10 Anzeichen dafür, dass Sie eine berufstätige Mutter sind, die süchtig nach Geschäftigkeit ist
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Als berufstätige Mutter ist es leicht, in den Wirbel der Geschäftigkeit zu geraten! Der Versuch, die ganze Zeit alle Dinge zu sein, für alle Menschen (a.k.a. Super Woman).

    Es wird erwartet, dass Sie alles haben, oder?! Ein erfolgreicher Unternehmer, eine liebevolle Mutter und eine sexy Frau zu sein. Seien Sie die ultimative Persönlichkeit und Gastgeberin, ein Vier-Sterne-Koch, und finden Sie dennoch Zeit, um zu trainieren und in guter Form zu bleiben.

    Keine Zeit für das, was im Leben wichtig ist? Sie haben immer das Gefühl, dass Sie auf dem Hamsterrad immer schneller laufen, aber nicht aussteigen können? Fühlen Sie sich erschöpft, überwältigt, verblüfft und gebraten?

    Nun, wir sagen es Ihnen nur ungern, aber Sie sind möglicherweise dem ATBS (Addiction to Busyness Syndrome) zum Opfer gefallen. Es ist eine chronische Angewohnheit, immer Ihren Zeitplan zu füllen, beschäftigt zu bleiben und zu tun, zu tun, zu tun, um Ihren Super Woman-Umhang und Ihr Ehrenabzeichen zu erhalten.

    Nun fragen Sie sich vielleicht, wie es sich auf Sie einschleicht und Ihr Leben übernimmt?

    In der heutigen schnelllebigen Welt scheinen wir diejenigen zu ehren, die viel erreichen, viel tun und auf magische Weise alle Verantwortungskugeln in der Luft halten können. Durch meinen Genesungsprozess haben wir jedoch festgestellt, dass es wirklich darum geht, das Bedürfnis unseres Ego zu befriedigen, „gut auszusehen“, „alles zusammen zu haben“ und als Individuen „würdig“ zu sein.

    Es ist diese kleine Stimme in deinem Kopf, die dir immer wieder sagt, wenn du nur noch eine Sache tust, dann bist du endlich gut genug, klug genug, erfolgreich genug.

    Es ist, als ob wir versuchen, unsere Existenz durch Handeln zu bestätigen. Wir haben die Fähigkeit verloren, ruhig zu sitzen und einfach bei uns zu sein, um das Flüstern unserer Seele zu hören.

    Sie sehen, je beschäftigter Sie werden, desto weniger Zeit müssen Sie tatsächlich die Dinge fühlen, die in Ihrem Leben schwierig sein könnten. Diese „Lernmöglichkeiten für Wachstum“, wie wir sie gerne nennen. Es ist die emotionale Art, Dinge unter den Teppich zu kehren oder wegzuschauen. Denn wer möchte all diese ekligen Gefühle wie Angst und Zweifel spüren?

    In ihrem Buch "Daring Greatly" sagt Brene Brown, dass betäubende Verhaltensweisen eine Möglichkeit sind, sich gegen Verwundbarkeit zu rüsten (anderen zu zeigen, wer Sie wirklich sind).

    Und wenn Sie der Meinung sind, dass Betäubung nicht auf Sie zutrifft, weil Sie nicht drogen- oder alkoholabhängig sind, erklärt sie dies mit den Worten: „Eine der universellsten Betäubungsstrategien ist das, was ich als verrückt-beschäftigt bezeichne. Wir sind eine Kultur von Menschen, die sich für die Idee entschieden haben, dass die Wahrheit unseres Lebens uns nicht einholen wird, wenn wir beschäftigt genug sind. “

    Stimmt etwas davon für Sie? Betäuben Sie die Geschäftigkeit? Wie könnten Sie sich hinter Ihrer Liste mit Aufgaben, Telefonanrufen und Besprechungen verstecken?

    Wenn Sie bemerken, dass Sie eines dieser Zeichen zeigen, sind auch Sie möglicherweise geschäftig:

    1. Sie überprüfen Ihr Telefon und Ihre E-Mails ständig.

    In Kontakt bleiben ist eine Sache, aber die Besessenheit, in Kontakt zu bleiben, ist eine andere. Wenn Sie anfangen zu zittern, wenn Sie mehr als 10 Fuß von Ihrem Smartphone oder Computer entfernt sind, haben Sie möglicherweise ATBS.

    Schlüssel zur Wiederherstellung: Erwägen Sie die Schaffung einer digitalen Entgiftungszone in Ihrem Leben. Vielleicht ist es abends oder am Wochenende. "Treten Sie von Ihren Geräten weg, Ma'am!" Gönnen Sie sich eine Pause und konzentrieren Sie sich auf die anderen Bereiche Ihres Lebens, die Ihre Zeit, Aufmerksamkeit und Liebe benötigen.

    2. Ihr Zeitplan ist vom Vorbau bis zum Heck voll.

    Wenn Sie so beschäftigt sind, dass Ihr Zeitplan auf die Minute genau gebucht ist, müssen Sie möglicherweise einige Änderungen vornehmen. Das Fehlen von Spielraum oder Ausfallzeiten in Ihrem Tagesablauf kann sich nachteilig auf Ihre Gesundheit auswirken.

    Schlüssel zur Genesung: Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen, um anzuhalten, anzuhalten, nachzudenken und einfach zu Atem zu kommen. Wenn nötig, buchen Sie den ganzen Tag über Mini-Termine mit sich selbst, um sich von Ihrem Schreibtisch / Computer / Telefon zu entfernen und 10 Minuten lang tief durchzuatmen, während Sie einen Spaziergang machen.

    Dies bringt Ihr Blut zum Fließen, stimuliert Ihr Gehirn und fokussiert Ihre Sicht neu, um Augenbelastungen vorzubeugen.

    3. Sie beschweren sich darüber, Superfrau zu sein.

    Beschweren Sie sich darüber, wie beschäftigt Sie sind, während Sie insgeheim stolz auf sich sind, dass Sie in der Lage sind, wie Super Woman mit „allem umzugehen“, obwohl Sie geistig und körperlich erschöpft sind? Unser Ego LIEBT es, sich wichtig zu fühlen. Es kann für viele Menschen ein zentraler Erfolgstreiber sein.

    Ihr Ego könnte ungefähr so ​​klingen: "Ich werde gebraucht, ich bin wichtig, weil" Ich bin gefragt ". Das macht mich „würdig“, oder? “

    Nein. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, ist es Zeit, andere Orte / Aktivitäten zu finden, die sowohl Ihren Selbstwert als auch Ihren Geist nähren. Dein Titel ist NICHT alles was du bist! Die Welt wird nicht untergehen, wenn Sie sich von Ihrer Arbeit entfernen.

    Schlüssel zur Genesung: Freiwilligenarbeit an der Schule Ihres Kindes oder in einer Organisation, die Ihren Geist bereichert und es Ihnen ermöglicht, einen Beitrag zu leisten. Was auch immer es ist, finden Sie etwas, das Ihnen hilft, die anderen erstaunlichen Talente zu nutzen, die Sie ausfüllen, UND eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben zu erreichen.

    4. Ihre Beziehungen werden durch Ihre Geschäftigkeit negativ beeinflusst.

    Wenn Sie jemandem Ihre volle Aufmerksamkeit schenken, kann er es fühlen. Es ist eigentlich ein Geschenk, das du ihnen gibst. Wenn Sie dagegen ständig auf Ihr Telefon schauen, E-Mails oder Anrufe tätigen, wenn Sie mit jemandem sprechen, wird dies für die andere Person als respektlos eingestuft.

    Sie sagen dieser Person (Partner, Kind, Freund) unbewusst, dass der Anruf oder die E-Mail in diesem Moment wichtiger ist als sie. Dies kann jemanden mit einem schlechten Geschmack im Mund zurücklassen und im Laufe der Zeit eine Schicht von Ressentiments aufbauen.

    Schlüssel zur Genesung: Wenn Sie mit Ihrer Familie zu Hause oder mit Freunden unterwegs sind, sollten Sie voll und ganz bei ihnen sein. Hören Sie sich ihre Geschichten, ihre Witze, ihre Leiden an.

    Wenn Sie dies tun können, fühlen sie sich von Ihnen mehr gesehen, gehört und geliebt, was einen langen, langen Weg zum Aufbau starker Beziehungen darstellt. Es modelliert auch liebevolles und respektvolles Verhalten Ihrer Kinder (und Ihres Partners), um über Sie und andere nachzudenken.

    5. Sie werden zappelig, wenn Sie versuchen, einfach still zu sitzen.

    Wann haben Sie das letzte Mal nur gesessen und sich entspannt? Nein, wirklich entspannt? Wenn Sie nur auf eine Hand zählen können, wenn Sie sich im letzten Monat die Erlaubnis gegeben haben, einfach nur zu sitzen, sich zu entspannen und über Ihre Zehen nachzudenken, benötigen Sie möglicherweise eine geschäftige Intervention.

    Schlüssel zur Genesung: Entspannen ist eine Kunst. Nehmen Sie sich Zeit, um sich daran zu erfreuen, und tun Sie überhaupt nichts - vielleicht beobachten Sie nur die Vögel draußen, während Sie eine Tasse Tee trinken.

    Meditieren ist eine großartige Möglichkeit, Ihrem arbeitenden Geist eine Möglichkeit zum Entspannen zu geben, da Sie sich sagen können: "Ich arbeite daran, mich zu entspannen." Es ist eine Übung, ein Muskel, der wie im Fitnessstudio aufgebaut werden muss.

    Dies sagt dem Teil von Ihnen, der nicht untätig sitzen möchte (aus Angst, etwas nicht zu erreichen), dass Sie ein Ziel erreichen müssen (das übrigens die Freisetzung von Dopamin in Ihrem Gehirn fördert) von Ihrem Wohlfühlen, glückliche Chemikalien).

    6. Sie haben Angst vor Langeweile.

    Leerer Raum kann Langeweile bedeuten. Langeweile bedeutet, dass Sie möglicherweise mit dem sein müssen, was IST. Und das „Was ist“ kann unangenehm sein. Wenn Sie also immer ein Buch oder Ihr Smartphone oder Tablet dabei haben, können Sie die leeren Räume zwischen den belebten Bereichen vermeiden.

    Wenn Sie die leeren Räume mit noch mehr Dingen füllen, mehr „tun“, können Sie vermeiden, die Dinge zu fühlen, die Sie nicht fühlen möchten.

    Schlüssel zur Wiederherstellung: Wenn Sie sich das nächste Mal mit einem leeren Raum befinden, anstatt ihn mit einer weiteren geschäftigen Ablenkung zu füllen, sollten Sie nur darüber nachdenken, wofür Sie dankbar sind.

    Wenn Sie sich auf das konzentrieren, wofür Sie dankbar sind, setzt Ihr Gehirn auf natürliche Weise Serotonin frei (eine weitere dieser großartigen, glücklichen Chemikalien), wodurch Sie sich gut fühlen, geschätzt fühlen und Ihr Selbstvertrauen stärken.

    7. Sie sind ständig auf der Flucht und leben in einem kontinuierlichen Zustand von adrenalingeladenem Stress.

    Wann halten Sie zwischen der Führung Ihres Geschäfts, der Verwaltung Ihrer Kinder, dem Kochen des Abendessens, der Teilnahme an Fußballspielen und einer Reihe anderer Verpflichtungen und Aktivitäten an und nehmen sich Zeit zum Atmen? Beschäftigt zu sein ist keine schlechte Sache, solange es Ihnen Freude macht.

    Wenn es von beschäftigt zu beschäftigt zu beschäftigt, ausgebrannt wechselt, haben Sie ein Problem.

    Der ständige Stresszustand, in den Sie sich hineinversetzen, kann Ihre Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen, Ihr Immunsystem beeinträchtigen, Ihre Nebennieren erschöpfen und möglicherweise eine Kaskade anderer schädlicher Auswirkungen auf Ihren Körper wie Diabetes, Schlaganfall und Schlaganfall verursachen Herzkrankheit.

    Schlüssel zur Wiederherstellung: Bestimmen Sie, welche Kernwerte für Sie am wichtigsten sind, und nehmen Sie sich Zeit für diese Dinge. Nehmen Sie sich zum Beispiel Zeit, um mit Ihrer Familie zu Abend zu essen und sich zu unterhalten.

    Raus aus dem Kopf und schalte sie und die Ereignisse ihres Tages ein. Dies ist ein großartiges Beispiel für Ihre Kinder, dass sie wichtig sind. Es hilft Ihnen, langsamer zu werden und zu atmen, und gibt Ihnen alle Zeit, sich auf einer tieferen Ebene zu verbinden.

    8. Sie fühlen sich schuldig, wenn Sie tatsächlich Ausfallzeiten haben, und fragen sich, was Sie vergessen.

    Wenn Sie wie ich sind, haben Sie möglicherweise eine laufende Aufgabenliste entweder in Ihrem Kopf oder auf einer Notiz oder in einem eigenen speziellen Notizbuch. Besonders als berufstätige Mutter gibt es IMMER etwas, das Sie tun müssen, tun könnten oder sollten (zumindest sagen Sie sich das).

    Wenn Sie also tatsächlich Zeit zum Entspannen haben, überprüft immer noch diese kleine Person in Ihrem Gehirn die Liste und flüstert Ihnen ins Ohr: „Haben Sie das abgeschlossen?“, „Sollten Sie das nicht tun, anstatt nur zu sitzen dort nichts tun? " Sie kennen die Stimme, über die ich spreche.

    Schlüssel zur Wiederherstellung: Der beste Weg, um die Stimme zu beruhigen, besteht darin, Ihre Liste zu überprüfen und zu entscheiden, was zu gegebener Zeit und an geeigneter Stelle gelöscht, delegiert oder bearbeitet werden kann. Wenn Sie Ihre Liste durchgesehen haben, legen Sie sie beiseite und genießen Sie Ihre RnR-Zeit. Du hast es verdient!

    9. Es fällt Ihnen schwer, sich auf die Aufgabe zu konzentrieren, wenn Sie ein Eichhörnchen haben!

    Lesen Sie dies, tun Sie das, beantworten Sie diese E-Mail, nehmen Sie an dieser Telefonkonferenz teil… und die Liste geht weiter. Sie sind zweifellos ein kartentragendes Mitglied des Super Woman Clubs. Wir sind uns sicher, dass Sie eine Reihe von Auszeichnungen für den Multitasker des Jahres erhalten haben. Das Problem ist, dass Multitasking wirklich nur Ihre Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt.

    Schlüssel zur Genesung: Die Wahrheit ist, dass sich Ihr Gehirn immer nur auf eine Sache konzentrieren kann. Jep. Neuere Neurowissenschaften zeigen uns, dass beim Multitasking ein Stopp / Start-Prozess im Gehirn stattfindet. Was tatsächlich Zeit kostet, anstatt Ihnen Zeit zu sparen.

    Obwohl es sich um Mikrosekunden handelt, wird immer nur eine Sache gleichzeitig verarbeitet. Sie sind also besser dran, wenn Sie eine bestimmte Zeit für eine Sache aufwenden, bevor Sie zur nächsten wechseln. Sie sind produktiver und konzentrierter und weniger gestresst.

    10. Sie haben ständig das Gefühl, unter Druck zu stehen, weil "nicht genug Zeit vorhanden ist".

    Keine Zeit, auf sich selbst aufzupassen, zu trainieren, richtig zu essen, Ausfallzeiten mit Ihren Freundinnen zu haben usw. Dies ist eigentlich eine Möglichkeit, das größere Spiel, zu dem Ihr Geist Sie aufruft, hinauszuschieben und zu vermeiden. Wenn Sie sich Zeit nehmen, um innezuhalten, Stress abzubauen und sich zu verjüngen, können Sie tatsächlich klarer denken, fokussierter und produktiver sein.

    Wir wissen, dass es für Sie geschäftig verrückt klingt, aber Verlangsamung ist eigentlich der beste Weg, um zu beschleunigen. Das Lustige ist, dass Ihr Ego tatsächlich möchte, dass Sie in diesem Zustand der Überwältigung bleiben, um seine Existenz zu rechtfertigen und Sie an einem Ort des „Status quo“ zu halten, sich zu verstecken und klein zu spielen.

    Wie können Sie Ihr Ego überlisten?

    Schlüssel zur Wiederherstellung: Beherrschen Sie Ihre Denkweise. Ihre Gedanken treiben Ihre Emotionen, Handlungen und Reaktionen an. Sie lösen auch die Arbeit Ihrer Amygdala, Ihren Kampf-, Flucht- oder Einfriermechanismus in Ihrem limbischen Gehirn aus.

    Je bewusster Sie sich Ihrer Sorgen, Ängste und Zweifel werden, die Sie beschäftigen, desto bewusster können Sie Ihre Macht aus diesen Ängsten zurückgewinnen und die Kontrolle über Ihre Denkweise erlangen (und Ihr Ego beruhigen).