8 Dinge, die herausragende Künstler von durchschnittlichen Menschen trennen
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Es gibt Leistungsträger, und dann gibt es Super-Leistungsträger. Das sind die Leute, die Dinge geschehen lassen. Sie scheinen nicht aufzuhalten. Das liegt nicht daran, dass sie nie versagt haben. Dies liegt daran, dass Fehler nicht zum Endpunkt werden. Sind Sie bereit zu sehen, wie sich Ihre eigene Leistung von mittelmäßig zu herausragend entwickelt? Folgendes ist zu tun:

    1. Sie müssen ein Kompetenzniveau erreichen.

    Hören Sie nicht auf, weil Sie es nicht können. Lerne einfach weiter, bis du kannst. Die Stunden des Studierens, Forschens, Übens und Versuchens, die Sie einsetzen, erhöhen Ihre Fähigkeiten Zoll für Zoll. Und das müssen Sie tun, wenn Sie ein Leistungsträger sein möchten. Sie lassen sich nicht von der Lücke zwischen Ihrem Aufenthaltsort und Ihrem Aufenthaltsort aufhalten. Sie überlegen einfach, wie Sie die Lücke überwinden und dann das tun, was Sie brauchen, bis Sie dort ankommen.

    Wie der legendäre Paul Arden (ehemaliger Kreativdirektor bei Saatchi & Saatchi) feststellte: „Ich will bedeutet: Wenn ich es genug will, werde ich es bekommen. Um das zu bekommen, was Sie wollen, müssen Sie die Entscheidungen treffen, die Sie treffen müssen, um das zu bekommen, was Sie wollen. “ Wenn Sie wirklich wollen, was Sie sagen, dass Sie wollen, dann wird Ihr geringes Vertrauen Sie nur härter arbeiten lassen, um es zu erreichen - weil es eine Diskrepanz zwischen Ihrem gewünschten Ziel und Ihrem aktuellen Zustand anzeigt.

    2. Sie müssen Ziele setzen, für die es sich zu kämpfen lohnt.

    Kriss Carr war erst 32 Jahre alt, als bei ihr ein unheilbarer Krebs diagnostiziert wurde. Anstatt diese Diagnose zu akzeptieren, drehte sie ihr Leben um und 10 Jahre später „gedeiht sie mit Krebs“. Oh, und sie betreibt auch eine beliebte Wellness-Website, ist Autorin von Büchern und Dokumentationen und eine renommierte Expertin für gesundes Leben.

    Wenn es darauf ankommt, können Sie sich dazu drängen. Wenn Sie sich Ihre Ziele ansehen und denken: "Meh, das ist mir eigentlich egal", werden Sie sich nicht aus einer Krise herauskämpfen. Warum würdest du? Lassen Sie also die Dinge fallen, die für Sie nicht wichtig sind, und setzen Sie sich Ziele, ohne die Sie wirklich nicht leben können.

    3. Sie müssen andere mit Respekt behandeln.

    Es gibt keine Macht, die Menschen um dich herum zu missachten. Leistungsträger wissen, dass Respekt nicht nur Türen öffnet, sondern Ihnen auch ermöglicht, auf eine Weise zu interagieren, die Ihnen bei jeder Interaktion den größtmöglichen Fokus und die größte Klarheit bietet. Wie Randy Garutti, CEO von Shake Shack, sagt:

    Es geht darum, präsent zu sein. Sie können nicht jedes Mal für jeden überall sein. Aber wenn es eine Sache gibt, an der ich unermüdlich arbeite, ist sie präsent, wenn ich dort bin. Es gibt nichts Schlimmeres als einen Führer, der Ihnen Zeit gibt, aber nicht seinen Fokus. (Genauso wie es nichts Schlimmeres gibt, als meinen Kindern vor dem Schlafengehen eine Geschichte vorzulesen und mich auf all die anderen Dinge zu konzentrieren, die ich gerade mache.) Anwesend zu sein, ist etwas, auf das ich mich jeden Tag konzentriere.

    4. Sie müssen die Zeit eingeben.

    Wenn Sie diese lebensverändernden Ziele erreichen möchten, müssen Sie die Stunden eingeben. Hier gibt es keine Verknüpfung. Es gibt kein fröhliches kleines Raumschiff, das Sie entführt, wenn Sie es nur schlimm genug wollen. Wenn Sie sich durchschnittlich anstrengen, erhalten Sie durchschnittliche Ergebnisse.

    Nein, Sie müssen einen Tag nach dem anderen dorthin gelangen, indem Sie hart und lange arbeiten. Verschiedene Untersuchungen zeigen, dass Leistungsträger Menschen sind, die lange Arbeitszeiten haben: 60-Stunden-Arbeitswochen sind unter den Erfolgreichen an der Tagesordnung.

    Wenn Sie herausragend sein möchten, müssen Sie sich dazu verpflichten, die Arbeit auch dann zu erledigen, wenn sie lange Stunden erfordert. Und höchstwahrscheinlich wird es.

    5. Sie müssen definieren, was für Sie funktioniert.

    Niemand sonst kann Ihnen sagen, wie Sie von hier dorthin gelangen. Und ein herausragender Künstler zu sein bedeutet, herauszufinden, wie man diesen Sprung selbst schafft. Ihre Ziele werden Ihnen sagen, was Sie tun müssen, und dann müssen Sie herausfinden, wie Sie es am besten tun können. Sie müssen auch herausfinden, was zu viel ist. Wann brauchst du eine Pause? Woher wissen Sie, wann Sie überlastet sind? Wie können Sie das Gleichgewicht wiedererlangen? Wie bleiben Sie mit denen in Verbindung, die Sie lieben, während Sie sich selbst dazu drängen, große Ziele zu erreichen?

    Nina Garcia, Creative Director bei Marie Claire, sagt Folgendes:

    Das Finden dieser feinen Balance definiert mich. Bücher und Zeitschriften machen mich genauso wie iPads und Smartphones. Das Internet hat mir geholfen, Kontakt aufzunehmen und neue Leute kennenzulernen, aber ich habe meine alten Freunde nicht vergessen. Ich liebe Twitter, aber ich liebe auch eine echte Konversation, die einer Beschränkung von 140 Zeichen entgeht. Ich liebe es, Modeblogs zu lesen, aber nichts kann mit der taktilen Note eines Haute Couture-Kleides mithalten.

    6. Sie müssen an die Zukunft denken.

    Christopher Kane wusste, als er noch ein kleiner Junge war, was er tun wollte. "Ich war schon in jungen Jahren ehrgeizig", sagt er. „Gegen 10 oder 11 wurde ich Tunnelblick. Wir haben Sky TV und es gab all diese Stilprogramme und ich wusste, dass ich Modedesigner werden wollte.“

    Diese langfristige Vision hat ihm gute Dienste geleistet. Er hatte sein eigenes Label, das weltweit verkauft wurde, bevor er 30 wurde. Wenn Sie darüber nachdenken, wie Ihr Leben in 5, 10, 30 Jahren aussehen soll, werden Sie viel klarer darüber, was heute Zeitverschwendung ist.

    Müssen Sie wirklich 27 Buzzfeed-Artikel lesen? Ein weiteres cleveres Status-Update? Sehen Sie den neuesten X-Men-Film dreimal? Oder könnten Sie etwas anderes tun, etwas, das Sie tatsächlich in die Zukunft bringt, die Sie haben möchten? Wenn Sie tatsächlich dorthin gelangen möchten, beginnen Sie damit.

    7. Sie müssen andere an die erste Stelle setzen.

    Menschen, die an der Spitze landen, müssen hart arbeiten. Sie müssen sich konzentrieren. Sie müssen nein sagen, manchmal mehr als sie wollen. Das bedeutet aber nicht, dass sie andere nicht schätzen (sie tun es) und sie wissen, wie man gibt. Durchschnittliche Menschen versuchen, so viel zu bekommen, wie sie geben. Leistungsstarke geben mehr als sie nehmen.

    Dann schaute ich auf das andere Ende des Spektrums und sagte, wenn die Geber unten sind, wer ist oben? Eigentlich war ich wirklich überrascht zu entdecken, dass es wieder die Geber sind. Die Menschen, die konsequent nach Möglichkeiten suchen, anderen zu helfen, sind nicht nur unten, sondern auch oben in den meisten Erfolgsmetriken überrepräsentiert.