5 Finanzbücher aus Warren Buffetts Bücherregal
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Wenn Sie investieren möchten, wissen Sie, wie erfolgreich Warren Buffett ist. Das investierende Genie hat jetzt einen geschätzten Wert von 65 Milliarden US-Dollar, und sein Berkshire Hathaway ist ein internationales Konglomerat mit Investitionen in nahezu jede Branche, die Sie sich vorstellen können. Eine Investition in Buffett kann Schocks in der gesamten Investmentwelt auslösen, was durch die überraschende Entscheidung von Berkshire Hathaway, in Apple Inc. zu investieren, belegt wird.

    Wie ist Buffett so weit gekommen? Einiges davon ist nur ein Händchen fürs Geschäft, das er seit seiner Kindheit gezeigt hat. Ein großer Teil von Buffets Erfolg ist jedoch sein unersättlicher Appetit auf Bücher. Als ein Student Buffett fragte, wie er sich auf eine Karriere als Investor vorbereiten könne, forderte Buffet ihn auf, jeden Tag 500 Seiten zu lesen. Einige davon sind die Standard-Aktieninformationen, aber ein Großteil von Buffets Lesungen hat die Form von Finanz- und Investitionsbüchern.

    Eine vollständige Buffet-Buchliste könnte Seiten umfassen, aber hier sind fünf Bücher, die eine Schlüsselrolle in Buffets Leben gespielt haben und was ein gewöhnlicher Investor ihnen wegnehmen könnte.

    1. Der intelligente Investor von Benjamin Graham

    Graham, ein Investor und Pädagoge an der Columbia Business School, hatte großen Einfluss auf Buffetts Leben. Buffett schrieb sich an der Columbia Business School ein, weil Graham dort unterrichtete, und ein Mitbewohner bemerkte, dass Buffett Grahams Buch "wie einen Gott" behandelte.

    In der wichtigsten Lektion des intelligenten Anlegers geht es darum, wie wichtig es ist, in der volatilen Welt des Investierens ruhig zu bleiben. Diese Eigenschaft ist nach Ansicht von Buffett wichtiger als Insiderinformationen oder bloße Intelligenz. Wenn Sie dem Mob nachgeben und kaufen, was alle anderen kaufen, werden Sie in Schwierigkeiten geraten. Sie brauchen einen soliden, intellektuell vertretbaren Grund, um in eine Aktie einzusteigen. Und lassen Sie sich niemals emotional davon einfangen, ob Ihre Aktie gut abschneidet oder nicht.

    2. Stammaktien und ungewöhnliche Gewinne von Philip A. Fisher

    Fisher ist möglicherweise nicht so bekannt wie Graham und er hat möglicherweise nicht so großen Einfluss auf Buffets Leben gehabt wie Graham. Aber Buffett empfiehlt Fisher immer noch mit Begeisterung und erklärt, er sei "ein eifriger Leser dessen, was Phil zu sagen hat". Die Arbeit von Fisher ist bekannt dafür, dass sie die Geschäftsleitung gegenüber der Betrachtung von Abschlüssen schätzt.

    Darüber hinaus betont Fisher wie Graham auch die Wichtigkeit eines starken Willens und des Lernens des Zackens, wenn die Menge zickelt. Eine andere Sache, auf die er hinweist, ist, dass der Besitz einer Aktie einen Teil des Unternehmens besitzt - und wenn Sie das Geschäft des Unternehmens nicht verstehen können, können Sie die Aktie, die Sie besitzen, nicht verstehen. Dies ist etwas, dem Buffett sehr stark folgt, wie sein bekanntes mangelndes Interesse an Technologieunternehmen zeigt.

    3. Die Außenseiter von William Thorndike Jr.

    In seinem Brief an die Aktionäre von 2012 empfahl Buffett The Outsiders und nannte es „ein herausragendes Buch über CEOs, die sich durch Kapitalallokation auszeichneten“. Er bemerkte auch, wie es den Direktor von Berkshire Hathaway, Tom Murphy, lobte, den Buffett als "den besten Business Manager, den ich je getroffen habe" bezeichnete.

    The Outsiders hat sich zu einem bedeutenden Hit in der Geschäftswelt entwickelt, da Thorndike jahrelang CEOs profiliert hat, die er als besonders erfolgreich ansah. Er kam zu dem Schluss, dass die besten CEOs nicht unbedingt charismatisch sind, sondern „pragmatisch, flexibel und opportunistisch, sparsam und geduldig“.

    4. Der Almanack des armen Charlie von Peter Kaufman

    Dieses Buch ist eine Sammlung von Reden und Vorträgen von Charles Munger, dem stellvertretenden Vorsitzenden von Berkshire Hathaway. Buffett hat seinen Omaha-Kollegen immer gelobt, ihn angerufen und festgestellt, dass sie immer miteinander auskommen konnten, obwohl sie sich über bestimmte Geschäftsentscheidungen nicht einig waren.

    Der Almanack des armen Charlie listet Mungers Anlagestrategien sowie seinen Schwerpunkt auf persönlichen Finanzmodellen auf. Munger stellt fest, dass Sie, wenn Sie nur eine Strategie oder Weltanschauung in Bezug auf Investitionen haben, die Realität verdrehen werden, um sie dieser Weltanschauung anzupassen. Wenn Sie ständig mehrere Modelle haben (und mehrere Mittel zwischen 80 und 90), können Sie sich auf dem Boden halten. So hat Munger Buffett geholfen, als Buffett einige seiner verrückteren Pläne hatte.

    5. Business Adventures von John Brooks

    1991 fragte Bill Gates Warren Buffett, was sein Lieblingsgeschäftsbuch sei. Buffett empfahl Business Adventures ohne nachzudenken und das heutige Buch ist auch einer von Gates Favoriten.

    Business Adventures wurde vor mehr als vier Jahrzehnten veröffentlicht, aber seine Geschichten sind heute genauso relevant. Brooks vermeidet es, seine Geschichten mit ordentlichen Geschäftsstunden zusammenzufassen, damit die Leser ihre eigenen Schlussfolgerungen ziehen können. Ein laufendes Thema im gesamten Buch ist jedoch, wie Führungskräfte mit ihrem eigenen Erfolg selbstgefällig werden und nicht innovativ sein können.

    Hier ist die Geschichte von Xerox relevant, die in den 60er Jahren die Büros revolutionierte, sich aber nicht an den Aufstieg des Computers anpasste. Buffett war immer auf Trab und ist bereit, neue Dinge auszuprobieren, wie seine jüngste Investition in Apple zeigt.

    Wie oben erwähnt, sind dies nur einige der Bücher, die Buffett empfiehlt. Hier ist eine zusätzliche Liste der von Business Insider of Buffett empfohlenen Bücher, die Ihre Anlagefähigkeiten verbessern können.

    • Teilen
    • Pin it
    • Tweet
    • Teilen
    • E-Mail

      Weiter lesen

      Mehr von diesem Autor

      Michael Prywes

      Kommunikationstrend

      Mehr von diesem Autor

      Michael Prywes

      Kommunikationstrend

      Weiter lesen

      7 Schritte, um eine Neujahrsresolution zu treffen und diese beizubehalten
      So ​​bauen Sie schnell Muskeln auf: 5 Fitness- und Ernährungs-Hacks
      30 beste Zitate, die Sie dazu inspirieren, nie aufzuhören zu lernen
      9 Inspirierende Beispiele für Wachstumssinn, die Sie in Ihrem Leben anwenden können

      Zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2020

      Wie Reisen Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten drastisch verbessern kann

      Reisender Vagabund, Schriftsteller und Liebhaber pflanzlicher Lebensmittel. Lesen Sie das vollständige Profil

      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Der erfahrene Reisende ist von Natur aus auch ein sozialer Schmetterling. Sie können aus einer Laune heraus ein Gespräch beginnen und es irgendwie schaffen, Gemeinsamkeiten mit Personen aus allen Lebensbereichen zu finden.

        Allein zu reisen kann unglaublich augenöffnend und bereichernd sein, aber es wird uns auch Fähigkeiten vermitteln, die notwendig sind, um erfolgreich zu sein. Kommunikation und zwischenmenschliche Fähigkeiten sind Attribute, die gelernt und verfeinert werden können. Diese Fähigkeiten sind im Alltag anwendbar und können in ein professionelles Umfeld übertragen werden.

        Wir sind von Natur aus geschlossen

        Für meine erste einsame Reiseerfahrung war ich gerade für ein externes Praktikum in San Francisco angekommen. Es gab ein Problem mit unserem Zug und wir mussten am nächsten Bahnsteig auf einen neuen Zug umsteigen. Ein Gentleman, der höfliche Gespräche geführt hatte, entschied, dass es nun seine Aufgabe war, mir zu helfen, meine Sachen in den nächsten Zug zu bringen.

        Obwohl gut gemeint, war ich entsetzt. Ich war nicht an die Freundlichkeit von Fremden gewöhnt, tatsächlich dachte ich, dass er versuchte, mich auszurauben oder noch schlimmer. Freundlichkeit ist etwas regional. Und als ich im Dreistaat aufgewachsen bin, war ich darauf eingestellt, äußerst skeptisch zu sein. Die Interaktion mit Fremden schien unglaublich tabu.

        Es ist beschämend zuzugeben, aber die sozialen Fähigkeiten sind auf der Strecke geblieben. Wir haben vergessen, wie man miteinander spricht. Die Idee, ein Gespräch mit einem Fremden aufzunehmen, ist grenzenlos erschreckend. Noch erschreckender ist jedoch, dass der Mangel an effektiver Kommunikation letztendlich zu einem einsamen Leben führen wird.

        Die Leidenschaft am Leben erhalten

        Ein sehr weiser Mann hat einmal gesagt, bevor Sie sich vollständig auf jemanden festlegen, nehmen Sie ihn mit auf eine Reise. Dieser weise Mann ist Bill Murray - und er spricht die Wahrheit. Reisen kann für viele eine sehr verletzliche Zeit sein, oftmals kann es das Schlimmste bei Menschen hervorrufen.

        Wenn Sie jedoch die unvermeidlichen Hürden überwinden können, die sich während Ihrer Reise ergeben, stärkt das Reisen nachweislich die Beziehungen. [1] Es gibt Ihnen und Ihrem Partner die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Ziel teilzunehmen.

        Nur in einer anderen Umgebung zu sein [2], frei von all Ihren täglichen Verpflichtungen, die im Weg stehen, wird dazu beitragen, Romantik und Intimität wiederzubeleben. Sie haben beide die Möglichkeit, einige Themen erneut zu behandeln, die normalerweise zu einem Streit führen würden - in einer sicheren, romantischen Umgebung.

        Paare, die regelmäßig zusammen reisen, haben berichtet, dass sie effektiver miteinander kommunizieren als diejenigen, die dies nicht tun. [3]

        Sie werden niemals die Welt gleich sehen

        Die größte Offenbarung, die man erleben kann, wenn man in den Reiselebensstil eintaucht, ist die Erkenntnis, dass nicht jeder so denkt, wie man es tut. Nicht jeder lebt so wie Sie. Unterschiedliche Kulturen haben unterschiedliche Philosophien und Prioritäten.

        Atme, entspanne, genieße

        Als ich an einem Ort aufgewachsen bin, an dem sofort Ergebnisse erwartet werden, habe ich die Idee des Wartens nicht gut aufgenommen. Ich meine, was ist der Stau? Ich habe meine Bestellung aufgegeben und möchte sie jetzt. Offensichtlich war Ungeduld auf meinem ganzen Gesicht verschmiert. Der Server, der meine Bestellung entgegennahm, fragte mich ganz unschuldig: „Warum siehst du verärgert aus? Sie haben ein paar zusätzliche Momente, um das Leben zu genießen, bevor Sie Ihr Essen erhalten. “ Er hatte so recht. Warum war ich verärgert? Ich musste nirgendwo sein. Also nahm ich seinen Rat an. Ich holte tief Luft und nahm all die Schönheit in mich auf, die mich umgab.