10 Zimmerpflanzen für einen frischeren Atemzug zu Hause
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Angesichts der Verschmutzung durch die Freisetzung schädlicher Schadstoffe aus Automobilen, Fabriken usw. möchten einige Menschen den größten Teil ihrer Freizeit in Innenräumen verbringen. Leider hilft dies ihnen nicht viel, da die Luftqualität in Innenräumen heutzutage auch durch flüchtige organische Verbindungen (VOC) beeinträchtigt wird. Zimmerpflanzen werden jedoch häufig nicht nur zur Verbesserung der Wohnkultur, sondern auch der Luftqualität im Inneren verwendet, um Ihre allgemeine Gesundheit und Moral zu verbessern.

    Zimmerpflanzen als mehr als funktionale Dekorationen

    Das Vorhandensein von etwas „Grünem“ löst glückliche Emotionen aus und macht die Atmosphäre entspannend und friedlich, egal ob Sie zu Hause sind oder in einem Garten spazieren. Was von den unübertroffenen Vorteilen der Haltung von Zimmerpflanzen in Ihrem Zuhause noch wichtiger ist, ist ihre Fähigkeit, eine Reihe von negativen Auswirkungen auf Ihren Körper durch Schädlinge, schädliche Toxine, schlechte Raumluft, Chemikalien usw. abzuwehren.

    Zimmerpflanzen für einen frischen Atemzug zu Hause

    Lady Palm: Beste Zimmerpflanze (die weniger Wartung erfordert), um Schädlingen zu Hause zu widerstehen.

    Aloe: Diese sonnenliebende Zimmerpflanze hilft dabei, übliche VOCs wie Formaldehyd und Benzol zu beseitigen.

    Areca Palm: Eine entzückende Option, um Ihr Zuhause zu dekorieren, aber auch sehr effektiv, um Giftstoffe aus der Luft loszuwerden.

    Spider Plant: Ein großartiger Luftreiniger, der VOCs, Kohlenmonoxid und Xylol bekämpft, der chemisch verwandte Kohlenwasserstoffe enthält, die von Leder-, Gummi- und Druckunternehmen verwendet werden. Es ist auch sicher für Haustiere zu Hause.

    Kautschukpflanze: Entfernt speziell das Vorhandensein von Formaldehyd aus der Raumluft.

    Golden Pothos: Betrachten Sie es auch als eine phänomenale Option, im Freien zu pflanzen, vielleicht in Ihrer Garage, da es Formaldehyd bekämpfen kann, das einen Hauptgehalt an Autoabgasen ausmacht.

    Janet Craig: So cool es auch klingt, diese Zimmerpflanze hilft, Ihre Raumluft zu entlasten, indem sie Trichlorethylen eliminiert. Es ist eine weitere wartungsarme Option mit attraktiven Funktionen.

    Chrysantheme: Wenn Sie zu Hause häufig Leim, Farbe, Kunststoff oder Reinigungsmittel verwenden, sollte diese Zimmerpflanze eine farbenfrohe Option für Sie sein, da sie Benzol herausfiltert.

    Ficus Alii: Eine natürliche Resistenz gegen Schädlinge bei allgemeiner Luftreinigung zu Hause.

    Friedenslilie: Sie entfernt Alkohol, Aceton, Trichlorethylen, Benzol und Formaldehyd aus der Raumluft und ruft ein romantisches Gefühl in Ihrem Zimmer hervor.

    Was die Forschungen und Studien über Zimmerpflanzen schließen

    Mehrere Studien haben über die Vorteile von Zimmerpflanzen für den Menschen und auch für die Umwelt berichtet, wie beispielsweise die 2009 von der American Society of Horticultural Science in Science Daily veröffentlichte Studie, die die Wirksamkeit von Zimmerpflanzen bei der Reduzierung des Ozons in Innenräumen (Hauptbestandteil von Luftverschmutzung) Konzentrationen.

    Natürliche Heilmittel zur Behandlung von Asthma zu Hause sind ein großer Segen für Zimmerpflanzen, da sie in der Lage sind, die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen zu regulieren und Asthmaauslöser wie Allergene zu eliminieren, indem sie eine saubere und reine Sauerstoffversorgung bereitstellen, die für jedes Organ Ihres Körpers von entscheidender Bedeutung ist funktionieren wie sie sollten. Die Forschung von 2009 hat auch bewiesen, wie Zimmerpflanzen einen der toxischen Ozoneffekte aufheben, d. H. Eine Verringerung der Lungenfunktion, die mit Asthma zusammenhängt.