10 Anzeichen dafür, dass Sie tatsächlich sehr egoistisch sind, obwohl Sie es nicht bemerkt haben

Autor von Ziger the Tiger Stories, einem Gesundheitsbegeisterten, der sich auf Beziehungen, Lebensverbesserung und psychische Gesundheit spezialisiert hat. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    "Wenn Sie ein Leben lang glücklich sein wollen, helfen Sie jemand anderem." - Chinesisches Sprichwort.

    Wenn Sie Google nach Egoismus durchsuchen, werden Sie bei den meisten Einträgen darauf hingewiesen, dass Sie egoistisch sein müssen, um auf sich selbst aufzupassen und im Leben erfolgreich zu sein. Sie stellen sicher, dass Sie einen Beitrag zur Gesellschaft leisten und keine Belastung darstellen. Es ist eine Art natürlicher Egoismus und hängt eng mit unserem Überleben zusammen. Es muss Vorrang vor der Hilfe für andere haben. Ziemlich harmlos, könnte man meinen ...

    Dann finden Sie Einträge zu dem, was als "schlechte Selbstsucht" bezeichnet wird, bei der Menschen andere ausbeuten, kriminelle Handlungen begehen, um durch Betrug, Unehrlichkeit und Gewalt Geld oder Macht zu erlangen. Sehr böse, Sie könnten schaudern ...

    Ich habe oben zwei ziemlich extreme Beispiele gegeben, aber haben Sie über subtilere Möglichkeiten nachgedacht, wie Sie unwissentlich egoistisch gewesen sein könnten? Hier sind 10 Beispiele für das Verhalten egoistischer Menschen, ohne es zu merken.

    "Sogar Sechsjährige, die schreien:" Du bist egoistisch! ", haben Pläne." - Rick Gaber

    1. Sie sind sich des Ungleichgewichts in einer Beziehung nicht bewusst

    Jede gesunde Beziehung muss ein nahezu perfektes Gleichgewicht haben. Dies gilt für persönliche und berufliche Beziehungen. Wenn alle Menschen dafür sind, nichts zu nehmen und zurückzugeben, dann sind sie egoistisch und werden schockiert sein, wenn sie darauf hingewiesen werden. Am Arbeitsplatz kann es sehr schwierig sein, dies anzusprechen, wenn Ihr Kollege egoistisch war, Hilfe zu fordern und nichts zurückzugeben. Dies könnte niemals Ratschläge, Unterstützung oder harte Arbeit geben. Dies kann schreckliche Auswirkungen auf die Moral der Mitarbeiter haben.

    2. Sie taufen ihre Kinder mit seltsamen Namen

    Was auch immer der Grund sein mag, diese Eltern sind entschlossen, sich für etwas Trendiges oder völlig Originelles zu entscheiden. Das ist Egoismus, weil sie ihre Kinder nicht an die erste Stelle setzen: Kinder, die in der Schule gehänselt werden und endlose Korrekturen der Aussprache oder Schreibweise des Namens erleiden, ganz zu schweigen von den falschen Variationen, die herumschwirren werden. Es ist ein Beispiel für egoistische Selbstaufnahme und es wird wenig darüber nachgedacht, wie das Kind damit umgehen wird. Es gibt gemischte Ergebnisse aus Studien, die darauf hinweisen könnten, ob der seltsame Name ein Handicap ist oder nicht. Ein Klassiker ist das Mädchen namens Sue Yoo, das Anwältin wird!

    3. Sie sind genagt

    "Es ist gut, egoistisch zu sein. Aber nicht so egoistisch, dass man nie auf andere Menschen hört. “ - Hugh Hefner.

    Wenn Nörgeln ein herausragendes Merkmal in einer Beziehung ist, kann dies nur bedeuten, dass der Nörgelpartner völlig unempfindlich gegenüber den Bedürfnissen des anderen Partners ist. Dies kann von nicht aufräumen bis vergesslich reichen. Dies bedeutet auch, dass der schuldige Partner die Wünsche seines Partners nicht berücksichtigt. Der Partner, der das Nörgeln macht, ist möglicherweise besessen, und dies könnte ein weiterer Aspekt der Selbstsucht sein, da er selbstsüchtig seinen Obsessionen und Manien viel zu viel Aufmerksamkeit schenkt!

    4. Sie machen sich nicht die Mühe, negatives Feedback zu geben

    Unabhängig davon, ob es sich um Ihren Partner, Ihr Kind oder Ihren Kollegen handelt, besteht die Tendenz, negatives Feedback zu beschönigen oder gar nichts zu geben. Es mag gemeinnützig erscheinen, dies zu tun, weil Sie die Gefühle der Person nicht verletzen oder ihr Vertrauen zerstören. Dies ist jedoch ein Akt der Selbstsucht, weil Sie die Gelegenheit verpassen, der Person zu helfen, sich zu verbessern und besser zu werden. In vielen Fällen nett zu sein, ist die Abkürzung zur Popularität. Langfristig könnte es zurückkommen und Sie verfolgen, wenn Sie Ihre Pflicht nicht erfüllt haben.

    5. Sie sind Kontrollfreaks

    Leute im Management sind manchmal Kontrollfreaks. Ihr Motto scheint zu sein: "Wenn du es richtig machen willst, mach es selbst." Kontrollfreaks sind normalerweise Perfektionisten und sie sind überzeugt, dass sie die einzigen fähigen Leute in einem Unternehmen oder einer Familie sind. Das Seltsame ist, dass sie selbst glauben, dass sie wohlwollend ein Auge auf sich haben und wirklich hilfsbereit und besorgt sind. Die Realität ist, dass ihr Verhalten so egoistisch ist, dass es die Initiative tötet, die Kreativität entmutigt oder sogar Aufgaben delegiert.

    6. Sie sind manipulativ

    Die andere Seite der Medaille, ein Kontrollfreak zu sein. Sie haben solche Angst, ihre Autoritätsposition zu verlieren, dass sie böse Taktiken anwenden. Ein klassisches Beispiel ist, wo sie keinen Kompromiss in Betracht ziehen. Das bedeutet einen Stromausfall. Sie nutzen ihre manipulativen Fähigkeiten, um den Chef auf ihre Seite zu bringen. Dann werden sie Taktiken anwenden, wie zum Beispiel perfekt charmant zu sein, während sie versuchen, Informationen über Kollegen herauszufinden und dann andere auf subtile Weise zu beschuldigen oder sie zu diskreditieren. Wenn Sie Dr. Mary Caseys Buch "Umgang mit Meistermanipulatoren" lesen, werden Sie viele andere Beispiele für egoistische Handlungen entdecken.

    7. Sie sind die einzigen Menschen auf dem Planeten

    Wie oft sind wir gegen Leute wütend geworden, die Türen blockieren, rauchen, wenn es verboten ist, laut telefonieren oder beim Fahren egoistisch handeln? Diese egoistischen Handlungen finden ständig statt und sind offensichtliche Manifestationen von Menschen, die glauben, sie seien die einzigen Menschen auf dem Planeten.

    Es gibt andere subtilere Beispiele, die uns möglicherweise nicht bekannt sind. Was ist mit Leuten, die möglicherweise von ihrem iPhone fasziniert sind und den Gang im Flugzeug, Geschäft oder Zug blockieren? Andere werden ungeduldig, wenn sie keine sofortige Antwort auf ihre E-Mail erhalten. Diese egoistischen Handlungen erschweren allen anderen das Leben.

    8. Sie reinigen niemals das Chaos ihres Hundes

    Als ich letztes Jahr Schottland besuchte, gab es prominente Hinweise: "Ihr Hund, Ihr Durcheinander, Ihre Geldstrafe von 40 Pfund." Wenn Sie das nächste Mal eine Person sehen, die das Aufräumen „vergisst“, bitten Sie sie, das Chaos ihres Hundes mit nach Hause zu nehmen. Es ist schließlich ihr Eigentum! In vielen Bereichen fehlt es leider immer noch an bürgerlicher Pflicht, und Egoismus ist überall um uns herum.

    9. Sie hassen Teamarbeit

    Egoistische Menschen sind nicht bereit zu teilen, zu geben oder Brainstorming zu betreiben. Sie wollen alleine arbeiten, weil sie sich in einem Wettbewerbsumfeld befinden, aber diese Selbstsucht wirkt ihnen entgegen, wenn sie nicht vorsichtig sind. Eine Ex-Kollegin behielt viele Informationen für sich, weil sie geheimnisvoll und egoistisch war. Sie hat nie die Beförderung bekommen, die sie sich so gewünscht hat, und wir konnten alle sehen, warum.