12 Dinge, die Sie tun können, um wieder Vertrauen zu erlernen

Rossana ist lizenzierte Ehe- und Familientherapeutin. Sie strebt danach, Ihr bestes Selbst zu motivieren, zu inspirieren und zu erwecken! Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    T R U S T - ein einfaches Wort aus fünf Buchstaben. Doch eine, die so viel Gewicht hat. Vertrauen ist die Seele jeder Beziehung. Es ist der Superkleber, der es zusammenhält. Wenn Sie es haben, ist es der Grund, warum Sie nachts neben Ihrem Partner schlafen gehen und sich in Frieden fühlen können. der Grund, warum das Klingeln eines Textes oder das Klingeln eines Telefons keine Alarmglocken auslöst; Der Grund, warum Ihr Partner spät arbeitet, verursacht keinen Angstanfall.

    Mangelndes Vertrauen führt jedoch genau zum Gegenteil. Es verursacht unermessliche psychische Belastungen. Es macht Sie zu einem Spion, wenn Sie nach Hinweisen suchen, die Ihren Verdacht bestätigen. Es stellt Sie gegen Ihre schlimmsten Unsicherheiten. Es macht dich krank und hypervigilant; es hält dich nachts wach und wundert dich, bin ich nicht gut genug? Ist es meine Schuld? Ist alles, was wir haben, eine Täuschung? Was werden die Leute denken?

    Wenn Ihr Vertrauen zerstört wurde, fühlen Sie sich möglicherweise hoffnungslos. Aber es gibt gute Nachrichten. Eine Beziehung, die durch einen Verrat getrübt wurde, kann gerettet werden. Wie Jennice Vilhauer, Ph.D., in ihrem Artikel in Psychology Today schreibt: [1]

    "Beziehungen sind sehr komplex und abhängig von den Umständen bedeutet Verrat nicht unbedingt das Ende der Beziehung."

    Wie ein meisterhafter Wandteppich sind Beziehungen kolossal multiplex. Verstehe, dass das Vertrauen gebrochen wurde, weil etwas in der Beziehung gebrochen wurde. Sind Sie bereit, Zeit und Mühe zu investieren, um das zu retten, was Sie jahrelang gebaut haben? Sind Sie bereit, die fehlenden Teile zu finden, die die Beziehung zum Scheitern gebracht haben? Wenn ja, können Sie die Teile wieder zusammensetzen.

    Lassen Sie uns einige Möglichkeiten dazu lernen ...

    1. Holen Sie sich Klarheit

    Wenn ein Verrat auftritt, fühlt er sich katastrophal an. Emotionen sind zerbrechlich, Finger sind spitz und es kommt zu einer Art Krieg. Aber kein so großes Ereignis wird in einem Vakuum geboren. Dinge geschehen aus einem Grund. Um Klarheit zu gewinnen, müssen Sie tief graben. Gab es etwas, das hätte angesprochen, aber stattdessen ignoriert werden sollen?

    Sprechen Sie mit Ihrem Partner. Finden Sie heraus, was passiert ist und warum. Sie werden zweifellos wütend sein, aber wenn Sie sich versöhnen wollen, müssen Sie zuhören. Die Antworten zeigen oft die Korrosion, die die Beziehung vor dem Ereignis vergiftet. Der Verrat war das Symptom, nicht das eigentliche Problem.

    In ihrem Artikel "Wie man gebrochenes Vertrauen in eine Beziehung wiedererlangt" spricht Dr. Magdalena Battles über "Coming Forth". Sie schreibt,

    „Beide Seiten müssen bereit sein, an den Tisch zu kommen und offen, ehrlich und verletzlich zu sein. Sie müssen sich auch genug Sorgen machen, um die Anstrengungen zu unternehmen, die erforderlich sind, damit die Beziehung wieder funktioniert. “

    Wenn dies nicht geschieht, wird die Beziehung sicherlich in einem Haufen von Schmerz, Bedauern und Ressentiments sterben.

    2. Entdecken Sie die Motivation

    Menschen tun Dinge aus verschiedenen Gründen. Normalerweise sind diese Gründe für die Person, die sie tut, bedeutsam und rational. Sie könnten sich verletzt, einsam und / oder unbeachtet fühlen. Manchmal erledigt ein Außenstehender die Arbeit, die der andere Partner nicht erledigt.

    Zum Beispiel wird Mickey Davis, gespielt von Barbara Williams, in dem Film Thief of Hearts von ihrem Ehemann Ray Davis, gespielt von John Getz, dessen Hauptaugenmerk auf dem Schreiben liegt, ständig ignoriert. Er arbeitet immer gegen eine Frist. Seine Frau ist nichts weniger als ein Accessoire in seinem Leben. Es dauert nicht lange, bis eine Begegnung mit einem gutaussehenden Fremden, gespielt von Steven Bauer, ihr einsames Herz öffnet und sie mit dem Herzen zuerst in eine Affäre fällt. Er schenkt ihr die ganze Aufmerksamkeit, die sie nicht von ihrem Ehemann bekommt. Natürlich hilft es, dass er ein Dieb ist, alle ihre Tagebücher gestohlen hat und jetzt ihre tiefsten, dunkelsten Bedürfnisse und Wünsche kennt.

    Motivation spielt eine wichtige Rolle, ob Ihre Beziehung gerettet werden kann oder nicht. Vernachlässigung, ein unbefriedigendes Sexualleben, Wut, mangelndes Engagement - sie alle können zu Untreue führen. Sie könnten sich selbst die Schuld für das geben, was passiert ist, vielleicht sogar daran beteiligt gewesen sein. Andererseits haben Sie vielleicht nichts damit zu tun. In einem Artikel von A. Pawlowski heißt es: [2]

    „Sie könnten alles richtig machen und Ihr Partner könnte immer noch versucht sein, aus Gründen zu schummeln, die nichts mit Ihnen oder der Qualität der Gefühle zu tun haben, die Sie teilen.“

    3. Verpflichten Sie sich zum Wiederaufbau der Beziehung

    Wie wertvoll ist Ihre Beziehung zu Ihnen? Wenn sich der Staub nach der Untreue gelegt hat, stellen Sie sich folgende Fragen:

    Bin ich bereit, mich trotz allem für ihn / sie zu engagieren? Liebe ich ihn / sie immer noch Kann ich alles tun, um diese Krise zu überwinden?

    Terry Gaspard, MSW, LICSW, schreibt in ihrem Artikel im Gottman Institute: [3]

    „Haben Sie genug Bewunderung und Respekt, um die Beziehung zu retten? Seien Sie ehrlich und fragen Sie sich: Haben wir immer noch Spaß zusammen und genießen die meiste Zeit die Gesellschaft des anderen? "

    Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantwortet haben, ist dies trotz des langen Weges ein würdiges Unterfangen. Wenn Sie sich gegenseitig verpflichtet fühlen, bereit sind, die Situation zu untersuchen und daran zu arbeiten, sie zu korrigieren, ist es möglich, sich durchzusetzen und auf der anderen Seite herauszukommen.

    Sobald Sie sich verpflichtet haben, machen Sie weiter. Arbeiten Sie nicht halbherzig daran. Es muss alles oder nichts sein. Wenn Sie auf halbem Weg sind, bedeutet dies, dass Sie auf halbem Weg sind.

    4. Betrachten Sie die Paartherapie

    In einigen Fällen kann es zu schwierig sein, wieder Vertrauen zu gewinnen und eine Affäre zu bearbeiten. In diesem Fall ist möglicherweise die Paartherapie in Ordnung.

    Mit einem ausgebildeten Fachmann können Sie Probleme lösen, die Sie sonst möglicherweise nicht lösen könnten, wenn Sie zu Hause sitzen, bei einer Flasche Wein sprechen und fragen: „War sie besser als ich? Erzähl mir alles! Ich möchte alle Details. " Das tust du eigentlich nicht, aber darauf werde ich hier nicht eingehen.

    Hilfe von außen ist ein unschätzbares Werkzeug. Sie lernen, wie Sie auf den felsigsten Straßen navigieren. Und genau das brauchen Sie an einem fragilen Punkt wie dem, mit dem Sie es zu tun haben.

    5. Vergib

    Sie haben hart für Ihre Beziehung gekämpft. arbeitete unermüdlich, um über das hinauszukommen, was passiert war. Ihre Beziehung ist immer noch zart, aber zumindest sind Sie immer noch zusammen und arbeiten daran, dass dies auch so bleibt. Manchmal jedoch, obwohl Sie immer noch zusammen sind und denken, Sie haben es durch die Krise geschafft, bleiben Wut und Ressentiments bestehen. Es ist nicht alles vergeben.

    Das Opfer kann dies zu seinem Vorteil nutzen. "Du hast nichts zu sagen (bla, bla, bla), besonders nach dem, was du getan hast!" Die verletzte Partei kann den Verrat über den Kopf ihres Partners hängen und ihn ständig daran erinnern, dass sie besser die Leine ziehen oder sonst. Aufgrund dessen, was passiert ist, fühlt sich die verletzte Partei berechtigt und wird vielleicht sogar ein wenig bestraft.

    Um wirklich über das Ereignis hinauszukommen, muss es Vergebung geben. Auf beiden Seiten. Der Verräter kann sich so schuldig fühlen, dass er sich kaum ausstehen kann. Tatsächlich können sie anfangen, sich mit Dingen abzufinden, die sie nicht sollten.

    Vergebung ist zwar nicht einfach, aber der Schlüssel zum Überleben der Beziehung.

    6. Gib ihm Zeit

    Mein Sohn musste sich mit 19 Jahren einer Kieferoperation unterziehen. Es war eine ziemlich schmerzhafte Tortur. Nachdem der Chirurg seinen Kiefer gebrochen und wieder zusammengesetzt hatte, wurde der Kiefer meines Sohnes sechs Wochen lang geschlossen, damit die richtige Heilung stattfinden konnte. Er konnte weiche Lebensmittel nur mit einer kleinen Spritze im Mund essen. Es dauerte gut anderthalb Monate, bis sein Kiefer geheilt war.

    Leider ist Verrat nicht wie eine Kieferoperation. Es ist viel schlimmer. Um ein gebrochenes Herz zu heilen, sind die Fähigkeiten eines Chirurgen und viel Zeit erforderlich. Sie sehen ungefähr 18 Monate bis drei Jahre, je nachdem, wie lange Sie schon zusammen sind.

    Wenn Sie sich dafür einsetzen, dass Ihre Beziehung funktioniert, ist Geduld von entscheidender Bedeutung. Du wirst Ärger, Traurigkeit, Unglauben, Unsicherheit, vielleicht sogar Scham stillen. Das ist ein voller Teller.

    Machen Sie einen liebevollen Schritt nach dem anderen. Sprechen Sie bei Bedarf darüber. Wenn Sie diese winzigen Schritte fortsetzen, gelangen Sie schließlich zur Heilung!

    7. Seien Sie transparent

    … wie ein perfekt durchsichtiges Glasfenster! Um wieder Vertrauen zu gewinnen, muss der Schuldige absolut transparent sein. Der Verratene kann keine Minute denken, dass es irgendwelche Geheimnisse gibt. Geheimhaltung wird weiteres Misstrauen hervorrufen.

    Wenn zum Beispiel das Telefon klingelt, sagen Sie nicht "Ich muss das nehmen" und gehen Sie in einen anderen Raum. Als Vertrauens-Trasher gibt es viel zu reparieren. Legen Sie die Tatsache beiseite, dass Sie das Gefühl haben, dass Ihre Privatsphäre verletzt wird. Sie haben es zu diesem Zeitpunkt noch nicht verdient. Sie müssen ihr Vertrauen wieder verdienen, seien Sie also offen.

    8. Krawatten vollständig abschneiden

    Wenn Sie die Person sind, die Ihren Partner betrogen hat, müssen Sie alle Verbindungen zum Eindringling abbrechen. Das heißt, keine Anrufe, keine Texte, keine E-Mails, keine Kaffeetermine. Kein letztes Treffen für "Schließung".