10 wesentliche Schritte zum Erfolg, um Ihre Träume tatsächlich zu erreichen

Ein zertifizierter Psychosozialer Rehabilitationspraktiker mit umfassendem Hintergrund, der mit Kunden an ambulanten Rehabilitationsmaßnahmen arbeitet. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Was sind die Schritte zum Erfolg? Viele Leute werden sagen, dass es von Ihrer Definition von Erfolg abhängt. Eine Definition ist jedoch nicht das, wonach Sie suchen.

    Sie wissen, was Sie wollen, und möchten genau hören, wie Sie Ihre Träume verwirklichen können.

    Ihr Hauptproblem ist die Zeit und die Anforderungen des Alltags. Für jede Person, die ihren Weg zum Erfolg verzögert, müssen Rechnungen bezahlt werden. Ihre Erfindung bleibt nicht erfunden, oder Ihr Buch bleibt ungeschrieben, weil Sie die Rechnungen hier und jetzt bezahlen müssen.

    Wenn Sie mit der Arbeit fertig sind, ist es schwierig, Motivation zu finden, mehr an Ihrem Traum zu arbeiten. Sie sind müde und haben einfach keine Lust dazu.

    Es gibt keinen Schlüssel zum Erfolg - es gibt mehrere Schlüssel zu mehreren Türen und mehrere Schritte, von denen jeder zum nächsten führt. Führen Sie die folgenden Schritte zum Erfolg aus, um Ihre eigene Erfolgsreise zu beginnen.

    1. Machen Sie es nicht zur Motivation

    Warten Sie, erreichen Sie wichtige Ziele nicht nur durch persönliche Motivation? Wie werden Sie Erfolg haben, wenn Sie auf lange Sicht nicht motiviert sind?

    Hier ist das Problem mit der Motivation:

    Es unterliegt Launen und Gefühlen. Wenn das einzige, was Sie motiviert, ein innerer Wunsch ist, Ergebnisse zu erzielen, werden Sie keine Ergebnisse erzielen, wenn der Wunsch nicht vorhanden ist. Dann wird es Zeiten geben, in denen Ihr Wunsch stark ist, Sie aber in eine andere Aufgabe verwickelt sind.

    Aytekin Tank, Gründer von JotForm, empfiehlt, sich auf „Systeme“ anstatt auf intrinsische Motivation zu verlassen [1]. Die intrinsische Motivation ist die Selbstmotivation, Maßnahmen zu ergreifen, und Tank weist darauf hin, dass "es wahrscheinlich Momente gibt, in denen Sie keine Maßnahmen ergreifen möchten".

    Anstatt sich nur auf das Verlangen zu verlassen, richten Sie ein System ein und folgen Sie ihm, egal wie Sie sich fühlen. Hier ist eine kurze Übersicht darüber, wie Tank sein System ausführt:

    • Identifizieren Sie zwei oder drei Dinge, auf die Sie sich konzentrieren möchten. Diese Dinge sollten alle etwas mit Ihrem primären Lebensziel zu tun haben.
    • Legen Sie jeden Tag eine Zeit für den produktiven Fokus fest.
    • Lehnen Sie Aktivitäten ab, die nicht in Ihre Fokusbereiche passen.
    • Gönnen Sie sich ein gewisses Maß an Flexibilität. Wenn Sie absolut keine Motivation haben, sich hinzusetzen und mit dem Schreiben zu beginnen, lesen Sie ein Buch, um Ihr Schreiben zu informieren, oder verbringen Sie Zeit damit, Ihre Umgebung zu katalogisieren.

      Für viele von uns ist es schwierig, diese unvermeidlichen und attraktiven Ablenkungen abzulehnen. Tank empfiehlt, sich auf das zu konzentrieren, was Sie an Ihrem Traum lieben. Warum machst du das zuerst? Üben Sie, sich darauf zu konzentrieren, was Ihre Ziele großartig macht.

      2. Andere emulieren

      Nicht von erfolgreichen Menschen zu lernen ist dasselbe wie Anweisungen von Einheimischen in einer Stadt zu ignorieren, die Sie zum ersten Mal besuchen. Es macht keinen Sinn.

      Unabhängig davon, wie abenteuerlustig Sie sind und wie sehr Sie ein Rebell sein möchten, müssen Sie Mentoren haben. Erfahren Sie, wie sie es gemacht haben, beginnen Sie mit den Grundlagen und finden Sie dann Möglichkeiten, sich zu differenzieren.

      Laut der Ohio University haben einige der erfolgreichsten selbstgemachten Geschäftsleute gemeinsame Merkmale, darunter [2]:

      • Einfache Zwecke und Pläne.
      • Tendenz, mit Menschen zusammenzuarbeiten und sich auf sie zu verlassen, die zur Erreichung von Zielen beitragen, und diejenigen zu entlassen, die dies nicht tun.
      • Körnung und Entschlossenheit.
      • Tendenz zur Priorisierung und Rationalisierung wichtiger, transparenter Kommunikation.
      • Tendenz, wenn möglich Geld zu sparen.
      • Entscheidungsfähigkeit, die eine Mischung aus Fakten und Geschichten und Emotionen der Menschen beinhaltet.

        Wenn Sie Schwierigkeiten haben, zu entscheiden, wen Sie emulieren möchten, sind die oben genannten Eigenschaften gut zu kultivieren.

        In diesem TED-Vortrag von Angela Lee Duckworth erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Grit und Leidenschaft pflegen können:

        3. Vernetzen Sie den richtigen Weg

        Es besteht kein Zweifel, dass Sie andere Personen benötigen, um erfolgreich zu sein. Es gibt jedoch einen richtigen Weg, um Ihr Netzwerk durch die Schritte zum Erfolg aufzubauen.

        Wenn Sie sich dem Networking falsch nähern, werden Sie frustriert oder sogar verletzt davonlaufen. Unterschätzen Sie niemals das emotionale Glücksspiel, das Sie beim Aufbau eines Netzwerks unternehmen [3].

        Es klingt entmutigend, aber eine effektive Vernetzung ist einfacher, wenn Sie eine Reihe von Richtlinien haben. Beachten Sie Folgendes, wenn Sie Ihre Netzwerkreise beginnen:

        • Seien Sie hilfreich: Befolgen Sie die goldene Regel des Networking - helfen Sie anderen, seien Sie freundlich und tun Sie Gefälligkeiten. Bleiben Sie dann mit denen in Kontakt, denen Sie helfen.
        • Seien Sie beständig: Zuverlässigkeit, Beständigkeit, Beständigkeit - zeigen Sie den Menschen, dass Sie beständig sein können, und pflegen Sie ein Image, das Ihr unerbittliches Engagement für Ihre Leidenschaft widerspiegelt.
        • Seien Sie authentisch: Stellen Sie keine Verbindung her, da die Person Ihnen zugute kommt. Stellen Sie Verbindungen her, basierend auf Ihrem ehrlichen Interesse daran, wer diese Person ist und was sie tut.
        • Seien Sie ehrlich: Die Beschichtung Ihrer Worte funktioniert nicht. Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und direkte Kommunikation sind die Markenzeichen eines großartigen Kommunikators
        • Seien Sie aufmerksam: Achten Sie genau darauf, was andere sagen, und verschwenden Sie keine Worte. Je mehr Sie über sich selbst sprechen, desto weniger Perspektive gewinnen Sie von der anderen Person.

          Achten Sie auf die Momente, achten Sie darauf, was die Leute sagen und tun, und bauen Sie Beziehungen zu den Menschen auf, die leidenschaftlich und zielstrebig sind.

          4. Übe richtig

          Sie wissen, dass Sie üben müssen, um sich in irgendetwas zu übertreffen - Ihre Lehrer, Eltern und Trainer haben dies in Sie hineingetrieben, als Sie aufgewachsen sind. Aber wahrscheinlich haben sie Ihnen kein genaues Bild von der richtigen Praxis gegeben.

          Immerhin ist dies eine Diskussion darüber, wie Sie Ihre Träume tatsächlich verwirklichen können. Ihr Traum ist es nicht, mittelmäßig oder kompetent zu sein. Ihr Traum ist es, wirklich etwas mit Exzellenz, Endgültigkeit und Präzision an die Wand zu nageln.

          Übe es richtig und übe es immer wieder so.

          In Doug Lemovs Buch Practice Perfect (gemeinsam mit Erica Woolway und Katie Yezzi verfasst) weist der Autor darauf hin, dass es wichtiger ist, wie Sie üben, als wie viel Sie üben. Er gibt einige wertvolle Tipps, wie Sie sich trainieren können, um erfolgreich zu sein [4]: ​​

          • Bestimmen Sie den richtigen Weg und üben Sie ihn wiederholt.
          • Übe die wichtigsten und effektivsten Dinge am meisten. Die 80/20-Regel besagt, dass 20 Prozent der richtigen Praxis 80 Prozent der Ergebnisse liefern.
          • Ziehen Sie die Aktivität durch Wiederholung so tief ein, dass Sie später kaum noch darüber nachdenken müssen.
          • Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie in der Lage sind, kreativ zu denken, während Sie rote Aufgaben ausführen.
          • Legen Sie bei jedem Üben zuerst ein Ziel fest - es „überschaubar und messbar“ zu machen.
          • Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie bereits können, und üben Sie es weiter.
          • Wenn Sie etwas falsch machen, korrigieren Sie es, indem Sie zurückgehen und wiederholt den richtigen Weg einschlagen.

            Um perfekt zu üben, ist es sehr hilfreich, wenn jemand Feedback gibt. Wenn Sie keinen Mentor oder Coach haben, konsultieren Sie die Informationen, die in Bibliotheken und online verfügbar sind.

            Versuchen Sie auch bewusst zu üben, damit Sie schnell etwas lernen: Der Leitfaden für Anfänger zum absichtlichen Üben

            5. Fehler als Teil des Prozesses behandeln

            Wenn Sie nur Erfolg erwarten, werden Sie schwer enttäuscht sein. In der Tat gehören Menschen, die Misserfolge vermeiden, oft zu den erfolglosesten Menschen.

            Alles, was es wert ist, getan zu werden, ist schwierig, und Misserfolg ist ein Teil des Prozesses. Wenn Sie einen Fehler machen, erhalten Sie wertvolle Einblicke, was Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg nicht tun sollten.

            Auch wenn Sie nicht herausfinden können, was Sie falsch gemacht haben, gibt es wahrscheinlich externe / Umweltfaktoren, die zu Ihrem Versagen beigetragen haben.

            Jetzt haben Sie die Möglichkeit zu analysieren, was diese Faktoren sein könnten. Wenn Menschen versagen, müssen sie Folgendes analysieren:

            • Was waren die externen / ökologischen / gesellschaftlichen Faktoren, die mich ausgelöst haben?
            • Wie kann ich beim nächsten Mal anders reagieren?
            • Gab es Probleme, die ich unabhängig von externen Faktoren verursacht habe? Warum habe ich sie erstellt?
            • An wen kann ich mich diesmal wenden, um Hilfe zu erhalten?

              Analyse und Lernen sind nicht unbedingt einfach. Deshalb sollten Sie darauf vorbereitet sein, mehrmals zu scheitern.

              Fehler treten seltener auf, je mehr Sie jeden Teil Ihres Prozesses mit der richtigen Methode üben.

              6. Setzen Sie sich realistische Ziele

              Realistische Ziele sind die Kontrollpunkte, die Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg erreichen können. Wenn es Ihr Ziel ist, ein Rockstar oder eine Berühmtheit zu sein, können Sie dies nicht sofort erkennen.

              Ohne realistische Ziele, die Sie Ihrem Traum immer näher bringen, wird er nicht Wirklichkeit.

              Eine Studie ergab, dass Menschen aufgrund von Zielkonflikten und Ambivalenz gegenüber Zielen ein höheres Maß an Depressionen und Angstzuständen haben [5].

              Mit anderen Worten, Sie haben vielleicht einen Traum vom Erfolg, aber Ihre unmittelbaren, kleinen Ziele können miteinander in Konflikt stehen, und wenn dies geschieht, leidet Ihre geistige Gesundheit.