10 natürliche schnelle Wege, um Cellulite loszuwerden

Sumaiya ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, der Gedanken und Ideen teilt, um Menschen zu helfen, sich selbst zu verbessern. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    So schlimm es auch aussieht, mehr oder weniger jede Frau ist von Cellulite betroffen. Es gibt viele Faktoren, die bei der Entstehung von Cellulite im Körper eine Rolle spielen, insbesondere bei Frauen. Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass nur fettleibige Frauen an Cellulite leiden. Diese Information ist falsch. Selbst schlanke Frauen können diese Cellulite in bestimmten Körperteilen wie Oberschenkel, Hüften und Gesäß haben. Unabhängig davon, ob man dünn oder fett ist, kann Cellulite aus verschiedenen Gründen auftreten. Einige der Hauptgründe sind:

    • Ganzkörperfette
    • Schlechte Ernährung
    • Mangel an richtigen Übungen
    • Hormonveränderungen
    • Langsamer Stoffwechsel
    • Dichte und Hautfarbe

      Es gibt viele Möglichkeiten, Cellulite loszuwerden. Ein Arztbesuch und eine Tasche voller Dollar für die Fettabsaugung sind eine Option. Ein anderer ist der Kauf teurer Cremes in der Apotheke. Es gibt kaum Belege dafür, dass solche Behandlungen dauerhaft wirken. Die Entscheidung für eine viel billigere und natürlichere Methode, um Cellulite loszuwerden, ist eine Win-Win-Situation für alle. Hier sind 10 natürliche schnelle Möglichkeiten, um Cellulite für Ihre Bequemlichkeit loszuwerden.

      1. Peeling-Kaffee-Peeling

      Kaffeesatz ist eine gute Quelle für ein Peeling. Dieses Peeling hilft dabei, abgestorbene Zellen von der Haut zu entfernen und stattdessen neue, gesunde Zellen zu produzieren. Das Massieren dieses Peelings stimuliert die Durchblutung und kann die durch Cellulite verursachte lose Haut straffen.

      • 1/4 Tasse Kaffeesatz
      • 3 Esslöffel brauner Zucker
      • 2 Esslöffel geschmolzenes Kokosöl (wenn Sie zu Hause kein Kokosöl haben, ersetzen Sie es durch natives Olivenöl extra)
      • Mischen Sie alles zusammen und bilden Sie eine Paste. Verwenden Sie ein wenig dieser Paste und geben Sie einige Minuten lang eine feste Nachricht auf die betroffenen Bereiche. Wie gewohnt waschen. Verwenden Sie es nicht länger als 3 Mal pro Woche. Setzen Sie diese Massage wöchentlich fort, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen. Bewahren Sie die Mischung zur weiteren Behandlung in einem luftdichten Gefäß auf.

        2. Apfelessig, um Cellulite loszuwerden

        Apfelessig ist eine vielseitige Lösung für viele komplizierte Situationen. Ebenso kann Apfelessig verwendet werden, um Cellulite loszuwerden. Der Essig enthält Kalium, Magnesium, Mineralien und Kalzium. Diese chemischen Komponenten verringern Cellulite, eliminieren Toxine und kontrollieren überschüssiges Wasser um die Oberschenkel und den Magen. So geht's:

        • 1 Teil Apfelessig
        • 2 Teile Wasser
        • Wenige Tropfen Honig
        • Mischen Sie die oben genannten Zutaten, massieren Sie die Mischung auf die betroffenen Stellen und lassen Sie sie 30 Minuten einwirken. Mit lauwarmem Wasser abwaschen. Tun Sie dies zweimal täglich und fahren Sie fort, bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

          3. Hydratieren Sie Ihren Körper mit Wasser

          Wasser ist eine Komponente, die alles heilen kann. Cellulite enthält Toxine. Das Trinken einer ausreichenden Menge Wasser pro Tag reicht aus, um Giftstoffe aus dem Körper auszuspülen, ein gesundes Leuchten aufrechtzuerhalten und das Immunsystem zu stärken. Fügen Sie Ihrem Wasser verschiedene aromatische Eiscremes hinzu, um ihm zusätzlichen Eifer zu verleihen.

          • Trinken Sie 2 Liter oder 8 Gläser Wasser pro Tag.

            4. Trockenbürsten

            Trockenbürsten ist eine großartige Möglichkeit, die Durchblutung Ihres Körpers anzuregen, abgestorbene Haut zu entfernen und neue Zellen auf Ihrer Haut zu bilden. Trockenbürsten ist eine der billigsten Möglichkeiten, um die Lymphdrainage zu stimulieren, und entfernt Ablagerungen aus den Giftstoffen im Körper, wodurch Ihre Haut Cellulite frei bleibt und strahlt.

            • Nehmen Sie eine Naturborstenbürste und bürsten Sie sanft von Ihren Füßen bis zu Ihren Schultern. Sie können beim Aufbürsten und insbesondere auf Ihrem Bauch auch gegen den Uhrzeigersinn putzen. Tun Sie es fünf Minuten lang, zweimal am Tag und natürlich vor dem Duschen oder vor dem Schlafengehen.
            • Stellen Sie sicher, dass sowohl die Bürste als auch Ihr Körper während dieser Massage trocken bleiben.

              5. Wacholderöl zur Beseitigung von Cellulite

              Ätherisches Wacholderöl reduziert wirksam die Flüssigkeitsaufnahme im Körper. Daher ist es auch sehr hilfreich bei der Reduzierung von Cellulite.

              • 10 Tropfen Wacholderöl
              • 1/4 Tasse Olivenöl
              • Mischen Sie die beiden Öle und reiben Sie die Cellulite-Bereiche 10 Minuten lang sanft ein.
              • Massieren Sie diese Ölmischung einen Monat lang zweimal täglich. Ihre Haut wird glatter und straffer als zuvor.

                6. Tägliche Befeuchtung Ihres Körpers

                Tägliche Feuchtigkeitsversorgung hilft dabei, Cellulite aus Ihrem Körper zu entfernen und Ihre Haut glatter, weicher und besser zu machen. Unabhängig von der Jahreszeit sollte man die tägliche Gewohnheit haben, den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen. Entscheiden Sie sich für natürliche Lotionen anstatt für chemisch infundierte Lotionen. Die beste natürliche Feuchtigkeitslotion ist in Kokosöl enthalten. Kokosöl ist reich an gesättigten Fetten, hat antimykotische sowie antibakterielle Eigenschaften. Wenn Sie dieses Öl nach dem Duschen einmassieren, wird die Haut straffer und Cellulite wird entfernt, wenn dies täglich durchgeführt wird.

                • Nehmen Sie ein paar Tropfen Kokosöl und reiben Sie es auf Ihren gesamten Körper. Tun Sie dies nach dem Duschen. Die Nässe der Dusche bindet die Feuchtigkeit des Kokosnussöls in Ihrem Körper.

                  7. Mandarinenöl

                  Ein weiteres ätherisches Öl, Mandarine, spielt eine wichtige Rolle bei der Beseitigung von Giftstoffen aus dem Körper. Ähnlich wie andere Öle stimuliert Mandarinenöl auch die Durchblutung und reduziert die Fette, was schließlich zu Cellulite führt.

                  • 5 Tropfen Mandarinenöl
                  • 1 Esslöffel Olivenöl
                  • Kombinieren Sie die beiden Öle und massieren Sie die betroffenen Stellen 10 Minuten lang. Verwenden Sie diese Kombination zweimal täglich.
                  • Vermeiden Sie es, eine Stunde nach der Verwendung Sonnenlicht auszusetzen.

                    8. Eine Diät bereichern in Omega-3