10 Sicherheitstipps für allein reisende Frauen

Professor an der Universität für Wissenschaft und Technologie in Hanoi Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Tatsächlich möchten viele Menschen alleine reisen, aber sie sind normalerweise besorgt über viele Dinge, einschließlich unangenehmer Situationen im Zusammenhang mit sexueller Belästigung. Dies sind einige nützliche Ratschläge für Alleinreisende, die ihnen helfen, sich auf ihre Sicherheit zu konzentrieren und gleichzeitig alles zu genießen, was das Ziel zu bieten hat. Wenn Sie eine Frau sind und alleine reisen möchten, helfen Ihnen diese Tipps dabei, eine sichere und unvergessliche Reise zu genießen.

    1. Wählen Sie einen guten Ort für einen Besuch

    Dieser Schritt ist der erste und wichtigste Schritt für Reisende. Wählen Sie Ihr Ziel sorgfältig aus. Neben der Überlegung, wohin Sie möchten, sollten Sie überlegen, ob der Ort für Sie sicher ist, da an dem Ort, den Sie besuchen möchten, möglicherweise störende interne Probleme auftreten, z. B. kommunale Spannungen.

    2. Vor der Reise sorgfältig recherchieren

    Bevor Sie sich entscheiden, einen Ort außerhalb Ihres Landes zu besuchen, sollten Sie alle zugehörigen Informationen über den Ort herausfinden und andere Reisende um Informationen über Kultur, Religion, die aktuelle Situation im Land usw. bitten.

    Die erforderlichen Informationen finden Sie in Reiseblogs oder auf Websites wie Travelfish.org und Tripadvisor.com. Wie stehen Männer zum Beispiel zu Frauen in diesem Land? Wie kleiden sich Frauen dort, modern oder traditionell? Sie sollten nicht denken, dass dies unsinnig ist, denn wenn Sie sich sorgfältig vorbereiten, sind Sie sicherer. Darüber hinaus sollten Sie besonders auf Reisetipps für buddhistische Länder wie Thailand, Kambodscha und Laos achten.

    3. Ignoriere das Pfeifen

    In einigen Ländern wird Pfeifen als normal angesehen. Aber an manchen Orten kann es zu negativen Situationen wie Kämpfen oder sexueller Belästigung kommen, wenn Sie auf das Pfeifen von Teasern am Vorabend reagieren. Daher ist es für Sie am besten, die Kontrolle über Ihr Temperament zu behalten und schnell aus diesem Bereich an einen überfüllten Ort zu gelangen. Darüber hinaus sollten Sie keine Shantytowns betreten, es sei denn, Sie kennen die Menschen vor Ort sehr gut.

    4. Risiko und Belästigung passieren überall

    Wenn Sie glauben, dass die vergewaltigten Reisenden nur im Nahen Osten, in Asien und in Indien vorkommen, ist dies eine falsche Vorstellung. Eine kurze Umfrage im Internet zeigt, dass ähnliche Situationen auch in Industrieländern wie Südkorea, Australien, Spanien, England und Neuseeland auftreten. Wir können nicht vorhersagen, wann die schlimmsten Umstände eintreten werden, aber Sie sollten darauf achten, was passiert, und an Ihre eigenen Vorstellungen glauben, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

    5. Fangen Sie einen sicheren Transport

    Sichere und günstige Flüge sind für Frauen auf Reisen immer am interessantesten. Sie sollten Ihr Flugticket vor Reiseantritt ca. 1-2 Monate im Voraus buchen, um eine nicht verfügbare Ticketsituation zu vermeiden, insbesondere während der touristischen Hochsaison.