50 Zitate über das Setzen von Zielen, um motiviert und inspiriert zu werden

Gründer und CEO von Lifehack Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Ziele geben dem Leben einen Sinn. Sie sollen Sie ständig herausfordern, Ihr Talent, Ihre Fähigkeiten, Ihre Kreativität, Ihre Zeit, Ihre Ressourcen und Ihre Möglichkeiten einzusetzen, um greifbare Ergebnisse für sich selbst, Ihre Familie, Ihre Arbeit und Ihre unmittelbare Umgebung zu erzielen. Das Lesen von Zitaten zum Setzen von Zielen kann dazu beitragen, Ihre Gedanken zu formen und Ihr Verständnis von Zielen zu erweitern, wenn Sie Zugang zu den Gedanken großer Köpfe erhalten - Menschen, die die Kunst des Zielsetzens beherrschen und bemerkenswert erfolgreich geworden sind.

    Zitate helfen Ihnen auch dabei, Ihre Ziele zu überdenken und sie in die richtige Perspektive zu rücken. Wenn Sie Zitate über Ziele lesen, finden Sie Inspiration und Motivation, Ihre eigenen Ziele zu setzen und zu erreichen [1].

    Nachfolgend finden Sie 50 Zitate zum Setzen von Zielen, die Ihnen die erforderliche Klarheit und den nötigen Druck geben, um Ihre Ziele zu setzen und zu erreichen.

    Inhaltsverzeichnis
    1. Zitate zum Setzen von Zielen
    2. Zitate über das Erreichen Ihrer Ziele S.M.A.R.T
    3. Zitate über hohe Ziele
    4. Zitate zum Erreichen Ihrer Ziele
    5. Letzte Gedanken
    6. Weitere motivierende Zitate

      Zitate zum Setzen von Zielen

      Bei der Festlegung Ihrer Ziele müssen verschiedene Aspekte berücksichtigt werden. Zuerst müssen Sie darüber nachdenken, was Sie wirklich im Leben wollen, sowohl kurzfristig als auch langfristig.

      Sie müssen auch Ziele setzen, die inspirierend und motivierend sind. Die folgenden Zitate geben Ihnen eine Vorstellung davon, was Sie über Ziele wissen sollten und welche Arten von Zielen Sie festlegen können, um Ihr Leben besser zu machen.

      "Es muss bedacht werden, dass die Tragödie des Lebens nicht darin besteht, Ihr Ziel nicht zu erreichen. Die Tragödie liegt darin, keine Ziele zu erreichen. “ - Benjamin E. Mays

      „Die Leute sind nicht faul. Sie haben einfach ohnmächtige Ziele - also Ziele, die sie nicht inspirieren. “ - Tony Robbins

      "Ein Star zu werden ist vielleicht nicht dein Schicksal, aber das Beste zu sein, was du sein kannst, ist ein Ziel, das du dir selbst setzen kannst." - Brian Lindsay

      „Ziele sind nicht nur absolut notwendig, um uns zu motivieren. Sie sind wichtig, um uns wirklich am Leben zu erhalten. “ - Robert H. Schuller

      "Sie sind nie zu alt, um sich ein anderes Ziel zu setzen oder einen neuen Traum zu träumen." - C. S. Lewis

      "Für die Person, die nicht weiß, wohin sie will, gibt es keinen günstigen Wind." - Seneca

      "Der Sieg des Erfolgs ist zur Hälfte gewonnen, wenn man sich angewöhnt, Ziele zu setzen und diese zu erreichen." - Og Mandino

      „Im Leben müssen Sie als Erstes entscheiden, was Sie wirklich wollen. Wiegen Sie die Kosten und die Ergebnisse. Sind die Ergebnisse die Kosten wert? Dann entscheide dich vollständig und verfolge dein Ziel mit aller Kraft. “ - Alfred A. Montapert

      "Dieser eine Schritt - ein Ziel auswählen und daran festhalten - verändert alles." - Scott Reed

      "Das Setzen von Zielen ist der erste Schritt, um das Unsichtbare ins Sichtbare zu verwandeln." - Tony Robbins

      „Eine Person sollte ihre Ziele so früh wie möglich festlegen und all ihre Energie und ihr Talent darauf verwenden, dorthin zu gelangen. Mit genügend Mühe kann er es erreichen. Oder er findet etwas, das noch lohnender ist. Aber am Ende wird er, egal wie das Ergebnis ausfällt, wissen, dass er am Leben war. “ - Walt Disney

      "Zielsetzung ist das Geheimnis einer überzeugenden Zukunft." - Tony Robbins

      „Das Besondere an Zielen ist, dass das Leben ohne sie kurzfristig viel mehr Spaß macht. Es scheint mir jedoch, dass die Menschen, die Dinge erledigen, führen, wachsen und etwas bewirken… diese Menschen Ziele haben. “ - Seth Godin

      "Wenn Sie ein glückliches Leben führen möchten, binden Sie es an ein Ziel, nicht an Menschen oder Dinge." - Albert Einstein

      "Wenn Ihnen das Leben langweilig ist - Sie stehen nicht jeden Morgen mit dem brennenden Wunsch auf, Dinge zu tun -, haben Sie nicht genug Ziele." - Lou Holtz

      "In Ermangelung klar definierter Ziele werden wir seltsamerweise loyal gegenüber täglichen Trivia-Handlungen." - Unbekannter Autor

      "Ziele sind der Brennstoff im Ofen der Leistung." - Brian Tracy

      „Weit weg im Sonnenschein sind meine höchsten Bestrebungen. Ich kann sie nicht erreichen, aber ich kann aufschauen und ihre Schönheit sehen, an sie glauben und versuchen zu folgen, wohin sie führen. “ - Louisa May Alcott

      "Härteres Rudern hilft nicht, wenn das Boot in die falsche Richtung fährt." - Kenichi Ohma

      "Ziele dürfen niemals von Ihrem Ego stammen, sondern von Problemen, die nach einer Lösung verlangen." - Robert H. Schuller

      "Wir sind nur dann erfolgreich, wenn wir im Leben, im Krieg oder in irgendetwas anderem ein einziges übergeordnetes Ziel identifizieren und alle anderen Überlegungen zu diesem einen Ziel führen." - Dwight D. Eisenhower, Rede, 2. April 1957

      Zitate zum Erreichen Ihrer Ziele S.M.A.R.T

      Das Erreichen Ihrer Ziele hängt stark davon ab, wie Sie sie festlegen. Es ist eine allgemeine Regel bei der Zielsetzung, dass Ziele SMART sein sollten: spezifisch, messbar, erreichbar / erreichbar, realistisch / relevant und zeitbezogen.

      Wenn Sie die oben genannten Kriterien bei der Festlegung Ihrer Ziele berücksichtigen, erstellen Sie einen Rahmen, in dem Ihre Ziele funktionieren. Hier sind einige Zitate, die Sie dazu inspirieren werden, Ihre Ziele zu erreichen. S.M.A.R.T.

      "Ein richtig gesetztes Ziel ist auf halbem Weg erreicht." - Zig Ziglar

      “Hören Sie auf, Ziele zu setzen. Ziele sind reine Fantasie, es sei denn, Sie haben einen bestimmten Plan, um sie zu erreichen. “ - Stephen Covey

      "Beginnen Sie mit dem Ende." - Stephen Covey

      „Seien Sie sowohl praktisch als auch großzügig in Ihren Idealen. Behalte die Sterne im Auge, aber denke daran, deine Füße auf dem Boden zu halten. “ - Theodore Roosevelt

      “Jede Minute, die Sie für die Planung aufwenden, spart 10 Minuten bei der Ausführung. Das bringt Ihnen eine Energierendite von 1.000 Prozent! “ - Brian Tracy

      „Unsere Ziele können nur durch ein Fahrzeug eines Plans erreicht werden, an das wir inbrünstig glauben müssen und nach dem wir energisch handeln müssen. Es gibt keinen anderen Weg zum Erfolg. “ - Pablo Picasso

      "Ziele sind Träume mit Fristen." - Anonym

      Zitate über hohe Ziele

      Zielsetzung kann als eine Art Fantasie erscheinen, wenn Sie feststellen, dass Sie Ziele setzen, die weit über Ihren aktuellen Status, Ihre Fähigkeiten oder Ressourcen hinausgehen. Experten sagen jedoch, dass die hohen Ziele wirklich die Arten von Zielen sind, die Sie setzen sollten.

      Wenn Sie große Träume haben, müssen Sie keine Angst bekommen oder sich mitreißen lassen. Sie müssen nur die Roadmap erstellen, die Sie zu Ihrem Ziel führt. Die folgenden Zitate zeigen Ihnen, wie Sie große Träume verwirklichen und Ihre großen Träume in die Realität umsetzen können.

      „Sie müssen Ziele setzen, die fast unerreichbar sind. Wenn Sie sich ein Ziel setzen, das ohne viel Arbeit oder Gedanken erreichbar ist, stecken Sie mit etwas fest, das unter Ihrem wahren Talent und Potenzial liegt. “ - Steve Garvey

      "Eine Möglichkeit, die Dynamik aufrechtzuerhalten, besteht darin, ständig größere Ziele zu erreichen." - Michael Korda

      "Sie sollten sich Ziele setzen, die außerhalb Ihrer Reichweite liegen, damit Sie immer etwas zum Leben haben." - Ted Turner

      „Wenn wir ein Ziel und einen Plan haben und bereit sind, Risiken und Fehler einzugehen und als Team zu arbeiten, können wir uns dafür entscheiden, das Schwierige zu tun.“ - Scott Kelly

      „Ich möchte Sie ermutigen, sich wirklich hohe Ziele zu setzen. Setzen Sie sich Ziele, die Sie beim Setzen für unmöglich halten. Aber dann können Sie jeden Tag auf sie hinarbeiten, und alles ist möglich. Arbeiten Sie also weiter hart und folgen Sie Ihren Träumen. “ - Katie Ledecky

      „Ich habe kurze Ziele - jeden Tag besser zu werden, meinen Teamkollegen jeden Tag zu helfen -, aber mein einziges Endziel ist es, eine NBA-Meisterschaft zu gewinnen. Es ist alles was zählt. Ich träume davon. Ich träume die ganze Zeit davon, wie es aussehen würde, wie es sich anfühlen würde. Es wäre so unglaublich. “ - LeBron James

      "Die meisten" unmöglichen "Ziele können einfach erreicht werden, indem man sie in mundgerechte Stücke zerlegt, aufschreibt, ihnen glaubt und dann mit voller Kraft voranschreitet, als ob sie Routine wären." - Don Lancaster

      „Obwohl wir aus irgendeinem Grund Wünsche oder mutige Ziele haben, glauben die meisten von uns nicht, dass wir etwas erreichen können, für das wir nicht qualifiziert sind. Warum, frage ich, lassen wir die Realität unsere Träume stören? “ - Simon Sinek

      "Sei kein Zeitmanager, sei ein Prioritätsmanager. Schneiden Sie Ihre Hauptziele in mundgerechte Stücke. Jede kleine Priorität oder Anforderung auf dem Weg zum Endziel wird zu einem Miniziel für sich. “ - Denis Waitley

      "Die Leute, die verrückt genug sind, um zu glauben, sie könnten die Welt verändern, sind diejenigen, die es tun." - Steve Jobs

      „Wenn Sie Luftschlösser gebaut haben, muss Ihre Arbeit nicht verloren gehen. dort sollten sie sein. Jetzt lege die Fundamente unter sie. “ - Henry David Thoreau

      "Unmöglich ist nur ein Wort, das von kleinen Männern herumgeworfen wird, die es leichter finden, in der Welt zu leben, die ihnen gegeben wurde, als die Kraft zu erforschen, die sie haben, um es zu ändern." Unmöglich ist keine Tatsache. Es ist eine Meinung. Unmöglich ist Potenzial. Unmöglich ist vorübergehend. Nichts ist unmöglich." - Muhammad Ali

      "Die einzige Grenze für die Höhe Ihrer Erfolge ist die Reichweite Ihrer Träume und Ihre Bereitschaft, für sie zu arbeiten." - Michelle Obama

      "Setzen Sie sich ein so großes Ziel, dass Sie es erst erreichen können, wenn Sie zu einer Person heranwachsen, die es kann." - Anonym

      "Die größte Gefahr für die meisten von uns besteht nicht darin, dass unser Ziel zu hoch ist und wir es verfehlen, sondern dass es zu niedrig ist und wir es erreichen." - Michelangelo

      Zitate zum Erreichen Ihrer Ziele

      Sobald Sie Ihre Ziele festgelegt haben, treten Hindernisse auf, die Ihre Ziele unerreichbar machen. Mit Motivation, Entschlossenheit und den richtigen Fähigkeiten können Sie jedoch jede Situation manövrieren, die auf dem Weg zur Erreichung Ihrer Ziele auftreten könnte.

      Hier einige Einblicke, was Sie erwarten sollten und wie Sie Ihre Ziele trotz Hindernissen immer erreichen können.

      "Wenn es offensichtlich ist, dass die Ziele nicht erreicht werden können, passen Sie die Ziele nicht an, sondern die Aktionsschritte." - Konfuzius

      "Ihre Kommunikationsfähigkeit ist ein wichtiges Instrument zur Verfolgung Ihrer Ziele, sei es mit Ihrer Familie, Ihren Mitarbeitern oder Ihren Kunden und Kunden." - Les Brown

      "Was Sie durch das Erreichen Ihrer Ziele erhalten, ist nicht so wichtig wie das, was Sie durch das Erreichen Ihrer Ziele werden." - Zig Ziglar

      “Schreiben Sie Ihre Ziele detailliert auf und lesen Sie jeden Tag Ihre Liste der Ziele. Einige Ziele können eine Liste kürzerer Ziele enthalten. Wenn Sie beispielsweise viel Gewicht verlieren, sollten Sie Mini-Ziele wie 10-Pfund-Meilensteine ​​einschließen. So bleibt Ihr Unterbewusstsein Schritt für Schritt auf das konzentriert, was Sie wollen. “ - Jack Canfield

      "Jeder Tag, an dem Sie von Ihren Zielen abweichen, ist nicht nur eine Verschwendung dieses Tages, sondern auch des zusätzlichen Tages, der erforderlich ist, um verlorenen Boden wiederzugewinnen." - Ralph Marston

      "Wenn Sie durch Ihre Aktivitäten nicht in Richtung Ihrer Ziele bewegt werden, werden Sie von Ihren Zielen wegbewegt." - Brian Tracy

      „Lerne die Kunst der Geduld. Wenden Sie Disziplin auf Ihre Gedanken an, wenn sie über das Ergebnis eines Ziels besorgt sind. “ - Brian Adams

      Letzte Gedanken

      Wenn Ihre Ziele zu Ihrem Kompass im Leben werden, werden Sie sich niemals in einer Richtung befinden, die Sie nicht für sich selbst beabsichtigen. Wenn Sie Ihre Ziele mit Nachdruck verfolgen, werden Sie feststellen, dass es nichts gibt, das Sie im Leben anstreben und das nicht in Ihre Reichweite kommt.

      Es kann länger dauern, als Sie geplant haben, und möglicherweise nicht in der exakten Form, Größe oder Größe, die Sie beabsichtigt haben, aber Sie werden auf jeden Fall große Fortschritte machen und mehr Erfolg erleben, als Sie sich jemals vorgestellt haben.

      Weitere motivierende Zitate
      • 40 leistungsstarke Produktivitätszitate von äußerst erfolgreichen Personen
      • 50+ beste Motivationszitate zur Bewältigung der Herausforderungen des Lebens
      • 30 inspirierendste Zitate aller Zeiten

        Referenz

        [1] ^ James Clear: Zielsetzung: Ein wissenschaftlicher Leitfaden zum Setzen und Erreichen von Zielen

        • Teilen
        • Pin it
        • Tweet
        • Teilen
        • E-Mail

          Weiter lesen

          Mehr von diesem Autor

          Leon Ho

          Gründer und CEO von Lifehack

          Trend beim Erreichen von Zielen

          Mehr von diesem Autor

          Leon Ho

          Gründer und CEO von Lifehack

          Trend beim Erreichen von Zielen

          Weiter lesen

          So ​​setzen Sie Stretch-Ziele und halten Ihr Team motiviert
          So ​​legen Sie Absichten fest, die Sie auf Erfolg einstellen
          Absichten gegen Ziele: Was ist der Unterschied?
          Absicht gegen Ziel: Welches ist wichtiger für den Erfolg?

          Zuletzt aktualisiert am 28. Dezember 2020

          Warum Neujahrsvorsätze scheitern und wie Sie sich auf Erfolg einstellen

          Lifehacks Experte für persönliche Entwicklung, ein ergebnisorientierter Coach, der Menschen dabei hilft, ein höheres Maß an Glück und Erfolg zu erreichen. Lesen Sie das vollständige Profil

          • Teilen
          • Pin it
          • Tweet
          • Teilen
          • E-Mail

            Jedes Jahr nutzen Millionen von Menschen die Gelegenheit, den 1. Januar als Neuanfang zu nutzen.

            Die alten Babylonier gelten als die ersten Menschen, die vor etwa 4.000 Jahren Neujahrsvorsätze gefasst haben. [1] Anstatt sich Ziele zu setzen, machten sie den Göttern Versprechen, in der Hoffnung, dass diese Götter ihnen dann für das kommende Jahr „Gunst gewähren“ würden.

            Bei uns zu Hause setzen sich mein Mann und ich jedes neue Jahr, um unsere Ziele und Absichten für das Jahr festzulegen. Als die Kinder alt genug wurden, um daran teilzunehmen, nahmen sie an diesem wichtigen Ritual teil.

            Das Setzen von Zielen ist der „einfache“ Teil. Wir alle wissen jedoch, dass die Umsetzung unserer Resolutionen oft leichter gesagt als getan ist.

            Überprüfen Sie diese Statistiken:

            • Eine häufig zitierte Statistik stellt fest, dass 92% der Menschen ihre Vorsätze nicht einhalten.
            • Ein anderer zeigte, dass 80% der Menschen ihre Vorsätze in der zweiten Februarwoche aufgeben. [2]
            • Eine dritte Studie ergab, dass 88% derjenigen, die Neujahrsvorsätze festlegen, scheitern, obwohl 52% zu Beginn vom Erfolg überzeugt waren. [3]
            • Man hat festgestellt, dass 25% der Menschen in der ersten Woche ihre Ziele verfehlen! [4]

              Unabhängig davon, welche dieser Studien richtig ist, können wir uns alle einig sein, dass die überwältigende Schlussfolgerung folgende lautet:

              Die meisten Leute folgen nicht durch.

              Inhaltsverzeichnis
              1. 7 Gründe, warum Neujahrsvorsätze scheitern
              2. 5 Möglichkeiten, um Ihre Neujahrsvorsätze in diesem Jahr umzusetzen
              3. Machen Sie sich bereit für das neue Jahr

                7 Gründe, warum Neujahrsvorsätze fehlschlagen

                Hier sind 7 Gründe, warum so viele Neujahrsvorsätze scheitern und vor allem, wie Sie sich auf den Erfolg im neuen Jahr einstellen können:

                1. Ihre Ziele sind nicht spezifisch genug

                "Ich möchte gesünder werden"

                ist eine großartige Mission, aber kein großartiges Ziel. Das Universum reagiert auf Spezifität und Ihr Gehirn auch.

                Wenn die Dinge nicht spezifisch genug sind oder Sie keine klare Vorstellung davon haben, was Sie wollen, weiß Ihr Verstand nicht, wie Erfolg aussieht, und es ist einfacher, abgelenkt, demotiviert zu werden und Energie zu verlieren. < / p>

                Stellen Sie sich auf Erfolg ein:

                Werden Sie spezifisch. Stellen Sie sicher, dass Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie wollen und wie Erfolg aussieht.

                Sie möchten gesünder werden? Was bedeutet das? Möchten Sie dreimal pro Woche trainieren? Besser essen? Wie sieht das aus? Kein Zucker mehr, fleischloser Montag, acht Obst- und Gemüsesorten pro Tag?

                Sie möchten abnehmen. Wie viel? Bis wann? Machen Sie sich mit Ihren Zielen vertraut, damit Sie genau wissen, was es bedeuten würde, sie zu erreichen.

                Machen Sie Ihre Ziele SMART: Spezifisch, messbar, erreichbar, relevant, zeitnah.

                2 Keine Rechenschaftspflicht

                Wie viel wahrscheinlicher ist es, dass Sie etwas verfolgen, wenn Sie sich jemand anderem verpflichtet haben - Ihrem Chef, Ehepartner, Freunden?

                Der Gründer von AllTopStartups, Thomas Oppong, schrieb in seinem Artikel über Medium: [5]

                „Wenn Sie jemandem oder einer Gruppe von Personen gegenüber dafür verantwortlich sind, dass Sie das getan haben, was Sie versprochen haben, können Sie problemlos Dinge erledigen, weil Sie die Kraft sozialer Erwartungen nutzen.“

                Stellen Sie sich auf Erfolg ein:

                Finden Sie einen Verantwortungspartner. Mieten Sie einen Trainer, um Sie auf dem Laufenden und ehrlich zu halten. Machen Sie eine Verpflichtung gegenüber jemand anderem.

                Ich habe eine gute Freundin, die sich einem „Race for a Cure“ -Team angeschlossen hat, sodass sie sowohl dem Team als auch der Sache und dem Ergebnis gegenüber rechenschaftspflichtig war.

                3. Sie verlieren den Fokus

                Hat jemand "Eichhörnchen!" gesagt? Es ist eine großartige Lösung, sich jeden Monat auf ein neues Abenteuer einzulassen (einer meiner guten Freunde hatte dieses letztes Jahr).

                Im Januar gehst du Fallschirmspringen, ... Super! Februar, du fährst mit dem Kajak… Großartige Arbeit! Aber dann werden die Dinge beschäftigt, das Leben entgeht Ihnen und plötzlich findet diese aufregende Lösung ihren Weg in den Hintergrund Ihres Geistes.

                Ich habe eine Statistik gelesen, in der 23% der Menschen ihre Vorsätze vergessen haben. Vergessen!

                Stellen Sie sich auf Erfolg ein:

                Notieren Sie Ihre Auflösungen.

                Studien haben gezeigt, dass diejenigen, die ihre Ziele aufschreiben, deutlich mehr erreichen als diejenigen, die dies nicht tun. Tatsächlich ist es 42 Prozent wahrscheinlicher, dass Sie Ihre Ziele erreichen, wenn Sie sie aufschreiben. Das Aufschreiben Ihrer Ziele zwingt Sie nicht nur dazu, klar zu machen, was Sie erreichen möchten, sondern trägt auch dazu bei, Sie zu motivieren, die für Ihren Erfolg erforderlichen Aufgaben zu erledigen. [6]

                Platzieren Sie sie dann an einem Ort, an dem Sie sie sehen können, und überprüfen Sie sie regelmäßig. Platzieren Sie Ihr Ziel an einem Ort, an dem Sie es sehen: Ihrem Badezimmerspiegel, Ihrem Kalender und einer Erinnerung auf Ihrem Telefon.

                Mein Mann und ich haben das ganze Jahr über Verabredungen, um unsere Ziele zu überprüfen und zu sehen, wie wir vorankommen. Sie können auch andere „Meilensteinereignisse“ wie Geburtstage, Jahrestage und Feiertage verwenden, um Ihre Vorsätze zu überprüfen.

                Erstellen Sie ein tägliches Ritual rund um Ihre Lösung. Meine gute Freundin und Besitzerin von HeySoul, Jessie Gardner, spricht über kleine, konsistente, einfache und machbare Aktionen. Bauen Sie diese in Ihr normales Leben ein und machen Sie sie zu etwas, auf das Sie sich freuen. Ihre Tasse Tee am Morgen, ein bequemes Meditationskissen, Ihre Lieblings-App. Dies schafft eine positive Erfahrung und beginnt, das Gehirn neu zu verdrahten, um diese Erfahrung immer wieder zu suchen.

                "Momente machen deine Tage aus, Tage machen dein Jahr aus." Jessie Gardner, Gründerin von HeySoul

                4 Ihre Umgebung ist Ihren Zielen nicht förderlich

                In meiner Arbeit als Gesundheitscoach zeigt sich dies mehr als in jeder anderen Art von Coaching, die ich mache. Eine der größten Herausforderungen für meine Kunden besteht darin, Änderungen in einer Umgebung vorzunehmen, die nicht mit den Änderungen synchronisiert ist, die sie vornehmen möchten.

                Sie möchten beispielsweise aufhören, Zucker zu essen, aber Ihr Partner hat das Haus mit leckeren süßen Leckereien gefüllt. Oder Sie möchten täglich meditieren, aber jedes Mal, wenn Sie dies tun, lacht Ihre Familie darüber, wie umworben Sie geworden sind. Vielleicht versuchen Sie, weniger zu übernehmen und lernen, nicht mehr oft zu sagen, und Ihr Partner verpflichtet Sie immer wieder zu jeder Einladung, die Sie erhalten. Vielleicht möchten Sie dreimal pro Woche spazieren gehen, aber es ist Winter in England und es regnet jeden Tag.

                Ich hatte einen Kunden, der abends aufhören wollte zu essen. Jeden Abend, wenn sie mit ihrem Partner fernsah, schnappte sich ihr Partner eine große Tüte Kartoffelchips oder ein halbes Liter Eis. Sicher, sie hatte Willenskraft, aber verständlicherweise war dies ein echter Kampf und machte es viel schwieriger, diszipliniert zu bleiben.

                Stellen Sie sich auf Erfolg ein:

                Was können Sie tun, wenn Ihre Umgebung Ihren Zielen nicht förderlich ist, ohne Ihren Partner im Stich zu lassen, Ihre Familie zu verlassen und nach Hawaii zu ziehen?

                Versuchen Sie zunächst, Ihren Partner oder Ihre Familie auch bei kleinen Änderungen an Bord zu bringen.

                Keine Chance? Richten Sie Systeme ein, mit denen Sie das bekommen, was Sie brauchen. Meditiere, wenn sie nicht zu Hause sind, und fülle deinen Schrank mit deinen Lieblingstees, wenn du fernsiehst. Besuchen Sie das örtliche Fitnessstudio, holen Sie sich eine Trainings-App und kaufen Sie ein gebrauchtes Laufband.

                Es ist NICHT einfach, aber es gibt immer Möglichkeiten, es zum Laufen zu bringen.

                5. Sie wollen es nicht wirklich oder Sie wissen nicht, warum es wichtig ist

                Wir treffen oft Vorsätze, die darauf basieren, was andere denken, dass wir tun sollten oder vielleicht, was wir denken, dass wir tun sollten. Wenn Sie dies jedoch nicht wirklich tun möchten, ist die Erfolgswahrscheinlichkeit sehr gering. Sie müssen abnehmen wollen, mit dem Rauchen aufhören, Geld sparen. Jemand anderes kann es nicht für Sie wollen. Tatsächlich haben wir als Menschen ein Bedürfnis nach Autonomie und Freiheit, was bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Sie dies tun, noch geringer wird, wenn Ihnen jemand dies sagt!

                Leistungsexperte und Trainer Jay Henderson sagt dies,

                "Wenn Sie Ziele basierend auf Dingen festlegen, die für Sie keine Priorität haben, werden sie einfach nicht passieren." Aber hier ist der Deal. Wenn Sie Ihre Ziele basierend auf dem festlegen, was für Sie wichtig ist, müssen Sie sie wahrscheinlich nicht einmal aufschreiben. Sie werden die ganze Zeit über an sie denken und sie werden einfach passieren. "

                Stellen Sie sich auf Erfolg ein:

                Identifizieren Sie, was SIE wollen und WARUM es für Sie wichtig ist.

                Erfahren Sie, warum, damit Sie immer motiviert bleiben! Dieser Artikel kann Ihnen helfen:

                6. Sie unterschätzen, was es braucht

                Die meisten Menschen unterschätzen, was nötig ist, um ihre Ziele zu verwirklichen. Sie freuen sich über eine Idee, aber je mehr sie die Realität dessen sehen, was wirklich nötig ist, um dorthin zu gelangen, desto mehr verlieren sie Dampf.

                Was passiert mit Ihrem Verstand, wenn er denkt, dass etwas zu schwer ist oder glaubt, dass es zu lange dauern wird? Genau.

                Stellen Sie sich auf Erfolg ein:

                Identifizieren Sie, was Sie tun müssen, um Ihr Ziel zu erreichen. Ziele ohne Aktionen sind nur Ideen.

                Erstellen Sie einen Aktionsplan. Besser noch, lassen Sie sich von jemand anderem helfen, der genau das getan hat, was Sie versuchen.

                Wenn Sie 10 Pfund verlieren möchten, wie planen Sie es zu verlieren? Wie lange könnte das dauern? Was ist der schrittweise Ansatz? Legen Sie den Stift auf Papier und finden Sie es heraus.

                Ein weiterer Tipp: Halten Sie es einfach.

                Identifizieren Sie die eine Sache, die den größten Einfluss hat oder den größten Unterschied für Ihr Leben ausmacht. Sie müssen keine acht Vorsätze treffen. Mach eins. Der Eine. Und begehen. Setzen Sie Ihre Energie ein und konzentrieren Sie sich darauf, dies zu erreichen. Kleine Änderungen führen schließlich zu großen Ergebnissen.

                Nimm meinen Kunden Robin. Aufgrund ihrer Fibromyalgie hatte sie so schreckliche Schmerzen in ihren Füßen, dass sie nichts anderes an ihren Füßen tolerieren konnte als Fuzzy-Socken. Aber sie hatte das Ziel, dieses Paar Mokassinpantoffeln in die Welt hinaus zu tragen. Sie begann mit der Physiotherapie, führte Desensibilisierungsarbeiten durch und verlängerte langsam die Zeit in ihren Hausschuhen.

                Und dann bekam ich eines Tages die beste E-Mail von ihr:

                "... diese Woche habe ich zum ersten Mal die braunen Hausschuhe auf der Welt getragen! Ich habe buchstäblich damit begonnen, meine Füße nur 15 Sekunden lang darin zu halten und von dort aus an Tagen zu bauen, an denen ich dachte, ich könnte es. “

                Sehen Sie? Kleine Änderungen, große Ergebnisse.

                7. Die Auflösung stimmt nicht mit der Person überein, die Sie sind

                Unsere Identität - von der wir glauben, dass sie wir sind - ist sehr mächtig. Ein ehemaliger Kollege von mir erzählt die Geschichte eines Kunden, „Big Dan“, der zu ihm kam, um Gewicht zu verlieren.

                Big Dan hatte das Ziel, 10 Kilo abzunehmen, aber "Big Dan" war ein großer Mann, der Big Dan's Meat Shop leitete. Seine gesamte Identität drehte sich um seine Größe. Natürlich tat er es nicht jedes Mal, wenn er versuchte, Gewicht zu verlieren. Er sah sich als Big Dan, genau wie andere. Um Gewicht zu verlieren, musste er seine gesamte Identität ändern.

                Stellen Sie sich auf Erfolg ein:

                - wer du bist - und wie du dich selbst siehst.

                Wenn Sie sich als sportlich und stark sehen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie diesen Triathlon absolvieren, hoch.

                Aber wenn Sie sich immer als nicht sportlich und ungeschickt gesehen haben, raten Sie mal, wie sich das entwickeln wird. Dies ist keine einfache Änderung, um Ihre Identität zu ändern. Es erfordert Bewusstsein, Verständnis und tiefe Arbeit. Oft ist dies Arbeit, die mit der Unterstützung eines guten Therapeuten oder Trainers erledigt werden muss.

                Aber sobald Sie Ihre Wahrnehmung von sich selbst geändert haben, ist es erstaunlich, wie einfach (und schnell) Dinge von dort aus passieren werden.

                5 Möglichkeiten, um Ihre Neujahrsvorsätze in diesem Jahr umzusetzen

                Ernsthaft daran, Ihre Ziele in diesem Jahr zu erreichen? Lesen Sie weiter, um weitere 5 Möglichkeiten zu finden, wie Sie Ihre Neujahrsvorsätze nachvollziehen und dies zu Ihrem bisher besten Jahr machen können.

                1. Übe Selbstreflexion

                Es ist wichtig, Zeit zum Nachdenken zu verwenden, bevor Sie Ihre Ziele und Vorsätze festlegen. Bei der Selbstreflexion geht es darum, einen Schritt zurückzutreten und über Ihr Leben, Ihr Verhalten und Ihre Überzeugungen nachzudenken. Es ist eine wertvolle und kraftvolle Praxis. Möglicherweise haben Sie das Sprichwort gehört

                „Wahnsinn macht immer und immer wieder dasselbe, erwartet aber unterschiedliche Ergebnisse.“

                Doch genau das tun so viele von uns. Machen Sie in diesem Jahr einen Schritt zurück, bevor Sie Ihre Vorsätze festlegen, und überlegen Sie, was funktioniert und was nicht. Identifizieren Sie, was aufbewahrt werden soll und was geändert werden muss. Versuchen Sie, sich auf einer tieferen Ebene zu verstehen und herauszufinden, was Ihnen im Weg stehen könnte. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um über das letzte Jahr nachzudenken.

                Um mehr über Selbstreflexion zu erfahren, greifen Sie auf einen schrittweisen Prozess zu. Weitere wertvolle Strategien, um Ihre Selbstreflexionszeit möglichst produktiv zu gestalten, finden Sie in diesem Handbuch:

                2. Denken Sie daran, dass es keinen einheitlichen Ansatz gibt

                Jeder wird Ihnen den besten oder den richtigen Weg zeigen, wie man etwas macht. Es gibt unzählige verschiedene Artikel, Ratschläge und Strategien zum Festlegen Ihrer Auflösungen. Folgendes ist absolut und immer wahr:

                Sie müssen einen Prozess finden, der für Sie funktioniert.

                Während wir ähnliche menschliche Bedürfnisse haben (Liebe, Verbindung, Bedeutung), haben wir auch unterschiedliche angeborene Verkabelungen, was bedeutet, dass das, was für jemand anderen funktioniert, möglicherweise nicht für Sie funktioniert.

                Denken Sie darüber nach, was Sie über sich selbst wissen, während Sie über Strategien nachdenken.

                Was funktioniert für Sie, um Ihre Ziele zu erreichen? Denken Sie an ein Ziel, eine Lösung oder eine Verpflichtung, die Sie eingegangen sind und die Sie eingehalten haben.

                Warum hast du es behalten? Welche Faktoren spielten eine Rolle?

                Dies gibt Ihnen einige großartige Einblicke, welche davon für Sie funktionieren könnten.

                3. Hier geht es um das innere Spiel

                Ihre Denkweise und Überzeugungen überschreiben alles. Ja, es spielt keine Rolle, wie intelligent Ihre Ziele sind, wenn Sie sie aufschreiben und wem Sie gegenüber verantwortlich sind, wenn Sie nicht von innen nach außen geschaut haben.

                Die meisten unserer Probleme sind intern, ebenso wie die Lösungen. Bei der Umsetzung Ihrer Vorsätze geht es mehr um Ihre Denkweise, Ihre Überzeugungen und Ihre Identität als um alles andere.