10 wesentliche Hacks für das Zeitmanagement
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Suchen Sie nach nützlichen Zeitmanagement-Hacks? Schauen wir uns zehn einfache Hacks an, die Sie sofort verwenden können. Sie steigern nicht nur Ihre Produktivität, sondern geben Ihnen auch das Vertrauen, das Sie zur Erreichung Ihrer Ziele benötigen.

    1. Kennen Sie Ihre Ziele und organisieren Sie sie nach Wert und Priorität.

    Wie viele Ziele haben Sie? Wenn Sie keine Ziele haben, erstellen Sie heute mindestens ein Ziel. Ziele sind für ein effektives Zeitmanagement unerlässlich. Vielleicht haben Sie zu viele Ziele. Wenn ja, organisieren Sie sie. Sie benötigen ein Ziel für jeden primären Bereich Ihres Lebens: ein Ziel für Ihre Arbeit oder Ihr Geschäft, ein anderes für Ihre Gesundheit und ein anderes, um beispielsweise Ihre Finanzen zu verwalten.

    An einem bestimmten Tag hat ein Ziel den höchsten Wert und die höchste Priorität. Für viele Menschen ist dies ein Arbeits- oder Geschäftsziel. Wenn Sie jedoch übergewichtig sind oder medizinische Probleme haben, wird Ihre Gesundheit zu Ihrem höchsten Ziel und zu Ihrer obersten Priorität. Wenn Sie sich in einem schlechten Gesundheitszustand befinden, können Sie weder etwas erreichen noch Ihre Zeit verwalten.

    2. Priorisieren: Konzentrieren Sie sich auf eine wichtige Aufgabe und arbeiten Sie noch heute daran.

    Sie haben Ziele erstellt. Sie können jedoch kein Ziel „erreichen“. Sie können nur Aufgaben ausführen, die zum Erreichen Ihres Ziels führen. Entscheiden Sie sich für Ihr höchstes Ziel und arbeiten Sie noch heute an einer wichtigen Aufgabe für dieses Ziel.

    Wenn Sie können, arbeiten Sie an dieser Aufgabe, bevor Sie etwas anderes tun. Nehmen wir an, Ihr wertvollstes Ziel ist heute die Verbesserung der Gesundheit. Ihre wichtigste Aufgabe ist es, zu trainieren. Mach es früh. Viele Fitnessstudios öffnen früh, sodass Sie möglicherweise Ihr Training erledigen können, bevor Sie zur Arbeit gehen.

    Wenn Ihr wertvollstes Ziel ein Geschäftsziel ist, das Sie beispielsweise fördern möchten, besteht Ihre einzige wichtige Aufgabe möglicherweise darin, eine Präsentation abzuschließen. Machen Sie sich früh an die Arbeit, damit Sie die Präsentation fertigstellen können, bevor Sie Ihre E-Mails lesen.

    3. Kennen Sie Ihre oberste Priorität in jedem Moment.

    Priorisieren Sie Ihren Arbeitstag, bevor Sie morgens das Haus verlassen. Ihre To-Do-Liste kann endlos sein. Wählen Sie Ihre fünf wichtigsten Aufgaben für den Tag aus, priorisieren Sie sie und bearbeiten Sie sie in der Reihenfolge ihrer Priorität.

    Wenn Sie sich nicht sicher sind, woran Sie als Nächstes arbeiten sollen, fragen Sie sich, welche Priorität Sie derzeit haben. Es ist selten, dass Ihre oberste Priorität "Facebook überprüfen" ist.

    4. Legen Sie einen Dollarwert für Ihre Zeit fest.

    Zeitmanagement wird einfacher, wenn Sie wissen, was eine Stunde Ihrer Zeit wert ist. Wenn Ihre Zeit 600 US-Dollar pro Stunde wert ist, ist es hilfreich zu wissen, dass die 30 Minuten, die Sie gerade auf Facebook verbracht haben, 300 US-Dollar wert sind.

    Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Ihre Zeit wert ist, raten Sie oder fragen Sie Ihren Chef. Wenn Sie Ihr eigener Chef sind, wissen Sie, wie viel es wert ist. Führen Sie ein Zeitprotokoll, damit Sie wissen, wohin Ihre Zeit geht. Reduzieren Sie dann nutzlose Aktivitäten.

    5. Nichts ist perfekt. Mach es einfach. Ihr Bestes in diesem Moment ist in Ordnung.

    Sie möchten Ihr Bestes geben. Perfektionismus verschwendet jedoch Zeit. Nichts ist perfekt. Wenn Sie zu Perfektionismus neigen, seien Sie sich dessen bewusst und zwingen Sie sich, die Dinge loszulassen.