5 wichtige Tipps für angehende freiberufliche Autoren
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Die Welt ist voll von aufstrebenden freiberuflichen Schriftstellern. Dies ist eine großartige Sache, aber es ist auch die, die allen genannten freiberuflichen Schriftstellern das Leben schwer macht. Die Welt des freiberuflichen Schreibens ist nicht einfach, und jeder, der Erfolg haben will, muss viele Stunden investieren, um es zu schaffen.

    Die Tatsache, dass es eine schwierige Welt ist, Fuß zu fassen, sollte sie nicht weniger attraktiv für diejenigen machen, die wirklich ihren Lebensunterhalt verdienen wollen. Es gibt nur ein paar Dinge, die Sie klarstellen müssen, bevor Sie einen echten Sprung machen und ein voll bezahltes Mitglied der Bruderschaft der freiberuflichen Schriftsteller werden.

    1. Lassen Sie Ihre Prinzipien an der Tür

    Das klingt vielleicht schrecklich, aber die Wahrheit tut weh. Wenn Sie einer der wenigen erfolgreichen freiberuflichen Schriftsteller werden möchten, die ihren Lebensunterhalt mit ihrer Arbeit verdienen, müssen Sie Aufgaben übernehmen, die Sie wirklich nicht erledigen möchten. Jetzt sage ich nicht, dass dies etwas zu lückenhaft sein muss, aber am Anfang werden Sie feststellen, dass Sie Arbeiten ausführen, die ziemlich bizarr erscheinen.

    Alle freiberuflichen Schriftsteller müssen ungewöhnliche oder geradezu seelenzerstörende Arbeiten übernehmen, wenn sie auf die Beine kommen wollen. Ich habe Zehntausende von Wörtern über Dinge geschrieben, die mein Gehirn buchstäblich zum Schmelzen gebracht haben, aber ich wurde bezahlt. Jedes Mal, wenn Sie bezahlt werden, ist ein weiterer Auftrag abgeschlossen. Jedes Mal, wenn Sie einen Job abschließen, erhält Ihr Profil ein bisschen mehr Glaubwürdigkeit.

    Wenn Sie am Anfang diese Art von Baggerarbeiten ausführen, versuchen Sie, die positiven Aspekte zu beseitigen. Machen Sie wirklich Ihre Recherchen und nutzen Sie diese Gelegenheit, um mehr über ein Thema zu erfahren, von dem Sie vorher nicht einmal wussten, dass es es gibt.

    2. Wählen Sie Ihre freiberufliche Plattform mit Bedacht aus

    Wenn Sie gute Arbeit leisten möchten, müssen Sie die beste Plattform für freiberufliche Autoren finden, die Ihren Fähigkeiten am besten entspricht. Sie müssen sich auch auf die Plattformen konzentrieren, auf denen so viel Arbeit angeboten wird, dass die kleinen Juwelen der Jobs immer noch in so viel Müll zu sehen sind.

    Persönlich glaube ich, dass Upwork die Plattform ist, die am besten für mich funktioniert, aber es gibt viele qualitativ hochwertige Orte, an denen Sie fair bezahlte Arbeit finden können. Jeder muss am Anfang für wenig Geld arbeiten, aber wenn Sie dabei Ihr Profil auf einer guten Website erstellen, werden Sie irgendwann Interesse bekommen, wenn Sie sich für besser bezahlte Jobs entscheiden.

    3. Kennen Sie Ihre SEO-Grundlagen

    Auf dem heutigen Markt reicht es für freiberufliche Schriftsteller nicht aus, einfach nur Schriftsteller zu sein. In vielerlei Hinsicht werden Sie auch zu digitalen Vermarktern für Ihre Kunden. Unabhängig davon, ob Sie so viele Schlüsselwörter in einen Blog- oder Website-Inhalt einfügen, müssen Sie sich sehr schnell mit den Grundlagen vertraut machen.

    Sie müssen kein SEO-Experte werden, es sei denn, Sie möchten es sein, aber Begriffe wie Domain-Autorität, Ankertext, Backlinks, White-Hat und eine ganze Reihe anderer werden alles sein, was Sie wollen müssen einen allgemeinen Überblick über. bekommen

    Das Wichtigste bei SEO ist, dass Sie niemals zulassen, dass es Ihr Schreiben beeinträchtigt. Selbst wenn Sie das Gefühl haben, Wörter zu Sätzen zu zwingen, können Sie ihm dennoch Ihre persönliche Note verleihen. Deshalb möchten wir in erster Linie schreiben.

    4. Gib deinen Job nicht auf

    Idealerweise kehren Sie Ihrer alten Karriere nicht einfach den Rücken und entscheiden sich aus einer Laune heraus, sich den Reihen der freiberuflichen Schriftsteller anzuschließen. Ich kann nicht genug betonen, wie schwierig es ist, durchzukommen, besonders am Anfang. Wenn Sie es zuletzt machen möchten, müssen Sie geduldig sein.

    Aus diesem Grund sollten Sie Ihren alten Job nicht aufgeben, bevor Sie sich für All-In entscheiden. Machen Sie nebenbei alles, was Sie können. Wenn Sie so arbeiten, werden Sie weniger unter Druck gesetzt, die wirklich schlechten Jobs aus der Verzweiflung herauszunehmen. Wenn Sie sich Zeit nehmen, können Sie auch langsam durch den Lernprozess wachsen, den Sie beherrschen müssen, um nicht Ihre Zeit damit zu verschwenden, Jobs zu suchen, die Sie nie bekommen werden.

    Ein sicheres Gehaltspaket, auf das Sie zurückgreifen können, macht es auch weniger frustrierend, wenn Sie feststellen, dass eine Person, von der Sie dachten, dass sie ein großartiger Kunde sein würde, sich als nichts anderes als ein schrecklicher Zeitverschwender oder Betrüger herausstellt.

    5. Glauben Sie, dass Sie ein Schriftsteller sind

    Die meisten freiberuflichen Schriftsteller haben einen schriftstellerischen Hintergrund. Es ist oft unsere Leidenschaft, aber paradoxerweise kann das Werden eines freiberuflichen Schriftstellers diese Leidenschaft manchmal in etwas verwandeln, gegen das wir anfangen, viel Ressentiments zu empfinden. Jeder wird diese Phase irgendwann durchlaufen, aber Sie müssen weiterhin an sich selbst und Ihre Fähigkeiten als Schriftsteller glauben.

    Nach meiner eigenen Erfahrung habe ich festgestellt, dass ein brillanter neuer Kunde mir oft in den Schoß fällt, wenn ich fast so weit bin, aufzugeben. Vielleicht hatte ich bei diesen Gelegenheiten Glück, aber ich denke, diese Momente fielen auch damit zusammen, dass ich etwas Druck von mir nahm und mich mit etwas mehr Herz und Aufrichtigkeit für Jobs bewarb.

    Gute Kunden wollen wirklich mit guten Schriftstellern zusammenarbeiten. Lassen Sie sich niemals in die Falle tappen, eine Art Fabrikhenne zu werden, die einfach Vorschlag für Vorschlag ausgibt, ohne richtig darüber nachgedacht zu haben, ob dieser Job für sie geeignet ist oder nicht. Es ist wahr, dass Sie am Anfang möglicherweise Kompromisse eingehen müssen, aber Sie müssen auch immer Ihren eigenen Wert kennen und niemals vergessen, dass Sie wirklich ein Schriftsteller sind und dass Sie dafür geboren wurden.

    Es wird nicht einfach sein, aber Sie werden es schaffen.

    • Teilen
    • Pin it
    • Tweet
    • Teilen
    • E-Mail

      Weiter lesen

      Mehr von diesem Autor

      Simon Fletcher

      Trend in der Karriereberatung

      Mehr von diesem Autor

      Simon Fletcher

      Trend in der Karriereberatung

      Weiter lesen

      So ​​finden Sie einen Mentor, der Ihnen hilft, Ihren Karriereerfolg zu beschleunigen
      Aufgedeckt: Dinge, die Teilzeitbeschäftigte wissen sollten, um ihre Rechte zu schützen
      5 Tipps, die mir helfen, jedes Interview festzunageln - von jemandem, der in Interviews vor immer versagt hat
      Die besten Fragen, die Sie in einem Interview stellen sollten, um einen bemerkenswerten Eindruck zu hinterlassen

      Zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2020

      Machen Sie alle im Büro glücklich, indem Sie dies installieren

      Gründer und CEO von Lifehack Lesen Sie das vollständige Profil

      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Seien wir ehrlich, so positiv und optimistisch Ihre Büroumgebung auch ist, Ihre Mitarbeiter werden von Zeit zu Zeit unter Stress leiden. Diese Belastungen können aus einer Vielzahl von Quellen stammen, darunter: Überlastung, Termindruck und Mangel an geeigneten Pausen.

        Ihr Verkaufsteam befindet sich möglicherweise kurz vor dem Ende des Quartals und ist bestrebt, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Obwohl dies ein würdiges Ziel ist, laufen die Teammitglieder Gefahr, sich zu weit zu drücken und sich der Energie zu entziehen und voller Spannung zu sein.

        In Zeiten wie diesen können alle Ihre Mitarbeiter negativ beeinflusst werden.

        Es ist nicht neu, dass Stress die Produktivität oder sogar die Arbeitsqualität verringern kann

        Eines der Symptome von Stress ist, dass dies zu einer geringeren Produktivität führen kann. Dies bedeutet, dass Sie sicher sein können, dass die Gesamtproduktivität Ihres Unternehmens beeinträchtigt wird, wenn viele (oder alle) Ihrer Mitarbeiter Anzeichen von Stress zeigen.

        Wenn Sie sich bewusst werden, dass Ihre Mitarbeiter unter Stress leiden, ist es an der Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Belastung zu verringern oder zu beseitigen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihren Mitarbeitern die positiven Vorteile der Meditation vorzustellen. Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die regelmäßig meditieren, wahrscheinlich die folgenden Vorteile haben:

        • Verbesserte Fokussierungsfähigkeit.
        • Eine Verbesserung des Gedächtnisses.
        • Weniger Müdigkeit.
        • Eine Steigerung der Wahrnehmung.
        • Stressabbau. [1]

          Dies ist nur eine kleine Auswahl der Vorteile, die Meditation bieten kann. Es ist durchaus sinnvoll, dass Meditation ein großartiges Instrument ist, um die Leistung der Mitarbeiter zu steigern. (Und im Gegenzug eine Steigerung der Gesamtleistung Ihres Unternehmens.)

          Stellen Sie sich für einen Moment vor, Ihre Mitarbeiter machten täglich 5-10 Minuten Pause von ihrer Arbeit, um Meditation zu üben. Sie und Ihr Unternehmen würden nicht nur einen Produktivitätsanstieg verzeichnen, sondern Ihre Mitarbeiter würden natürlich auch ihre Selbstdisziplin verbessern. Sie würden es auch leichter finden, eine positive Einstellung zu bewahren. [2]

          Was genau ist die App „Stop, Breathe & Think“?

          Hoffentlich habe ich Ihnen genug Gründe gegeben, um Ihr Interesse daran zu wecken, regelmäßige Meditation zu einem Teil Ihrer Büroumgebung zu machen. Sie denken jetzt vielleicht: "Wie geht es weiter? Wie kann ich meinen Mitarbeitern Meditation vorstellen? “

          Nun, hier bei Lifehack stoßen wir auf eine großartige App namens Stop, Breathe & Think. Wir glauben, dass die App der ideale Weg ist, um regelmäßige Meditationssitzungen in einer Büroumgebung zu starten.

          Während die App als Android- oder iOS-Download verfügbar ist, sind diese hauptsächlich für persönliche Benutzer bestimmt. Wenn es um Büromeditation geht, ist Stop, Breathe & Think als praktisches Slack-Plug-In erhältlich.