10 praktische Tipps für neue Eltern mit Schlafmangel
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Seien wir ehrlich, Schlafentzug macht keinen Spaß und die Bewältigung von Schlafmangel kann alle Bereiche Ihres Lebens betreffen, von Ihrem Job über Ihre Beziehung bis zu Ihrem sozialen Leben. Dies alles kann noch verstärkt werden, wenn Sie ein neuer Elternteil sind und ein Baby haben, das Ihre Aufmerksamkeit ständig benötigt. Es gibt jedoch einige natürliche, einfache Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie besser schlafen und dauerhafte Ergebnisse erzielen. Hier sind 10 davon:

    1. Verwenden Sie Ihren Computer und Ihr Telefon nicht vor dem Schlafengehen

    Wussten Sie, dass Ihr Computer und Ihr Telefon starke blaue Lichtwellen aussenden? Dies kann die natürliche Melatoninproduktion Ihres Körpers aufgrund seiner kurzen Wellenlängen tatsächlich unterdrücken.

    Melatonin ist ein natürliches Hormon in unserem Körper, das von der Zirbeldrüse (einer kleinen Drüse im Gehirn) produziert wird und dabei hilft, Ihre Schlaf- / Wachzyklen zu kontrollieren. Grundsätzlich produziert Ihr Gehirn im Schlaf viel Melatonin. Normalerweise steigt der Melatoninspiegel am mittleren bis späten Abend an, bleibt die meiste Zeit der Nacht hoch und fällt dann in den frühen Morgenstunden ab. Dies kann jedoch abgeworfen werden, wenn Sie ständig für Ihr Baby aufwachen oder ständig lange aufbleiben müssen.

    Wenn Sie spät in der Nacht arbeiten müssen oder Ihren Computer unbedingt verwenden müssen, empfehle ich dringend, f.lux auf Ihrem Computer zu installieren (zusätzlicher Bonus - kostenlos). Mit diesem einfachen Programm passt sich die Farbe des Computerbildschirms an die Tageszeit an: nachts warm und tagsüber wie Sonnenlicht. Grundsätzlich sieht Ihr Computerbildschirm die ganze Zeit wie der Raum aus, in dem Sie sich befinden. Die Installation dauert ebenfalls nur fünf Minuten!

    Weitere Informationen zu hilfreichen Schlaftipps für den natürlichen Tagesrhythmus Ihres Körpers finden Sie in diesem Artikel.

    2. Installieren Sie rote Glühbirnen in Ihrem Zimmer

    Haben Sie sich jemals gefragt, warum die meisten Wecker rot sind? Das liegt daran, dass die Farbe Rot die Melatoninproduktion in Ihrem Gehirn stimuliert, die Augen weicher macht und im Vergleich zu anderen Farben besser zum Schlafen geeignet ist.

    Wenn Sie große Probleme beim Einschlafen haben, weil Ihre Körperuhr zu jeder Tageszeit nicht mehr mit dem Baby zusammen ist, kaufen Sie doch ein paar rote Glühbirnen für Ihr Nachttischlicht. Dies ist eine sehr billige und einfache Lösung. Alles, was Sie tun müssen, ist, vor dem Schlafengehen 30 Minuten lang ein Buch bei rotem Lampenlicht zu lesen, und Sie werden in kürzester Zeit wie ein Licht ausgehen. Die Wirksamkeit hat mich schockiert!

    Wenn Sie mehr über Melatonin erfahren möchten, könnte Sie dieser Artikel interessieren.

    3. Verbrauchen Sie Lebensmittel mit hohem Melatonin-Gehalt

    Wenn Ihr Schlafplan völlig durcheinander ist und Sie trotz Übermüdung nicht einschlafen können, warum nicht versuchen, Lebensmittel mit hohem Melatonin-Gehalt zu sich zu nehmen?

    Hier einige Vorschläge:

    • Herbes (saures) Kirschsaftkonzentrat enthält extrem viel Melatonin: 17.535 ng * / 100 g
    • Tarte (saure) Kirschen: 1.350 ng / 100 g
    • Walnüsse: 270 ng / 100 g
    • Ingwerwurzel: 142,30 ng / 100 g

      Von all diesen Vorschlägen empfehle ich Ingwer sehr, da er nicht viel Zucker enthält (großartig vor dem Schlafengehen) und etwas beruhigend ist. Eine gute Möglichkeit, mehr Ingwer zu konsumieren, ohne in der Küche Unordnung zu machen (neue Eltern brauchen nichts mehr zum Reinigen!), Ist ein beruhigender, sanfter Tee.

      4. Power Nap

      Nickerchen sind sehr effektiv und werden stark unterschätzt. Wenn Ihnen der Schlaf entzogen ist, kann ein Nickerchen genau das sein, was Sie brauchen. Das Verrückte ist, dass Untersuchungen zeigen, dass „kurze Nickerchen“ sehr effektiv sein können (ein zusätzlicher Bonus für neue Eltern).

      Wie lange brauchen Sie ein kurzes Nickerchen, um sich besser zu fühlen? Dies hängt davon ab, wonach Sie suchen. Wenn Sie beispielsweise sofort Energie benötigen, kann ein wirklich kurzes Nickerchen von 10 Minuten den Trick tun. Dies liegt daran, dass Sie nur die leichteren Schlafphasen durchlaufen, sodass Sie sich beim Aufwachen nicht benommen fühlen. Laut dem US-Veteranenministerium kann ein Nickerchen von nur 8,4 Minuten die kognitive Funktion und Wachsamkeit erhöhen.

      Wenn Sie nach einem Nickerchen mehr „Fokus“ erreichen möchten, sollten Sie 20 Minuten schlafen. Laut dem Human Technology Research Institute hat ein 20-minütiges Nickerchen den Testpersonen geholfen, sich mehr in das vertieft zu fühlen, was sie danach taten.

      Haben Sie jemals gedacht, dass ein kurzes „Power Nap“ Ihr Gedächtnis verbessern könnte? Es kann. Versuchen Sie dazu ein 45-minütiges Nickerchen zu machen. Warum 45 Minuten? Dies liegt daran, dass Sie, wenn Sie 45 Minuten lang schlafen, in die erste Phase des Tiefschlafes eintreten - REM-Schlaf (Rapid Eye Movement Sleep) - und in dieser Schlafphase können Sie die Gedächtnisaufgaben sogar um bis zu 20% verbessern. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass Sie sich danach viel ruhiger und weniger gestresst fühlen. Sie benötigen jedoch ungefähr 15 Minuten, um die Benommenheit abzuschütteln.

      5. Versuchen Sie Yoga-Inversionen

      Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie mit Schlafverlust fertig werden, ist, Ihre Beine über den Kopf zu heben. Nein, es muss kein Kopf- oder Handstand sein - es funktioniert tatsächlich besser, wenn dies nicht der Fall ist. Das Umkehren hat viele Vorteile für unseren Geist und Körper. Für den Anfang verbessert es unsere Durchblutung, unterstützt den Rücken und beruhigt unser Nervensystem.

      Als neuer Elternteil wird Ihr Geist wahrscheinlich mit geistigem Geschwätz überfüllt sein. Inversionen helfen, Ihren Geist zu klären. Versuchen Sie Folgendes: Stapeln Sie zwei Kissen oder legen Sie kurz vor dem Schlafengehen ein Kissen neben eine Wand. Üben Sie fünf bis zehn Minuten lang die traditionelle „Beine hoch an der Wand“ -Pose. Versuchen Sie für einen zusätzlichen Vorteil, Ihre Augen mit einem Handtuch oder Augenkissen zu bedecken.

      In Bezug auf die Atmung ist es am besten, lange und langsame Atemzüge zu machen und nur den Klang zu verwenden, um Gedanken zu übertönen. Wenn Sie fertig sind, halten Sie Ihre Gedanken ruhig (vermeiden Sie es, den Computer oder andere elektronische Geräte zu verwenden und mit anderen zu interagieren) und kriechen Sie dann direkt ins Bett, um einen gesunden Schlaf zu erhalten.

      6. Sagen Sie "Nein", um die Verantwortung zu erhöhen

      Als neuer Elternteil möchte sicher jeder zu Ihnen kommen und Ihr Baby sehen, oder Sie möchten mit Ihrem ältesten Kind eine Exkursion machen. Dies kommt weder Ihnen noch Ihrer Familie zugute, da Sie einfach überfordert und müde sind. Das Letzte, was Sie brauchen, ist krank zu werden, also halten Sie die Dinge einfach!