9 Anzeichen dafür, dass Sie bei der Arbeit unter Burnout leiden

Ein Autor, Herausgeber und YouTuber, der gerne über Technologie- und Lifestyle-Tipps berichtet. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Jeder arbeitet. Es ist wie in einem Club, in dem wir alle zusammen sind. Arbeiten an und für sich ist nicht so schlecht, aber wenn Sie anfangen zu überarbeiten, können die Dinge schlecht werden. Hast du überarbeitet? Hier sind einige Anzeichen dafür, dass es Zeit ist, eine Pause einzulegen.

    1. Sie machen kleine Fehler

    Haben Sie diesen Geschäftsbericht Korrektur gelesen und einen kleinen Tippfehler gefunden? Oder schlimmer noch, haben Sie diesen Geschäftsbericht Ihrem Chef gegeben, der einen kleinen Tippfehler entdeckt hat? Wenn wir zu viel arbeiten, hört unser Gehirn einfach auf, die Aufmerksamkeit zu schenken, die es haben soll. Das Ergebnis sind kleine Fehler, die Sie überall machen, wo Sie normalerweise nicht machen würden. Es könnte auch jedem passieren. Haben Sie Sauerrahm auf diesen Taco Supreme gelegt, den der Kunde ausdrücklich von Ihnen verlangt hat? Hast du einen dummen Fehler beim Bearbeiten eines Videos gemacht? Jeder wird überarbeitet und kleine Fehler können überall passieren. Wenn sie Ihnen passieren, ist es Zeit, eine Pause einzulegen.

    2. Sie fühlen sich überfordert

    Sind Sie zur Arbeit gegangen, haben sich gesetzt, Ihre To-Do-Liste angesehen und möchten einfach nur anfangen zu weinen? Das haben wir alle schon durchgemacht. Überfordert zu sein ist ein häufiges Zeichen dafür, dass es Zeit ist, eine Pause vom Job einzulegen und einen Strand mit einer Fülle von fruchtigen Getränken zu finden. Auch wenn es ein relativ normaler Tag ist und Sie sich immer noch überfordert fühlen, ist es Zeit für einen Urlaub.

    3. Du bist die ganze Zeit müde

    Wenn schon das Betreten des Gebäudes den plötzlichen und unbändigen Drang hervorruft, irgendwo in einem Schrank ein Nickerchen zu machen, dann haben Sie gerade genug. Wenn Sie zu lange ohne Pause gearbeitet haben, gehen Sie jeden Tag in einem Dunst der Erschöpfung hinein. Dies ist auch eine Ursache für Dinge wie die kleinen Fehler, über die wir zuvor gesprochen haben. Ein gut ausgeruhter Arbeiter ist ein glücklicher Arbeiter, und das bedeutet, dass Sie etwas Ruhe brauchen.

    4. Du bist gereizt

    Es kommt ein Punkt, an dem selbst die üblichen Handlungen Ihrer Mitarbeiter Sie abhaken. Der Gedanke an den Alltag lässt dich höhnisch die Augen verdrehen und du bist schlecht gelaunt, bevor dir überhaupt etwas passiert. Wenn das nach Ihnen klingt, ist es Zeit, eine Anfrage für diese Urlaubszeiten einzureichen.

    5. Sie leiden an Schlaflosigkeit

    Zwischen dem Stress des Jobs, der Reizbarkeit und dem Nachdenken über all diese Fehler sind Sie wahrscheinlich ziemlich gestresst. Dies kann zu schlaflosen Nächten, Nächten des Herumwerfens und Wenden und Schlafstörungen führen. Dies kann buchstäblich zu allem führen, was wir bereits besprochen haben, da eine gute Nachtruhe für den Alltagsarbeiter unerlässlich ist. Wenn Sie so verrückt sind, dass Sie nicht einmal ausschlafen können, rufen Sie die Personalabteilung an und sehen Sie, wann Sie nach Cancun fahren können.

    6. Sie können nicht fokussieren

    Verbringst du die Hälfte deiner Schicht auf deinem Handy, um die neueste Modeerscheinung zu spielen oder deine sozialen Medien zu überprüfen? Schauen Sie auf Ihren Computerbildschirm und die Wörter verschwimmen nur irgendwie? Sich konzentrieren zu können ist wichtig, um gute Arbeit zu leisten. Wenn Sie Probleme beim Fokussieren haben, haben Sie Probleme, gute Arbeit zu leisten. Es wird sich auf Ihre Leistung auswirken und die Leute werden sich fragen, ob Sie für diesen Job geeignet sind. Tun Sie sich selbst einen Gefallen und nehmen Sie sich eine Woche Zeit, um sich zu erholen.

    7. Sie beginnen andere Dinge zu vernachlässigen

    Ist Ihr Lebensgefährte sauer auf Sie, weil Sie die ganze Zeit bei der Arbeit sind? Wann haben Sie sich das letzte Mal hingesetzt, um an Ihrem Lieblingshobby teilzunehmen? Wenn Sie überarbeitet sind und eine Pause brauchen, leidet alles. Sie müssen Ihre ganze Energie auf die Arbeit konzentrieren, weil Sie so abgelenkt und gestresst sind und das bedeutet, dass Sie keine Energie oder Zeit für die anderen Dinge in Ihrem Leben haben, die wichtig sind. Es wäre eigentlich eine gute Urlaubsidee, diesen Dingen etwas Aufmerksamkeit zu schenken. Ich sage nur.

    8. Sie haben keine Motivation

    Wenn Sie sich gut fühlen, arbeiten Sie hart. Sie bieten an, die härteren Jobs zu erledigen, und Sie machen sie gut. Wenn es Zeit für Sie ist, Urlaub zu machen, werden Sie feststellen, dass Sie sich weniger freiwillig melden. Die Arbeit, die Ihnen zugewiesen wird, scheint ewig zu dauern. Sie möchten häufige Pausen einlegen und nicht arbeiten. Wenn Ihre Motivation so niedrig wie nie zuvor ist, ist es vielleicht an der Zeit, dass Sie etwas Zeit für sich haben.

    9. Sie haben keinen Ehrgeiz

    Der mit Abstand schlimmste Fall, erschöpft zu sein, ist Ihr mangelnder Ehrgeiz. Möglicherweise denken Sie nicht mehr an Ihre langfristigen Ziele, weil Sie sich auf den Alltag konzentrieren. Ihre Träume, die Karriereleiter nach oben zu schieben oder Ihren Traumjob zu finden, scheinen eine ferne Erinnerung zu sein. Wenn Ihre Prioritäten nicht mehr in Ordnung sind, müssen Sie sich eine Auszeit nehmen, um erneut zu lernen, was Sie wirklich wollen.

    Wenn es Zeit ist, eine Arbeitspause einzulegen, werden Sie alles spüren. Körperlich wirst du dich wie Dreck fühlen und geistig genauso schlecht oder schlimmer sein. Jeden Tag zur Arbeit zu gehen ist wichtig, aber hin und wieder eine Pause zu machen ist genauso wichtig. Zögern Sie nicht, sich eine Auszeit zu nehmen, wenn dies bedeutet, dass Sie nächste Woche ein besserer Arbeiter sind.

    • Teilen
    • Pin it
    • Tweet
    • Teilen
    • E-Mail

      Weiter lesen

      Mehr von diesem Autor

      Joseph Hindy

      Ein Autor, Herausgeber und YouTuber, der gerne über Technologie- und Lifestyle-Tipps berichtet.

      Trend in der Arbeit

      Mehr von diesem Autor

      Joseph Hindy

      Ein Autor, Herausgeber und YouTuber, der gerne über Technologie- und Lifestyle-Tipps berichtet.

      Trend in der Arbeit

      Weiter lesen

      7 Schritte, um einen Neujahrsvorsatz zu fassen und beizubehalten
      So ​​bauen Sie schnell Muskeln auf: 5 Fitness- und Ernährungs-Hacks
      30 beste Zitate, die Sie dazu inspirieren, nie aufzuhören zu lernen
      9 Inspirierende Beispiele für Wachstumssinn, die Sie in Ihrem Leben anwenden können

      Zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2020

      Machen Sie alle im Büro glücklich, indem Sie dies installieren

      Gründer und CEO von Lifehack Lesen Sie das vollständige Profil

      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Seien wir ehrlich, so positiv und optimistisch Ihre Büroumgebung auch ist, Ihre Mitarbeiter werden von Zeit zu Zeit unter Stress leiden. Diese Belastungen können aus einer Vielzahl von Quellen stammen, darunter: Überlastung, Termindruck und Mangel an geeigneten Pausen.

        Ihr Verkaufsteam befindet sich möglicherweise kurz vor dem Ende des Quartals und ist bestrebt, die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Obwohl dies ein würdiges Ziel ist, laufen die Teammitglieder Gefahr, sich zu weit zu drücken und sich der Energie zu entziehen und voller Spannung zu sein.

        In Zeiten wie diesen können alle Ihre Mitarbeiter negativ beeinflusst werden.

        Es ist nicht neu, dass Stress die Produktivität oder sogar die Arbeitsqualität verringern kann

        Eines der Symptome von Stress ist, dass dies zu einer geringeren Produktivität führen kann. Dies bedeutet, dass Sie sicher sein können, dass die Gesamtproduktivität Ihres Unternehmens beeinträchtigt wird, wenn viele (oder alle) Ihrer Mitarbeiter Anzeichen von Stress zeigen.

        Wenn Sie sich bewusst werden, dass Ihre Mitarbeiter unter Stress leiden, ist es an der Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Belastung zu verringern oder zu beseitigen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihren Mitarbeitern die positiven Vorteile der Meditation vorzustellen. Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die regelmäßig meditieren, wahrscheinlich die folgenden Vorteile haben:

        • Verbesserte Fokussierungsfähigkeit.
        • Eine Verbesserung des Gedächtnisses.
        • Weniger Müdigkeit.
        • Eine Steigerung der Wahrnehmung.
        • Stressabbau. [1]

          Dies ist nur eine kleine Auswahl der Vorteile, die Meditation bieten kann. Es ist durchaus sinnvoll, dass Meditation ein großartiges Instrument ist, um die Leistung der Mitarbeiter zu steigern. (Und im Gegenzug eine Steigerung der Gesamtleistung Ihres Unternehmens.)

          Stellen Sie sich für einen Moment vor, Ihre Mitarbeiter machten täglich 5-10 Minuten Pause von ihrer Arbeit, um Meditation zu üben. Sie und Ihr Unternehmen würden nicht nur einen Produktivitätsanstieg verzeichnen, sondern Ihre Mitarbeiter würden natürlich auch ihre Selbstdisziplin verbessern. Sie würden es auch leichter finden, eine positive Einstellung zu bewahren. [2]

          Was genau ist die App „Stop, Breathe & Think“?

          Hoffentlich habe ich Ihnen genug Gründe gegeben, um Ihr Interesse daran zu wecken, regelmäßige Meditation zu einem Teil Ihrer Büroumgebung zu machen. Sie denken jetzt vielleicht: "Wie geht es weiter? Wie kann ich meinen Mitarbeitern Meditation vorstellen? “

          Nun, hier bei Lifehack stoßen wir auf eine großartige App namens Stop, Breathe & Think. Wir glauben, dass die App der ideale Weg ist, um regelmäßige Meditationssitzungen in einer Büroumgebung zu starten.

          Während die App als Android- oder iOS-Download verfügbar ist, sind diese hauptsächlich für persönliche Benutzer bestimmt. Wenn es um Büromeditation geht, ist Stop, Breathe & Think als praktisches Slack-Plug-In erhältlich.

          Sobald Stop, Breathe & Think in Ihrem Slack-Konto aktiviert ist, können Einzelpersonen oder Gruppen Achtsamkeitsaktivitäten planen. Diese Aktivitäten umfassen:

          • Kurze Pausen zur Erleichterung der Erholung von Körper und Geist.
          • Atemübungen, um Gedanken, Emotionen und Reaktionen zu konditionieren.
          • Personalisierte Meditationen, um Frieden und Harmonie zu schaffen.

            Wie die App Ihren Mitarbeitern hilft, produktiver zu werden