10 unverzichtbare Lebenskompetenzen für großartige Manager

Berater für Marketingstrategie Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Schreckliche Chefs sind überall im Fernsehen und im Kino. Wenn sie keine Tyrannen sind, die ihre Mitarbeiter beleidigen, belästigen oder Pakete schleudern, sind sie kaltherzige Zyniker, die Ideen stehlen und den Kredit aufnehmen. Oder sie sind Hummeln, die gezwungen sind, sich einen "World's Best Boss" -Becher zu kaufen.

    Sicher, diese Darstellungen sind weit hergeholt (die meisten von ihnen), aber sie sprießen auch aus Körnern der Wahrheit. Wir sind alle bekannten Manager, die uns dazu gebracht haben, unsere Jobs zu kündigen oder uns dies zu wünschen.

    Aber hier ist das Interessante: Es sind selten die Erfahrungen, die Ausbildung oder die technischen Fähigkeiten dieser Chefs, über die wir uns beschweren. Wir sind viel mehr mit ihren "Lebenskompetenzen" beschäftigt.

    Nehmen Sie am Selbstreflexions-Quiz am Ende jedes Abschnitts teil, um sich über diese 10 lebenswichtigen Fähigkeiten für Manager zu informieren. Laden Sie für Verbesserungsvorschläge die vollständige Arbeitsmappe herunter.

    1. Befähigen Sie andere Menschen, zu führen

    Zu den häufigsten Beschwerden bei der Arbeit gehört Folgendes: Ich bekomme nicht genügend Entwicklungsmöglichkeiten. Ehrgeizige Mitarbeiter nutzen die Chance, herausgefordert zu werden und sich für die Aussicht zu begeistern, ihre Vielseitigkeit und ihr Potenzial unter Beweis zu stellen. Das Anbieten von Führungsmöglichkeiten ist ein todsicherer Weg, um Ihre besten Mitarbeiter zu entwickeln und zu halten. Ein großartiger Manager unterrichtet und befähigt die Mitarbeiter immer, Entscheidungen zu treffen und neue Fähigkeiten zu entwickeln.

    Sind Sie ein ermächtigender Manager? Nehmen Sie am Quiz teil.

    2. Demonstriere Demut

    Nichts bringt eine „Wir gegen Sie“ -Mentalität schneller hervor als ein Manager, der den Mitarbeitern das Gefühl gibt, unter ihnen zu sein. Wenn Sie als Manager Demut zeigen, signalisieren Sie Ihrem Team, dass es in Ordnung ist, Schwäche zu zeigen, und dass ein Misserfolg einfach ein Hindernis auf dem Weg zum Erfolg ist. Ihre Mitarbeiter werden sich wiederum ermutigt fühlen, Risiken einzugehen und Rückschlägen standzuhalten. Ein guter Manager weiß, dass es möglich ist, Vertrauen zu zeigen und eine Führungsposition ohne Arroganz, Ego, Anspruch oder Stolz zu behaupten. Sie sind in der Lage, Schwäche zuzugeben, Lernbereitschaft zu zeigen, Verantwortung für Misserfolge zu übernehmen und anderen den Erfolg zuzuschreiben.

    Sind Sie ein bescheidener Manager? Nehmen Sie am Quiz teil.

    3. Schreiben Sie mit Klarheit

    Unabhängig davon, ob Sie ein kleines Team, eine große Abteilung oder Ihr eigenes Unternehmen leiten, ist eine klare schriftliche Kommunikation ein Muss. Ironischerweise wird Kommunikation oft als „Soft Skill“ abgetan, doch Mitarbeiter verweisen regelmäßig auf unklare Kommunikation als eine Eigenschaft, die sie am oberen Management nicht mögen. Großartige Manager investieren Zeit und Gedanken in die schriftliche Kommunikation mit ihren Teams. Sie schreiben präzise und klar, wobei sie die Perspektiven ihrer Mitarbeiter berücksichtigen, und achten darauf, Jargon, komplizierte Wörter und lange Sätze zu vermeiden.

    Schreiben Sie klar? Nehmen Sie am Quiz teil.

    4. Verwenden Sie die positive Körpersprache

    Unsere Körpersprache kommuniziert viel mehr als die Wörter, die wir sprechen. Als Manager können Sie versehentlich Kreativität und Moral mit subtilen Gesichtsausdrücken und Veränderungen der Körperhaltung unterdrücken, die Ärger oder Widerstand vermitteln. Negative Körpersprache kann Sie auch weniger sympathisch machen. Und wenn Ihre Mitarbeiter Sie nicht mögen, hören sie Ihnen nicht zu, vertrauen Ihnen nicht oder fühlen sich motiviert, Ihre Erwartungen zu übertreffen. Großartige Manager halten ihre Körpersprache und gesprochenen Wörter synchron und gleichen eine selbstbewusste physische Präsenz mit Gesten, Lächeln und Augenkontakt aus, um Empathie und Wärme zu vermitteln.

    Wie positiv ist Ihre Körpersprache? Nehmen Sie am Quiz teil.

    5. Seien Sie großzügig mit Lob

    Haben Sie jemals für einen Chef gearbeitet, bei dem „Keine Nachrichten sind gute Nachrichten“? Weißt du, der Typ, der dich nur in ihr Büro ruft, wenn sie schlechte Nachrichten oder Kritik zu bieten hat? Sei nicht so ein Manager! Wenn sich Ihre Mitarbeiter nicht geschätzt fühlen, kümmern sie sich nicht mehr um ihre Arbeit. Möchten Sie nicht lieber Mitarbeiter haben, die Ihnen gerne ihre Arbeit zeigen, kreative Ideen austauschen und Sie in Diskussionen zur Problemlösung einbeziehen? Großzügig mit authentischem Lob zu sein, ist ein Kernmerkmal eines großartigen Managers. Sie erkennen Anstrengungen und Erfolge privat und öffentlich an und legen den Grundstein für Lob, indem sie sowohl erreichbare als auch streckende Ziele setzen.

    Sind Sie großzügig mit Lob? Nehmen Sie am Quiz teil.

    6. Seien Sie nachdenklich mit Kritik

    Niemand genießt es, Kritik zu erhalten, aber wenn es effektiv abgegeben wird, ist kritisches Feedback wichtig, um Fähigkeiten zu entwickeln und Schwächen zu überwinden. Leider können die meisten Manager kein gutes Feedback geben. Entweder sind sie zu hart und direkt oder zu weich und unklar. Die gute Nachricht: Effektives Feedback zu geben, ist eine Fähigkeit, die gelernt und geübt werden kann. Großartige Manager halten ihre Emotionen und ihre Fakten immer in Schach, wenn sie Kritik äußern, und halten das Wachstum und die Entwicklung des Empfängers im Mittelpunkt.

    Kritisieren Sie nachdenklich? Nehmen Sie am Quiz teil.

    7. Respektieren Sie die Zeit anderer

    Wenn Sie ein Team, eine Abteilung oder ein ganzes Unternehmen leiten, sind Sie beschäftigt - jeder bekommt es. Chronisch zu spät zu Besprechungen, Terminen und Veranstaltungen zu kommen, ist jedoch kein Symptom dafür, dass Sie beschäftigt oder wichtig sind. Es ist ein Zeichen von Respektlosigkeit gegenüber anderen und mangelnder Disziplin für sich selbst. Wenn Sie nicht erscheinen, in letzter Minute stornieren oder zu spät ankommen, stören Sie die Produktivität Ihres Teams und senden die Nachricht: Ich bin wichtiger als Sie und meine Zeit ist wertvoller. Großartige Manager kommunizieren Integrität und verdienen Respekt und Vertrauen, indem sie pünktlich und aufmerksam sind und Besprechungen pünktlich beenden.

    Respektieren Sie die Zeit anderer? Nehmen Sie am Quiz teil.

    8. Gefällt mir und gefällt euch

    Untersuchungen zeigen, dass wir Menschen mögen, die uns mögen - die uns Fragen stellen und uns Komplimente machen, die ähnliche Interessen, Hintergründe und Einstellungen haben. Als Manager können Sie diese Tatsache zu Ihrem Vorteil nutzen: Indem Sie auf authentische Weise sympathischer sind, können Sie die Loyalität und das Engagement Ihrer Mitarbeiter steigern. Am wichtigsten ist, dass sich Ihre Mitarbeiter Ihnen auf eine Weise öffnen, wie sie es sonst nicht tun würden. Im Vergleich zu Mitarbeitern, die sich Ihrer Persönlichkeit gegenüber neutral fühlen, sind diejenigen, die Sie lieben, möglicherweise eher bereit, Ihnen ihre kreativen Ideen anzuvertrauen, ihre Bedenken mitzuteilen oder eine längere Schicht zu machen, wenn Sie ihre Hilfe am dringendsten benötigen.

    Sind Sie ein sympathischer Manager? Nehmen Sie am Quiz teil.

    9. Zeige dich, um nirgendwo anders zu sein

    Sie kennen das Gefühl: Sie sprechen mit großer Begeisterung mit jemandem, aber Sie erhalten nicht die volle Aufmerksamkeit. Sie können ein Klappern der Tastatur oder das Rascheln von Papieren hören, oder Sie bemerken, dass sie Blicke auf ihr Telefon stehlen. Sie fühlen sich entleert. Warum mit jemandem reden, dessen Geist woanders ist? Und wenn diese Person Ihr Manager ist - dessen Respekt Sie begehren - kann es sich noch schlimmer anfühlen. Großartige Manager „tauchen auf, um nirgendwo anders zu sein“; Sie nutzen aktive Zuhörfähigkeiten, bleiben im Gespräch und achten auf Details.

    Sind Sie ein anwesender, engagierter Manager? Nehmen Sie am Quiz teil.

    10. Kommunizieren Sie hohe Erwartungen

    Wir sind alle davon betroffen, was unsere Mentoren, Lehrer und Manager von uns erwarten. Wenn sie höhere Erwartungen an uns vermitteln als wir an uns selbst, neigen wir dazu zu glauben, dass wir erfolgreich sein können - und tun dies daher häufig. Als Manager können Sie dieses Konzept sinnvoll einsetzen. Kommunizieren Sie Ihren Mitarbeitern hohe Erwartungen über verbale und nonverbale Hinweise, und Sie steigern deren Selbstwertgefühl und Leistung und schaffen die Voraussetzungen für eine engagiertere und produktivere Belegschaft. Es ist einfach, mit Mitarbeitern umzugehen, die bereits die Erwartungen übertreffen. Die größere Herausforderung besteht darin, allen anderen hohe Erwartungen zu vermitteln. Gute Manager ermutigen alle ihre Mitarbeiter, nicht nur diejenigen, die durchweg besser abschneiden.

    Kommunizieren Sie hohe Erwartungen? Nehmen Sie am Quiz teil.

    • Teilen
    • Pin it
    • Tweet
    • Teilen
    • E-Mail

      Weiter lesen

      Mehr von diesem Autor

      Sharen Ross

      Berater für Marketingstrategie

      Trend in der Karriereberatung

      Mehr von diesem Autor

      Sharen Ross

      Berater für Marketingstrategie

      Trend in der Karriereberatung

      Weiter lesen

      7 Schritte, um eine Neujahrsresolution zu treffen und diese beizubehalten
      So ​​bauen Sie schnell Muskeln auf: 5 Fitness- und Ernährungs-Hacks
      30 beste Zitate, die Sie dazu inspirieren, nie aufzuhören zu lernen
      9 Inspirierende Beispiele für Wachstumssinn, die Sie in Ihrem Leben anwenden können

      Zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2020

      Machen Sie alle im Büro glücklich, indem Sie dies installieren

      Gründer und CEO von Lifehack Lesen Sie das vollständige Profil

      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Seien wir ehrlich, so positiv und optimistisch Ihre Büroumgebung auch ist, Ihre Mitarbeiter werden von Zeit zu Zeit unter Stress leiden. Diese Belastungen können aus einer Vielzahl von Quellen stammen, darunter: Überlastung, Termindruck und Mangel an geeigneten Pausen.

        Ihr Verkaufsteam befindet sich möglicherweise kurz vor dem Ende des Quartals und ist bestrebt, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Obwohl dies ein würdiges Ziel ist, laufen die Teammitglieder Gefahr, sich zu weit zu drücken und sich der Energie zu entziehen und voller Spannung zu sein.

        In Zeiten wie diesen können alle Ihre Mitarbeiter negativ beeinflusst werden.

        Es ist nicht neu, dass Stress die Produktivität oder sogar die Arbeitsqualität verringern kann

        Eines der Symptome von Stress ist, dass dies zu einer geringeren Produktivität führen kann. Dies bedeutet, dass Sie sicher sein können, dass die Gesamtproduktivität Ihres Unternehmens beeinträchtigt wird, wenn viele (oder alle) Ihrer Mitarbeiter Anzeichen von Stress zeigen.

        Wenn Sie sich bewusst werden, dass Ihre Mitarbeiter unter Stress leiden, ist es an der Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Belastung zu verringern oder zu beseitigen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihren Mitarbeitern die positiven Vorteile der Meditation vorzustellen. Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die regelmäßig meditieren, wahrscheinlich die folgenden Vorteile haben:

        • Verbesserte Fokussierungsfähigkeit.
        • Eine Verbesserung des Gedächtnisses.
        • Weniger Müdigkeit.
        • Eine Steigerung der Wahrnehmung.
        • Stressabbau. [1]

          Dies ist nur eine kleine Auswahl der Vorteile, die Meditation bieten kann. Es ist durchaus sinnvoll, dass Meditation ein großartiges Instrument ist, um die Leistung der Mitarbeiter zu steigern. (Und im Gegenzug eine Steigerung der Gesamtleistung Ihres Unternehmens.)

          Stellen Sie sich für einen Moment vor, Ihre Mitarbeiter machten täglich 5-10 Minuten Pause von ihrer Arbeit, um Meditation zu üben. Sie und Ihr Unternehmen würden nicht nur einen Produktivitätsanstieg verzeichnen, sondern Ihre Mitarbeiter würden natürlich auch ihre Selbstdisziplin verbessern. Sie würden es auch leichter finden, eine positive Einstellung zu bewahren. [2]

          Was genau ist die App „Stop, Breathe & Think“?

          Hoffentlich habe ich Ihnen genug Gründe gegeben, um Ihr Interesse daran zu wecken, regelmäßige Meditation zu einem Teil Ihrer Büroumgebung zu machen. Sie denken jetzt vielleicht: "Wie geht es weiter? Wie kann ich meinen Mitarbeitern Meditation vorstellen? “

          Nun, hier bei Lifehack stoßen wir auf eine großartige App namens Stop, Breathe & Think. Wir glauben, dass die App der ideale Weg ist, um regelmäßige Meditationssitzungen in einer Büroumgebung zu starten.

          Während die App als Android- oder iOS-Download verfügbar ist, sind diese hauptsächlich für persönliche Benutzer bestimmt. Wenn es um Büromeditation geht, ist Stop, Breathe & Think als praktisches Slack-Plug-In erhältlich.

          Sobald Stop, Breathe & Think in Ihrem Slack-Konto aktiviert ist, können Einzelpersonen oder Gruppen Achtsamkeitsaktivitäten planen. Diese Aktivitäten umfassen:

          • Kurze Pausen zur Erleichterung der Erholung von Körper und Geist.
          • Atemübungen, um Gedanken, Emotionen und Reaktionen zu konditionieren.
          • Personalisierte Meditationen, um Frieden und Harmonie zu schaffen.

            Wie die App Ihren Mitarbeitern hilft, produktiver zu werden

            Mit dem enormen Forschungsaufwand, der die Vorteile der Meditation aufzeigt, ist das Slack-Plug-In der perfekte Weg, um Ihren Mitarbeitern zu helfen, mit dieser positiven Angewohnheit zu beginnen.

            Schauen wir uns jetzt einige der großartigen Funktionen an, die die App bietet.

            App-Benutzer können die Grundlagen der Meditation erlernen - und verschiedene Arten ausprobieren.

            Durch die Auswahl, wie sie sich gerade fühlen, führt die App die Benutzer zur am besten geeigneten Meditation.