enthüllt: Wie man ein großartiger Anführer ist, dem jeder folgen möchte
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Sie sagen, dass gute Führer geboren und nicht gemacht werden. Unabhängig davon, wie großartig wir als Führungskraft sind, können wir alle von Zeit zu Zeit unsere Führungs- und Managementfähigkeiten fördern und verbessern. Hier sind 10 der besten Eigenschaften, die Ihnen dabei helfen, einen hervorragenden Führungsstatus zu erreichen, die alle von einigen der vertrauenswürdigsten Führungskräfte in der Wirtschaft unterstützt werden.

    Es wird nie Zeit verschwendet, anderen zuzuhören.

    „Resonanz - dies ist eine der am schlechtesten bewerteten Eigenschaften von Führungskräften und eine der am meisten benötigten in der heutigen Geschäftswelt. So verbinden wir uns mit Menschen und geben ihnen das Gefühl, verstanden zu werden. Resonanzführer sind aufmerksam und auf die Gedanken, Emotionen und Gefühle anderer abgestimmt. Sie nehmen sich Zeit, um zu sehen, zuzuhören und das Gesagte und Ungesagte aufzunehmen. “

    Suzanne Bates, CEO von Bates Communications [1]

    „Ich finde, dass der Schlüssel zu einer großartigen Führung das zeitliche Engagement ist, das der Personenseite gewidmet ist. Das Geschäft läuft so schnell und es ist sehr leicht zu sehen, dass Tage und Wochen von Projekten und Terminen absorbiert werden. Letztendlich hängt die wahre Qualität der Leistung und der beruflichen Zufriedenheit vom Wachstum und dem Engagement des Teams ab. Um dies effektiv zu tun, müssen Führungskräfte ihre Zeit sorgfältig überprüfen und priorisieren. Ich erwarte, dass alle meine direkten Berichte die Woche taktisch und strategisch abbilden und dabei darauf achten, die Zeit für die Förderung starker Beziehungen und des Engagements von Unternehmen und Teams vorzusehen. “

    Shawn Bushouse, EVP, Finanzvorstand, J Skinner Baking [2]

    Feedback ist die Abkürzung zu einem besseren Team. > Auf diese Weise können Sie auch darüber informieren, was Sie an wen delegieren. Wissen Sie, was Ihre Teammitglieder als Einzelpersonen schätzen - ist es Autonomie? Anerkennung? Zusammenarbeit? Herausforderung? Dann tun Sie Ihr Bestes, um diese Dinge bereitzustellen. “

    Rebecca Zucker, Partnerin, Next Step Partners [3]

    Niemand wird zurückgelassen. Beteiligung ist wahllos.

    "Ich hatte einen großartigen Mentor in meinem ersten Manager, der mir zeigte, dass es nicht nur in Ordnung ist, Ihre Denkprozesse und Fehler zu teilen, sondern dass dies der Schlüssel zum Aufbau eines erfolgreichen Teams ist. Beim Aufbau eines Unternehmens müssen so viele Entscheidungen getroffen werden. Indem Sie Ihren Ansatz mit Kollegen teilen, können Sie diese befähigen, Ihre Unternehmensvision klarer zu verstehen und ihre eigenen Fähigkeiten zu entwickeln. “

    Rashmi Melgiri, COO und Mitbegründer von CoverWallet [4]

    „Ich habe jedes Jahr einen Personalretreat außerhalb des Standorts mit meinen Mitarbeitern, bei dem wir an unseren Zielen für das nächste Jahr arbeiten. Wir mischen den Tag mit lustigen und ernsten Dingen. Nach dem Retreat erstellen die Mitarbeiter ein Diagramm, um unsere Ziele wöchentlich zu verfolgen, und aktualisieren es. Dann treffe ich mich das ganze Jahr über mit jedem Mitarbeiter einzeln und spreche darüber, wie es uns geht. Ich versuche, mindestens eines dieser Treffen zu einem ungezwungenen Mittagessen zu machen. “

    Edrie A. Pfeiffer, Rechtsanwältin, Hampton Roads Legal Services [5]

    Sei immer gnädig und dankbar.

    „Sagen Sie bitte und danke - viel und authentisch. Teams, die geschätzt werden, übertreffen diejenigen, die dies nicht tun, mit unglaublichen Gewinnspannen. Nur bitte und danke zu sagen, trägt wesentlich dazu bei, dass Ihr Team versteht, dass Sie sie schätzen. “

    Lee Caraher, Autor [6]

    Interaktivität ist der Schlüssel, um alle zusammenzubringen.

    „Große Führer sind große Kommunikatoren. Kommunikation sollte ein wechselseitiger Prozess sein: Sie sollten in der Lage sein, klare Anweisungen an Ihr Team weiterzuleiten, aber auch aufmerksam und reaktionsschnell auf alles zu hören, was sie sagen. “

    Helen Smith, Community Managerin, Mature Berkshire Dating [7]

    „Interaktivität - Dies ist die Kunst, einen zutiefst aktiven, gesprächigen Dialogstil zu fördern, der die Menschen beruhigt und ihnen ermöglicht, sich zu äußern und sich gehört zu fühlen. Sie müssen die richtigen Kanäle verwenden, mit der richtigen Trittfrequenz und Frequenz kommunizieren und sich natürlich nicht zu sehr auf schriftliche Kommunikation verlassen. “

    Suzanne Bates, CEO von Bates Communications [8]

    Die Macht wird unter allen geteilt, nicht auf eine einzelne Person.

    "Ich bin der Meinung, dass Empowerment und Ermutigung einen langen Weg gehen und die Teammitglieder ihren Wert für die Gesamtmission des Teams und den anhaltenden Erfolg spüren." Indem wir unsere Teammitglieder stärken und ihnen vertrauen, sehen wir, wie sich unsere Teammitglieder dem Anlass stellen, sich erheben und stolz auf das sind, was sie täglich erreichen. “

    Steve Ryan, Gründer und CEO von RyTech, LLC [9]

    Es gibt immer weise Worte von anderen.

    "Anführer zu sein bedeutet nicht immer, dass Sie die Autorität sind, und das kommt von einem Eigentümer eines Unternehmens. Es gibt Fälle, in denen Details übersehen werden. Ich bemühe mich immer, jedem Mitglied meines Teams die Möglichkeit zu geben, sich während unserer internen Besprechungen zu äußern. Ich würde gerne glauben, dass sie es zu schätzen wissen, die Gelegenheit zu haben, ihre Ideen und Ansätze für unsere Kunden zu präsentieren und umzusetzen. Es bildet eine starke Grundlage für gegenseitiges Vertrauen und Respekt. Wenn Vertrauen in eine bestimmte Beziehung besteht, haben sie keine Bedenken, Ihnen in den Abgrund zu folgen. “

    Aaron Lin, Geschäftsführer, Ignitive [10]

    Mit klarem Ziel geht niemand in die Irre.

    "Um Ihr Team zu einer Einheitsfront zu formen, die gemeinsam auf ein gemeinsames Ziel hinarbeitet, ist es wichtig, dass das Team Ihre Vision als Teamleiter versteht. Indem Sie Ihr Team inspirieren können, geben Sie ihm ein besseres Verständnis dafür, warum er das tut, was er tut. Sie geben ihnen einen Sinn, eine klare Motivation, nach Erfolg zu streben. Diese Inspiration wird Ihnen helfen, besser zusammenzuarbeiten, da Sie alle die Vision kennen und mit ihr an Bord sind. “

    Evan Harris, Mitbegründer und CEO von SD Equity Partners [11]

    Verantwortungsdelegation ist der Weg, um das volle Potenzial des Teams auszuschöpfen.

    "Viele Chefs haben die Mentalität" Ich mache es einfach selbst ". Nur weil Sie ein Chef sind, heißt das nicht, dass Sie ein Anführer sind. Indem Sie die gesamte Arbeit übernehmen, verhindern Sie, dass Ihr Team sein wahres Potenzial unter Beweis stellt. Ein großartiger Leiter vertraut seinem Team und demonstriert dieses Vertrauen, indem er seinem Team mehr Verantwortung überträgt. Wenn Sie Ihren Teammitgliedern die Möglichkeit geben, herausragende Leistungen zu erbringen, werden Sie häufig überrascht sein, was sie erreichen können. Vertrauen Sie Ihrem Team, und sie werden Erfolg haben. “