10 Führungskommunikationsfähigkeiten, die jeder effektive Leiter besitzt

Pratip ist ein Unternehmer, der es liebt, seine Erfahrungen in Bezug auf Produktivität und Kreativität in Arbeit und Leben zu teilen. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Wenn alle großen Führungskräfte im Laufe der Geschichte eines gemeinsam haben, ist es ihre Fähigkeit, offen und reibungslos mit anderen zu interagieren.

    Ob auf Schlachtfeldern alter oder heutiger Besprechungen im Sitzungssaal unter leitenden Angestellten, die Fähigkeit zur Kommunikation wird immer noch verehrt. Ein Anführer ist jemand, von dem erwartet wird, dass er das Team zu einem größeren Ziel führt. Eine effektive Kommunikationsfähigkeit ist der einzige Weg, um das Team organisiert, engagiert und motiviert zu halten, um dieses Ziel zu erreichen.

    Wenn Sie sich also fragen, welche Kommunikationsfähigkeiten für Führungskräfte erforderlich sind, um eine großartige Führungskraft zu werden, sind Sie hier richtig. In diesem Artikel werde ich die wesentlichen Kommunikationsfähigkeiten von Führungskräften und deren Beherrschung erörtern.

    Führungskommunikation: Was ist das Besondere?

    Um vollständig zu verstehen, was Führungskommunikationsfähigkeiten bedeuten, müssen wir zuerst zwischen normaler Kommunikation und Führungskommunikation unterscheiden.

    Ein Team zusammenzuhalten und zum Erfolg zu führen, ist eine der größten Herausforderungen, denen Sie als Führungskraft gegenüberstehen. Und um dies zu erreichen, müssen Sie Ihren Teammitgliedern die Ziele gegenüber eloquent ausdrücken und sie ermutigen und motivieren, das spezifische Ziel zu erreichen.

    Als Führer, Motivator und Leiter sind alle drei Dinge zusammen nicht nur mit herkömmlichen Fähigkeiten möglich. Dazu müssen Sie über das Gewöhnliche hinausgehen und intuitiv und aufschlussreich werden, während Sie jedem Einzelnen entsprechen, der Ihnen in den Weg kommt.

    Die folgenden geschäftlichen und professionellen Kommunikationsprinzipien und Führungsqualitäten helfen Ihnen nicht nur, die Kommunikation mit den anderen in Ihrem Leben zu meistern, sondern verbessern auch Ihre Chancen, als Führungskraft erfolgreich zu sein.

    10 Kommunikationsfähigkeiten, die einen Führer ausmachen

    Ein Pionier muss viele Talente haben, um die Menschen genau und effektiv zu lenken. Und wenn es um Kommunikation geht, finden Sie hier eine Liste mit Know-how, das Sie beherrschen müssen, um ein großartiger Leiter zu werden.

    1. Die Open Door Policy: Aber mach es realer

    Ein Leiter muss die Tür für eine bessere und verbesserte Kommunikation immer offen halten. Die Politik der offenen Tür sollte nicht nur für die physische Bürotür gelten, sondern auch für die Beziehung zwischen dem Leiter und den Teams.

    Ob Sie der CEO einer multinationalen Organisation oder ein Unternehmer in Ihrem eigenen Startup sind, die Beziehung, die Sie zu den Mitarbeitern haben, bestimmt die Qualität Ihrer Führungskorrespondenz. Wie kann man diese effektive Kommunikationsführungsfähigkeit beherrschen?

    Der beste Weg, um ein ermutigendes Umfeld zu schaffen, in dem sich jedes Teammitglied wohl genug fühlt, um seine Meinung zu äußern, besteht darin, Ihre Einstellung dies widerspiegeln zu lassen. So oft haben wir gehört, dass „dies ein sicherer Ort ist“, um später unter den Folgen der Meinungsäußerung zu leiden. Stellen Sie daher sicher, dass die Mitarbeiter in Ihrer Organisation verstehen, dass Ihre Führungshaltung akzeptiert wird, und dass sie ihre Meinung zur Verbesserung der Organisation frei äußern können, ohne negative Konsequenzen zu haben.

    2. Was den Mann antreibt: Einzigartige Motivationsmerkmale verstehen

    Jeder hat verschiedene Dinge, die ihn ermutigen. Wenn Sie als Führungskraft diese verschiedenen Hinweise verstehen und in Ihrem Kommunikationsstil implementieren, erzielen Sie ein besseres Ergebnis als alle anderen.

    Jeder Einzelne ist anders und eine Art von Maßnahme wird nicht ausreichen, um alle am Projekt zu beteiligen. Um alle gleichermaßen zu beschäftigen, müssen Sie sicherstellen, dass sie im Rahmen des Projekts einen Motivationswert sehen, der für ihre persönliche Reise einzigartig ist.

    Aber wie machst du das?

    Zunächst einmal können Sie damit beginnen, die Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen kennenzulernen und zu erfahren, was sie antreibt. In einem solchen Szenario kann es einen langen Weg gehen, Empathie zu zeigen und für ihr persönliches Leben zu sorgen. Für große Unternehmensleiter mit vielen Teammitgliedern ist es schwierig, jeden Einzelnen kennenzulernen. Aber jedem die Chance zu geben, zu wachsen und seinen Lebensstil zu verbessern, ist immer ein guter Motivator für den Anfang.

    3. Anpassung an Stile: Individuen und wie sie kommunizieren

    Als Führungskraft müssen Sie mit vielen verschiedenen Personen interagieren, die jeweils einen anderen Hintergrund haben. Und um effektiv mit allen in Beziehung zu treten, müssen Sie sich an verschiedene Kommunikationsarten anpassen.

    Während einige offener und ehrlicher in ihrem Korrespondenzstil sind, sind andere zurückhaltender. Abhängig von den einzigartigen Eigenschaften muss sich Ihr Kommunikationsstil ändern. Denken Sie daran, dass Ihr Ziel letztendlich darin besteht, ein gegenseitiges Verständnis mit der Person zu erreichen, mit der Sie interagieren.

    Die Anpassung an verschiedene Kommunikationsstile erscheint zunächst entmutigend, ist aber einfach. Es reicht aus, nur mit den Grundkenntnissen Ihrer Teammitglieder zu beginnen. Zu wissen, was sie in ihrem Leben und ihrer Karriere motiviert und antreibt, ist eine der besten Möglichkeiten, Ihren Korrespondenzstil auf jeden Einzelnen abzustimmen.

    Aber warum diese effektive Fähigkeit zur Kommunikation von Führungskräften beherrschen? Nun, hauptsächlich, weil es unzählige positive Auswirkungen auf den Führungsstil hat. Unabhängig davon, ob es sich um die Fähigkeit zum Zuhören handelt, die Sie zu beherrschen versuchen, oder um die Dinge, die Sie sagen, wirkungsvoller zu machen, hilft Ihnen die Anpassung Ihres Kommunikationsstils an die einzelnen Personen, der ultimative Pionier auf Ihrem Gebiet zu werden.

    4. Die geheimen Vorteile offener Fragen

    Die richtigen Fragen und ihre Antworten können Sie oft zu einer unerwarteten, aber sehr hilfreichen Schlussfolgerung führen, die die Bemühungen des Teams fördert. Und um dies zu nutzen, müssen Sie wissen, wie man offene Fragen stellt.

    Als offener Teil des Kommunikationsprozesses für jemanden in einer Führungsposition richten sich die offenen Fragen im Allgemeinen an Ihre Teammitglieder. Bei diesen Fragen muss der Antwortende einige Gedanken und Einsichten hinter seine Antworten stellen und eine einzigartige Perspektive auf die Situation bieten, mit der er sich befasst.

    Mit den richtigen offenen Fragen können Sie die Beteiligung des Teammitglieds an dem Projekt sowie den Einblick in das Projekt beurteilen. Stellen Sie also noch heute solche offenen Fragen und integrieren Sie sie, wenn möglich, in ein Unternehmensschulungssystem und setzen Sie es ein, um die erforderlichen Informationen zu sammeln. Diese Fragen als Schulungsmodule zu haben, kann wirklich dazu beitragen, ein besseres Arbeitsumfeld in Ihrem Unternehmen zu schaffen. [1]

    5. Die abstrakten Nachrichten verstehen

    Neben dem Verständnis des individuellen Korrespondenzstils und ihrer verschiedenen Motivationsmerkmale muss ein wirkungsvoller Leiter die verborgenen nonverbalen Hinweise verstehen, die einen großen Teil der modernen Kommunikation ausmachen.

    Führungskommunikation ist eine Kunst, die nicht immer konkret ist. Als Führungskraft werden Sie auf viele Momente stoßen, in denen Sie die wahre Bedeutung von etwas, das gerade gesagt wurde, entschlüsseln oder den perfekten Weg finden müssen, um jemanden aufgrund seines Verhaltens anzusprechen. Wenn Sie die nonverbalen Hinweise verstehen, können Sie ein verbesserter und aufschlussreicher Anführer werden und Ihr Netzwerk von Freunden und Verbündeten in Ihrer Branche erweitern.

    6. Große Führungskräfte brauchen immer Feedback

    Ein großer Teil der Führung und Kommunikation besteht darin, auf die Meinungen und Rückmeldungen der Menschen in Ihrer Umgebung zu hören und die wertvolleren Rückmeldungen in Ihre Handlungen umzusetzen.

    Der hörende Teil erfordert eine starke Haltung, da Kritik meistens nicht freundlich ist. Es ist jedoch entscheidend, die wertvollen Erkenntnisse zu verstehen und zu belasten und den anderen nutzlosen Lärm wegwaschen zu lassen, um nicht nur Ihre Führungsqualitäten zu verbessern, sondern auch die Chancen, dass das gesamte Team seine Aufgabe erfüllt. [2]

    Um wertvolles Feedback von Ihren Teammitgliedern zu erhalten, richten Sie eine offene und akzeptierende Umgebung für die Meinungsäußerung ein. Auf diese Weise können die Teammitglieder ihre wirklichen Gedanken und Meinungen zum Ausdruck bringen und Ihnen helfen, ein effektiver und umfassender Leiter zu werden.

    7. Machen Sie das Beste aus Meetings

    Meetings sind eines der wertvollsten Mittel für die Zusammenarbeit eines größeren Teams. Das Zusammenkommen und Zusammenarbeiten hilft den Führungskräften und Teams, sich gegenseitig zu verstehen und Konflikte effektiv zu lösen.

    Die Durchführung von Unternehmensbesprechungen kann jedoch nur dann effektiver werden, wenn Sie wissen, wie Sie den Besprechungsmanagement- und Kommunikationsprozess in der Führung optimal nutzen können. Anstatt die Besprechungszeit hinter sinnlosen Debatten und trivialen Themen zu verschwenden, müssen Sie die Besprechung in die richtige Richtung lenken.

    Aber wie geht das?

    Um sicherzustellen, dass Ihre Besprechungsbemühungen gut verlaufen, müssen Sie mit einer streng geplanten Tagesordnung beginnen und einen Zeitpunkt für jedes zu diskutierende Thema festlegen. Bei der Kommunikation in Meetings geht es darum, prägnant und auf den Punkt zu kommen. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Details festzunageln und geschlossene Fragen mit kurzen Antworten zu stellen. Denken Sie daran, dass effiziente und klare Gespräche während Besprechungen dazu beitragen können, Konflikte am Arbeitsplatz zu lösen und Ihre Erfolgschancen zu erhöhen.

    8. Grundlegendes zur Bedeutung der Delegierung

    Die Anzahl der Verantwortlichkeiten eines Leiters ist unzählig. Sie stehen vor zahlreichen Herausforderungen und Aufgaben. Und um sicherzustellen, dass alle perfekt erledigt sind, müssen Sie die richtigen Aufgaben an die richtigen Personen delegieren.

    Eine Umfrage von Strategic Thinking zeigt, dass fast 96% der Personen in Führungspositionen keine Zeit für eine ordnungsgemäße strategische Planung haben, da andere Aufgaben ihre Zeit in Anspruch nehmen. [3] Deshalb macht die Delegation von Aufgaben einen großen Teil der Führungskommunikation aus, da Sie nicht nur die Aufgaben für andere sortieren müssen, sondern auch klar erklären müssen, was zu tun ist.