3 Möglichkeiten, Ihren Körper bedingungslos zu lieben und zu akzeptieren
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Viele von uns kämpfen mit Selbstakzeptanz und lieben unseren Körper für das, was er ist. Lesen Sie diesen Artikel, denken Sie darüber nach, was darin steht, und befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Ihren Körper endgültig zu akzeptieren.

    Konditionierung

    Konditionierung ist ein Verhaltensprozess, bei dem eine Reaktion auf einen Reiz infolge fortgesetzter Verstärkung häufiger wird. Es wurde unter der Annahme festgestellt, dass menschliches Verhalten gelernt wird. Dies bedeutet, dass Sie sich durch ständige positive Verstärkung Selbstliebe beibringen können. Reize können und werden von Person zu Person variieren. Es kann so einfach sein, wie Nägel zu lackieren, spazieren zu gehen, Haare zu machen, alles, was Sie dazu bringt, sich gut zu fühlen. Finden Sie eine Variation von Dingen, die Sie tun können und die diesen Effekt haben, damit Sie nicht Tag für Tag dasselbe tun.

    Ändern Sie die Dinge, entspannen Sie sich und etablieren Sie positive Reize und verstärken Sie diese täglich, wenn Sie müssen oder nur wenn Sie müssen. Indem Sie bestimmte Aktivitäten mit einem guten Gefühl für sich selbst verbinden, können Sie sich selbst beibringen, sie als positive Reize zu erkennen und zu lernen, dass sich ein solches Verhalten positiv auf Ihre Gedanken und Ihre Gefühle für sich selbst auswirkt.

    Probieren Sie es aus und sehen Sie, welchen Unterschied es für Sie und Ihre Sicht auf sich selbst macht.

    Positives Denken

    Positives Denken ist eine mentale und emotionale Einstellung, die sich auf die guten Dinge im Leben konzentriert und das beste Ergebnis erwartet, anstatt immer das Schlimmste zu erwarten.

    Ähnlich wie bei der Konditionierung von regelmäßigem Denken können Sie an das Positive glauben, anstatt sich auf das Negative im Leben zu konzentrieren.

    So komplex der Geist auch ist, Sie können ihn trainieren, um das Leben aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Alles was es braucht ist ein bisschen Willenskraft und etwas positives Denken auf Ihrer Seite.

    Wo soll ich anfangen? Du wirst morgen nicht aufwachen und eine neue Perspektive haben, nur weil du eine willst. Wie bei allen guten Dingen, die es wert sind, wird es einige Zeit dauern. Beginnen Sie, indem Sie jeden Tag aufwachen und denken: „Heute wird ein guter Tag“. Denken Sie an ein paar Dinge, die Sie an sich mögen, und lächeln Sie dann. Ein einfaches Lächeln kann Ihre Stimmung verbessern und Stress reduzieren, ganz zu schweigen davon, dass Sie wahrscheinlich viel schöner aussehen, wenn Sie lächeln, und wer weiß, Sie könnten den Tag eines anderen aufhellen.

    Wenn Sie bereit sind zu gehen, anstatt sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Sie nicht mögen, z. B. wenn Ihr Haar nicht so lief, wie Sie es wollten, konzentrieren Sie sich auf etwas, das Ihnen gefällt. Dies kann Ihr Outfit, Ihre Nägel oder sogar Ihr Parfüm / Aftershave sein. Niemand sonst wird wissen, wie Ihr Haar aussehen sollte. Gehen Sie einfach nach draußen, stehen Sie hoch und tun Sie so, als hätten Sie Ihr Haar absichtlich so gemacht. Niemand sonst wird wissen, wie es aussehen sollte.

    Denken Sie am Ende eines jeden Tages an all die guten Dinge, die passiert sind, und an all Ihre Erfolge für diesen Tag. Egal wie klein sie sind, sei stolz auf sie und sei glücklich. Gehen Sie glücklich ins Bett und wachen Sie mit dieser positiven Einstellung auf. Sie werden überrascht sein, welchen Einfluss dieses positive Denken auf sich selbst und Ihren ganzen Tag haben wird.

    Umfassen Sie Ihre Einzigartigkeit

    Das einzige, was alle gemeinsam haben, ist, dass wir alle einzigartig sind. Und dafür gibt es einen Grund.

    Wir werden immer aufgefordert, uns zu umarmen, wer wir sind, nur wir selbst zu sein, nicht zu versuchen, jemand anderes zu sein oder jemanden zu kopieren, weil wir glauben, dass wir das tun sollen. Aber wieso? Was ist so toll daran, du zu sein? Wie kannst du glücklich sein, wenn du nur du bist?

    Vielleicht liegt es daran, dass die Dinge, die Sie einzigartig machen, Sie von der Masse abheben. Sie werden in einer Menschenmenge nicht auffallen, wenn Sie zu beschäftigt sind, um wie alle anderen zu sein.

    Ihr Leben und Ihre Erfahrungen; deine Gefühle; wie du die Welt siehst; alles, was du jemals gefühlt hast; getan; gesehen; roch; berührt und gehört machen, wer du bist. Niemand denkt wie Sie, handelt wie Sie oder träumt wie Sie. Niemand weiß, wie es ist, Sie zu sein. Warum also nicht einfach Sie?

    Wir werden eifersüchtig auf andere, die ihre Einzigartigkeit annehmen, aber anstatt unsere eigene anzunehmen und dadurch gestärkt zu werden, versuchen wir zu kopieren, wer sie sind. Andere zu kopieren ist wie eine defätistische Haltung zu haben und es nicht zu wissen. Sie werden nie wirklich Erfolg haben oder wirklich glücklich sein, wenn Sie versuchen, aus einem bestimmten Grund jemand anderes zu sein. Ihr Glück hängt von jemand anderem ab, nicht von Ihnen.

    Warum also nicht glücklich sein mit dem, was du bist? Identifizieren Sie die Dinge, die Sie an sich mögen, und lassen Sie sie jeden Tag leuchten. Es ist in Ordnung, nicht jeden Aspekt an sich selbst zu lieben, aber zu akzeptieren, wer Sie sind, ist ein wichtiger Schritt in Richtung eines glücklicheren Sie. Wenn Sie abnehmen möchten, hassen Sie sich nicht deswegen, akzeptieren Sie, wo Sie sind, und lieben Sie sich genug, um eine Änderung vorzunehmen.

    Wenn du deinen Körper hasst, wirst du niemals so weit kommen, ihn zu lieben. Es hat in der Vergangenheit bei Ihnen nicht funktioniert. Warum also nicht sehen, wohin Sie das Lieben bringt?

    Um Ihre Einzigartigkeit zu erfassen, müssen Sie wissen, wer Sie sind, mit dem arbeiten, was Sie haben, es besitzen und groß stehen. Es geht nicht darum, anderen unterlegen oder überlegen zu sein, es geht darum, du selbst zu sein und darüber glücklich zu sein.

    Denken Sie am Ende eines jeden Tages an sich selbst. „Warum nicht du selbst sein? - Alle anderen sind vergeben. “

    • Teilen
    • Pin it
    • Tweet
    • Teilen
    • E-Mail

      Weiter lesen

      Mehr von diesem Autor

      Rachel

      Kommunikationstrend

      Mehr von diesem Autor

      Rachel

      Kommunikationstrend

      Weiter lesen

      7 Schritte, um einen Neujahrsvorsatz zu fassen und beizubehalten
      So ​​bauen Sie schnell Muskeln auf: 5 Fitness- und Ernährungs-Hacks
      30 beste Zitate, die Sie dazu inspirieren, nie aufzuhören zu lernen
      9 Inspirierende Beispiele für Wachstumssinn, die Sie in Ihrem Leben anwenden können

      Zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2020

      Wie Reisen Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten drastisch verbessern kann

      Reisender Vagabund, Schriftsteller und Liebhaber pflanzlicher Lebensmittel. Lesen Sie das vollständige Profil

      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Der erfahrene Reisende ist von Natur aus auch ein sozialer Schmetterling. Sie können aus einer Laune heraus ein Gespräch beginnen und es irgendwie schaffen, Gemeinsamkeiten mit Personen aus allen Lebensbereichen zu finden.

        Allein zu reisen kann unglaublich augenöffnend und bereichernd sein, aber es wird uns auch Fähigkeiten vermitteln, die notwendig sind, um erfolgreich zu sein. Kommunikation und zwischenmenschliche Fähigkeiten sind Attribute, die gelernt und verfeinert werden können. Diese Fähigkeiten sind im Alltag anwendbar und können in ein professionelles Umfeld übertragen werden.

        Wir sind von Natur aus geschlossen

        Für meine erste einsame Reiseerfahrung war ich gerade für ein externes Praktikum in San Francisco angekommen. Es gab ein Problem mit unserem Zug und wir mussten am nächsten Bahnsteig auf einen neuen Zug umsteigen. Ein Gentleman, der höfliche Gespräche geführt hatte, entschied, dass es nun seine Aufgabe war, mir zu helfen, meine Sachen in den nächsten Zug zu bringen.

        Obwohl gut gemeint, war ich entsetzt. Ich war nicht an die Freundlichkeit von Fremden gewöhnt, tatsächlich dachte ich, dass er versuchte, mich auszurauben oder noch schlimmer. Freundlichkeit ist etwas regional. Und als ich im Dreistaat aufgewachsen bin, war ich darauf eingestellt, äußerst skeptisch zu sein. Die Interaktion mit Fremden schien unglaublich tabu.

        Es ist beschämend zuzugeben, aber die sozialen Fähigkeiten sind auf der Strecke geblieben. Wir haben vergessen, wie man miteinander spricht. Die Idee, ein Gespräch mit einem Fremden aufzunehmen, ist grenzenlos erschreckend. Noch erschreckender ist jedoch, dass der Mangel an effektiver Kommunikation letztendlich zu einem einsamen Leben führen wird.

        Die Leidenschaft am Leben erhalten

        Ein sehr weiser Mann hat einmal gesagt, bevor Sie sich vollständig auf jemanden festlegen, nehmen Sie ihn mit auf eine Reise. Dieser weise Mann ist Bill Murray - und er spricht die Wahrheit. Reisen kann für viele eine sehr verletzliche Zeit sein, oftmals kann es das Schlimmste bei Menschen hervorrufen.

        Wenn Sie jedoch die unvermeidlichen Hürden überwinden können, die sich während Ihrer Reise ergeben, stärkt das Reisen nachweislich die Beziehungen. [1] Es gibt Ihnen und Ihrem Partner die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Ziel teilzunehmen.

        Nur in einer anderen Umgebung zu sein [2], frei von all Ihren täglichen Verpflichtungen, die im Weg stehen, wird dazu beitragen, Romantik und Intimität wiederzubeleben. Sie haben beide die Möglichkeit, einige Themen erneut zu behandeln, die normalerweise zu einem Streit führen würden - in einer sicheren, romantischen Umgebung.

        Paare, die regelmäßig zusammen reisen, haben berichtet, dass sie effektiver miteinander kommunizieren als diejenigen, die dies nicht tun. [3]

        Sie werden niemals die Welt gleich sehen

        Die größte Offenbarung, die man erleben kann, wenn man in den Reiselebensstil eintaucht, ist die Erkenntnis, dass nicht jeder so denkt, wie man es tut. Nicht jeder lebt so wie Sie. Unterschiedliche Kulturen haben unterschiedliche Philosophien und Prioritäten.

        Atme, entspanne, genieße

        Als ich an einem Ort aufgewachsen bin, an dem sofort Ergebnisse erwartet werden, habe ich die Idee des Wartens nicht gut aufgenommen. Ich meine, was ist der Stau? Ich habe meine Bestellung aufgegeben und möchte sie jetzt. Offensichtlich war Ungeduld auf meinem ganzen Gesicht verschmiert. Der Server, der meine Bestellung entgegennahm, fragte mich ganz unschuldig: „Warum siehst du verärgert aus? Sie haben ein paar zusätzliche Momente, um das Leben zu genießen, bevor Sie Ihr Essen erhalten. “ Er hatte so recht. Warum war ich verärgert? Ich musste nirgendwo sein. Also nahm ich seinen Rat an. Ich holte tief Luft und nahm all die Schönheit in mich auf, die mich umgab.