10 sogenannte Persönlichkeitsfehler, die Sie sehr erfolgreich machen
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Nennen dich die Leute exzentrisch oder anders?

    Vielleicht ärgern sie sich über einige der Dinge, die Sie tun. Vielleicht stimmen sie ihnen nicht zu. Sie beginnen sich selbst zu fragen und fragen sich, ob etwas mit Ihnen nicht stimmt.

    Aber viele große Menschen in der Geschichte hatten sogenannte „Fehler“, die sie tatsächlich zum Erfolg geführt haben. Vielleicht identifizieren Sie sich mit einigen davon.

    1. Sie werden leicht von Dingen besessen

    Besessenheit kann gefährlich sein, wenn sie nicht aktiviert wird. Es ist großartig, etwas zu lieben, aber wenn Sie anfangen, den Schlaf, die Beziehungen und Ihre Gesundheit zu verlieren, ist das ein Problem.

    Aber die Besessenheit von etwas kann auch eine mächtige Kraft sein. Niemand hat jemals etwas erreicht, indem er es „gemocht“ hat. Sie glaubten von ganzem Herzen daran. Sie wussten, dass sie es sein mussten, wenn jemand es schaffen wollte.

    Und so bist du von etwas besessen. Vielleicht ist es Musik, Schreiben, ein Hobby, eine Leidenschaft, aber diese Besessenheit wird Sie zum Erfolg führen.

    2. Sie verlassen sich auf andere Personen, um Ihre Ziele zu unterstützen

    In der heutigen Gesellschaft gibt es eine große Bewegung, ein Individuum zu sein. Ja, es ist großartig, "du selbst" zu sein und deinen eigenen Weg zu gehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht die Hilfe anderer benötigen, um dorthin zu gelangen.

    Es ist großartig, an die Spitze zu gelangen, aber was ist, wenn niemand da ist, um mit Ihnen zu feiern, wenn Sie endlich dort sind?

    Es wäre ein sehr einsamer Ort.

    Jeder große Mensch, von Martin Luther King Jr. bis Richard Branson, brauchte und akzeptierte Hilfe. Und das Gleiche zu tun ist eine großartige Sache. Sie treiben sich zum Erfolg voran, aber Sie verstehen, dass andere Ihnen dabei helfen, dorthin zu gelangen.

    Sie verwenden sie nicht standardmäßig und gehen davon aus, dass sie alles für Sie tun, aber Sie lassen sich von ihnen beschleunigen - sei es als Geschäftskontakt, als intime Beziehung oder auf andere Weise, Sie verstehen, dass Menschen notwendig sind und sind um Ihnen zu helfen.

    3. Sie sind stur und weigern sich zu beenden. Sie sind mit dem Scheitern einverstanden. . . viel.

    Erfolglose Menschen stoßen an eine Unebenheit oder versagen und geben auf. Erfolgreiche Menschen scheitern immer wieder und machen weiter, weil sie wissen, dass dies am Ende zur Belohnung führt. Über die Erfindung der Glühbirne ist Thomas Edison berühmt dafür, dass er sagt: „Ich habe nicht versagt. Ich habe gerade 10.000 Wege gefunden, die nicht funktionieren. "

    Also mach weiter - sei stur. Versuchen Sie es weiter, bis Sie das bekommen, was Sie wollen.

    "Aber du hast versagt, tut das nicht weh?" Leute fragen.

    "Nein", antworten Sie. "Es bedeutet nur, dass ich etwas anderes ausprobieren muss."

    4. Möglicherweise haben Sie introvertierte Tendenzen

    In Ruhe: Die Macht der Introvertierten in einer Welt, die nicht aufhören kann zu reden, Susan Cain spricht darüber, wie extravertiert die Gesellschaft ist - große offene Büros zum Arbeiten, Bars zum Treffen mit Menschen. Diese sind alle großartig für Extrovertierte, aber nicht für Introvertierte.

    Wenn eine introvertierte Person Zeit alleine braucht, um zu arbeiten, ruhig ist und in einem Gespräch zuhört, anstatt ein Schwätzer zu sein, oder lieber zu Hause ein Buch liest als ausgeht, wird sie als seltsam, depressiv oder angesehen unsozial.

    Oder vielleicht lehnen sie soziale Einladungen ab, nachdem sie auf eine Party gegangen sind und dann Zeit zum Aufladen benötigen (da Geselligkeit, Reden und die Außenwelt eine RIESIGE Belastung für Introvertierte darstellen), und ihre Freunde werden sauer auf sie.

    Es ist nichts Falsches daran, introvertiert zu sein, und einige erstaunliche Leute gehören zu dieser Kategorie. Abraham Lincoln, Bill Gates und Albert Einstein sind nur einige davon (mehr dazu hier).

    Also mach weiter - lies das Buch. Stellen Sie nur sicher, dass Sie ab und zu etwas Außenluft bekommen. Introvertierte gedeihen in extrovertierten Umgebungen manchmal BESSER als Extrovertierte, wenn sie Zeit hatten, sich in ihrer eigenen Welt wieder aufzuladen.

    5. Sie gehen einen anderen Weg und kümmern sich weniger darum, was die Leute denken

    Die Gesellschaft fordert Sie auf, einem bestimmten Weg zu folgen - Grundschule / Gymnasium, Universität, 9-5-Beruf, Heirat, 2,5 Kinder, über 40 Jahre arbeiten, ungefähr 65 Jahre in Rente gehen, bis irgendwo im Bereich 70+ leben und dann weitergeben .

    Sie sehen Personen, die zur Validierung auf Facebook, Twitter usw. posten. Sie denken: "Was ist der Sinn? Warum muss ich den Leuten ständig sagen, was ich tue? "

    Und Sie stimmen nicht zu. Du willst 3 Monate lang Mönch werden. Sie wollen nur in Bezug auf das Gehalt vorbeikommen und die Welt bereisen. Sie möchten nie heiraten.

    Gut. Schnitzen Sie Ihren eigenen Weg und hören Sie niemandem zu. Es gibt nur eine Person, die Sie 100% der Zeit 100% glücklich machen können:

    Niemand Großer wurde jemals großartig, indem er genau das tat, was andere taten.

    6. Sie stellen sich und Ihre Zeit in einer Weise an die erste Stelle, die manche als egoistisch oder seltsam bezeichnen.

    Wenn Sie von oben fortfahren, können die Maßnahmen, die Sie ergreifen, die Leute dazu bringen, Sie für etwas seltsam zu halten - nicht die ganze Zeit ausgehen, keinen bestimmten Job bekommen, nicht die schickste Wohnung nehmen und Nein sagen, um einer Milliarde Menschen so zu helfen Sie haben Zeit für sich.

    Das wertvollste Gut, das Sie haben, ist nicht Ihr Geld, sondern Ihre Zeit. Die Zeit ist vorbei, sobald sie vergangen ist. Sei also egoistisch. Wenn jemand Ihre Zeit und Energie nicht verdient, gehen Sie. Wenn etwas die Zeit nicht verdient, tun Sie es nicht.

    7. Es ist in Ordnung, andere wütend, traurig oder unglücklich mit Ihnen zu machen

    Und wenn Sie einen anderen Weg gehen und sich selbst an die erste Stelle setzen, werden die Leute wütend auf Sie. Vielleicht machst du deine Mutter traurig, indem du nicht so oft zu Hause bist, wie du um die Welt reist. Vielleicht verlassen Sie eine Beziehung, um ein Geschäft fortzusetzen. Vielleicht halten Sie Ihre Grenzen bei einem Geschäft, das Sie mit einem Geschäftspartner vereinbart haben, und fordern, dass die Bedingungen eingehalten werden.

    Nun mach weiter.

    Sie möchten die Menschen nicht absichtlich unglücklich machen, sondern nur Ihre persönlichen Grenzen einhalten und wissen, dass Sie nichts tun können, um die Menschen dazu zu zwingen, sich bei Ihren Entscheidungen großartig zu fühlen. Und Sie sind in Ordnung und akzeptieren dies.