10 Vorteile von Mandeln, die Sie überraschen werden (+ gesunde Rezepte)
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Mandel ist eine beliebte Nuss, die reich an Mineralien, Vitaminen, Proteinen, Fasern und anderen wichtigen Substanzen ist, die ein gesundes Leben fördern. Diese Super-Nuss kann geröstet oder als Teil eines köstlichen Rezepts gegessen werden. Das Hauptproblem ist, dass die meisten Menschen falsch verstehen, dass Mandeln einfach lecker und reich an Fetten sind. So vermeiden sie es leider oft, Mandeln zu essen. Die Wahrheit über Mandeln ist jedoch völlig anders, wie Sie in diesem Artikel erfahren werden.

    Die gesundheitlichen Vorteile von Mandeln werden seit Jahrhunderten untersucht, und die Anzahl der Studien, die sich auf diese kleine Nuss konzentrieren, ist ziemlich beeindruckend. Hier sind 10 Gründe, warum Sie Mandeln in Ihre Ernährung aufnehmen müssen, und fünf köstliche Rezepte, die Sie inspirieren.

    Die erstaunlichen Vorteile von Mandeln

    1. Mandeln verhindern Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Herzinfarkte

    Mandeln sind mit gesunden Fettsäuren, einfach ungesättigten Säuren oder MUFA, gefüllt, die sich mit Antioxidantien paaren, die auch in hohen Mengen in Mandeln enthalten sind, um Ihr Herz und das gesamte Herz-Kreislauf-System zu schützen. Die hohe Menge an nützlichen Substanzen in Mandeln, insbesondere die antioxidativen Flavonoide, eine pflanzliche Komponente, die in der Haut von Mandeln vorhanden ist, verhindert das Risiko, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln und einen Herzinfarkt zu bekommen.

    Zusammen mit Vitamin E reduzieren die Flavonioden Entzündungen im ganzen Körper. Mandeln enthalten auch viele Mineralien wie Magnesiun, Kalzium, Kalium, Kupfer, Mangan und Arginin, die alle für Ihr Herz wichtig sind: Diese Substanzen unterstützen die Herz-Kreislauf-Funktion. Studien haben gezeigt, dass Mandeln die Menge an LDL-Cholesterin senken können, was für Ihre Gesundheit schädlich ist. Dies führt zu einer wichtigen Verbesserung der Gesundheit sowohl bei Menschen mit hohem Cholesterinspiegel als auch bei Menschen, die an Diabetes leiden.

    Regelmäßiger Verzehr von Mandeln fördert gesunde Arterienwände, da Plaquebildung verhindert wird, die die Arterien verstopfen und den Blutfluss verhindern kann. Aus diesem Grund sind Mandeln auch eine großartige Ergänzung für diejenigen, die unter hohem Blutdruck leiden.

    2. Mandeln behalten eine gesunde Gehirnfunktion bei

    Mandeln sind aufgrund ihres hohen Gehalts an Riboflavin und L-Carnitin eines der beliebtesten Gehirnnahrungsmittel. Diese beiden Substanzen verhindern einen kognitiven Rückgang und unterstützen eine gesunde neurologische Aktivität, wodurch die Entzündungsprozesse im Gehirn reduziert werden. Älteste und Erwachsene mit einem hohen Risiko, an kognitiven Krankheiten wie Demenz und Alzheimer zu erkranken, sollten sich daran gewöhnen, täglich oder mindestens mehrmals pro Woche Mandeln zu essen.

    3. Mandeln verbessern die Gesundheit der Haut

    Möchten Sie eine gesunde, strahlende Haut haben? Iss Mandeln! Mandeln sind eine großartige Quelle für Vitamin E und Antioxidantien, die freie Radikale bekämpfen, Entzündungen reduzieren und Ihre Haut gesund und jung erhalten. Weitere Untersuchungen zeigten, dass Mandeln hohe Mengen an Epicatechin, Catechin, Qescetin, Isorhamnetin und Kaempferol enthalten. Diese Substanzen sind alle Antioxidantien, die den durch UV-Strahlen, Umweltverschmutzung und eine schlechte Ernährung Ihrer Haut verursachten Schaden bekämpfen können. Als starke Antioxidantien bekämpfen und verhindern diese Substanzen Hautkrebs. All dies, zusammen mit dem MUFA-Gehalt in den Mandeln, macht sie zu einem großartigen Verbündeten im Kampf gegen gealterte, unterernährte Haut.

    4. Mandeln verhindern Diabetes

    Wie wir gesehen haben, sind Mandeln reich an einfach ungesättigten Fettsäuren, die eine sehr wichtige Funktion im Körper haben, da sie die Glukosemenge in Ihrem Blut ausgleichen und die Art und Weise steuern, wie sie vom Körper aufgenommen und verwendet werden . Dies bedeutet, dass Mandeln Ihnen helfen können, Ihren Blutzuckerspiegel und Ihren Diabetes zu kontrollieren. Wenn Sie es sich zur Gewohnheit machen, Mandeln zu essen, kann dies die Insulinresistenz verhindern, die auftreten kann, wenn der Körper nicht mehr auf Insulin reagiert und der Glukosespiegel zu stark ansteigt. Weitere Vorteile des Mandelkonsums sind die Reduzierung des ungesunden Körpergewichts und des oxidativen Stresses.

    5. Mandeln verhindern Gewichtszunahme und übermäßiges Essen

    Mandeln enthalten hohe Mengen an Fetten und Fasern, die den Gewichtsverlust fördern. Das Essen von Mandeln hilft Ihnen, Ihr Verlangen zu kontrollieren und verhindert übermäßiges Essen, da Sie sich dadurch schneller satt fühlen als bei anderen Lebensmitteln. Das Naschen von Mandeln hält Sie für den Tag mit Energie versorgt, da sie kalorienreich sind. Wie wir gesehen haben, helfen Mandeln Ihnen auch dabei, Ihren Blutzucker zu kontrollieren, sodass Sie nicht dem Risiko ausgesetzt sind, eine Achterbahnfahrt mit Glukoseerhöhungen und -abfällen zu erleben.

    Es gibt mehrere Studien, in denen untersucht wurde, wie Mandeln den Gewichtsverlust steigern. Die Gesundheitsstudie der Krankenschwestern hat gezeigt, dass Mandeln einen gesunden Stoffwechsel unterstützen und Sie von Gewichtsproblemen fernhalten. Menschen, die häufig Mandeln anstelle anderer Lebensmittel zu sich nehmen, weisen eine geringere Fettleibigkeitsrate auf. Dies ist eine Tatsache, die durch Studien belegt wurde, in denen Diätetiker untersucht wurden, die Mandeln aßen. Diese Untersuchungen zeigen auch, dass der Konsum von Mandeln ein übermäßiges Essen von Kohlenhydraten verhindert.

    Eine Studie, die 2003 im International Journal of Obesity veröffentlicht wurde, zeigte, dass Frauen, die sechs Monate lang Mandeln aßen, im Vergleich zu Frauen, die keine Mandeln aßen, eine Verringerung ihres Gewichts und ihres BMI verzeichneten. Diejenigen, die diese Nüsse in ihre Ernährung aufgenommen haben, haben auch Fettmasse verloren, einen Blutdruckabfall und einen Taillenumfang festgestellt.

    6. Mandeln erhöhen die Nährstoffaufnahme

    Die Welt ist besessen davon, Fett zu verlieren, aber Fett hat tatsächlich eine Reihe wichtiger Funktionen in unserem Körper. Eine dieser Funktionen hilft bei der Absorption fettlöslicher Vitamine. Glücklicherweise enthalten Mandeln genug Fett, um diese Funktion zu fördern und die Aufnahme der fettlöslichen Vitamine A und D zu fördern. Die in Mandeln enthaltenen Nährstoffe sind an der Nährstoffgewinnung und der Cholesterinsynthese beteiligt. Zu den Vorteilen von Mandeln zählen die Kontrolle der Verdauungsenzyme und die Gallensäureproduktion, was uns zur nächsten Tatsache führt…

    7. Mandeln sorgen für die Gesundheit des Verdauungssystems

    Mandelhaut enthält probiotische Verbindungen, die die Gesundheit des Verdauungssystems unterstützen. Ihr Verdauungssystem verfügt über eine Reihe guter Bakterien, die ihm helfen, Lebensmittel zu verdauen und in Nährstoffe umzuwandeln. Ohne die Bakterien kann das Verdauungssystem auf eine Reihe von Problemen stoßen und Sie können eine Vielzahl von Krankheiten entwickeln. Mandeln verhindern dies, da sie die Anzahl der guten Bakterien in Ihrem System verbessern und Krankheiten und Nährstoffmängel verhindern.