10 Trainingstechniken für organisatorische Fähigkeiten für Überwältigte

Autor, Content-Vermarkter und Produktivitätsbegeisterter Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Fühlen Sie sich ständig überfordert von der Menge an Aufgaben, die Sie bei der Arbeit erledigen müssen? Wenn ja, ist es möglicherweise an der Zeit, sich mit einigen Trainingstechniken für organisatorische Fähigkeiten zu befassen.

    Organisatorische Fähigkeiten sind von Vorteil. Sie ermöglichen es Ihnen, Ihrem Tag Struktur zu verleihen, damit Sie Termine einhalten, an jedem Meeting teilnehmen und sogar genug Zeit haben, um Ihre Pausen einzulegen (stellen Sie sich das vor!). Als übertragbare Fähigkeiten können sie auch Ihrem persönlichen Leben einen Mehrwert verleihen.

    Wenn Sie also organisiert sind und in der Lage sind, bei der Arbeit Ihr Bestes zu geben, selbst wenn Sie mit Aufgaben überschwemmt sind, klingt dies für Sie ansprechend, dann lesen Sie weiter.

    Inhaltsverzeichnis
    1. Warum Sie ein Training für organisatorische Fähigkeiten benötigen
    2. Die Vorteile organisatorischer Fähigkeiten
    3. Wie man organisatorische Fähigkeiten lernt
    4. 10 Trainingstechniken für organisatorische Fähigkeiten
    5. Das Endergebnis

      Warum Sie ein Training für organisatorische Fähigkeiten benötigen

      Nach dem Cambridge Dictionary beziehen sich organisatorische Fähigkeiten auf: [1]

      „die Fähigkeit, Ihre Zeit, Energie, Ressourcen usw. effektiv zu nutzen, damit Sie die Dinge erreichen, die Sie erreichen möchten.“

      Wenn Sie sich bei der Arbeit (oder wirklich überall) überfordert fühlen, scheint es unmöglich, etwas zu erreichen. Aus diesem Grund ist das Training organisatorischer Fähigkeiten von entscheidender Bedeutung. Die Fähigkeiten, die Sie erlernen, können Ihnen helfen, das Gefühl der Niederlage zu überwinden, sodass Sie wieder die Kontrolle über Ihre Aufgaben übernehmen können.

      Die Vorteile organisatorischer Fähigkeiten

      Mit organisatorischen Fähigkeiten können Sie nicht nur organisierter, sondern auch produktiver und effektiver sein. Sie haben eine bessere Kontrolle über Ihre Aufgaben und können mehr erledigen. Es kann auch den Stress reduzieren und weniger Stress bedeutet, einen gesünderen Lebensstil zu führen.

      Beispiele für organisatorische Fähigkeiten sind:

      • Planung
      • Priorisierung
      • Delegieren
      • Zeitmanagement
      • Detailorientiert sein

        Wie bereits erwähnt, sind sie zwar ein großer Vorteil für den Arbeitsplatz, aber auch für Ihr persönliches Leben wertvoll.

        Denken Sie darüber nach, unser persönliches Leben ist auch mit vielen Aufgaben und Aktivitäten gefüllt. Ob es darum geht, zur Bank zu gehen oder Lebensmittel zu kaufen oder Haushaltsaufgaben wie Staubsaugen oder das Herausnehmen des Mülls zu erledigen, jede Verantwortung ist im Grunde eine Aufgabe, die erledigt werden muss, damit unser Leben zu Hause so reibungslos wie möglich verläuft.

        Organisatorische Fähigkeiten erlernen

        Viele Unternehmen und Organisationen bieten Schulungen zu organisatorischen Fähigkeiten an, sei es ein Workshop, eine Unternehmenspräsentation, ein Online-Schulungskurs oder eine umfassende Konferenz. Die Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist ein guter Anfang, um organisatorische Fähigkeiten zu erlernen. Dann können Sie natürlich Ihre eigenen Ziele festlegen.

        Für die meisten Menschen sind organisatorische Fähigkeiten nicht selbstverständlich. Glücklicherweise sind sie jedoch wie jede andere Fähigkeit lernbar. Sobald Sie ein Verständnis für eine Fertigkeit erworben haben, werden Sie sie umso besser beherrschen, je mehr Sie sie üben.

        Wenn Sie mit all dem völlig neu sind, ist es am besten, klein anzufangen. Setzen Sie sich ein Ziel, wählen Sie eine Sache aus, die Sie verbessern möchten, und wiederholen Sie sie regelmäßig, bis sie zur Gewohnheit wird. Sobald Sie sicher sind, die Gewohnheit beizubehalten, können Sie Ihr Ziel erweitern oder erweitern.

        Klein anfangen und schrittweise hinzufügen, während Sie Fortschritte machen, ist eine gute Vorgehensweise, da dadurch sichergestellt werden kann, dass Sie tatsächlich das erreichen, was Sie erreichen möchten. Wenn Sie direkt in die Tiefe eintauchen, besteht die Gefahr, dass Sie noch mehr überfordert sind als zuvor und die Erwartungen möglicherweise nicht vollständig erfüllen.

        Sich mit Menschen zu umgeben, die bestimmte Verhaltensweisen haben, ist eine weitere Möglichkeit, organisatorische Fähigkeiten zu erlernen. Ein super organisierter Teamleiter, Manager oder Geschäftsleiter kann Ihre eigenen Handlungen und Verhaltensweisen stark beeinflussen.

        10 Trainingstechniken für organisatorische Fähigkeiten

        Wenn Sie in letzter Zeit bemerkt haben, dass Sie sich bei der Arbeit überfordert und gestresst fühlen, können Sie möglicherweise eine der folgenden Techniken zum Training organisatorischer Fähigkeiten ausprobieren. Sie könnten Ihnen helfen, die Kontrolle zurückzugewinnen, sich auf Ihre Aufgaben zu konzentrieren und Stress abzubauen.

        1. Erstellen Sie eine Liste

        Wenn Sie sich mit Aufgaben überfüllt fühlen, ist das Erstellen einer Aufgabenliste ideal, um die Kontrolle über die zu erledigenden Aufgaben zurückzugewinnen.

        Wenn Sie Ihre Aufgaben in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit aufschreiben (stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Liste priorisieren!), erhalten Sie eine Visualisierung dessen, was erledigt werden muss.

        Sie werden auch das Gefühl großer Erleichterung verspüren, wenn Sie eine Aufgabe nach Abschluss von Ihrer Aufgabenliste streichen können!

        2. Verlassen Sie sich nicht auf Ihr Gedächtnis

        Auch wenn Sie ein übermenschliches Gedächtnis haben, ist es immer eine gute Idee, alles aufzuschreiben.

        Von Projektfristen über Kundendaten bis hin zu Produktpreisen kann das Aufschreiben als Erinnerung dienen, damit Sie die wichtigen Dinge nicht vergessen, wenn Sie sich überfordert fühlen.

        Und da die meisten von uns Smartphones mit sich herumtragen, sind Sie nie weit von einem Tool entfernt, mit dem Sie etwas aufschreiben können.

        3. Zeitplan

        Ein großer Teil der Organisation besteht darin, zu wissen, wie man plant, und Expertenplanung erfordert viel Planung.

        Die Planung geht einen Schritt weiter als das Erstellen einer Aufgabenliste. Sie haben nicht nur die Dinge aufgezeichnet, die Sie tun müssen, sondern Sie haben auch einen Zeitplan, wann Sie sie abschließen sollten. Auf diese Weise können Sie Ihre Zeitmanagementfähigkeiten so entwickeln, dass Aufgaben und Aktivitäten so koordiniert werden, dass die Fristen eingehalten werden und alles pünktlich erledigt wird.

        4. Lernen Sie zu delegieren

        Das Delegieren von Aufgaben zu lernen, ist eine wertvolle Fähigkeit, die Ihnen hilft, organisiert zu bleiben. Dies erleichtert nicht nur Ihre Arbeitsbelastung, sondern schärft auch Ihre Planungs- und Priorisierungsfähigkeiten, da Sie lernen müssen, welche Aufgaben von Ihnen erledigt werden sollten und welche Aufgaben für andere Personen in Ordnung sind.

        5. Vermeiden Sie Multitasking

        Während die Idee, mehr als eine Aufgabe gleichzeitig zu erledigen, brillant erscheint, ist sie in der Praxis genau das Gegenteil. Es ist bekannt, dass Multitasking Ihre Produktivität tatsächlich senkt, da es Ihren Fokus und Ihre Aufmerksamkeit verringert und die Dinge schwieriger werden und länger dauern.

        6. Unterbrechungen minimieren

        Es ist unmöglich, jeden Aspekt Ihrer Umgebung zu kontrollieren, aber es tut nicht weh, es zu versuchen. Durch die Minimierung von Unterbrechungen während der Arbeit haben Sie eine bessere Chance, diese so effektiv und effizient wie möglich zu erledigen.

        Die Investition in Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung oder die Installation eines Social-Media-Blocks auf Ihrem Desktop sind Beispiele dafür, wie Sie Ablenkungen reduzieren können.

        7. Reduzieren Sie die Unordnung

        Eine bemerkenswerte Technik für das Training organisatorischer Fähigkeiten besteht darin, ein Ablagesystem für Ihre Dokumente zu erstellen. Ob bei der Arbeit oder zu Hause, wir alle sammeln Dokumente, die wir derzeit möglicherweise nicht benötigen, aber zu ängstlich sind, um sie wegzuwerfen, falls wir sie in Zukunft benötigen.

        Mit einem organisierten System können Sie die erforderlichen Dokumente jederzeit finden, wenn Sie sie benötigen. Es schützt sie auch, was die Wahrscheinlichkeit verringert, etwas Wichtiges zu verlieren. Dieses Ablagesystem gilt sowohl für tatsächliche Unterlagen als auch für digitale Dokumente.

        8. Organisieren Sie Ihren Arbeitsbereich

        Wo wir arbeiten, hat großen Einfluss darauf, wie wir arbeiten. Wenn Sie einen überfüllten und unordentlichen Arbeitsbereich haben, können die Chancen sehr hoch sein, dass Sie unorganisiert arbeiten.

        Durch die Aufrechterhaltung eines organisierten Arbeitsbereichs wird sichergestellt, dass Sie die bestmögliche Leistung erbringen können. Sie werden keine Zeit damit verschwenden, nach Dingen zu suchen, die verlegt wurden, und in einer übersichtlichen Umgebung zu arbeiten, kann Ihren Geist beruhigen.

        9. Befreien Sie sich von dem, was Sie nicht brauchen

        Unordnung führt bekanntermaßen zu Stress und Angstzuständen. [2] Wenn Sie sich bereits überfordert fühlen, kann der Anblick von Unordnung dieses Gefühl verstärken.

        Wenn Sie Dinge loswerden, die Sie nicht mehr benötigen, werden Ihre Umgebung und hoffentlich auch Ihr Geist gelöscht.

        Fertig mit dieser Notiz? Wirf es weg! Posteingang ist randvoll mit ungelesenen E-Mails gefüllt? Newsletter abbestellen, die Sie nicht mehr lesen! Was auch immer Sie in Ihrem physischen und digitalen Leben nicht mehr benötigen, entfernen Sie es.

        10. Regelmäßig aufräumen

        Während der Arbeit kann es für Ihren Schreibtisch leicht werden, unordentlich zu werden. Sie konzentrieren sich auf die Arbeit und daher hat es wahrscheinlich eine geringere Priorität, alles an Ihrem Schreibtisch in Ordnung zu halten. Aber es ist etwas, dessen man sich bewusst sein muss. Durch regelmäßiges Aufräumen kann sichergestellt werden, dass die Unordnung auf Ihrem Schreibtisch nicht über Bord geht.

        Ob es sich um eine schnelle tägliche Reinigung oder eine gründliche monatliche Reinigung handelt. Wenn Sie sich bewusst sind, dass Sie aufräumen und in Ihre Routine integrieren, bleiben Sie organisiert und weniger gestresst.

        Das Endergebnis

        Wenn Sie über organisatorische Fähigkeiten verfügen, können Sie die Kontrolle über Ihre Aufgaben wiedererlangen, wenn Sie sich überfordert fühlen und bei der Arbeit bessere Leistungen erbringen. Sie können Sie produktiver, effizienter und natürlich organisierter machen.