5 Lifehacks zur Steigerung der Aktivität in Ihrem Job
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Die meisten von uns arbeiten heutzutage in Büros an Schreibtischen, an denen wir kaum Sport treiben. Da der menschliche Körper nicht auf Bewegungsmangel ausgelegt ist, kann zu viel Sitzen zu Fettleibigkeit, Diabetes, Herzerkrankungen und vielen anderen Krankheiten führen. Im Jahr 2012 führte ein Forscherteam der University of Minnesota und der Mayo Clinic eine Studie mit 30 Mitarbeitern eines in Minneapolis ansässigen Unternehmens für umweltfreundliche Reinigungsmittel durch, bei der die Schreibtische durch Arbeitsplätze ersetzt wurden, an denen sie entweder sitzen oder stehen konnten Arbeiten. Der Endokrinologe der Mayo-Klinik, James Levine, führte 2007 eine ähnliche Studie mit einem Finanzpersonalunternehmen durch, bei der die 18 Mitarbeiter, die während ihres Arbeitstages aktiver waren, insgesamt 150 Pfund abgenommen haben.

    Darüber hinaus kommt Aktivität nicht nur Ihrer Gesundheit, sondern auch Ihrer Leistung zugute. In einer weiteren kürzlich durchgeführten einjährigen Studie der Mayo Clinic und der University of Minnesota stellten Levine und sein Kollege Avner Ben-Ner, Professor an der Carlson School of Management, fest, dass Laufbänder die Produktivität im Büro steigern. Sie befragten sowohl Arbeitnehmer als auch Vorgesetzte, die die Leistung der Arbeitnehmer auf einer 10-Punkte-Skala maßen. Am Ende des Jahres erzielten die Studienteilnehmer einen höheren Punkt, wenn sich der Laufbandschreibtisch in ihrem Büro befand, als wenn dies nicht der Fall war.

    Wenn Sie sich auch von diesen Erkenntnissen inspirieren lassen, während Ihres Arbeitstages aktiver zu sein, sollten Sie die folgenden Lifehacks in Betracht ziehen:

    1. Arbeitsstationen

    Beginnen wir mit den oben genannten Arbeitsstationen. Stehpulte und Laufbänder können Ihre Aktivität erheblich steigern, wenn Sie lange am Schreibtisch arbeiten. Wenn Sie während der Arbeit stehen, können Sie je nach Gewicht durchschnittlich 200 bis 400 Kalorien verbrennen. Diese Zahl erhöht sich, wenn Sie auf einem Laufband laufen. Wenn Sie acht Stunden lang nicht sitzen, profitieren Sie unter anderem auch von Rücken, Herz und Stoffwechsel.

    2. Bewegen Sie so viel wie möglich

    Wenn Sie acht Stunden lang in einer Kabine eng sind, kann es schwierig sein, Bewegungsmöglichkeiten zu finden. Versuchen Sie, Ihr Büro neu zu ordnen, damit nicht alles in Reichweite ist, um Ihre Bewegung zu verbessern. Wenn Ihre Vorräte und Ausrüstung weiter verteilt sind, bewegen Sie sich im Laufe des Tages automatisch mehr. Sie sollten auch in Betracht ziehen, so viele Pausen wie möglich einzulegen. Machen Sie einen Spaziergang draußen um das Gebäude herum oder die Treppe hoch und runter - bewegen Sie sich einfach. Gehen Sie zu Ihren Arbeitsplätzen, anstatt Ihren Mitarbeitern eine E-Mail oder eine SMS zu senden. Integrieren Sie kleine Übungen und Workouts in Ihren Büroalltag.

    3. Fahren Sie nicht zur Arbeit

    Wenn Sie nicht wirklich lange pendeln müssen, denken Sie daran, Ihr Auto fallen zu lassen, wenn Sie zur Arbeit gehen. Wählen Sie stattdessen zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Denken Sie nur daran, wie viel Sie mit einem 20- oder sogar 50-minütigen Spaziergang oder einer Radtour zu Ihrem Arbeitsplatz und zurück erreichen würden. Möglicherweise benötigen Sie nicht einmal mehr Ihre Mitgliedschaft im Fitnessstudio! Wenn Sie auf Ihrem langen Weg zum Fahren aufgefordert werden, können Sie Ihre Aktivität dennoch steigern, indem Sie so weit wie möglich von Ihrem Arbeitsplatz entfernt parken und von dort aus zu Fuß gehen.

    4. Machen Sie Ihr Büro hundefreundlich

    Unzählige Studien haben gezeigt, wie Hunde am Arbeitsplatz Stress abbauen und die Produktivität steigern. Ein hundefreundliches Büro kann auch Ihre Aktivität steigern. Hunde brauchen natürlich regelmäßige Bewegung, daher müssen Sie sie ein- oder zweimal am Tag herausnehmen, wenn sie Ihre Bürokameraden sind. Wenn Sie sie nur um den Block herumführen oder für kurze Zeit in einem neuen Park Fetch spielen, kann dies erhebliche Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben. Die CDC empfiehlt 30 Minuten körperliche Aktivität mittlerer Intensität pro Tag, um das Risiko zu verringern, Krankheiten wie Typ-2-Diabetes zu entwickeln - lediglich zwei Spaziergänge mit dem Hund.

    5. Wähle eine Outdoor-Karriere

    Es gibt eine Vielzahl gut bezahlter Jobs und Branchen, bei denen Sie nicht den ganzen Tag in einem Büro sitzen müssen. RSI weist zum Beispiel darauf hin, dass Sie aus zahlreichen Karrieren wählen können, die Sie aus dem Büro bringen, vom Elektriker und HLK-Mechaniker bis zum Installateur von Solarmodulen, um nur einige zu nennen. Wenn Sie im Tiefbau arbeiten, arbeiten Sie an öffentlichen Bauprojekten wie Autobahnen, Brücken oder Dämmen. Wenn Sie in der Umweltbranche beschäftigt sind, überprüfen Sie Standorte auf Umweltgefahren wie schlechte Luftqualität, Umweltverschmutzung oder Abwasser. Andere Outdoor-Karrieren sind Stadtplaner, Geologe, Rettungsschwimmer oder Ski- / Surf- / Snowboardlehrer.

    Jetzt haben Sie keine Entschuldigung dafür, dass Sie nicht in Ihrem Job aktiv sind. Das Einbeziehen von nur einem dieser Tipps kann einen enormen Einfluss auf Ihr Wohlbefinden und Ihre Produktivität haben. Wie First Lady Michelle Obama sagt, lass uns umziehen!

    • Teilen
    • Pin it
    • Tweet
    • Teilen
    • E-Mail

      Weiter lesen

      Mehr von diesem Autor

      Jihan Lee

      Trend in der Arbeit

      Mehr von diesem Autor

      Jihan Lee

      Trend in der Arbeit

      Weiter lesen

      7 Schritte, um einen Neujahrsvorsatz zu fassen und beizubehalten
      So ​​bauen Sie schnell Muskeln auf: 5 Fitness- und Ernährungs-Hacks
      30 beste Zitate, die Sie dazu inspirieren, nie aufzuhören zu lernen
      9 Inspirierende Beispiele für Wachstumssinn, die Sie in Ihrem Leben anwenden können

      Zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2020

      Machen Sie alle im Büro glücklich, indem Sie dies installieren

      Gründer und CEO von Lifehack Lesen Sie das vollständige Profil

      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Seien wir ehrlich, so positiv und optimistisch Ihre Büroumgebung auch ist, Ihre Mitarbeiter werden von Zeit zu Zeit unter Stress leiden. Diese Belastungen können aus einer Vielzahl von Quellen stammen, darunter: Überlastung, Termindruck und Mangel an geeigneten Pausen.

        Ihr Verkaufsteam befindet sich möglicherweise kurz vor dem Ende des Quartals und ist bestrebt, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Obwohl dies ein würdiges Ziel ist, laufen die Teammitglieder Gefahr, sich zu weit zu drücken und sich der Energie zu entziehen und voller Spannung zu sein.

        In Zeiten wie diesen können alle Ihre Mitarbeiter negativ beeinflusst werden.

        Es ist nicht neu, dass Stress die Produktivität oder sogar die Arbeitsqualität verringern kann

        Eines der Symptome von Stress ist, dass dies zu einer geringeren Produktivität führen kann. Dies bedeutet, dass Sie sicher sein können, dass die Gesamtproduktivität Ihres Unternehmens beeinträchtigt wird, wenn viele (oder alle) Ihrer Mitarbeiter Anzeichen von Stress zeigen.

        Wenn Sie sich bewusst werden, dass Ihre Mitarbeiter unter Stress leiden, ist es an der Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Belastung zu verringern oder zu beseitigen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihren Mitarbeitern die positiven Vorteile der Meditation vorzustellen. Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die regelmäßig meditieren, wahrscheinlich die folgenden Vorteile haben:

        • Verbesserte Fokussierungsfähigkeit.
        • Eine Verbesserung des Gedächtnisses.
        • Weniger Müdigkeit.
        • Eine Steigerung der Wahrnehmung.
        • Stressabbau. [1]

          Dies ist nur eine kleine Auswahl der Vorteile, die Meditation bieten kann. Es ist durchaus sinnvoll, dass Meditation ein großartiges Instrument ist, um die Leistung der Mitarbeiter zu steigern. (Und im Gegenzug eine Steigerung der Gesamtleistung Ihres Unternehmens.)

          Stellen Sie sich für einen Moment vor, Ihre Mitarbeiter machten täglich 5-10 Minuten Pause von ihrer Arbeit, um Meditation zu üben. Sie und Ihr Unternehmen würden nicht nur einen Produktivitätsanstieg verzeichnen, sondern Ihre Mitarbeiter würden natürlich auch ihre Selbstdisziplin verbessern. Sie würden es auch leichter finden, eine positive Einstellung zu bewahren. [2]

          Was genau ist die App „Stop, Breathe & Think“?

          Hoffentlich habe ich Ihnen genug Gründe gegeben, um Ihr Interesse daran zu wecken, regelmäßige Meditation zu einem Teil Ihrer Büroumgebung zu machen. Sie denken jetzt vielleicht: "Wie geht es weiter? Wie kann ich meinen Mitarbeitern Meditation vorstellen? “

          Nun, hier bei Lifehack stoßen wir auf eine großartige App namens Stop, Breathe & Think. Wir glauben, dass die App der ideale Weg ist, um regelmäßige Meditationssitzungen in einer Büroumgebung zu starten.

          Während die App als Android- oder iOS-Download verfügbar ist, sind diese hauptsächlich für persönliche Benutzer bestimmt. Wenn es um Büromeditation geht, ist Stop, Breathe & Think als praktisches Slack-Plug-In erhältlich.

          Sobald Stop, Breathe & Think in Ihrem Slack-Konto aktiviert ist, können Einzelpersonen oder Gruppen Achtsamkeitsaktivitäten planen. Diese Aktivitäten umfassen:

          • Kurze Pausen zur Erleichterung der Erholung von Körper und Geist.
          • Atemübungen, um Gedanken, Emotionen und Reaktionen zu konditionieren.
          • Personalisierte Meditationen, um Frieden und Harmonie zu schaffen.

            Wie die App Ihren Mitarbeitern hilft, produktiver zu werden

            Mit dem enormen Forschungsaufwand, der die Vorteile der Meditation aufzeigt, ist das Slack-Plug-In der perfekte Weg, um Ihren Mitarbeitern zu helfen, mit dieser positiven Angewohnheit zu beginnen.

            Schauen wir uns jetzt einige der großartigen Funktionen an, die die App bietet.

            App-Benutzer können die Grundlagen der Meditation erlernen - und verschiedene Arten ausprobieren.

            Durch die Auswahl, wie sie sich gerade fühlen, führt die App die Benutzer zur am besten geeigneten Meditation.