20 Dinge, um die sich das Leben zu kurz macht

Gründer und CEO von Lifehack Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Manchmal fühlt sich mein Leben so an, als ob es in der Neutralität steckt - als ob ich in einer endlosen Schleife der Einführung ohne Fortschritt stecke. Während dieser Zeit in meinem Leben halte ich an, setze mich, schließe meine Augen und setze mein Gehirn für 10 bis 15 Minuten zurück. Dabei lasse ich meine sogenannten „Probleme“ aus meinem Kopf und erwache mit einem Gefühl von Frische und Energie.

    Ich bin ein Nerd mit einer Vorliebe für Zahlen und Technik, also habe ich meine Sorgen verfolgt, als ich mich losgelassen habe.

    Hier sind einige Probleme, über die ich mir viel zu oft Sorgen gemacht habe, bevor ich herausgefunden habe, wie man meditiert und sich neu konzentriert. Das Leben ist zu kurz, um sich über eines dieser 20 Dinge Gedanken zu machen:

    1. Rechnungen

    Tod und Steuern sind bei weitem nicht die einzigen Garantien im Leben. Sie werden wiederholt Ihr Herz gebrochen haben. Genießen Sie die Sonne, den Mond, essen Sie, trinken Sie und seien Sie fröhlich - und Sie werden es schwer im Leben haben, ohne Rechnungen zu bezahlen.

    Ob monatlich, vierteljährlich oder jährlich, Rechnungen sind unerbittlich. Wenn Sie sie ignorieren, werden sie nur größer, lauter und zerstörerischer. Die Sache ist: Wir haben alle Rechnungen ... und wenn Sie sie Ihr Leben lang laufen lassen, wird sich die Qualität in naher Zukunft nicht verbessern.

    Es ist leicht zu sagen, dass Sie sich keine Sorgen um Rechnungen machen müssen. Jeder weiß, dass es keine gute Idee ist, sich um sie zu sorgen, aber wenn Sie in Schulden ertrinken und nur ein minimales bis gar kein Einkommen haben, ist es etwas schwieriger, diese lästigen Rechnungen aus Ihrem Kopf zu wischen. Zu erfahren, dass das Leben zu kurz ist, um sich über Rechnungen Gedanken zu machen, ist eine Sache. Das Vertrauen zu haben, trotz unüberwindlicher Schulden hoch zu stehen, ist ein ganz anderes Tier. Ich kann Ihnen versichern, dass der Verlust Ihres Hauses, Autos, Kabels, Benzins usw. Sie nicht töten wird.

    Hören Sie auf, Ihre Rechnungen zu fürchten - Sie lassen sie Ihr Leben kontrollieren.

    Hier einige Tipps:

    • Erstellen Sie ein Budget für sich und bleiben Sie dabei. Setzen Sie Ihr Budget über alles andere. Auf diese Weise erhalten Sie einen besseren Überblick über Ihre Rechnungen und deren Auswirkungen auf Sie.
    • Schneiden Sie unwichtige Rechnungen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, über die Runden zu kommen, schneiden Sie einige Ihrer nicht wesentlichen Rechnungen ab. Kabelfernsehen ist eine der am einfachsten zu schneidenden Rechnungen. Es gibt eine Vielzahl von Unterhaltungsoptionen, und selbst wenn Sie Netflix, Hulu und Amazon Prime abonnieren, geben Sie jährlich weniger aus als eine Kabelrechnung.
    • Zahlen Sie zuerst alle Schulden an Familie und Freunde zurück. Sie sind die Leute, die unten für Sie da sind, nicht Ihre Bank und Versorgungsunternehmen.
    • Halten Sie Ihre Sicherheitenkredite (z. B. Autokredite und Hypotheken) auf dem neuesten Stand. Das Letzte, was Sie verlieren möchten, ist Ihr Zuhause und Ihr Auto. Wenn Sie zwischen den beiden wählen müssen, opfern Sie Ihr Zuhause über Ihrem Auto. Im schlimmsten Fall ist es besser, mobil zu sein.

      2. Geld

      Geld ist die Ursache und Lösung für die unnötigsten Probleme des Lebens. Wir brauchen Brot - das lässt sich nicht leugnen - wir müssen nur nicht zulassen, dass Cheddar die Quelle von übermäßigem Stress ist.

      Denken Sie immer daran, dass Währung imaginär ist und Volkswirtschaften in der Natur nicht existieren. Da Moolah imaginär ist, sind alle Ihre Sorgen über diese Gelder in Ihrem Kopf. Die Leute machen einige seltsame Dinge für Papier, und ich werde nie verstehen, warum. Materieller Reichtum ist nicht gleich Glück.

      Konzentrieren Sie sich nicht auf Ihr Münzangebot, sondern auf die Dinge, die Sie glücklich machen. Wenn Sie einen Job verfolgen, der Ihren Wunsch nach Greenbacks befriedigt, riskieren Sie eine Karriere, die Sie hassen. Dinero wird dieses Problem weder lösen noch Ihnen helfen, gleichgesinnte Freunde zu finden.

      Menschen, die ihre Träume und Leidenschaften verfolgen, haben immer erfüllendere Phasen als solche, die durch Beute motiviert sind.

      3. Die Vergangenheit

      Die Betrüger unter uns, die die Geschichte nicht lernen, sind dazu verdammt, sie von denen, die dies tun, immer wieder zu hören. Die meisten gewalttätigen Kriege der Menschheit wurden wegen widersprüchlicher Überzeugungen über das, was in der Vergangenheit passiert ist, geführt.

      Es ist wichtig, aus der Vergangenheit zu lernen, aber Sie sollten nicht zulassen, dass sie Ihnen in die Quere kommt und zur Last wird. Zeigen Sie stattdessen nach vorne und bürsten Sie den Schmutz von Ihren Schultern.

      Wir alle standen in unserer Vergangenheit vor Hindernissen. Sie müssen nicht davonlaufen oder sich schämen, wer Sie sind oder woher Sie kommen, aber lassen Sie sich nicht von Ihren persönlichen Zielen ablenken.

      Lerne aus deinen Nöten und kämpfe das nächste Mal härter. Die einzige Möglichkeit, durch etwas, das bereits passiert ist, weiterhin Schaden zu nehmen, besteht darin, es zuzulassen.

      4. Klatsch

      Klatsch ist das Schlimmste. Es macht mir nichts aus, mit meinen Freunden oder Partnern darüber zu sprechen, was in ihrem Leben vor sich geht, aber ich bin völlig uninteressiert daran, etwas über das Privatleben aller zu erfahren.

      Was gewinnen Sie - einen Gesprächsstarter? Sie werden am Ende wie Arbeitsklatsch aussehen, den niemand mag oder dem niemand vertraut.

      Machen Sie sich Sorgen um Sie, anstatt die Trauben am Rebstock zu verbinden.

      Während wir uns mit diesem Thema befassen, müssen wirklich nicht alle über Ihr persönliches Leben Bescheid wissen. Es muss nicht in Ihrem Repertoire an eisbrechendem Gesprächsfutter enthalten sein.

      Das Leben ist einfach zu kurz, um sich Gedanken darüber zu machen, was andere tun.

      5. Hasser

      Denken Sie an all die Prominenten, die Sie nicht mögen oder die Sie nicht interessieren: Kim Kardashian hat nichts damit zu tun, berühmt zu sein, Justin Bieber ist überbewertet, LeBron James ist kein Michael Jordan… Unabhängig davon, wie Sie sich zu diesen Menschen fühlen haben sie erfolgreiche Karrieren.

      Obwohl sie ihren Anteil an Hasspost erhalten, tun erfolgreiche Menschen weiterhin das, was sie tun. Wenden Sie dieses Konzept nun auf Ihr eigenes Leben an.

      Die Leute werden nicht immer mögen, was Sie tun. Überall ist Haterade im Wasser. Egal, ob Sie eine lokale Berühmtheit oder ein virtuelles Unbekanntes sind, Sie werden auf einige Zehen treten.

      Ich habe Leute getroffen, die die absolut nettesten, mitfühlendsten, nachdenklichsten und sympathischsten Menschen sind, und sie haben immer noch Hasser dazu gebracht, einige der verabscheuungswürdigsten Dinge zu sagen und ihnen anzutun. Wenn ich jedes Mal angehalten und gestresst hätte, wenn jemand meine Entscheidungen nicht mochte, hätte ich nie etwas im Leben erreicht.

      Betonen Sie die Hasser nicht.

      6. Arbeit

      Es wird immer Projekte, Aufgaben, Besorgungen und Notfälle geben. Niemand hat eine Karriere ohne stressige Situationen. Es hilft zu lieben, was Sie tun, aber selbst wenn Sie es nicht tun, ist Arbeit eine dumme Sache, über die Sie sich aufregen müssen.

      Wenn Sie nicht arbeiten, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Wenn Sie bei der Arbeit sind, hören Sie auf, über verschüttete Milch zu weinen, krempeln Sie die Ärmel hoch und seien Sie produktiv. Je weniger Sie sich um die Arbeit sorgen, desto schneller geht es vorbei.

      Schäme dich niemals dafür, wer du bist oder was du tust, um deinen Lebensunterhalt zu verdienen. Sie sind nicht durch Ihre Karriere definiert. Sie definieren es.

      7. Altern

      Alt werden ist eine schwierige und beängstigende Aufgabe - das lässt sich nicht leugnen. Wir alle haben denselben Stress, dieselbe Angst, dieselbe Angst, dieselbe Sorge und denselben Zweifel. Es ist verständlich, sich ein bisschen gestresst über das Altern zu fühlen, aber Sie müssen bedenken, dass Sie nichts dagegen tun können. Du wirst altern, ob es dir gefällt oder nicht.

      Sie können nichts tun, um den Prozess zu stoppen, aber Sie können ihn annehmen und Ihre Zeit optimal nutzen.

      Altern ist ein Teil des Lebens. Anstatt sich über Ihren bevorstehenden geriatrischen Zustand Gedanken zu machen, genießen Sie die Gegenwart, in der Sie sich gerade befinden. Du wirst nur einmal so alt sein, also mach all die lustigen Dinge, die du in diesem Alter schon immer machen wolltest. Hör auf zu wünschen, du wärst jünger.

      Verschwenden Sie keine Zeit damit, sich Sorgen zu machen, dass Sie noch nicht alt genug sind. Jung sein hat seine Vorteile. Sie erhalten kleine Strafen für Fehler in der Schule oder zu Hause, die Eintrittspreise sind günstiger und die Rechnungen sind normalerweise kostenlos. Sie können die Zeit nicht beschleunigen oder verlangsamen. Genieße dein Leben so wie es jetzt ist.

      8. Tod

      Früher oder später in Ihrem Leben müssen Sie sich der Unvermeidlichkeit Ihres eigenen Todes stellen. Sie können dem Sensenmann nicht ausweichen, und das Verstecken wird Sie nur daran hindern, Ihr Leben in vollen Zügen zu leben. Sie werden nicht alles geben, wenn Sie sich zurückhalten.

      Nachdem Sie sich dem Tod gestellt haben, fällt es Ihnen leichter, sich im Laufe Ihres Lebens immer wieder zu stellen. Sie werden mehr Mut und Hartnäckigkeit haben.

      Der Tod ist nicht leicht zu ertragen. Religionen sind im Laufe der Menschheitsgeschichte entstanden, um die Ängste der Menschen vor dem Vergessen zu lindern. Wenn Sie schlafen gehen, werden Sie möglicherweise nicht aufwachen, und selbst wenn Sie aufwachen, egal wie sicher Sie sind, könnten wir von einem anderen Land zerstört werden oder ein Meteor könnte vom Himmel fallen und uns alle töten.

      Wenn Sie dies nicht in einem professionellen Tierheim lesen, haben Sie keine Chance, ein Ereignis auf Extinktionsniveau zu überleben. Stellen Sie sich jetzt der Sterblichkeit und leben Sie Ihr Leben.

      9. Was die Leute denken

      Als ich jünger war, habe ich immer gesagt, dass es mir egal ist, was die Leute über mich denken, aber die Realität sieht ganz anders aus. In meinen späten 20ern begann ich meine Leidenschaft zu finden und was ich gerne für mein Leben tun würde. Also fing ich an, ich selbst zu sein, unabhängig davon, was meine Freunde oder meine Familie darüber dachten.

      Das Einpassen ist in bestimmten Situationen von Vorteil, aber es ist sicherlich nicht das A und O für jede Lebenssituation. Es gibt Zeiten, in denen Sie sich zurückhalten müssen, aber zum größten Teil können Sie, es sei denn, Sie sind ein Geheimagent oder ein politischer Führer, tun, was Sie glücklich macht, unabhängig davon, was die Leute über Sie denken.

      10. Prominente

      Paparazzi folgen Prominenten überall hin und machen Fotos, Videos und Tonaufnahmen, um die verschlungenen Massen zu versorgen. Sie hätten keinen Grund, Fotos zu machen, wenn es nicht viele Menschen gäbe, die hungrig wären, den neuesten Promi-Klatsch zu erfahren. Warum ist das aber wichtig?

      Außerhalb des Lebens von Prominenten ist auf der Welt noch viel mehr los. Hör auf, dir Sorgen um ihr Drama zu machen.

      11. Was andere Leute tun

      Es sind nicht nur Prominente - manche Leute kommen in jedermanns Sache. Was können Sie aus dem Geschäft anderer Menschen über das Leben lernen?

      Ich erinnere mich an Zeiten als Kind, in denen ich sagte "aber ___ geht ins Kino", um meine Eltern davon zu überzeugen, mir die Erlaubnis zu geben, zu gehen. Ihre Antwort war eine nützliche Lektion: Mach dir keine Sorgen darüber, was andere Leute tun. Sie bezahlen weder Ihre Rechnungen noch legen sie Essen auf Ihren Tisch. Ihre Probleme liegen nicht bei Ihnen, und es gibt keinen Grund, sie anzunehmen.

      Wenn Sie ständig dem Beispiel anderer folgen, werden Sie im Leben niemals weiterkommen. Leute, die weiterkommen, emulieren ihre Kollegen nicht. Sie gehen ihren eigenen Weg und inspirieren andere, diesem Beispiel zu folgen.

      Mach dir keine Sorgen darüber, wohin alle anderen gehen oder was sie tun - konzentriere dich auf dich.

      12. Sicherheit und Komfort

      Es ist schön, einen sicheren und bequemen Ort zu haben, an dem Sie nachts den Kopf legen können. Komfortnahrungsmittel und unsere Komfortzone sind wichtige Aspekte unseres Lebens und es ist schwierig, sich wohl zu fühlen, wenn Sie nicht sicher sind. Aus diesem Grund ist ein gewisser Aspekt der Sicherheit und des Komforts erforderlich.

      In dieser Shell können Sie sich jedoch nicht allzu wohl fühlen. Früher oder später müssen Sie aus Ihrer Komfortzone ausbrechen und das Leben erleben.

      Das Eingehen von Risiken ist im Leben wichtig. Wenn Sie niemals Risiken eingehen, werden Sie niemals für sich selbst aufstehen und wahrscheinlich nicht viel Spaß haben.

      Anstatt sanftmütig und introvertiert zu sein, hören Sie auf, sich Sorgen zu machen, 100 zu werden, und machen Sie sich Sorgen, ein bisschen Spaß zu haben. Immerhin lebst du nur einmal.

      13. Fehler

      Mach dir keine Sorgen, wenn du einen Fehler machst - niemand ist perfekt.

      Wenn Sie einen Fehler machen (insbesondere eine Reihe von Fehlern), ist es leicht, frustriert zu werden und das Gefühl zu haben, dass alles auseinander fällt. Stress kann sich verstärken, wenn Sie sich den Fristen nähern, und die Ahnung, das Handtuch zu werfen, beginnt sich im Inneren aufzubauen.

      Es ist okay. Möglicherweise müssen Sie für Ihren Fehler eine Art Vergeltung zahlen, aber das, was Sie nicht umbringt, gibt Ihnen nur die Möglichkeit zu beweisen, wer Sie wirklich sind.

      Finden Sie heraus, was den Fehler verursacht hat und was Sie beim nächsten Mal tun können, um ihn zu vermeiden oder das Ergebnis zumindest geringfügig zu verbessern. Denken Sie daran, was Thomas Edison über Fehler als Schlüssel zur Innovation gesagt hat. Wir sind versehentlich auf einige unserer größten Erfindungen gestoßen. Es ist nicht das Ende der Welt.

      14. Dein Glück

      Es ist nichts Falsches daran, gelegentlich ein paar Dollar in die Lotterie zu werfen, um einen zu gewinnen. Jemand muss gewinnen, und Sie können es auch sein. Aber Sie warten nicht darauf, dass dieser entscheidende Moment in Ihrem Leben eintritt, bevor Sie endlich Maßnahmen ergreifen. Warum sollten Sie auf einen imaginären (und höchst unwahrscheinlichen) Glücksfall warten, bevor Sie dem Leben alles geben?

      Während es in Ordnung ist, Lotto zu spielen, setzen Sie nicht alle Ihre Chips ein. Verlassen Sie sich nicht auf die Lotterie oder einen anderen unwahrscheinlichen externen Faktor, der Sie aus Ihrem Leben verdrängt - arbeiten Sie mit dem, was Sie haben.

      Wenn Sie Ihre Träume und Ziele verfolgen, müssen Sie sich keine Sorgen um die Lotterie machen. Sie werden das Gefühl haben, bereits gewonnen zu haben.

      Dieser Artikel kann Ihnen helfen, mehr darüber zu verstehen: Warum habe ich Pech? 2 einfache Dinge, um Ihr Schicksal zu ändern

      15. Was kann schief gehen

      Ich werde heute nicht zum Laden fahren. Möglicherweise geht mir das Benzin aus, der Verkehr ist voll, der Laden ist wahrscheinlich geschlossen oder überfüllt, sie haben nicht den Artikel, den ich suche, oder er ist zu teuer. Ich werde meine Brieftasche vergessen, mein Auto wird bekommen Auf dem Parkplatz getroffen, kann jemand den Laden erschießen, während ich dort bin, mein Auto wird kaputt gehen, ich werde meinen Schlüssel verlieren und mein Haus wird ausgeraubt, während ich weg bin ...

      Aufgrund dieser Möglichkeiten werde ich den ganzen Tag zu Hause sitzen und stattdessen nichts tun.

      Wenn Sie etwas nicht starten, weil Sie Angst vor all den Dingen haben, die schief gehen könnten, sind Sie wahrscheinlich besser dran. weil Sie nicht erfolgreich sein können, wenn Sie nicht wissen, wie Sie mit Widrigkeiten umgehen sollen.

      Egal wie gut Sie Ihre Pläne machen, etwas wird schief gehen.

      Hören Sie auf, sich von dem, was schief gehen könnte, davon abhalten zu lassen, das zu tun, was richtig laufen könnte. Ergreifen Sie Maßnahmen und hören Sie auf zu zögern.

      Ich weiß, dass Angst schwer zu überwinden ist, deshalb müssen Sie sich ihr stellen, und dieser Leitfaden kann Ihnen helfen: 7 Möglichkeiten, Ihre Angst vor dem Unbekannten zu überwinden und mehr aus dem Leben herauszuholen

      16. Sorgen machen

      Nach einer Weile häufen sich Ihre Sorgen bis zu dem Punkt, an dem Sie sich sogar Sorgen machen. Sobald Sie in diesem Zyklus stecken, ist es sehr schwierig, herauszukommen.

      Obwohl Sie besser dran sind, es nicht zu tun, ist nichts falsch daran, sich Sorgen zu machen - sich Sorgen zu machen, ist ein gutes Zeichen, dass Sie innehalten und sich eine Minute Zeit nehmen müssen.

      Wenn Sie sich jemals in dieser Position befinden, müssen Sie zuerst atmen.

      Jetzt hör auf, mit dir selbst frustriert zu sein.

      Wenn das Leben zu kurz ist, um sich über den Tod Sorgen zu machen, ist es sicherlich zu kurz, um sich darüber zu verprügeln, menschlich zu sein und eine natürliche Reaktion zu haben.

      17. Das Preisschild

      Preis ist nicht alles. Sorgen Sie sich um die Qualität und den Wert des Produkts, das Sie erhalten. Das McDonald's-Dollar-Menü wird es nicht schaffen, wenn Sie Lust auf ein gutes Steak haben.

      Ich mag es nicht, bürgerlich zu klingen, aber Qualität ist ein wichtiger Aspekt im Leben.

      Wenn Sie eine wirklich schöne Jacke wollen, arbeiten Sie hart, verkaufen Sie ein paar Dinge und sparen Sie das Geld, um die zu kaufen, die Sie wirklich wollen, anstatt sich mit einem Produkt zufrieden zu geben, mit dem Sie nicht zufrieden sind, nur weil es billiger ist.

      18. Das kleine Zeug

      Schwitzen Sie nicht mit kleinen Dingen. In unserem Leben laufen jeden Tag kleine Dinge schief.

      Sie sind spät aufgewacht, ein Dollar zu kurz für Ihr Mittagessen, wurden von einem Auto bespritzt, das über den Parkplatz lief, stolperte die Treppe hinauf und Ihr Reißverschluss war für ein wirklich wichtiges Treffen unten…