10 mächtige Dinge, die charismatische Führer die ganze Zeit sagen

David ist ein Verleger und Unternehmer, der versucht, Fachleuten dabei zu helfen, ihr Geschäft und ihre Karriere auszubauen, und Unternehmer berät. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Was haben Dr. Martin Luther King Jr., Sir Winston Churchill und Steve Jobs gemeinsam?

    Sie waren alle außergewöhnlich charismatische und inspirierende Führer. Außergewöhnlich charismatische Führer können mit Worten umgehen. Sie sind qualifizierte Kommunikatoren, die auf einer tieferen, emotionalen Ebene eloquent kommunizieren und sich mit ihrem Publikum, ihren Anhängern und ihrem Team verbinden. Sie begeistern ihr Publikum für die Hoffnungen, Visionen und Möglichkeiten für die Zukunft sowie für die Mittel, um dorthin zu gelangen. Diese charismatischen Führer erfassen und artikulieren verbal Kernhoffnungen und Träume von Menschen fließend und energisch.

    Olivia Fox Cabane stellt in ihrem Buch The Charisma Myth fest, dass Menschen nicht charismatisch geboren werden. Sie erwerben Charisma durch Wissen und Praxis. Mit anderen Worten, jeder kann die Kunst und Wissenschaft des Führungscharismas beherrschen, und Ihre Worte sind die mächtigsten Werkzeuge in Ihrem Arsenal. Hier sind 10 Dinge, die charismatische Führungskräfte immer wieder sagen, wenn Sie Ihre Diktion ergänzen, um energischer und charismatischer zu sprechen, unabhängig davon, ob Sie eine riesige Organisation oder ein kleines Team zu einem Ergebnis führen.

    1. Hier ist der Plan ...

    Ein Anführer führt. Egal, ob Sie von vorne oder von hinten führen, indem Sie andere ins Rampenlicht rücken lassen, Sie können kein guter Führer sein, wenn Sie den Menschen nicht den Weg nach vorne zeigen. Die Leute müssen wissen, wohin Sie sie bringen und wie Sie sie dorthin bringen möchten, bevor sie folgen können.

    2. Was denkst du?

    Menschen mögen im Allgemeinen keine großen Änderungen und Entscheidungen, insbesondere wenn sie plötzlich ohne Vorwarnung fallen gelassen werden. Charismatische Führer wissen dies und fördern den offenen Austausch von Ansichten und Meinungen. Wenn Sie auf die Ansichten und Meinungen anderer hören, können Sie fundiertere und umfassendere Entscheidungen treffen. Dies verbessert die Qualität Ihrer Führung und ermutigt die Mitarbeiter, Ihre Entscheidungen zu unterstützen, auch wenn sie ihnen nicht vollständig zustimmen.

    Charismatische Führungskräfte haben keine Angst davor, zu irgendetwas oder jemandem „Nein“ zu sagen, der die Kernziele und -ziele des Teams, der Gemeinschaft oder der Organisation untergräbt oder nicht mit diesen übereinstimmt. Sie sagen fest, aber freundlich „Nein“, wenn es keinen guten Grund gibt, Ja zu sagen. Wenn Sie "Nein" sagen, wird Ihr "Ja" noch mächtiger und aussagekräftiger.

    4. Hier ist der Grund, warum ...

    Charismatische Führer erklären oft den Grund, bestimmte Positionen einzunehmen und „Nein“ zu sagen. Dies erleichtert es den Menschen, ihre Entscheidungen zu schlucken und ihren Anweisungen zu folgen. Die Leute werden Ihren Anfragen nicht so sehr folgen, weil sie zustimmen oder sie genießen, sondern weil Sie einen guten Grund dafür angeben.

    5. Ich glaube an dich ...