15 klassische Filme, die auf echten Geschichten basieren

Student, Monash University Vollständiges Profil lesen

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Seit Jahren dominieren Filme, die auf echten Geschichten basieren, Kinos und Preisverleihungen. Einige sind wahre Meisterwerke, andere ... waren eher eine Enttäuschung. Hier sind nur einige der vielen großartigen Filme, die wahre Klassiker sind und immer unsere Herzen erobern. Ob es darum geht, unsere Herzen zu wärmen oder uns zu einer emotionalen Fahrt zu bewegen.

    1. Der Pianist (2002)

    "Ich weiß nicht, wie ich dir danken soll" "Gott sei Dank, nicht mir. Er möchte, dass wir überleben. Das müssen wir glauben. "

    Eine kraftvolle Geschichte, die brillant gemacht wurde, ist The Pianist. Ein Film über einen polnischen Juden namens Wladyslaw Szpilman, der in den 1930er Jahren während des Zweiten Weltkriegs spielt. Er lebte in den Ghettos und ließ sich alles wegnehmen. Er tat alles in seiner Macht stehende, um am Leben zu bleiben und so niedrig wie möglich zu bleiben. Szpilman war jedoch einer der größten Klavierspieler in dieser Zeit.

    Als wir sehen, wie Szpilman all diesen Grimm und Terror durchmachen muss, fühlen wir als Publikum Sympathie und ein Gefühl der emotionalen Verbindung mit der Figur. Dies ist ein Film, den Sie nicht vergessen werden und auch nicht wollen würden. Sie werden sich wie dort fühlen und dann die Freiheit schätzen, die Sie haben. Roman Polanski (der Regisseur) und Adrien Brody (spielt Wladyslaw Szpilman) haben diesen Film wirklich zu einem filmischen Meisterwerk gemacht.

    2. United 93 (2006)

    „Komm schon, Leute, worauf warten wir noch? Auf geht's. Komm schon, lass uns schon gehen. "

    United 93 basiert auf der kraftvollen wahren Begebenheit über die Anschläge vom 11. September 2001, bei denen vier Passagierfluggesellschaften von Terroristen entführt wurden. Der Schwerpunkt der Geschichte liegt auf United Airlines Flug 93, der gewaltsam abstürzte, nachdem die Passagiere und die Besatzung die Terroristen abgewehrt hatten, die das Flugzeug überfallen hatten, um die Kontrolle über das Flugzeug zurückzugewinnen. Während United Airlines Flug 93 hochgejagt wurde, waren zwei der Passagierfluggesellschaften in das World Trade Center abgestürzt, und die dritte Passagierfluggesellschaft war nur wenige Minuten vom Streik im Pentagon entfernt.

    Dies ist einer dieser emotionalen und kraftvollen Filme, die ein Publikum für immer beeinflussen werden. Und es war rein echt, es wurde keine Propaganda gemacht. Die Besetzung spielte die Szenen perfekt aus, von der Angst, dass ihr Flugzeug entführt wurde, bis zur spontanen Reaktion, um die Terroristen zu bekämpfen. Es ist einer dieser Filme, bei denen Sie nicht anders können, als emotional darüber zu werden, was die Passagiere durchmachen mussten und wie sie um ihr Überleben kämpften.

    3. 12 Jahre ein Sklave (2013)

    „Ich entschuldige mich für mein Aussehen. Aber ich hatte in den letzten Jahren eine schwierige Zeit. “

    12 Jahre ein Sklave erzählt die unglaubliche wahre Geschichte von Solomon Northup - einem freien und gebildeten schwarzen Mann im Bundesstaat New York, der in den 1840er Jahren entführt und in die Sklaverei verkauft wurde. Solomon Northup oder auch bekannt als "Platt" (ein Spitzname, der ihm gegeben wurde) musste 12 Jahre lang als Sklave um sein Überleben und seine Freiheit kämpfen.

    Dies ist einer dieser kraftvollen Filme, die das gesamte Publikum auf emotionaler Ebene ansprechen. Es war jedoch nicht nur Salomos Geschichte, die uns eine Narbe hinterließ, sondern auch Patseys Geschichte. Patsey war ein Sklave, der eine Art Hölle auf Erden lebte. Sie war gezwungen, die Zuneigung zu tolerieren, die Edwyn Epps, ein Sklavenhalter, ihr entgegenbrachte, und die Eifersucht seiner Frau, die zu grausamen Ergebnissen für Patsey führte. Im Gegensatz zu Solomon hatte Patsey jedoch diese Unschuld an sich, die schon zu einem Blick auf sie führen könnte.

    Steve McQueen, der Regisseur, hat die Sklaverei in den 1840er Jahren wirklich dargestellt. Wir als Publikum werden mit der wahren Realität der Sklaverei konfrontiert, wie sie noch nie zuvor gezeigt wurde.

    4. Apollo 13

    "Meine Herren, es war ein Privileg, mit Ihnen zu fliegen."

    "Houston, wir haben ein Problem" - ein Film, der eines der besten Zitate aller Zeiten lieferte. Apollo 13 basiert auf der wahren Geschichte der dritten geplanten bemannten Mission, auf dem Mond zu landen. Eine Geschichte darüber, wie die NASA eine Strategie entwickelt hat, um Apollo 13 sicher auf die Erde zurückzubringen, nachdem das Raumschiff innere Schäden erlitten hatte, die das Leben von drei ihrer Astronauten bedrohten.

    Der Film zeigt, was die Astronauten durchmachen mussten, um um ihr Überleben zu kämpfen, und wie die Menschheit zusammengebracht wurde, um ihre Astronauten zurückzubringen und ihr Leben zu retten. Jeder legt all seine Differenzen beiseite, um diese drei Astronauten zurückzubringen, und es zeigt, dass Menschen überall Größe in diese Welt bringen können. Und selbst wenn Sie nichts tun konnten, beteten die Menschen um ihr Überleben. Es gab jedem ein Gefühl der Hoffnung.

    5. Das Streben nach Glück (2006)

    „Du hast einen Traum… du musst ihn beschützen. Die Leute können nichts selbst tun, sie wollen dir sagen, dass du es nicht tun kannst. Wenn Sie etwas wollen, holen Sie es sich. Punkt. ”

    Das Streben nach Glück basiert auf der berührenden wahren Geschichte von Christopher Gardner, einem kämpfenden Verkäufer, der alles verliert, nachdem eine seiner Erfindungen auf den Märkten gescheitert ist. Er ist dann gezwungen, mit seinem Sohn auf der Straße zu leben. Es ist einer dieser inspirierenden Filme, die überhaupt nicht geschmacklos sind. Es hat auch Humor in Teilen und Wendungen. Es ist also einer dieser traurigen und herzerwärmenden Filme. Seien Sie bereit, jede Emotion zu spüren, die ein Mensch fühlen kann - Sie werden das Leben mehr schätzen, weil der Film die Kämpfe des Alltags wirklich teilt.

    6. Argo (2012)

    "Sie glauben wirklich, dass Ihre kleine Geschichte einen Unterschied machen wird, wenn wir eine Waffe im Kopf haben?" "Ich denke, meine Geschichte ist das einzige, was zwischen dir und einer Waffe an deinem Kopf liegt."

    1979 wurde die amerikanische Botschaft im Iran von den an der iranischen Revolution beteiligten Personen besetzt - während der amerikanischen Geiselkrise. Es wurden mehrere Amerikaner als Geiseln genommen. Es gab jedoch sechs, die entkommen konnten. Die CIA wurde angewiesen, sie sicher in die Vereinigten Staaten von Amerika zurückzubringen. Daher war geplant, einen CIA-Agenten zu entsenden, der als Hollywood-Produzent verdeckt spielt, um diese sechs Amerikaner zu retten.

    Ein Film mit vielen unerwarteten Wendungen lässt das Publikum am Rande seines Platzes zurück. Sie werden sich um ihre sichere Rückgabe kümmern, als ob es heute geschehen würde. Obwohl es viele schlechte Kritiken zu diesem Film gibt, ist die iranische Revolution ein interessantes Thema, über das man forschen kann, und dies bringt nur weitere Wendungen mit sich, die in dieser Zeit aufgetreten sind. Es ist ein wichtiges Stück, das in die Geschichte des Iran passt. Der Film erzählt dem Publikum eine unerzählte Geschichte.

    7. Einsamer Überlebender (2013)

    "Ich kann nichts tun. Kein Himmel zu hoch, kein Meer zu rau, kein Muff zu hart. “

    Marcus Lutrell, ein NAVY Seal, und sein Team sind auf der Mission, den Taliban-Anführer Ahmad Shah tot oder lebendig zu fangen. Nachdem Lutrell und sein Team von einigen Einheimischen entdeckt worden waren, beschlossen sie, sie nicht zu töten. Das Glück war jedoch nicht auf ihrer Seite, als die entdeckten Einheimischen eine Gruppe von Taliban-Kämpfern alarmierten. Ein grausamer Kampf findet statt, in dem die NAVY-Robben übertroffen werden.

    Lone Survivor basiert auf einer heldenhaften wahren Begebenheit und spielt den echten Marcus Lutrell. Egal, was die Leute über amerikanische Kriegsgeschichten sagen, dies wird Sie überraschen. Sie werden diese emotionale Verbindung mit den Charakteren haben und die überwältigende Traurigkeit spüren, wenn sie verletzt werden. Ich sollte Sie warnen, dass dieser Film extrem gewalttätig und grausam ist. Aber die Gewalt, die in diesem Film gezeigt wird, ist in seiner reinen Form. Daher sollte der Betrachter auf diese emotionale Fahrt vorbereitet sein.

    8. Everest (2015)

    "Menschen sind einfach nicht dafür gebaut, in den Reiseflughöhen von sieben-siebenundvierzig zu funktionieren", "Unsere Körper werden buchstäblich sterben."

    Everest erzählt die Geschichte einer Kletterexpedition auf dem Berg. Everest, der aufgrund eines unerwarteten Schneesturms schrecklich schief geht. Ein Film voller Fakten und der wahren Geschichten darüber, was mit den Kletterern passiert ist. Es war brillant gemacht und filmisch schön. Voller Intensität fühlen sich die Zuschauer emotional und bewegt. Als ich es sah, fiel mein Kiefer den ganzen Weg durch und ich hoffte nur, dass jeder Kletterer überleben würde und als jemand starb, konnte ich fühlen, wie mein Herz ein wenig brach. Es hat mich wirklich dazu gebracht, mich mit den Charakteren zu verbinden und zu fühlen, was sie fühlen. Ein wirklich packender Film, den Sie nicht bereuen werden.

    9. Das Stanford Prison Experiment (2015)

    „Möchten Sie lieber ein Gefängniswärter oder ein Gefangener sein?“

    Das Stanford Prison Experiment basiert auf dem realen Experiment, das 1971 von Dr. Philip Zimbardo durchgeführt wurde. Er brachte 24 männliche Studenten zusammen, die sich freiwillig zur Teilnahme an diesem Experiment meldeten, um zugewiesene Rollen als Wachen und Gefangene zu übernehmen in einem simulierten Gefängnis.

    Dies ist ein unglaublich kraftvoller und bewegender Film. Ein Film voller Wendungen und Dramen. In diesem Film steckt so viel Wahrheit. Es zeigt, wozu ein Mensch fähig ist und wie wir die Autorität nicht in Frage stellen - auch wenn es sich um eine gefälschte Autorität handelt. Die Zuschauer werden sich ängstlich fühlen und gerne auf Nadeln sitzen.

    Es ist wirklich ein düsterer Gedanke, dass ein Mensch, ein junger Erwachsener, ein Student, solche Dinge tun könnte. Einer der Wärter erklärte sogar einem der Gefangenen, dass er so grausam gehandelt habe, weil er sein eigenes Experiment durchgeführt habe - um zu sehen, ob jemand die Autorität in Frage stellen würde. Es schien, als ob einige der Wachen davon beeinflusst wurden und sich mit Macht betranken.

    10. Im Herzen des Meeres (2015)

    „Wir waren auf dem Weg zur Vernunft… als wären wir Aberrationen, Phantome. Vertrauen gab Zweifel auf. Ich hoffe auf Aberglauben. “

    Ich bin sicher, jeder würde denken, dass dieser Film auf dem Roman "Moby Dick" basiert, aber tatsächlich basiert er auf einer wahren Geschichte, die Herman Melvilles Roman inspiriert hat. Der Film basiert auf dem wahren Ereignis auf dem Walfangschiff von New England, als es auf einen großen Wal stieß.

    Erstens ist die Kinematographie mehr als schön und würde die Zuschauer von ihrer Schönheit faszinieren. Zweitens war das Schauspiel mehr als brillant. Die gesamte Besetzung zeigte während der Dreharbeiten ihr wahres Gesicht und jeder passte perfekt zu seiner Rolle. Einer dieser Filme, in denen Sie Ihren Augen nicht trauen würden, zu glauben, dass dies tatsächlich passiert ist. Es ist ein sehr emotionaler Film und wunderschön wie er ist. Ein Film, den Sie auf der großen Leinwand sehen sollten. Wenn Sie jedoch Ihre Chance verpasst haben, lohnt es sich, in eine Blu-ray zu investieren, um den Film vollständig zu erleben.

    11. Zodiac (2007)

    „Ich… ich muss wissen, wer er ist. Ich ... ich muss da stehen, ich muss ihm in die Augen schauen und ich muss wissen, dass er es ist. "

    Zodiac basiert auf Robert Graysmiths Buch, das sich auf Detektive und Zeitungsangestellte konzentriert, die von einem Mörder besessen waren. Robert Graysmith, ein Karikaturist aus San Francisco, wird zum Amateurdetektiv, um den noch unbekannten Zodiac-Mörder aufzuspüren, während der Mörder Briefe und kryptische Nachrichten an die Polizei sendet. Der Film war wirklich brillant in einer Weise, dass die Charaktere genau wie die ursprünglichen Menschen aussahen und die im Film angegebenen Fakten fast alle zutreffend waren.

    Der Film war ebenfalls sehr intelligent und überhaupt nicht das, was Sie erwarten würden, da die Polizei und die Zeitungsmitarbeiter Argumente zur möglichen Identität des Tierkreises vorbrachten. Kein Wunder, dass jeder David Fincher-Film voller Wendungen ist - daher passiert ein Film wie dieses, wenn das Publikum etwas Neues lernt. Dies ist einer der besten Filme überhaupt, und Sie werden mehr über die Geschichte erfahren wollen.

    12. Der Wolf der Wall Street (2013)

    „Die eigentliche Frage lautet: War das alles legal? Absolut verdammt nicht. Aber wir haben mehr Geld verdient, als wir zu tun wussten.

    Der Wolf der Wall Street basiert auf der wahren Geschichte von Jordan Belfort, einem echten Börsenmakler, der durch den Verkauf billiger Aktien an normale Menschen Millionen verdient hat. Jordan Belfort lebt das hohe Leben und fällt dann drastisch mit Drogen, Sex und zahlreichen anderen Verbrechen. Der Film ist sehr unterhaltsam, aber es ist eine Geschichte über eine Sucht. Eine Sucht nach Macht.

    Die Regie und Bearbeitung ist zutiefst brillant. Es hat viele schnelle Schnitte, damit das Publikum fühlen kann, was der Charakter fühlt. Es scheint eine Art Gangster- / Mafia-Film zu sein, aber es ist eher ein Wirtschaftskriminalfilm. Der Film wird Sie manchmal unwohl fühlen lassen, wie weit diese Art von Menschen bereit sind, zu gehen, um solche Macht zu erreichen.

    Und es gibt heute solche Leute da draußen. Zu wissen, dass sie wissen, dass das, was sie tun, illegal ist und es immer noch tut, ist ein so verstörender Gedanke. Tausende da draußen saugen. Ich bin mir sicher, dass jeder da draußen auf die eine oder andere Weise in einen Betrug verwickelt wurde, und es ist ehrlich gesagt so besorgniserregend, dass dies immer noch ein wiederkehrendes Problem ist.

    13. Into the Wild (2007)

    "Manche Menschen haben das Gefühl, dass sie keine Liebe verdienen. Sie gehen leise in leere Räume und versuchen, die Lücken der Vergangenheit zu schließen. “

    Eine reale Geschichte von jemandem, der die Leidenschaft hat, sich von seinen in der Vergangenheit gemachten Schwierigkeiten zu lösen und zu reisen, um das Leben in vollen Zügen zu genießen. Basierend auf Christopher McCandless, einem Absolventen, der all seine Besitztümer und Ersparnisse verschenkt, um per Anhalter nach Alaska zu fahren. Während dieser Zeit sieht er sich einer Reihe von Charakteren gegenüber, die sein Leben verändern.

    Ein wirklich inspirierender Film, der das Publikum zu Tränen rühren wird, weil er so real und echt ist. Jeder hat ein Element von Christopher McCandless in sich, oder Sie sind auf einige der Charaktere gestoßen, die Christopher trifft. Trotzdem wirst du dich während des gesamten Films von ihm angezogen fühlen - eine Bindung oder Verbindung zu Christopher.

    14. Die Beschwörung (2013)

    "Möchten Sie ein Versteckspiel spielen?"

    Die Beschwörung basiert auf den tatsächlichen Akten der Warrens (Ed und Lorraine Warren). Sie untersuchten ein Bauernhaus in Rhode Island, das kürzlich von der Familie Perron gekauft wurde. Die Familie Perron erlebte paranormale Ereignisse, sobald sie einzog. Dieser Film verdient die R-Bewertung, die er erhalten hat, obwohl er allein auf den Schrecken basiert, da es in diesem Film keinen Sex, kein Blut oder gar kein Fluchen gab.

    Ein Film, der sich nur auf diese Geschichte konzentriert, ist einer der brillantesten. Es hinterlässt Gänsehaut und das Aufbauen von Spannung ist etwas, das Sie nicht auslassen möchten. Die Tatsache, dass eine Familie dies tatsächlich durchgemacht hat, ist unglaublich erschreckend.

    Es gibt viele Kontroversen, wenn es um Horrorfilme geht, die auf wahren Geschichten basieren. Im Fall der Beschwörung war die reale Perron-Familie jedoch stark in die Hintergründe des Films eingebunden; Sie haben dafür gesorgt, dass alles, was im Film dargestellt wird, genau das widerspiegelt, was 1971 passiert ist, als sie eingezogen sind.

    15. Bronson (2008)

    "Du willst nicht mit mir im Sonnenschein gefangen sein. Drinnen bin ich jemand, mit dem niemand ficken will, verstehst du? Ich bin Charlie Bronson, ich bin Großbritanniens gewalttätigster Gefangener. “