6 Dinge, die hochwirksame Führungskräfte anders machen

Michelle ist eine persönliche Finanzexpertin. Sie verdient 1 Million Dollar pro Jahr beim Segeln. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Ein effektiver Anführer zu werden, ist ein Charakterzug, den viele Menschen anstreben. Eine effektive Führungskraft hilft ihrer Organisation, aufgrund ihrer effektiven Führungsqualitäten erfolgreicher zu werden. Schauen Sie sich einige der erfolgreichsten Organisationen an, die Sie sich vorstellen können. Was fällt Ihnen an den besonderen Qualitäten ihrer Führer auf?

    Lesen Sie die folgenden Tipps, um die sechs Dinge zu lernen, die hochwirksame Führungskräfte anders machen, und um zu verstehen, wie Sie sie in Ihre berufliche Laufbahn integrieren können.

    1. Sie sind große Vorbilder.

    Ein effektiver Führer, der ein großes Vorbild ist, wird eine gute Anhängerschaft haben. Ihre Anhänger und diejenigen, die ihnen Bericht erstatten, streben nach ähnlichen Führungsqualitäten und sehen zu ihrem Führer auf. Die Menschen um den Leiter hören ihnen zu, weil sie an das glauben, was sie zu sagen haben, und ihre effektiven Führungsqualitäten genießen. Ein gutes Vorbild zu sein bedeutet, dass Sie umsetzbare Schritte unternehmen, um die Organisation zu verbessern und Ihren Mitmenschen zu helfen.

    2. Effektive Führungskräfte unterstützen andere.

    Effektive Führungskräfte lehnen Menschen nicht ab. Ein großartiger Leiter unterstützt seine Umgebung, indem er seine Zeit zur Verfügung stellt, andere unterrichtet, auf das hört, was andere zu sagen haben, und andere motiviert, das Beste zu sein, was sie sein können. Sie versuchen, Probleme zu beheben und anderen zu helfen, die möglicherweise ebenfalls Probleme haben. Sie sind normalerweise nicht egozentrisch und versuchen, die Produktivität des gesamten Unternehmens zu steigern, nicht nur das, worüber sie direkte Kontrolle haben. Sie möchten, dass alle erfolgreich sind, nicht nur sie selbst.

    3. Sie sind begeistert von ihrer Position und ihrer Organisation.

    Wenn Sie sich für Ihre Organisation und Ihre Aktivitäten begeistern, wird eine Führungskraft effektiver. Wenn Sie sich wirklich um das kümmern, was Sie erreichen, sowie um alle anderen in Ihrem Unternehmen, werden Sie sich wahrscheinlich mehr bemühen, dem Unternehmen zu helfen, seine Ziele zu erreichen. Wenn andere in Ihrem Unternehmen sehen und bemerken, dass Sie sich für das interessieren, was Sie tun, wird dies höchstwahrscheinlich dazu führen, dass mehr Menschen Sie und Ihre Entscheidungen respektieren, weil sie wissen, dass jede Entscheidung, die Sie treffen, etwas ist, über das Sie lange und gründlich nachgedacht haben. Leidenschaftliche Menschen lassen den Tag bei der Arbeit vergehen und es zeigt sich.

    4. Ein effektiver Anführer hört anderen zu.

    Ein Führer, der effektiv ist, hört auf das, was andere zu sagen haben, und legt die um ihn herum nicht nieder. Der Leiter ist möglicherweise nicht immer korrekt und weiß, dass er auf andere Meinungen hören muss, um zu sehen, welche Optionen möglich sind. Ein effektiver Leiter ermöglicht es anderen, zum Wohl der Organisation beizutragen. Neue Beiträge können für eine Organisation sehr hilfreich sein. Eine Außenansicht kann alles verändern, weil Sie mehr Köpfen erlauben, an Entscheidungen teilzunehmen. Sie wissen nie, ob diese neue Idee eine Organisation vollständig zum Besseren verändern kann.