10 Zeichen, dass Sie eine kreative Person sind (obwohl Sie sich nicht so fühlen)
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Malen Sie bedeckte Hände, das Klicken der Schreibmaschine oder das leise Klimpern einer Gitarre sind nicht unbedingt Zeichen einer kreativen Person. Sie brauchen weder einen stilvollen Combover noch eine nicht verschreibungspflichtige Brille oder eine strenge Arroganz, um sich selbst als Künstler zu betrachten. Tatsächlich gehören Menschen, die die zuvor aufgeführten Merkmale verkörpern, manchmal zu den nicht kreativsten vorgetäuschten Kreativen auf der Erde.

    Das Missverständnis, dass „Kreativität“ ein Begriff ist, der nur für diejenigen verdient ist, die zeichnen, schreiben oder Musik machen können, ist ungenauer als die Wahrheiten der „Erde ist flach“ von gestern.

    Deshalb sind Sie eher ein kreatives Genie als Sie denken.

    1. Sie sind verantwortungslos.

    Es ist nicht klug, unreif zu handeln, aber Sie gehen Risiken ein, wenn Sie es brauchen. Du lebst kein Leben, das an "sollte sein", "wäre sein" und "könnte sein" gefesselt ist. Dies kann sich darin äußern, dass Sie Ihr erstes Haus oder Auto kaufen, eine Bewerbung für eine Stelle einreichen, für die Sie unterqualifiziert sind, die Sie aber wirklich wollen, oder Ihre Freunde mit einem Abendessen verwöhnen, wenn Sie nicht viel Geld haben. Kreativität braucht Mut.

    2. Sie verstehen den wichtigen Unterschied zwischen Vorstellungskraft und Realität.

    Edgar Allen Poe hat einmal berühmt gesagt: "Diejenigen, die tagsüber träumen, sind sich vieler Dinge bewusst, die denen entkommen, die nur nachts träumen." Edgar hatte damals etwas vor, das Sie wahrscheinlich jeden Tag tun - sich die ideale Welt vorzustellen, die Sie wollen. Sie können diese Fantasien aufgreifen, bewerten und in die Tat umsetzen, indem Sie die erforderlichen Schritte unternehmen, um dorthin zu gelangen. Aber wie immer ist das Gleichgewicht zwischen diesen beiden absolut wichtig.

    3. Dein Herz ist auf deinem Ärmel und deine Seele auf deiner Stirn.

    Kreative sind sehr offen für ihre Emotionen, was sie sowohl für enorme Schmerzen als auch für euphorische Glückseligkeit anfällig macht. Sie sind nicht anders. Wenn Sie mit Ihren Kindern frustriert sind, kann Ihr bester Freund erkennen, wann Sie an diesem Nachmittag Tee bekommen. Sie haben gerade Ihren 15. Ablehnungsbrief auf Ihrem Meisterwerk erhalten und Ihre Frau weiß es, sobald Sie den Brief abgelegt haben. Kreative Menschen haben keine Angst vor ihren Emotionen, egal ob sie negativ oder positiv sind.

    „Jeder Mann muss entscheiden, ob er im Licht des kreativen Altruismus oder in der Dunkelheit des destruktiven Egoismus wandelt.“

    -Martin Luther King Jr.

    4. Sie können zugeben, dass es nicht Ihre beste Arbeit ist, aber Sie werden nie sagen, dass es "scheiße" ist.

    Ich gehöre zu einem Künstlerkollektiv, dessen Mantra lautet: "Es gibt keine schlechte Kunst." Obwohl wir fest davon überzeugt sind, kann jeder von uns erkennen, wann unser Output oder das Ergebnis unserer Vision nicht genau beabsichtigt ist. Sie, wie wir, können jedoch die Tatsache akzeptieren und schätzen, dass alles, was Sie gerade geschaffen haben, nicht in der Welt war, bevor Sie es gemacht haben. Und manchmal ist das mehr als ausreichend. Eleanor Roosevelt drückte es am besten aus: „Niemand kann Sie ohne Ihre Zustimmung dazu bringen, sich minderwertig zu fühlen.“

    5. Du beobachtest alles. Eve-ry-Ding.

    Die Welt ist eine riesige Dinnerparty voller Klatsch, exzentrischer Charaktere und dem perfekten Futter für Kreationen aller Art. Obwohl viele Kreative ein Notizbuch in Taschen-, Geldbörsen- oder Rucksackgröße mit sich herumtragen, ist dies nicht erforderlich. Dein Gehirn ist eine Stahlfalle und dein Bewusstsein ist eine Zwangsjacke. Beachten Sie es im Kopf und beschäftigen Sie sich.

    6. Sie warten nicht auf Gelegenheiten, Sie erstellen sie.

    Stagnation ist etwas, das alle kreativen Menschen hassen, und Sie sind nicht anders. Die "Routine", das "Schleifen" und das "Alltägliche" ist in Ihrer Welt nie zu lange dasselbe. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es so wird, suchen Sie schnell nach neuen Empfindungen, Gefühlen, Menschen und Erfahrungen, um es frisch zu halten. Wenn Sie nicht wissen, wo Sie suchen sollen, beginnen Sie zu wandern. Schließlich werden Sie die gewünschten Möglichkeiten finden und erstellen.

    7. Sie "scheitern vorwärts".

    Eric Thomas hat seine Millionen von YouTube-Hörern ermutigt, genau das zu tun, was in den Titelzitaten steht. Wenn Sie einem Misserfolg erliegen, bleiben Sie nicht lange unten. Stattdessen suchen Sie nach Möglichkeiten, um zu lernen, zu wachsen und weiterzumachen. Kreative Menschen lassen nicht zu, dass ihre Stürze das Beste aus ihnen herausholen.

    8. Ihr Risiko ist Ihre Belohnung wert.

    Kreative Menschen sind per Definition extrem mutig. Ihre Handlungen und Pläne sind leicht zu rechtfertigen, da sie normalerweise dem entsprechen, woran Sie glauben. Jedes Mal, wenn Sie mit etwas konfrontiert werden, bei dem die Wahrscheinlichkeit einer Fehlzündung besteht, rennen Sie nicht weg. Du rennst darauf zu. Die Schöpfung, der Akt, aus absolut nichts etwas zu machen, ist ein gigantisches Risiko. Nicht mehr, nicht weniger. Forbes-Mitarbeiter Steven Kotler fügt hinzu: „Dies ist kein Job für Schüchterne. Zeitverschwendung, getrübte Reputation, nicht gut angelegtes Geld - all dies sind Nebenprodukte der Kreativität, die schief gegangen sind. “

    9. Sie tauchen in Schönheit und Talent ein.

    Viele Kreative haben ein Händchen für Schönheit, auch wenn es eigenartig und einzigartig für ihren Stil ist. Du bist nicht anders. Von Ihrer Schreibgruppe über Ihre Kinder bis hin zur Art und Weise, wie Sie Ihr Haus dekorieren, decken Sie sich mit den Dingen ab, die Sie lieben. Egal, wer über Ihren Raum und Ihre Auswahl nachdenkt, Sie bleiben dem treu, worum es Ihnen geht. Einer der erfolgreichsten Basketballtrainer aller Zeiten, John Wooden, sagte einmal:

    "Was auch immer Sie im Leben tun, umgeben Sie sich mit klugen Leuten, die mit Ihnen streiten."

    10. Sie jagen Träume und leben Ihre Leidenschaften. Zeitraum.

    Keine zwei Möglichkeiten, Kreative sind im Allgemeinen glücklich und zufrieden mit nichts anderem als qualitativ hochwertiger Arbeit. Definitionen und Standards der Brillanz sind selbst definiert, und das erkennen Sie. Du bist der anmutige Engel, der Tangostunden nimmt. Du bist der alte Mann im Fitnessstudio, der NBA-Kaliber-Groschen fallen lässt und 35 Fuß drei Zeiger schlägt. Du bist diese wirklich süße alte Dame, die am Coffeeshop-Klavier steht und der ich meine Nummer nur zu Konversationszwecken geben möchte. Ihr Streben nach Leistung, Wettbewerb und Produktion ist untrennbar miteinander verbunden. So ist die wahre Belohnung. Egal wie viele oder kleine Fans, Auszeichnungen oder Wertschätzungen Sie haben, nur eines ist wichtig: