10 Gründe, warum Sie negative Personen vermeiden sollten

Shawn ist zertifizierter professioneller Redner, Autor sowie Executive und Life Coach. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Möchten Sie erfolgreich sein?

    Möchten Sie großartige Dinge im Leben erreichen und all Ihre Träume wahr werden lassen?

    Dann denke ich, dass Sie sehr vorsichtig sein müssen, wenn Sie entscheiden, mit wem Sie in Ihrem Leben persönlich und beruflich in Verbindung stehen. Was ich gefunden habe, ist, dass die erfolgreichsten Menschen, die ich getroffen habe, es zur Regel gemacht haben, negative Menschen zu vermeiden.

    Hier sind 10 Gründe, warum Sie negative Menschen in Ihrem Leben vermeiden sollten.

    1. Negative Personen können Ihre Einstellung beeinflussen

    Ich bin jetzt Autor von 18 Büchern, aber als ich anfing zu schreiben, sagte ich jedem, der zuhören würde, dass das erste Ziel darin bestand, fünf Bücher in drei Jahren zu schreiben. Freunde und Familie waren sehr ermutigend und sagten mir, dass es ein großartiges Ziel sei. Bekanntschaften waren jedoch eine ganz andere Geschichte. Einige von ihnen sagten, ich sei unrealistisch, ich habe die Messlatte zu hoch gelegt und es sei fast unmöglich, in drei Jahren fünf Bücher zu schreiben. Wenn ich mich entschieden hätte, diesen negativen Menschen zuzuhören oder zu glauben, was sie zu sagen hatten, hätte dies meine Einstellung zum Schreiben und meine Ziele beeinflusst.

    Negative Menschen werden Sie entmutigen und versuchen, Sie mit sich auf die dunkle Seite zu ziehen. Wie Robert Tew einmal sagte: "Lassen Sie negative und giftige Menschen keinen Platz in Ihrem Kopf mieten. Erhöhen Sie die Miete und werfen Sie sie raus. “

    2. Negatives Feedback von negativen Personen beeinflusst Ihr Denken

    Ich habe oft gesagt, dass negative Menschen ESVs sind, was für energiesaugende Vampire steht! Das Problem mit negativen Menschen ist, dass wenn Sie genug mit ihnen rumhängen und ihnen lange genug zuhören, sie Ihr Denken beeinflussen und Sie schnell erkennen, dass Sie negativ denken, anstatt positiv zu denken. Sie sind sehr verstohlen. Bevor Sie es wissen, werden Sie feststellen, dass es sich definitiv auf Ihre Denkweise auswirken und Ihr Glaubenssystem ändern kann, wenn es nicht sollte.

    3. Sie sind ein Energieverbrauch

    Mir ist aufgefallen, dass wenn ich mit positiven Menschen zusammen bin, die begeistert sind, sie das Energieniveau anderer Menschen erhöhen. Negative Menschen tun das Gegenteil; Sie neigen dazu, einen Energieverbrauch zu verursachen. Ich habe gesehen, wie einige Leute einen Raum betreten und das Energieniveau steigt und andere Leute einen Raum betreten und das Energieniveau sinkt. Sie saugen die Energie aus.

    4. Es schadet Ihrer Glaubwürdigkeit

    Wenn Sie sich mit negativen bösen Neinsagern umgeben, werden Sie es vielleicht nicht bemerken, aber andere Menschen in Ihrem Leben werden Sie nach Menschen beurteilen, mit denen Sie in Verbindung stehen. Wenn Sie mit negativen, kleinmütigen Menschen rumhängen, sehen Sie selbst negativ und kleinmütig aus. Zu einem bestimmten Zeitpunkt in meinem Leben hatte ich einen Geschäftspartner, mit dem ich an mehreren Projekten gearbeitet habe. Aus vielen Gründen hörte ich auf, mit ihm zu arbeiten. Nachdem er aufgehört hatte, mein Partner zu sein, sagten einige Leute, dass sie überrascht waren, dass ich jemals mit ihnen Geschäfte gemacht habe. Ich wusste nicht, dass meine Verbindung mit ihm meine Glaubwürdigkeit schädigte.

    5. Negative Menschen werden nicht ermutigt

    Negative Menschen sind nicht nur negativ, sie können Sie auch entmutigen und Ihnen negatives Feedback geben. Sie sind so gut darin, dass sie den negativen Klang so machen können, als ob er Sinn macht. Im Leben wird es Zeiten geben, in denen Sie Probleme haben oder mit Widrigkeiten konfrontiert sind. Was Sie in diesen Zeiten brauchen, ist jemand, der Sie ermutigt, Sie zu unterstützen und Sie davon zu überzeugen, dass dies möglich ist, und nicht jemand, der das Gegenteil tut. Sie brauchen jemanden, der Sie hochhebt und nicht niederschlägt.

    6. Sie sind schwer loszuwerden

    Ich treffe viele Leute als professionelle Redner, und wenn wir über negative Menschen sprechen, sagen sie mir, dass sie einen Freund von ihnen haben, der sehr negativ ist, mit dem sie seit Jahren befreundet sind. Auf die Frage sagen sie, dass sie seit der High School Freunde sind und dass sie sich schlecht fühlen würden, wenn sie sie loswerden würden. Ich ermutige sie nachdrücklich, die Beziehungen zu negativen Menschen zu beenden, da dies enorme negative Auswirkungen auf ihr Leben hat. Dennoch klammern sie sich wegen eines Gefühls der Loyalität an diese negative Person. Wie Hans F. Hanson einmal sagte: „Menschen inspirieren dich oder sie entwässern dich, wähle sie mit Bedacht aus.“

    7. Das Leben ist zu kurz

    Ich weiß nichts über dich, aber ich glaube, das Leben ist kurz und ich möchte meine Zeit wirklich nicht mit negativen, mürrischen, mürrischen oder mürrischen Menschen verbringen. Sie neigen dazu, das Leben unglücklich zu machen, und ich möchte ein glückliches Leben führen. Ich möchte ein qualitativ hochwertiges Leben führen, indem ich mit hochwertigen Menschen zusammen bin. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, meinen Kontakt mit negativen Menschen zu begrenzen und meinen Kontakt mit positiven Menschen zu verstärken, um mir Freude und Glück zu bringen.

    8. Negative Verstärkung versus positive Verstärkung

    Negative Menschen verstärken einfach alles Negative, das Sie sagen, und geben Ihnen alle Gründe an, warum Sie in Ihrer Negativität und Ihrem toxischen Denken Recht haben. Positive Menschen werden Ihnen sagen, dass Sie es können, und Sie werden positiv gestärkt, was Sie brauchen, wenn Sie Zweifel haben. Negative Menschen werden Sie dazu bringen, Ihren Zweifeln zu glauben, während positive Menschen Sie davon überzeugen werden, dass Sie falsch liegen und dass Sie es schließlich tun können. Wie Joel Osteen einmal sagte: „Sie können nicht mit negativen Menschen rumhängen und erwarten, ein positives Leben zu führen.“

    9. Sie lieben Drama

    In der Vergangenheit hatte ich negative Menschen, die Freunde waren. Oft hatten sie viele dramatische Dinge in ihrem Leben, und ich versuchte, sie zu coachen, ihnen zu helfen und sie zu unterstützen. Ich würde ihnen Ratschläge geben, von denen sie sagten, dass sie großartige Ratschläge seien und dass sie definitiv Änderungen vornehmen würden. Aber rate mal was? Ungefähr einen Monat später frühstückte ich mit ihnen und stellte fest, dass sie immer noch das gleiche Drama hatten, und mir wurde klar, dass sie es genossen und genossen.

    Die negativen Menschen auf der Welt leben vom Drama und glauben Sie mir - es ist nichts, was Sie in Ihrem Leben brauchen. Darüber hinaus möchten sie Sie als Charakter in das Drama einbeziehen. Wie Tony Gaskins einmal sagte: "Negative Menschen brauchen ein Drama wie Sauerstoff, bleiben Sie positiv, es wird ihnen den Atem rauben."