5 verrückte Diäten, die Sie nicht glauben werden
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Denken Sie daran, wieder eine Diät zu machen, haben aber die gleichen Diätpläne satt? Probieren Sie diese fünf seltsamen Diäten aus. Sie alle helfen Ihnen nachweislich dabei, Fett zu verbrennen - bis zu einem gewissen Grad. Die Neugier und Neuheit erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf ihnen bleiben und Gewicht verlieren.

    1. Die Werwolf-Diät

    Mit der Werwolf-Diät, die ihren Ursprung in Lateinamerika hat, essen Sie synchron zum Mondzyklus. Sie können an einem Tag 6 Pfund abnehmen, und sogar Prominente wie Demi Moore und Madonna haben es versucht! Die Logik ist, dass Ihr Körper etwa 60 Prozent Wasser hat und der Einfluss des Mondes auf die Schwerkraft Sie genauso beeinflusst wie die Gezeiten.

    Es gibt zwei Versionen der Diät: einfach und erweitert. Die Grundnahrung sieht vor, dass Sie am Tag eines Vollmonds eine flüssige Entgiftung durchführen und nur gesunde natürliche Flüssigkeiten (wie Wasser, Saft und Birkenwasser) trinken. Die starke Anziehungskraft des Vollmonds verstärkt angeblich die toxineliminierenden Wirkungen der Entgiftung.

    Die erweiterte Diät folgt zuerst der Grunddiät und weist Sie dann an, je nach Mondphase Ihre Feststoffe zu senken oder Ihre Flüssigkeiten zu erhöhen. Angeblich nimmt Ihr Verlangen während eines abnehmenden Mondes erheblich ab und es ist einfacher, Pfund zu verlieren. Aber während eines zunehmenden Mondes steigt Ihr Verlangen und Sie müssen Ihr Essen einschränken.

    Wird dies von der Wissenschaft unterstützt? Selbst wenn die Schwerkraft des Vollmonds Ihnen nicht hilft, Giftstoffe loszuwerden, wird der Saft und das Wasser auf jeden Fall fasten. Birkenwasser und Fruchtsäfte sind mit Antioxidantien gefüllt, die Ihrem Körper helfen, Toxine zu neutralisieren, und ihr hoher Wassergehalt spült Toxine aus Ihrem System.

    Hilft Ihnen die Beseitigung von Toxinen beim Abnehmen? Ja! Wissenschaftler fanden heraus, dass Umweltverschmutzung die Fähigkeit Ihres Körpers beeinflusst, Fett zu verbrennen und den Zuckergehalt zu regulieren. Wenn Sie diese Toxine loswerden, wird der Stoffwechsel Ihres Körpers wieder normalisiert.

    Östrogen fördert auch die Insulinproduktion. Wenn Ihre Hormone aus dem Gleichgewicht geraten und Ihr Körper zu viel Östrogen produziert, zwingt dies Ihren Körper, mehr Zucker in Ihren Fettzellen zu speichern, anstatt ihn zu verbrennen. Dies führt zu einer Gewichtszunahme. Studien zeigen, dass die Mondphasen Ihren Menstruationszyklus und Ihren Östrogenspiegel beeinflussen, was die Annahme der erweiterten Ernährung, dass Ihr Stoffwechsel während bestimmter Mondphasen zunimmt oder abnimmt, leicht unterstützt.

    Diese Diät mag verrückt erscheinen, aber sie hilft Ihnen, dieses Fett zu verbrennen. Wenn überhaupt, scheint es für Ihren Körper insgesamt gesund zu sein, Dinge unter Vollmond zu tun. Einige Studien ergaben, dass Patienten, die sich während eines Vollmonds einer Herzoperation unterziehen, bessere Überlebensraten haben und weniger Erholungszeit benötigen.

    2. Die Sandwich-Diät

    Diese coole Diät kommt aus Spanien. Es ist ganz einfach: Sie essen, was Sie wollen, aber alles muss zwischen zwei Stück Vollkornbrot passen. Sie können Ihre BLT und Cheeseburger haben - solange sie zwischen diese beiden Brotstücke passen!

    Funktioniert es? Ja und nein. Viele Studien haben ergeben, dass Sie mit einem größeren Teller oder einer größeren Schüssel größere Portionen servieren und essen können. Wenn Sie einen kleineren Teller verwenden, werden Sie sich der Portionen, die Sie essen, bewusster und das Risiko von übermäßigem Essen verringert. Das Sandwich funktioniert wie ein kleinerer Teller. Diese Diät hilft Ihnen beim Abnehmen mit Portionsbewusstsein.

    Warum ist es nicht so gut? Fast-Food-Burger passen zwischen zwei Brotstücke - glauben Sie, dass Sie durch dreimaliges Essen am Tag dünner werden?

    3. Die "Sonnenessen" -Diät

    Chinas angesagtes Publikum ist überzeugt, dass Menschen Photosynthese betreiben können - wissen Sie, wie Pflanzen? Sie ersetzen täglich eine Mahlzeit durch ein 44-minütiges Sonnenbad. Sie glauben, dass Sie "Sonnenenergie" absorbieren werden, die angeblich Ihren Appetit unterdrückt und Ihren Schlaf verbessert. Diätetiker berichten, Gewicht zu verlieren.

    Hilft es Ihnen wirklich beim Abnehmen? Ja! Neue Untersuchungen haben ergeben, dass Sonnenlicht, wenn es auf Ihre Haut trifft, Stickoxid bildet. Mäuse, die übermäßig stark sind und UV-Strahlen ausgesetzt waren, hatten eine langsamere Gewichtszunahme und einen weniger abnormalen Blutzuckerspiegel als Mäuse, die nicht exponiert waren. Aufgrund dieser Erkenntnisse glauben Wissenschaftler, dass Stickoxid den Fett- und Zuckerstoffwechsel ankurbelt und gleichzeitig dazu beiträgt, Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit vorzubeugen.

    Wenn Sie nicht genug Sonne bekommen, wird diese Diät Ihren Stoffwechsel ankurbeln. Sie werden auch Gewicht verlieren, da Sie jeden Tag eine Mahlzeit auslassen. Wenn Sie es versuchen, lassen Sie das Frühstück nicht aus. Das Frühstück steigert Ihren Ruhestoffwechsel um 10 Prozent.

    4. Die OCD-Diät

    In Indonesien glauben einige Diätetiker, dass das Essen in festgelegten Intervallen zu Gewichtsverlust führt. Diese Diät wird als "obsessive Corbuzier-Diät" bezeichnet. Sie wählen ein permanentes Essensfenster: normalerweise vier, sechs oder acht Stunden.

    Wenn Sie beispielsweise das Sechs-Stunden-Intervall wählen und um 8 Uhr morgens essen, können Sie erst um 14 Uhr morgens wieder essen. und um 20 Uhr Ihre Mahlzeitgrößen hängen von Ihrem gewählten Intervall ab, wobei acht Stunden die größten Mahlzeiten ermöglichen.

    Funktioniert es? Untersuchungen zeigen, dass intermittierendes Fasten Ihren Fettverbrennungsprozess fördert, da Ihr Körper während der Fastenzeit beginnt, Fett zur Energiegewinnung zu verbrennen. Es hilft anscheinend auch, das Altern zu verlangsamen, indem es Entzündungsbekämpfungs- und Reparaturmechanismen in Ihren Zellen aktiviert. Es macht Sie auch schlauer - Ratten, die gezwungen sind, zeitweise schnell neues Nervenzellwachstum zu erfahren.

    Wenn Sie nicht essen können, ist diese Diät nachweislich gesund für Sie. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie es versuchen, da es wahrscheinlich keine gute Idee ist, wenn Sie an Typ-1-Diabetes oder anderen Erkrankungen leiden.

    5. Die 3-tägige Militärdiät

    Die trüben Ursprünge dieser beliebten Diät lassen den Schluss zu, dass die Diät von verschiedenen Quellen inspiriert wurde, darunter von den Streitkräften und den speziellen Kochbüchern der Cleveland Clinic. Es gibt viele Variationen, wie die Birmingham Hospital Cardiac Unit Diet und die Hot Dog Diet.

    Die 3-tägige Militärdiät bietet 10 Pfund in sieben Tagen ohne Bewegung zu verlieren. Wie? Es kombiniert intermittierendes Fasten mit einem kalorienarmen Plan. Im Gegensatz zu anderen Diäten gibt dies an, was Sie drei Tage lang essen. Zum Frühstück am ersten Tag müssen Sie beispielsweise eine Scheibe Toast mit zwei Esslöffeln Erdnussbutter und einer halben Grapefruit haben. Es erlaubt Substitutionen wie einen halben Teelöffel Backpulver in einem Glas Wasser anstelle der Grapefruit.