5 verbannende Segnungen, die echte Mentoren sind
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Egal wie sehr Sie von den sogenannten Experten in all diese ernsthaften Ratschläge zum Leben getaucht werden, nichts kann Sie retten als das Leben selbst. Du musst das Leben mehrmals verflucht haben; wenn etwas schief gelaufen ist, wenn Sie nicht glücklich waren oder sogar jemanden eine Sekunde verflucht haben, bevor er etwas getan hat, das Sie nie von ihm erwartet hatten. Denken Sie einen Moment nach und Sie werden feststellen, dass all diese verbannenden Dinge im wirklichen Leben Sie von dem verändert haben, was Sie in der Vergangenheit waren.

    Reagieren Sie nicht auf meinen Rat, sondern denken Sie darüber nach und prüfen Sie, ob Sie mit den fünf bannenden Segnungen des Lebens einverstanden sind, die das Leben uns in den Weg stellt, aber echte Mentoren werden.

    1. Ablehnung

    Es gibt Momente im Leben, in denen Sie, Ihre Arbeit oder sogar Ihre Gedanken von jemandem abgelehnt wurden. Sie kennen den Schmerz, den Sie möglicherweise aufgrund von Ablehnung durchgemacht haben, sehr gut. Und doch gab es eine Lehre in dieser Ablehnung: Selbstvertrauen. Es war das, was Sie nach dem hoffnungslosen Moment der Ablehnung getan haben, das im Leben am wichtigsten ist. Viele berühmte Leute, wie Thomas Edison, Walt Disney, Oprah Winfrey und Paulo Coelho, sind diesen verbannenden Ablehnungen entwachsen. Wenn die Gedanken der vorherigen Ablehnung jetzt ein stärkeres Individuum in Ihnen widerspiegeln, hat das Leben Sie gut betreut.

    2. Einsamkeit

    Der Zustand, alleine zu leben oder sich einsam zu fühlen, gilt als der schlimmste Zustand im Leben. Die Angst vor Abgeschiedenheit lässt dich schief gehen. In Ihrem aufrechten Terminkalender versuchen Sie, nicht allein zu sein. Sogar die kleine Zeit, die am Wochenende zur Verfügung steht, wird damit verbracht, mit anderen in Kontakt zu treten oder fernzusehen, obwohl man weiß, dass die besten verfügbaren Dinge der Welt in einem Moment der Einsamkeit konzipiert wurden. Denken Sie an eine Zeit, in der das Leben Sie in Abgeschiedenheit versetzt haben muss, als Sie Ihrer Angst begegnet sind. Sie könnten allein sein, alle Angst haben und Angst haben, eine bestimmte Sache selbst zu tun. Zum Beispiel, wenn Sie ein neues College betreten und alle Ihre Schulfreunde zurücklassen mussten oder wenn Sie einen neuen Job begonnen haben, bei dem es keine bekannten Gesichter gab. Und doch hast du dein Bestes gegeben und wichtige Lektionen des Lebens gelernt. Nichts kann den Platz einnehmen, den die Einsamkeit Ihnen im Leben beibringen kann.

    3. Minderwertigkeitskomplex

    Der Mangel an Selbstwertgefühl oder Zweifel an Ihren Fähigkeiten ist die schlimmste Situation, die Sie im Leben durchmachen könnten. Dieser Minderwertigkeitskomplex könnte sich an mehreren Punkten im Leben in jeden von uns eingeschlichen haben. Das früheste Anzeichen dafür in Ihrem Leben könnte gewesen sein, als Ihre Eltern Sie dafür kritisierten, dass Sie ihre Erwartungen in der Schule, bei einer Auswahlprüfung oder in Ihrem sozialen Umfeld nicht erfüllt haben. Diese verbannende Sache hat Ihnen mehrere Lektionen beigebracht, die sonst schwer zu fassen sind. Sie haben gelernt, sich zu kleiden, sich auszudrücken, und selbst Ihr aktualisiertes Wissen über aktuelle Angelegenheiten ist ein Weg, um aus diesem Dogma der Minderwertigkeit herauszukommen. Dieses Gefühl der Unsicherheit über Ihre Schwächen lässt Sie sich mehr auf Ihre Stärken konzentrieren. Selbstvertrauen war das, worauf dich das Leben trainiert hat.