erfüllende Beziehung erleben können.

    Eine erfüllende Beziehung ist eine Kombination aus Ihren Träumen und den Träumen Ihres Partners. Es geht darum, beide Träume auf den Tisch zu legen und sich gegenseitig zu ermutigen, diese Träume zu verwirklichen. Für eine gesunde Beziehung müssen beide Partner sich und ihre Bedürfnisse ausdrücken. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Zweck genauso entwickeln, wie Sie Ihren Partner dazu ermutigen, dasselbe zu tun.

    6. Seien Sie neugierig auf Ihren Partner.

    Egal welche Herausforderungen auf Sie zukommen, machen Sie es immer zu einem Präzedenzfall, neugierig auf Ihren Partner und seine Bedürfnisse zu sein.

    Dies ist ein Präzedenzfall geworden, den ich in meiner eigenen Ehe geschaffen habe. Jeden Abend nach der Arbeit sitzen mein Mann und ich auf der Couch und stellen uns gegenseitig zum Nachdenken anregende Fragen. Diese Fragen ermöglichen es uns beiden, uns besser zu verstehen. Lassen Sie niemals zu, dass der Stress des Lebens Ihre Beziehung übernimmt. Schieben Sie den Stress weiter zurück und entwickeln Sie die Grundlage Ihrer Beziehung.

    Haben Sie sich jemals gefragt, warum kleine Kinder so neugierig auf das Leben sind? Sie freuen sich darauf, alles zu teilen, was sie über die Welt lernen. Die Neugier und Aufregung eines kleinen Kindes sollte Sie dazu inspirieren, dasselbe mit Ihrem Partner zu tun. Seien Sie neugierig und aufgeregt, mehr über Ihren Partner zu erfahren. Was interessiert sie? Was macht sie glücklich? Was bringt sie zu Tränen? Fragen wie diese helfen Ihnen dabei, eine farbenfrohe Liebeskarte Ihres Partners zu erstellen.

    7. Treten Sie von der Menge weg.

    Anstatt dem gesellschaftlichen Standard zu entsprechen, entscheiden Sie selbst, welche Art von Beziehung Sie haben möchten.

    Wir leben in einer Gesellschaft, in der wir ständig von Lärm umgeben sind. Dieses Geräusch kann einen Einfluss darauf haben, wie wir mit unserer Beziehung umgehen, ob es das ist, was wir in den Magazinen oder in Reality-Shows sehen. Entscheiden Sie sich mit Ihrem Partner für die Beziehung, die Sie pflegen möchten, anstatt vom Lärm der Gesellschaft beeinflusst zu werden. Eine erfüllende Beziehung konzentriert sich auf die individuellen Bedürfnisse beider Partner mit den Bedürfnissen der gesamten Beziehung.

    Machen Sie sich klar, welche Art von Beziehung Sie mit Ihrem Partner erleben möchten. Kopieren Sie nicht nur das, was Sie im Fernsehen oder in einer Zeitschrift sehen. Es ist wichtig, dass Sie entscheiden, auf welcher Grundlage Ihre Beziehung aufgebaut ist. Konzentrieren Sie sich auf Ihre individuellen Bedürfnisse und darauf, wie eine gesunde und glückliche Beziehung für Sie aussieht.

    8. Entwickeln Sie einen gemeinsamen Zweck.

    Finden Sie eine Leidenschaft, die Sie beide gemeinsam haben, und nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Leidenschaft zu entwickeln.

    Ich persönlich habe die Kraft erlebt, einen gemeinsamen Zweck zu entwickeln. Mein Mann John und ich sind sehr leidenschaftlich darin, anderen im Leben und in der Ehe zu helfen. Mit dieser Leidenschaft haben wir uns entschlossen, Einzelpersonen und Paaren zu helfen, ein Leben zu führen, das wirklich lebenswert ist. Dies ist unser gemeinsamer Zweck, bei dem wir ein Gefühl von Zusammengehörigkeit und Inspiration gewinnen. Wir helfen nicht nur anderen, sondern indirekt unserem Leben und unserer Ehe.

    Finden Sie einen gemeinsamen Zweck heraus, den Sie und Ihr Partner teilen. Dies kann Snowboarden oder Reisen sein. Was auch immer Ihr gemeinsamer Zweck sein mag, nehmen Sie sich Zeit, um ihn zu entwickeln. Eine erfüllende Beziehung ist ein Gleichgewicht zwischen „individuellen Träumen“ und „gemeinsamen Träumen“. Nehmen Sie sich Zeit, um beide zu pflegen!

    9. Seien Sie hungrig nach persönlicher Entwicklung.

    Füttere deinen Geist ständig mit Möglichkeiten, wie du sowohl als Individuum als auch als Paar wachsen und dich entwickeln kannst.

    Wir sind alle lebenslange Lernende. Selbst wenn Sie 87 Jahre alt sind, werden Sie immer noch etwas Neues lernen. Jeder Tag sollte eine Gelegenheit für Sie sein, die Weisheit des Lebens zu entwickeln, zu entwickeln und zu vertiefen. Dies beinhaltet sowohl Ihre individuelle Entwicklung als auch die Entwicklung Ihrer Beziehung. Lesen Sie persönliche Entwicklungs- und Beziehungsbücher, die Ihnen die Weisheit geben, ein besseres Leben zu führen. Ich schlage vor, dass Sie sich einen Bibliotheksausweis besorgen und lesen, lesen, lesen. In der Bibliothek gibt es unendlich viele Bücher, aus denen Sie Weisheit gewinnen können. Anstatt in Ihrem Auto Radio zu hören, holen Sie sich auch einige Audioprogramme aus der Bibliothek und hören Sie sie im Auto. Wussten Sie, dass der amerikanische Pendler 38 Stunden im Jahr im Stau steht? Hören Sie sich ein Audioprogramm für die persönliche Entwicklung oder die Ehe an, anstatt sich über den Verkehr zu stressen. Dies verringert nicht nur Ihren Stresslevel, sondern Sie gewinnen gleichzeitig an Weisheit.

    Die Energie einer Beziehung wirkt sich auf beide Personen aus. Füttere diese Energie jeden Tag mit Inspiration. Suchen Sie ständig nach Möglichkeiten, sich und Ihre Beziehung zu entwickeln. Niemals aufhören zu lernen. Denn wenn Sie aufhören, hören Sie auf zu wachsen.

    10. Umgib dich mit positiven Menschen.

    Seien Sie sehr wählerisch gegenüber den Menschen, mit denen Sie sich umgeben. Sie beeinflussen indirekt Ihre Beziehung.

    Die Leute, mit denen Sie rumhängen, beeinflussen Sie. Ich erinnere mich an eine Zeit, als ich eine Freundin hatte, die mit den Geschenken prahlte, die ihr Mann ihr kaufen würde. Sie zeigte es und es gab mir immer ein schlechtes Gefühl für mich. Es war, als müsste ich mit ihr konkurrieren. Diese negative Denkweise ist nicht notwendig und kann vermieden werden. Dies lässt mich über den Lebensstandard der Gesellschaft nachdenken. Fallen Sie niemals in die Falle, mit den Jones mitzuhalten. Ihre Beziehung wird leiden und Ihr individuelles Glück wird niemals zufrieden sein. Sei vorsichtig mit den Leuten, die du Freunde nennst. Sie beeinflussen indirekt, wie Sie denken und handeln. Umgib dich mit Gleichgesinnten, die schätzen, was du wertschätzt.