9 Gedanken Erfolgreiche Menschen weigern sich zu glauben
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Überzeugungen gehen Gedanken voraus. Gedanken gehen Handlungen voraus. Aktionen bestimmen Ihre Reise und Ihr Ziel. Alles beginnt also mit Überzeugungen. Erfolgreiche Menschen haben nicht nur andere Überzeugungen, sie weigern sich auch, so viele Ideen zu glauben, die alltäglich zu sein scheinen.

    Hier sind neun Gedanken, die erfolgreiche Menschen nicht glauben wollen:

    1. Sie glauben nicht, dass das richtige Timing alles ist

    Erfolgreiche Menschen mögen es, wenn das Timing stimmt, genau wie alle anderen - aber sie wissen auch, dass das richtige Timing nicht alles ist. Alles, was das richtige Timing bietet, ist ein Vorteil - die Arbeit muss erledigt werden und sie scheuen sich nicht davor zurück. Sie übernehmen die Kontrolle darüber, was sie mit dem tun können, was sie haben.

    2. Sie glauben nicht, dass langsam und stetig das Rennen gewinnt

    Erfolgreiche Leute wissen, dass "langsam und stetig" selten das Rennen gewinnt, weil sie wissen, dass es andere kluge Leute gibt, die "klug und schnell" sind und dasselbe Spiel spielen.

    Das Konzept „Langsam und stetig gewinnt das Rennen“ wurde durch die berühmte Schildkröten- und Hasengeschichte populär gemacht, in der der Hase mitten im Rennen schläft und den Weg für den Sieg der Schildkröte ebnet.

    Das Problem damit?

    Wenn in der realen Welt tatsächlich ein Rennen zwischen der Schildkröte und dem Hasen stattgefunden hat, besteht eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass der Hase mitten im Rennen schläft.

    Erfolgreiche Menschen durchdringen eine solche fehlerhafte Logik, bevor sie blind etwas glauben.

    3. Sie glauben nicht, dass es ein Zeichen der Schwäche ist, um Hilfe zu bitten

    Erfolgreiche Menschen wissen, wo ihre Stärken liegen und wo sie Hilfe benötigen. Das Gute daran ist, dass sie keine Angst haben, die gute Hilfe zu suchen, die sie brauchen, um etwas Sinnvolles zu bewirken.

    4. Sie glauben nicht, dass sie Recht haben müssen, respektiert zu werden

    Erfolgreiche Menschen haben eine Meinung, behaupten jedoch nicht, dass ihre Meinung die einzige Meinung ist, die zählt. Ihr Selbstwertgefühl ist hoch genug, dass sie als erste zugeben, wenn sie sich irren. Mit anderen Worten, sie sind "oft falsch, nie im Zweifel". (Ja, das ist der Titel eines Buches von Donny Deutsch)

    5. Sie glauben nicht, dass andere sich revanchieren müssen

    Erfolgreiche Menschen können die Nadel für viele Menschen bewegen. Nur ein kleiner Prozentsatz von ihnen wird sich auf irgendeine Weise revanchieren. Die gute Nachricht ist, dass erfolgreiche Menschen sich dieses verzerrten Verhältnisses bewusst sind und damit einverstanden sind.

    6. Sie glauben nicht, dass sie die Gegenbewegung überspringen können

    Erfolgreiche Menschen erwarten zwar nicht, dass sich Menschen erwidern, aber sie sind sehr klar und entschlossen, sich in Bezug auf Zeit, Energie, Geld, Gedankenaustausch oder Einsichten mit jedem und jedem, der etwas Sinnvolles macht, zu revanchieren Beitrag zu ihrem Leben.

    7. Sie glauben nicht daran, auf Glück zu warten