10 Geheimnisse für ein glückliches Leben Egal wie alt Sie sind

Ein zertifizierter Psychosozialer Rehabilitationspraktiker mit umfassendem Hintergrund, der mit Kunden an ambulanten Rehabilitationsmaßnahmen arbeitet. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Wir alle kennen den Begriff "Streben nach Glück".

    Die Frage ist:

    Wie genau verfolgen Sie ein glückliches Leben? Besonders täglich? Was ist Glück überhaupt?

    Wir alle haben diese Momente plötzlicher Offenbarung, in denen die Welt ein bisschen heller wird, aber wie integrieren Sie diese in Ihren Alltag?

    Ein guter Anfang ist die Definition des Begriffs „Glück“ für Sie. Es gibt viele und wir sprechen von vielen verschiedenen Definitionen des Wortes. Es kann von Handlungen kommen, von dem, was Sie denken, von Dankbarkeit und so weiter.

    Wenn Sie es wissenschaftlich aufschlüsseln, finden Sie möglicherweise einige interessante Enthüllungen. Wussten Sie zum Beispiel, dass verheiratete Menschen 10 Prozent glücklicher sind als unverheiratete? Was ist mit der Tatsache, dass das Glück bei 57 Grad Fahrenheit maximiert ist?

    Die vielleicht einfachste Definition von allen ist die Tatsache, dass das Glück an seiner Wurzel eine Wahl ist. Es ist umsetzbar.

    Es ist etwas, das wir verfolgen können, weil wir es wählen.

    Dies impliziert natürlich, dass Glück etwas ist, das in unserer eigenen Kraft liegt. Das passiert uns nicht. Wir müssen es ergreifen, im Carpe-Diem-Stil.

    Und deshalb sind wir hier, richtig? Lassen Sie uns einige wichtige Wege aufschlüsseln, wie wir aktiv nach Glück streben können, von der Befolgung unserer Leidenschaften bis zum Loslassen von Erwartungen und allem dazwischen.

    Hier sind 10 Geheimnisse, um aktiv nach Glück in Ihrem Leben zu streben. Sie funktionieren für alle Altersgruppen, und Sie werden feststellen, dass einige nach außen gerichtet sind, während andere mehr darauf abzielen, uns selbst zu verbessern.

    Unabhängig davon, welchen „Glücks-Hack“ Sie wählen, denken Sie jedoch daran, dass all dies nur funktioniert, wenn Sie offen dafür sind, dass sie überhaupt arbeiten.

    Mit anderen Worten, wählen Sie dieses Glück.

    1. Nutzen Sie die Kraft der Gemeinschaft

    Das Konzept der Gemeinschaft in Bezug auf Glück ist so alt wie die Zeit. Menschen haben immer Trost in der Gesellschaft anderer gefunden.

    Aber die tiefgreifende Wahrheit über das Glück der Gemeinschaft ist, dass es nicht wirklich darum geht, was wir aus der Gemeinschaft herausholen. Es geht darum, was wir hineinstecken. Gemeinschaft ist ein Konzept, das nur funktioniert, wenn das Ganze berücksichtigt wird, und nicht jeder Einzelne für sich.

    Eine Studie über Ballungsräume in den USA während der jüngsten Wirtschaftskrise hat beispielsweise gezeigt, dass Gebiete mit dem am stärksten auf Zivilisten ausgerichteten Sozialkapital tendenziell die höchsten Glücksraten aufweisen. Mit anderen Worten, Bereiche mit den funktionierendsten und vernetztesten Gemeinschaften waren in schwierigen Zeiten am zufriedensten. [1]

    Was bedeutet das für unser tägliches Glück?

    Es bedeutet, dass wir unser Streben nach Glück mit anderen teilen müssen. Es ist wichtig, dass wir in unserer Community Bereiche finden, in denen wir uns einbinden und engagieren können.

    Hilfe in Ihrer Kirche. Finden Sie eine lokale Lebensmittelbank oder ein Tierheim. Freiwilliger als Grenzwächter an einer Schule. Trainiere eine Sportmannschaft. Es gibt so viele Möglichkeiten, sich innerhalb des größeren Gefüges unserer Gesellschaften freiwillig zu melden.

    Sie gehen jedoch vor, schließen sich der Welt um Sie herum an und helfen, wo immer Sie können. Dies ist eine der absolut mächtigsten Möglichkeiten, um das Feuer des Glücks und der Zufriedenheit in einer Person zu entfachen.

    2. Sei dankbar

    Bevor Sie zum nächsten Hack übergehen, hören Sie uns an.

    Dies ist kein Befehl. Es ist eine Ermutigung.

    Die Wahrheit ist, Dankbarkeit ist ohne ein wenig Mühe schwer zu bekommen. Und das sollte nicht überraschen. Ist es nicht immer so bei den Dingen, die wichtig sind?

    Aber glauben Sie uns, der Kampf um Dankbarkeit ist die Mühe wert.

    Studien haben einen „robusten Zusammenhang“ zwischen Dankbarkeit und Wohlbefinden einer Person (z. B. ihrem Glück) gezeigt. Der einfache Akt einer dankbaren Haltung kann helfen, böse Dinge wie Stress und Depressionen zu bekämpfen, die Beziehungen zu schätzen, die wir oft nicht genug schätzen, und sogar kleine versteckte Geschenke wie einen besseren Schlaf geben. [2]

    Wie gehen wir also vor, um Dankbarkeit zu erlangen?

    Eine der einfachsten Möglichkeiten, Dankbarkeit zu üben, besteht darin, sich Zeit zu nehmen, um Dinge aufzuschreiben, für die Sie dankbar sind.

    Jetzt geht es hier nicht um eine einmalige Liste. Wenn Sie nach echten Veränderungen suchen, fordern Sie sich heraus, sich einmal am Tag zu setzen und eine Liste mit drei bis fünf Dingen zu schreiben, für die Sie dankbar sind. Die Handschrift ist viel persönlicher und kann uns helfen, uns ein wenig länger mit jedem Thema zu befassen, anstatt sie einfach auszutippen.

    Machen Sie sich keine Sorgen, wenn es schwierig ist, loszulegen. Wenn wir darum kämpfen, dankbar zu sein, kann es schwierig sein, alle Gründe zu erkennen, warum wir glücklich sein sollten.

    Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Sie, sobald Sie die Dinge ins Rollen gebracht haben, mehr als fünf Dinge pro Tag schreiben.

    3. Freiwilliger

    Es ist leicht, die Augen zu verdrehen, wenn wir von Freiwilligenarbeit hören. Saugt es nicht einfach mehr unserer wertvollen Zeit weg?

    Die Antwort ist ein klares Nein.

    Freiwilligenarbeit erfüllt nicht nur die bereits angerufene Berufung der Gemeinschaft, sondern öffnet uns auch Türen, um neue Fähigkeiten zu erlernen. Dies ist oft eine ebenso starke Motivation wie ein Gehaltsscheck und kann viel länger Vorteile für unser Leben und unser Glück haben, neue Türen öffnen und es uns ermöglichen, uns mit anderen Gleichgesinnten zu vernetzen. [3]

    Während wir bereits darüber gesprochen haben, wie wichtig es ist, sich in unsere Community einzubinden, sollten Sie bei der Freiwilligenarbeit ernsthaft überlegen, wo Sie versuchen, sich dem Spaß anzuschließen.

    Versuchen Sie, eine gemeinnützige Organisation in der Nähe zu finden, die direkt mit Ihren eigenen Leidenschaften übereinstimmt und Ihnen die Möglichkeit gibt, sich auf etwas einzulassen, das Ihnen wirklich am Herzen liegt.

    Wenn Sie das nicht können, suchen Sie nach etwas, das Sie herausfordert und dabei hilft, Ihre Persönlichkeit und Ihre Fähigkeiten abzurunden.

    4. Verbringen Sie Zeit mit Freunden und Familie

    Unterschätze niemals die Macht von Freunden und Familie. Dies sind die Menschen, auf die Sie zählen können, um durch dick und dünn, in den Höhen und Tiefen, in den traurigen und den glücklichen Momenten an Ihrer Seite zu sein.

    Ein Freund repräsentiert eine Beziehung, die Aufmerksamkeit verdient und die, wenn sie gepflegt wird, echtes Glück in unserem Leben bringen kann.

    Die Familie nimmt das gleiche Konzept der Freundschaft und dreht es auf elf. Die Bindung zwischen Familienmitgliedern ist stark. Wenn es angespannt oder gebrochen ist, kann es eine große Ursache für Leiden und Depressionen in unserem Leben sein.

    Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Lieben auf sinnvolle Weise zu erreichen. So einfach ist das.

    Sie müssen ihnen keine Dinge kaufen oder über eine normale, liebevolle Geste hinausgehen. Eine einfache Umarmung, ein Kuss, ein Anruf, ein Text, eine Notiz oder eine andere Bestätigung, dass Sie an sie denken, kann Wunder bewirken, wenn Sie Familie und Freunde zusammenbringen und das Glück fördern, das wir alle in diesem Prozess teilen.

    5. Ziehen Sie den Stecker

    Wir haben bisher ziemlich viel über das "Einstecken" gesprochen, aber in diesem Fall betrachten wir die andere Seite der Gleichung.

    Eine Studie nach der anderen zeigt, dass Sie Glück nicht online kaufen oder finden können. Tatsächlich führt unsere ständige Aufmerksamkeit für unsere Geräte und unseren „Online-Lebensstil“ alles andere als zum Glück. [4]

    Im Gegenteil, es ist wichtig, dass wir uns die Zeit nehmen, diese Geräte auszuschalten, uns von diesen Social-Media-Konten abzumelden und uns auf die Angehörigen zu konzentrieren, die direkt vor uns stehen.

    Wenn Sie so viele von uns sind, die Schwierigkeiten haben, die Technologie in unserem Leben in Einklang zu bringen, ist es möglicherweise eine gute Idee, einen Ruhetag einzulegen, wenn Sie keine Bildschirme verwenden. Sie können sogar Stunden am Morgen und in der Nacht festlegen, in denen Sie sich weigern, Ihre Geräte zu berühren.

    Das ist jedoch nur die halbe Miete. Sobald die Technologie ausgeschaltet ist, können Sie genau dann sinnvolle Anstrengungen unternehmen, um sich mit unseren Freunden und unserer Familie, Freiwilligen usw. zu verbinden.

    6. Lassen Sie die Erwartungen los

    Unabhängig davon, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, wird eine lächerliche Anzahl unserer Aktionen unter Berücksichtigung der festgelegten Erwartungen durchgeführt. Wenn wir etwas Blut, Schweiß oder Tränen in etwas stecken, erwarten wir normalerweise ziemlich spezifische Ergebnisse der Bemühungen.

    Es ist schwierig, sich von diesen Erwartungen zu lösen, ohne sich vollständig von der Person oder dem Ereignis zu lösen. Aber es ist nicht unmöglich.

    In der Tat lehren einige, dass die Idee der „Loslösung“ oft ziemlich missverstanden wird. Anstatt uns zu trennen oder loszulassen, müssen wir uns dazu bringen, vollständiger zu lieben. Dies kann geschehen, wie Thich Nhat Hanh sagte, indem man andere absichtlich liebt, indem man „tief hinschaut und zuhört, damit wir wissen, was zu tun ist und was nicht, um andere glücklich zu machen“. [5]

    Diese absichtliche Liebe soll herausfinden, was andere brauchen, nicht was wir ihnen geben wollen.

    Wenn Sie das nächste Mal jemandem helfen, den Sie lieben, geben Sie ihm nicht das, was Sie für nötig halten (etwas, das oft mit einer hohen Menge an Erwartungen verbunden ist). Suchen Sie nach den echten Bedürfnissen anderer und versuchen Sie, diese zu erfüllen.

    Das Glück, das dies hervorbringt, ist die Mühe wert.

    7. Spielen Sie wieder wie ein Kind

    Es ist ein Trugschluss, dass Spaß in unserer Kindheit endet. Es ist jedoch wahr, dass Erwachsene jeden Alters eine Vielzahl von Verantwortlichkeiten, Sorgen und Bedenken haben, die berücksichtigt werden müssen.

    Aber es gibt einen Unterschied zwischen der Wahrnehmung unserer Verantwortung und der Tatsache, dass diese Verantwortung unsere Fähigkeit, Spaß zu haben, beeinträchtigt.

    Die einfache Unschuld eines spielenden Kindes ist magisch. Von Streichholzschachtelautos und Schattenpuppen bis hin zu Tänzen, wie Sie sie noch nie zuvor getanzt haben, kann schlichter, unverfälschter Spaß eine unglaubliche Quelle des Glücks sein, von unseren ersten Jahren aus dem Mutterleib bis zu unseren Teenagerjahren. [6]

    Fordern Sie sich heraus, eine kindliche Aktivität zu finden, an der Sie teilnehmen können. Versuchen Sie, Ihre Hemmungen zu lösen und sich darauf einzulassen. Lass dir Spaß haben.

    Wahrscheinlich lächeln Sie in kürzester Zeit.

    8. Mach es zu einem Spiel

    Jeder und seine Mutter wissen, dass Bewegung gut ist, um Depressionen abzuwehren, was natürlich auch eine gute Möglichkeit ist, das Glück zu fördern.

    Aber ehrlich gesagt kann es schwierig sein, uns zu motivieren, von der Couch aufzustehen und spazieren zu gehen.

    Eine Möglichkeit, den gesamten Trainings- und Gesundheitsteil unserer täglichen Routine in etwas aufmerksamkeitsstarkeres zu verwandeln, besteht darin, ihn in ein Spiel umzuwandeln.

    Wussten Sie, dass laut App Developer Economics 2016 in diesem Jahr satte 259.000 Gesundheits- und Lifestyle-Apps verfügbar waren, die zusammen über drei Milliarden Mal heruntergeladen wurden? [7]

    Na und? Der Punkt ist, dass es unzählige verschiedene Möglichkeiten gibt, Ihren Fortschritt zu verfolgen, sich Herausforderungen zu stellen und zu sehen, was andere tun, um sich zu bewegen.

    Wählen Sie noch heute eine App aus und erstellen Sie einen Plan, von einer siebenminütigen Trainings-App bis hin zu einem Kalorien- oder Kohlenhydratzähler (und Tausenden anderer Optionen).

    9. Hören Sie nie auf zu lernen

    Ein Hobby zu betreiben ist eine hervorragende Option, mit der wir unseren Leidenschaften nachgehen und gleichzeitig neue Dinge lernen können.

    Einige Hobbys wie Klettern, Mountainbiken und Yoga können sogar zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, was eine Lernerfahrung bietet und Ihnen hilft, gleichzeitig fit zu werden. [8]

    Natürlich gibt es auch unzählige andere Optionen, abhängig von Ihren persönlichen Interessen.

    Nehmen Sie sich jetzt etwas Zeit, um Dinge aufzulisten, die Ihnen gefallen. Wohlgemerkt keine Hobbys selbst, sondern tatsächliche Dinge, die Ihr Interesse wecken - insbesondere solche, die Sie noch nie verfolgen konnten.

    Nehmen Sie nun diese Liste und sehen Sie, welche Hobbys mit Ihren Interessen übereinstimmen.

    Wenn Sie ein Match haben, tauchen Sie ein und fordern Sie sich heraus, etwas Neues zu lernen!

    10. Suchen Sie professionelle Hilfe (wann immer erforderlich)

    Manchmal kann Glück wirklich schwer fassbar sein, egal welche Methoden wir anwenden.

    Wenn es Ihnen wirklich schwer fällt, Ihre träge, unglückliche Einstellung zu erschüttern, haben Sie es möglicherweise mit etwas Ernsthafterem zu tun. Daran ist nichts Ungewöhnliches. Es wird geschätzt, dass mehr als jeder vierte Erwachsene in den USA an Depressionen leidet, ganz zu schweigen von anderen psychischen Problemen. [9]

    Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, ist es möglicherweise eine gute Idee, professionelle Hilfe zu suchen. Es ist wichtig zu verstehen, dass dies kein Eingeständnis einer Niederlage ist, sondern ein kluger Schritt, der darauf abzielt, auf lange Sicht wahres Glück zu finden.

    Die Inanspruchnahme professioneller Hilfe kann ein wichtiger erster Schritt sein, um wahres Glück zu finden.

    Heute eintauchen

    Denken Sie daran, Glück ist eine Wahl.

    Es ist wichtig, dass wir nicht nur Listen wie diese überfliegen und weitermachen, ohne etwas in die Tat umzusetzen.

    Wenn Sie bereit sind, in Ihrem eigenen Leben nach Glück zu streben, tun Sie es jetzt. Wählen Sie ein oder zwei Elemente aus der Liste aus und wenden Sie sie noch heute an. Wenn Sie jede Sache beherrschen, kommen Sie zurück und finden Sie etwas anderes, das Sie anwenden können.

    Bevor Sie es wissen, lächeln Sie von Ohr zu Ohr.

    Mehr über ein glückliches Leben
    • 10 wissenschaftlich erprobte Möglichkeiten, die ganze Zeit glücklich zu bleiben
    • Wie man wieder glücklich ist: 13 einfache Möglichkeiten, die Traurigkeit jetzt abzuschütteln
    • Das Jagen nach Glück macht dich nicht glücklich

      Referenz

      [1] ^ PsychCentral: Community Bonding schützt Ihr Glück in Zeiten von Stress [2] ^ The Guardian: Ist Dankbarkeit das Geheimnis des Glücks? Ich verbrachte einen Monat damit, herauszufinden [3] ^ Resume Coach: Die beruflichen Vorteile der Freiwilligenarbeit [4] ^ Global Wellness: Happiness | 2018 Globale Wellness-Trends [5] ^ Uplift: Thich Nhat Hanh: Die Kunst des Loslassens [6] ^ KinderCare: 10 lustige Ideen für Indoor-Spieldaten für Kleinkinder [7] ^ Bradley University: Präventive Gesundheit: Wie digitales Gehen Patienten helfen kann [8 ] ^ Fit bleibt: 6 Fitness-orientierte Hobbys, die Sie sofort beginnen können [9] ^ Regis College: Unbesungene Helden des Gesundheitswesens: Die Krankenschwester für psychiatrisch-psychische Gesundheit

      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Weiter lesen

        Mehr von diesem Autor

        Dan Matthews, CPRP

        Ein zertifizierter Psychosozialer Rehabilitationspraktiker mit umfassendem Hintergrund, der mit Kunden an ambulanten Rehabilitationsmaßnahmen arbeitet.

        Trend in der Lebensbalance

        Mehr von diesem Autor

        Dan Matthews, CPRP

        Ein zertifizierter Psychosozialer Rehabilitationspraktiker mit umfassendem Hintergrund, der mit Kunden an ambulanten Rehabilitationsmaßnahmen arbeitet.

        Trend in der Lebensbalance

        Weiter lesen

        9 Gründe, Yoga-Meditation und Achtsamkeit in Ihr Leben zu integrieren
        5 einfache Möglichkeiten, den Stecker zu ziehen und in Ihrem Leben aufmerksamer zu sein
        5 Möglichkeiten, wie Freiwilligenarbeit Ihnen zugute kommt
        Wie man nicht zulässt, dass Arbeit Vorrang vor Zeit mit der Familie hat

        Zuletzt aktualisiert am 24. Dezember 2020

        7 häufige Anzeichen von Burnout bei der Arbeit und wie man damit umgeht

        Zertifizierter NeuroHealth Coach, spezialisiert auf Stressmanagement und integrativen Wellness-Lebensstil für Work-Life-Balance Lesen Sie das vollständige Profil

        • Teilen
        • Pin it
        • Tweet
        • Teilen
        • E-Mail

          Befürchten Sie, dass Sie unter Burnout leiden könnten? Wenn Sie nach Anzeichen von Burnout bei der Arbeit suchen, ist es naheliegend, Ihre Energie und Stimmung während der Arbeitszeit oder Ihre Einstellung zu Ihrem Beruf insgesamt sofort zu berücksichtigen. Unzufriedenheit, sinkende Arbeitsleistung und eskalierte Frustration bei der Arbeit sind häufige Indikatoren dafür, dass Ihr Job Sie über Ihre Fähigkeit hinaus belastet, mit ihnen umzugehen.

          Inhaltsverzeichnis
          1. Was ist Work Burnout?
          2. 7 Häufige Anzeichen von Burnout bei der Arbeit
          3. Was ist der Kern Ihres Work Burnout?
          4. 3 Schritte zur Neukalibrierung der Work-Life-Balance
          5. Letzte Gedanken
          6. Weitere Artikel zu Anzeichen von Burnout bei der Arbeit

            Was ist Work Burnout?

            Ein tieferer Blick führt an einigen überraschenden Stellen zu Symptomen eines Burnout bei der Arbeit. Studien haben einen direkten Zusammenhang zwischen dem Burnout-Gefühl von Fachleuten und ihrer Zufriedenheit mit der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben gezeigt. [1]

            Stellen Sie sich vor, Sie stehen auf einer ausgewogenen Skala, das persönliche Leben auf der einen Seite und das professionelle auf der anderen Seite. Der Druck auf der professionellen Seite nimmt zu, also springen Sie dorthin, um ihn zu beheben.

            In der Zwischenzeit werden diese Verantwortlichkeiten und Bedürfnisse vernachlässigt, da nichts mehr übrig ist, um Ihre persönliche Seite zu begründen. Sie springen hin und her und versuchen, jede Seite zu beruhigen. Es ist nicht nur unwirksam - es ist geradezu anstrengend.

            Während diese Hin- und Her-Dynamik wahrscheinlich vertraut klingt, ist sie auch eine stark vereinfachte Beschreibung. In Wirklichkeit sind die Grenzen zwischen Arbeit und Zuhause nicht so klar. Die Nuancen, die diese Teile unseres Lebens umfassen, sind vielfältig und komplex.

            Dies gilt auch in den besten Zeiten. Angesichts des gegenwärtigen Klimas sozioökonomischer Stressfaktoren und des sich verschärfenden Faktors des Chaos von zu Hause aus ist es wichtiger denn je, die Elemente unseres Lebens anzusprechen, die uns möglicherweise zu Burnout bei der Arbeit führen oder diesen definitiv verursachen. (Dies ist besonders relevant, wenn es derzeit nicht möglich ist, Änderungen an Ihrer Arbeitssituation vorzunehmen.)

            Was können Sie also tun, um Burnout bei der Arbeit zu lindern, ohne Ihr ganzes Leben zu überarbeiten?

            7 häufige Anzeichen von Burnout bei der Arbeit

            Zunächst werfen wir einen ehrlichen Blick auf häufige Anzeichen von Burnout bei der Arbeit, die auf eine einseitige Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben hinweisen können. Dann werden wir einige wichtige Schritte zur Beendigung dieses Zyklus behandeln. Die gute Nachricht ist, dass wir uns mit einem tieferen Bewusstsein und ein paar einfachen Veränderungen in Arbeit und Leben zentrierter und zufriedener fühlen können.

            1. Müdigkeit nicht durch zusätzliche Ruhe gelöst

            Körperliche Erschöpfung ist normalerweise das erste Symptom, das wir bemerken. Wenn wir uns ständig müde fühlen, können wir in eine Abwärtsspirale zusätzlichen Stresses geraten und viele der anderen unten aufgeführten Symptome auslösen.

            Unsere physischen, mentalen und emotionalen Energien hängen jedoch alle miteinander zusammen. [2] Im Fall von Burnout ist der Grund, warum zusätzlicher Schlaf keine Erleichterung bringt, manchmal, dass die Hauptursachen für geistig-emotionale Müdigkeit nicht angesprochen werden.

            Wenn Sie der Meinung sind, dass das Problem rein physischer Natur ist, suchen Sie einen Arzt auf, da dies ein Zeichen für Depressionen, Schlafstörungen, Nährstoffmangel oder andere Probleme sein kann, die eine professionelle Behandlung erfordern. Stressbedingte Schlaflosigkeit kann ebenfalls Teil des Problems sein.

            Es ist wichtig, einige hinterhältige Hindernisse zu verstehen, die Sie in einem Kreislauf geistig-emotionaler Erschöpfung festhalten könnten.

            Der erste ist der Vergleich. Was für eine Person stressig oder überwältigend sein kann, kann für eine andere Person kein Problem sein. Versuchen Sie also, sich nicht zu irren, wenn Sie kämpfen, wo andere es nicht zu tun scheinen.

            Das zweite ist die Erwartung. Wichtige Lebensereignisse oder Katastrophen sind nicht die einzigen Bedingungen im Zusammenhang mit Burnout. Laufende Stressfaktoren - selbst solche, die auf den ersten Blick unbedeutend erscheinen oder eine Kombination mehrerer Typen - können uns im Laufe der Zeit zermürben und schließlich einen starken Wallop stressbedingter Müdigkeit erzeugen.

            Diese Hindernisse können einen Schneeballeffekt der Erschöpfung verursachen, da wir unser internes Urteilsvermögen bekämpfen, anstatt diese Energie zu verwenden, um das Kernproblem zu lösen.

            2. Verschiebung der grundlegenden Selbstpflegebedürfnisse (ob beabsichtigt oder nicht)

            Eines der am leichtesten erkennbaren Anzeichen für Burnout bei der Arbeit ist Geschäftigkeit, und es hilft nicht, dass unsere Kultur konsequent den Lebensstil „um jeden Preis“ predigt und belohnt. Leider führt dies oft dazu, dass Menschen ihre Geschäftigkeit wie ein Ehrenzeichen tragen.

            Manchmal sieht es so aus, als würde man stolz verkünden, dass Sie zu beschäftigt waren, um eine Mittagspause einzulegen. In anderen Fällen können Sie Stunden Schlaf opfern, indem Sie die Schlafenszeit verschieben, um an einem Projekt zu arbeiten, oder versuchen, nicht erledigte Aufgaben nachzuholen.

            Ob beabsichtigt oder nicht, die Einstellung „Geschäftigkeit ist am besten“ führt zu Selbstvernachlässigung - ein wesentlicher Faktor für Burnout bei der Arbeit und eine Kernkomponente der einseitigen Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.

            3. Stimmungsschwankungen und Reizbarkeit

            Es ist üblich, dass ein stressiges Arbeitsumfeld Krabben auslöst. Leider ist es auch sehr wahrscheinlich, dass Ihre bissigen Reaktionen nicht auf berufliche Situationen beschränkt sind.

            Ein sicheres Signal für emotionalen Stress, der zu Burnout führen kann, ist, wenn wir Menschen und Umstände angreifen, die nicht direkt für unsere Stimmung verantwortlich sind. Unerklärliches Grummeln kann ein sekundäres Zeichen dafür sein, dass Sie auch mit den obigen Zeichen 1 und / oder 2 zu kämpfen haben.

            4. Mangel an Fokus oder Konzentration

            Diese Anzeichen von geistiger Müdigkeit können durch körperliche oder emotionale Überforderung sowie Selbstvernachlässigung verursacht werden. Dies bedeutet, dass Sie wahrscheinlich auch an diesem Symptom leiden, wenn Sie, wie oben erwähnt, mit Müdigkeit oder stagnierender Selbstpflege zu kämpfen haben.

            Wenn Sie sich nicht richtig konzentrieren, benötigen Sie mehr Energie, um selbst die grundlegendsten Aufgaben zu erledigen. Das Gefühl, dass Sie nicht genug Zeit oder Energie haben, um das zu tun, was getan werden muss, ist ein Katalysator für Überwältigung und Burnout.

            5. Kleinere unerklärliche körperliche Beschwerden

            Wenn es um Burnout geht, steht die Spannung auf der Liste der zugrunde liegenden Schuldigen ganz oben. Es ist üblich, dass sich Stress als körperliche Beschwerden manifestiert, die keiner Krankheit zugeordnet werden können. Dies kann frustrierend sein, insbesondere wenn wir absolut unter den Symptomen leiden, die Zusammenhänge zwischen ihnen und dem durch Spannung verursachten Burnout jedoch unklar sind.

            Einige der wichtigsten körperlichen Symptome von Verspannungen sind Kopfschmerzen, Nacken- und Schulterschmerzen und -verspannungen sowie Verdauungsprobleme (Sodbrennen, Bauchschmerzen, Darmunregelmäßigkeiten). Häufige zufällige Schmerzen, steifer Kiefer und unerklärliche Gewichtsschwankungen können ebenfalls Symptome sein. [3]

            Menschen in dieser Situation gehen oft von Arzt zu Arzt und suchen eine Erklärung ohne Entschlossenheit. Leider ist dies zumindest teilweise darauf zurückzuführen, dass Burnout keine diagnostizierbare Erkrankung ist. Nach jahrzehntelanger Debatte wurde es jedoch 2019 schließlich mit einer starren Definition als berufliches Phänomen in die Internationale Klassifikation der Krankheiten (ICD-11) aufgenommen. [4]

            Wenn Sie diese Anzeichen von Burnout und Stress bei der Arbeit bemerken, versuchen Sie, die hier beschriebenen Ursachen zu beheben. Wenn Sie sich ehrlich anstrengen und weiterhin leiden, bringen Sie diese Informationen zu Ihrem Arzt und setzen Sie sich weiterhin für Ihre Gesundheitsversorgung ein.

            6. Selbstheilung, Betäubung oder Eskapismus

            Wenn sich das Leben stressig anfühlt, besteht eine menschliche Tendenz darin, zu entkommen. Anstatt unsere Probleme direkt zu lösen, suchen wir nach einer einfachen Ablenkung, um die Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

            Lebensmittel, Alkohol und Medikamente (verschreibungspflichtig oder nicht verschreibungspflichtig) setzen Wohlfühlchemikalien im Gehirn frei. Dieser Effekt verstärkt das Verhalten für uns, sodass unser Unterbewusstsein uns automatisch signalisiert, wann immer wir uns in einer Situation gestresst oder unglücklich fühlen, nach dieser schnellen Lösung zu greifen, damit wir uns besser fühlen.

            Andere Beispiele für Betäubung und Flucht sind übermäßige Geschäftigkeit, Videospielsucht und andere sinnlose Aktivitäten wie bingeing TV-Shows oder endloses Scrollen in sozialen Medien. Bis zu einem gewissen Grad werden diese Verhaltensweisen in unserer Gesellschaft normalerweise als normal angesehen. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Sie sich mit ihnen beschäftigen, um bestimmte Aufgaben, Situationen oder Emotionen zu vermeiden, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass in Ihrem Leben etwas falsch ausgerichtet ist.

            7. Mangelnde Zufriedenheit mit Aktivitäten oder Aufgaben, die Sie früher genossen haben

            Dieses Symptom ist auch häufig mit Depressionen verbunden. Es gibt mehrere Komponenten von Depression und Burnout, die sich überschneiden, aber das bedeutet nicht, dass sich beide gegenseitig ausschließen. Sie können beide gleichzeitig haben, oder Sie können eins ohne das andere haben. [5]

            Bei Burnout fühlen Sie sich in der Regel zu erschöpft, gestresst oder mit Sorgen beschäftigt, um an den Aktivitäten teilnehmen zu können. Es ist schwer, etwas zu genießen, wenn Ihr Verstand und Ihr Herz zu abgelenkt sind, um voll involviert zu sein.

            Ein weiterer Aspekt dabei ist, nicht wirklich zu wissen, welche Aktivitäten Ihnen Spaß machen. Wenn Ihr Hauptaugenmerk für den größten Teil unseres Lebens auf der Arbeit und / oder der Betreuung anderer lag, können Sie leicht die einfachen Dinge aus den Augen verlieren, die Ihnen Freude bereiten.

            Was ist der Kern Ihres Work Burnout?

            Manchmal sind diese Symptome von Burnout bei der Arbeit ein Zeichen für eine Fehlausrichtung in unserer Arbeit, was bedeutet, dass wir am besten dazu dienen können, eine neue Richtung einzuschlagen. Eines der gefährlichsten Dinge, die wir tun können, ist jedoch, zu versuchen, arbeitsbedingte Ursachen zu lösen, ohne sich eingehender mit den zugrunde liegenden Problemen zu befassen.

            Die Symptome sind genau das - externe Hinweise auf ein internes Problem.

            Missmanagement von Zeit und Energie, der Versuch, für alle alles zu sein, und mangelnde sozial-emotionale Unterstützung sind einige Beispiele für die Hauptursachen für Burnout bei der Arbeit. Wenn wir diese umgehen, indem wir uns auf Korrekturen auf Oberflächenebene konzentrieren, riskieren wir, diese Burnout-Muster unabhängig von unserer Arbeitssituation zu wiederholen.