10 gute Fähigkeiten, um einen Lebenslauf zu erstellen, wenn Sie Ihre Karriere ändern

Courtney ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, der über Lifestyle-Tipps zu Lifehack berichtet. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Sie möchten also einen neuen Job in einem neuen Bereich finden? Das ist großartig. Bevor Sie jedoch mit dem Versenden von Bewerbungen nach links und rechts beginnen, sollten Sie zunächst sicherstellen, dass Sie einen soliden Lebenslauf haben. Ihr Lebenslauf ist höchstwahrscheinlich das erste, was ein potenzieller Arbeitgeber bei der Bewertung als Bewerber betrachtet. Wenn Sie einen guten ersten Eindruck hinterlassen möchten, ist ein umwerfender Lebenslauf der Schlüssel.

    Angesichts der Wettbewerbsfähigkeit der Belegschaft ist es umso wichtiger, dass Sie Ihren besten Lebenslauf erstellen. Hier sind zehn Fähigkeiten, die Sie beim Karrierewechsel wieder aufnehmen können:

    1. Computer- / technische Fähigkeiten

    Während sich die Technologie weiterentwickelt, ist es wichtig, dass Sie über die neuesten Trends auf dem Laufenden bleiben. Sie sollten über Grundkenntnisse in sozialen Netzwerken, Computerprogrammen wie Microsoft Word, PowerPoint, Excel und je nach Bewerbungsprogramm über Programme wie Adobe FrameMaker, Photoshop oder Madcap Flare verfügen.

    Informieren Sie sich über die erforderlichen Computerkenntnisse für den Beruf, der Sie interessiert. Wenn Sie diese noch nicht beherrschen, sollten Sie Online-Kurse über diese Websites besuchen, um sie zu erlernen.

    2. Anpassungsfähigkeit

    Arbeitgeber schätzen Menschen, die sich anpassen und bei Bedarf mit dem Fluss Schritt halten können. In einem Umfeld, in dem sich die Dinge ständig ändern, kann Flexibilität ein enormer Vorteil sein. Wenn Sie eine flexible Person sind, machen Sie dies in Ihrem Lebenslauf deutlich. Wenn Sie für ein Interview ausgewählt wurden, geben Sie ein Beispiel für eine Zeit, in der Sie Flexibilität gezeigt haben.

    3. Organisation

    Niemand möchte jemanden einstellen, der zerstreut ist und dem es an organisatorischen Fähigkeiten mangelt. Organisierte Personen können effizient arbeiten, da sie nicht ständig nach wichtigen Dokumenten suchen, die sie verlegt haben.

    Wenn Sie organisiert sind, signalisieren Sie Ihrem Arbeitgeber, dass Sie Ihren Arbeitsbereich gut verwalten können. Wenn Sie ein Händchen für die Organisation haben, teilen Sie dies Ihrem Lebenslauf mit.

    4. Kommunikation

    Eine gute Kommunikation mit anderen ist definitiv eine wünschenswerte Eigenschaft eines Mitarbeiters. Das bedeutet, schnell auf E-Mails zu antworten, Bedenken zu äußern, sobald sie auftauchen, und Vorgesetzte und Teammitglieder über wichtige Informationen auf dem Laufenden zu halten, die sie wissen müssen.

    Gute Kommunikationsfähigkeiten verdienen mit Sicherheit einen Platz in Ihrem Lebenslauf und tragen wesentlich dazu bei, dass Sie ein attraktiver Bewerber werden.

    5. Führung

    Wenn Sie wissen, wie man sich verstärkt und führend ist, verfügen Sie über eine Fähigkeit, die jeden Arbeitgeber begeistert.

    Denken Sie an eine Zeit an Ihrer aktuellen oder vorherigen Position, an der Sie ein Projekt geleitet, eine Veranstaltung organisiert oder alle für einen bestimmten Zweck zusammengebracht haben. Alle Führungserfahrungen oder Fähigkeiten, die Sie haben, müssen in Ihrem Lebenslauf hervorgehoben werden.

    6. Arbeitsmoral

    Wenn Sie hart arbeiten und konsequent darüber hinausgehen, sind Sie für Arbeitgeber äußerst attraktiv. Es ist beeindruckend, wenn ein Mitarbeiter Initiative ergreift und das tut, was getan werden muss, ohne gefragt zu werden.

    Wenn Sie ein engagierter, harter Arbeiter sind, der routinemäßig die Extrameile geht, machen Sie dies in Ihrem Lebenslauf bekannt.

    7. Zuverlässigkeit

    Wenn Arbeitgeber eine Aufgabe haben, die erledigt werden muss, müssen sie wissen, dass die Person, die sie fragen, diese erledigen wird. Eine verlässliche Person zu sein, macht Sie in den Augen eines Arbeitgebers wertvoll, weil er jemanden einstellen möchte, dem er vertrauen kann, um das zu tun, was er sagt.

    Wenn Sie zuverlässig sind, geben Sie dies in Ihrem Lebenslauf als Fertigkeit an.

    8. Multitasking-Fähigkeiten

    Wenn Sie jemals zwei verschiedene Rollen gleichzeitig übernommen oder an zwei verschiedenen Projekten gearbeitet haben, erwähnen Sie in Ihrem Lebenslauf, dass Sie ein außergewöhnlicher Multitasker sind. Viele Jobs verlangen, dass Mitarbeiter mehrere Rollen gleichzeitig spielen können. Wenn Sie sich also darin auszeichnen, haben Sie einen Vorteil gegenüber anderen Kandidaten, die nicht so gut im Multitasking sind.

    9. Analytische / Problemlösungsfähigkeiten

    Sind Sie ein Profi darin, Situationen zu analysieren und Dinge aus allen Blickwinkeln zu bewerten? Können Sie Trends analysieren, die sich auf die Leistung auswirken, und Probleme und Störungen lösen, wenn sie auftreten? Wenn Sie in der Lage sind, Probleme zu analysieren und zu lösen, verfügen Sie über eine Fähigkeit, die sehr gefragt ist.

    Sie können Arbeitgebern wertvolle Zeit und Geld sparen, da sie mit Ihnen in ihrem Team nicht zu lange warten müssen, bis ein Problem gelöst ist, und auch nicht bezahlen müssen, um andere einzubeziehen etwas reparieren. Diese Fähigkeit verdient absolut einen Platz in Ihrem Lebenslauf.

    10. Zwischenmenschliche „People Skills“

    Arbeitgeber möchten jemanden einstellen, der mit allen Arten von Menschen auskommt. Wenn Sie gut mit anderen zusammenarbeiten und wissen, wie Sie ihnen das Gefühl geben, geschätzt und geschätzt zu werden, insbesondere wenn Sie sie motivieren und dazu bringen können, zusammenzukommen und für das Gemeinwohl zusammenzuarbeiten, dann verfügen Sie über ausgezeichnete zwischenmenschliche „Menschenfähigkeiten“, die Sie zu einem großartigen Menschen machen Kandidat für den Job.

    In einer Welt, in der die Konkurrenz um die Landung des gewünschten Jobs bemüht ist, müssen Sie alles tun, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Steigern Sie Ihr Spiel, indem Sie die Fähigkeiten, nach denen Arbeitgeber suchen, in Ihrem Lebenslauf auflisten. Wenn Sie Ihre Karten richtig spielen, kann Ihnen mit etwas Glück ein Stellenangebot gehören!

    Weitere zu lernende Arbeitsfähigkeiten
    • 17 Vielseitige Arbeitsfähigkeiten, die Ihnen mehr Karrieremöglichkeiten bieten
    • Die Liste der ultimativen Arbeitsfähigkeiten, die Ihnen hilft, Ihre Karriere zu ändern
    • 17 Arbeitsbezogene Fähigkeiten, mit denen Sie sich für eine erfolgreiche Karriere ausstatten können
      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Weiter lesen

        Mehr von diesem Autor

        Courtney Gordner

        Courtney ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, der über Lifestyle-Tipps zu Lifehack berichtet.

        Trend in der Arbeit

        Mehr von diesem Autor

        Courtney Gordner

        Courtney ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, der über Lifestyle-Tipps zu Lifehack berichtet.

        Trend in der Arbeit

        Weiter lesen

        Die Liste der ultimativen Arbeitsfähigkeiten, die Ihnen hilft, Ihre Karriere zu ändern
        So ​​verbessern Sie Ihre Computerkenntnisse, um Ihre Karriere voranzutreiben
        10 einfache und dennoch leistungsstarke Geschäftsziele für dieses Jahr
        Konstruktives Feedback am Arbeitsplatz geben

        Zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2020

        Machen Sie alle im Büro glücklich, indem Sie dies installieren

        Gründer und CEO von Lifehack Lesen Sie das vollständige Profil

        • Teilen
        • Pin it
        • Tweet
        • Teilen
        • E-Mail

          Seien wir ehrlich, so positiv und optimistisch Ihre Büroumgebung auch ist, Ihre Mitarbeiter werden von Zeit zu Zeit unter Stress leiden. Diese Belastungen können aus einer Vielzahl von Quellen stammen, darunter: Überlastung, Termindruck und Mangel an geeigneten Pausen.

          Ihr Verkaufsteam befindet sich möglicherweise kurz vor dem Ende des Quartals und ist bestrebt, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Obwohl dies ein würdiges Ziel ist, laufen die Teammitglieder Gefahr, sich zu weit zu drücken und sich der Energie zu entziehen und voller Spannung zu sein.

          In Zeiten wie diesen können alle Ihre Mitarbeiter negativ beeinflusst werden.

          Es ist nicht neu, dass Stress die Produktivität oder sogar die Arbeitsqualität verringern kann

          Eines der Symptome von Stress ist, dass dies zu einer geringeren Produktivität führen kann. Dies bedeutet, dass Sie sicher sein können, dass die Gesamtproduktivität Ihres Unternehmens beeinträchtigt wird, wenn viele (oder alle) Ihrer Mitarbeiter Anzeichen von Stress zeigen.

          Wenn Sie sich bewusst werden, dass Ihre Mitarbeiter unter Stress leiden, ist es an der Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Belastung zu verringern oder zu beseitigen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihren Mitarbeitern die positiven Vorteile der Meditation vorzustellen. Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die regelmäßig meditieren, wahrscheinlich die folgenden Vorteile haben:

          • Verbesserte Fokussierungsfähigkeit.
          • Eine Verbesserung des Gedächtnisses.
          • Weniger Müdigkeit.
          • Eine Steigerung der Wahrnehmung.
          • Stressabbau. [1]

            Dies ist nur eine kleine Auswahl der Vorteile, die Meditation bieten kann. Es ist durchaus sinnvoll, dass Meditation ein großartiges Instrument ist, um die Leistung der Mitarbeiter zu steigern. (Und im Gegenzug eine Steigerung der Gesamtleistung Ihres Unternehmens.)

            Stellen Sie sich für einen Moment vor, Ihre Mitarbeiter machten täglich 5-10 Minuten Pause von ihrer Arbeit, um Meditation zu üben. Sie und Ihr Unternehmen würden nicht nur einen Produktivitätsanstieg verzeichnen, sondern Ihre Mitarbeiter würden natürlich auch ihre Selbstdisziplin verbessern. Sie würden es auch leichter finden, eine positive Einstellung zu bewahren. [2]

            Was genau ist die App „Stop, Breathe & Think“?

            Hoffentlich habe ich Ihnen genug Gründe gegeben, um Ihr Interesse daran zu wecken, regelmäßige Meditation zu einem Teil Ihrer Büroumgebung zu machen. Sie denken jetzt vielleicht: "Wie geht es weiter? Wie kann ich meinen Mitarbeitern Meditation vorstellen? “