Der Algorithmus, mit dem Sie ein erfolgreiches Leben programmieren können
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Sind Sie nicht müde von denselben alten persönlichen Erfolgsratschlägen?

    Sie wissen, Ratschläge wie:

    • Sie benötigen ein klar definiertes Ziel.
    • Sei furchtlos.
    • Vergleichen Sie sich nicht mit anderen Personen.
    • Folgen Sie Ihrer Leidenschaft.

      Ja, sie haben sich bewährt, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie entweder alle bereits an Bord genommen haben - oder sie ausprobiert haben und festgestellt haben, dass sie für Sie einfach nicht funktionieren.

      Und deshalb müssen Sie etwas anderes ausprobieren - einen neuen Ansatz, um Ihr Leben aus dem Trott zu bringen und es in eine vielversprechende neue Richtung zu katapultieren.

      Es gibt eine Möglichkeit, erfolgreich zu sein und Ihre Welt zu revolutionieren, selbst wenn Sie es zuvor mit begrenztem Erfolg versucht haben.

      Es ist ein Game Changer, der Ihr Leben von Mittelmäßigkeit zu Erfolg führen kann, von dem Sie träumen.

      Die erstaunliche Kraft von Algorithmen

      Algorithmen sind normalerweise in der Welt der Computerprogrammierung zu finden. Aber allgemeiner sind Algorithmen überall.

      Algorithmen bestimmen, welche Suchergebnisse bei Google angezeigt werden oder welche freigegebenen Elemente in Ihrem Facebook-Feed angezeigt werden. Ein Rezept für die Zubereitung von Lebensmitteln ist ein Algorithmus. Die Methode, mit der Sie Additions- oder Langteilungsprobleme lösen, ist ein Algorithmus. Das Falten eines Hemdes oder einer Hose ist ein Algorithmus. Sogar Ihre Morgenroutine könnte als Algorithmus betrachtet werden.

      Insbesondere sind Algorithmen ein schrittweiser Prozess zur Lösung eines Problems. Diese Regeln können sowohl zur Lösung komplizierter als auch grundlegender Probleme erstellt werden.

      Manchmal finden Sie möglicherweise eine Lösung, die bei einigen Dingen funktioniert, bei anderen jedoch nicht. Dies bedeutet, dass Sie einen besseren Algorithmus entwickeln müssen.

      Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass einige Lösungen effizienter sind als andere - das heißt, sie können in weniger Schritten und damit in weniger Zeit ausgeführt werden.

      Algorithmisches Denken oder die Fähigkeit, klare Schritte zur Lösung eines Problems zu definieren, ist entscheidend. Es ermöglicht uns, Probleme aufzuschlüsseln und Lösungen in Form von diskreten Schritten in einer Prozedur zu konzipieren.

      Damit ein Algorithmus als gültig angesehen werden kann, muss er die folgenden drei Merkmale enthalten:

      • Es sollte eingeschränkt werden: Ein Algorithmus, der niemals ein Problem löst, ist völlig nutzlos. Es muss mit begrenzten Regeln entworfen werden.
      • Es sollte klare Anweisungen geben: Jeder Schritt des Algorithmus muss klar definiert sein. Die Anweisungen sollten für jeden Fall offensichtlich sein.
      • Es muss effektiv sein: Der Algorithmus sollte mit dem Ziel entworfen werden, Ihr spezifisches Problem zu lösen.

        Aber das Schöne an einem sorgfältig entworfenen Algorithmus ist, dass das gewünschte Ergebnis immer automatisch ist, wenn Sie die richtigen Regeln gefunden haben.

        Der Algorithmus, der den Erfolg in Ihrem Leben programmiert

        Nachdem Sie nun eine Vorstellung davon haben, wie Sie einen Algorithmus erstellen, ist es an der Zeit, einige Regeln festzulegen, die automatisch die gewünschte Lösung liefern - Erfolg.

        Regel 1: Vertrauen vor Kompetenz

        Ihr persönlicher Erfolg hängt vom Vertrauen ab, das Sie in Ihre eigenen Fähigkeiten haben. Dieses Vertrauen muss vor allen von Ihnen unternommenen Anstrengungen bestehen.

        Viele Menschen gehen davon aus, dass Sie, um erfolgreich zu sein, zuerst einen Schatz an Wissen haben müssen, gefolgt von Vertrauen. Und das ist etwas wahr.

        Wenn Sie jedoch vor Herausforderungen und Hindernissen stehen, kann es schwierig sein, sich zu erheben und Ziele zu erreichen, wenn Sie kein Vertrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten haben.

        Wenn Sie an sich glauben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie Maßnahmen ergreifen. Ohne Vertrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten können Sie nicht Ihr volles Potenzial entfalten.

        Eine Person mit Selbstwirksamkeit (ein schickes Wort für Vertrauen) probiert eher neue Dinge aus. Sie erholen sich auch nach einem Ausfall besser und sind gegenüber Hindernissen beständiger.

        Menschen mit höherer Selbstwirksamkeit haben auch ein größeres Gefühl für Motivation und Ausdauer, werden nicht von den Umständen kontrolliert und können Misserfolge in Erfolg umwandeln.

        Wenn Ihnen Ihr Erfolg so wichtig ist, ist Wissen nicht so wichtig wie der Glaube an Ihre Fähigkeit, Verhaltensweisen auszuführen, die zur Erzielung eines Ergebnisses erforderlich sind.

        Ich habe das immer geglaubt: Wissen ist potenzielle Macht, aber Ausführung ist unbesiegbar. Um die Schritte auszuführen, um Ihren geplanten Erfolg zu erreichen, müssen Sie zuerst an Ihre Fähigkeiten glauben. Zu wissen, dass es Raum für Entwicklung und Wachstum gibt.

        Unabhängig von Ihrem Algorithmus muss das Vertrauen immer die Regel Nummer eins sein.

        So schaffen Sie Vertrauen

        Die Schaffung von Vertrauen hängt von folgenden Faktoren ab:

        • Bewundern Sie den Erfolg eines anderen. Jemand in diesem riesigen Universum hat bereits die Dinge getan, die Sie erreichen möchten. Wenn Sie sehen, dass Menschen durch anhaltende Anstrengungen erfolgreich sind, glauben Sie, dass auch Sie die Fähigkeit besitzen, vergleichbare Aktivitäten zu meistern, um erfolgreich zu sein. Wenn Sie den Erfolg eines anderen sehen, insbesondere jemanden, mit dem Sie sich identifizieren, glauben Sie eher, dass Sie dies auch erreichen können. Ein oder zwei gute Vorbilder können daher Ihr Selbstwirksamkeitsgefühl stellvertretend stärken.
        • Erfolgreiche Erfahrungen. Erfolge in der Vergangenheit sind starke Vertrauensverstärker. Sie beeinflussen Ihre Sicht auf Ihre Fähigkeiten und erleichtern das Erreichen weiterer Erfolge, selbst wenn Ihre Bemühungen zu kleinen Siegen führen. Kleine Siege bauen neue Androgenrezeptoren in den Bereichen des Gehirns auf, die für Belohnung und Motivation verantwortlich sind. Wenn Sie eine Reihe kleiner Siege haben, kann die Steigerung Ihres Vertrauens Monate dauern. Sammeln Sie also Beispiele für vergangene Erfolge, um Ihr Vertrauen in einen bestimmten Bereich zu stärken.
        • Visualisierung. Alles, was man sich vorstellen kann ist real. Die wahre Pracht Ihres Geistes liegt in der Vorstellungskraft. Visualisierung ist ein mächtiges Werkzeug, weil sie eine Realität schafft, die so real wie möglich ist, bevor sie sich in physischer Form manifestiert. Wenn Sie sich eine Handlung vorstellen, bereitet das Gehirn Ihren Körper darauf vor, auf eine Weise zu handeln, die Ihren Vorstellungen entspricht. Sie beginnen die Möglichkeit zu „sehen“, Ihr gewünschtes Ergebnis zu erzielen. Wenn Sie sich auf ein einzelnes Ereignis konzentrieren können, das Sie sich wünschen, und sich intensiv darauf konzentrieren, fühlen Sie Emotionen, als würde das Ereignis tatsächlich stattfinden. In gewisser Weise hilft Ihnen die Visualisierung, in diesem Moment zu leben, ohne dass dies Realität wird.

          Denken Sie daran - Vertrauen vor Kompetenz. Sie schaffen Ihren Erfolg, indem Sie Vertrauen in Ihre Fähigkeiten haben und Ihr gewünschtes Ergebnis sehen, bevor Sie erste Maßnahmen ergreifen.

          Regel 2: Liebe zum Lernen

          Der einzige Weg, um ein erfolgreiches Leben zu führen, besteht darin, über die erforderlichen Kenntnisse und Denkfähigkeiten zu verfügen.

          Die meisten Menschen hassen das Lernen jedoch, weil sie an das Lernen gewöhnt sind. Für die meisten Menschen ist Lernen eine lästige Pflicht, die ihnen aufgezwungen wird, und deshalb weichen sie davon ab, sobald ihre formale Ausbildung endet.

          Deshalb stecken viele Menschen in mittelmäßigen Verhältnissen fest, nur weil sie keine Ahnung haben, was sie tun sollen, um sie herauszuholen. Die Erweiterung Ihrer Wissensbasis kann Ihnen jedoch dabei helfen, neue und herausfordernde Lebenswege zu erkunden und zu vermeiden, dass Sie stagnieren.

          Lernen vermittelt Ihnen die Fähigkeiten, die Sie benötigen, um erfolgreich zu sein. Es macht Spaß. Hält dich jugendlich. Macht dich interessanter. Hilft, Sie von Ihrer Unwissenheit und Ihrem Elend zu befreien.

          Lernen ist eine Erfahrung, die Ihnen die Augen öffnet, und es kann Ihnen helfen, das Leben so zu sehen, wie es wirklich ist, anstatt wie Sie denken, dass es sein sollte. Je mehr Sie lernen, desto mehr können Sie Verbindungen zwischen Wissensbestandteilen herstellen - und desto erfolgreicher werden Sie.

          So starten Sie Ihre Lernreise

          Lernen erfordert Handeln. Hier sind drei Faktoren, die Ihr Wissen erweitern:

          • Lesen. (Duh! Captain Obvious) Wann haben Sie das letzte Mal ein Buch oder einen umfangreichen Zeitschriftenartikel gelesen? Wenn Sie zu den unzähligen Menschen gehören, die es sich nicht zur Gewohnheit machen, regelmäßig zu lesen, verpassen Sie möglicherweise eine Reihe von Vorteilen. Vorteile wie mentale Stimulation, Stressabbau, Wissen, Wortschatzerweiterung, Gedächtnisverbesserung, stärkere analytische Denkfähigkeiten, verbesserte Konzentration und Konzentration, bessere Schreibfähigkeiten und Erfolg sind Teil des Pakets mit Lesen. Ein gutes Genre zum Lesen sind Selbsthilfebücher. Dieses Wissen bringt Sie auf den Weg zum Erfolg, indem es Ihnen hilft, eine „Person“ für den Erfolg zu schaffen. Erfolg beginnt von innen heraus. Ändern Sie sich, ändern Sie Ihre Umstände.
          • Podcasts anhören. Podcasts sind unglaublich praktische Lernwerkzeuge. Sie sind kein Ersatz für Bücher, bieten jedoch eine ganz andere Lernerfahrung. Sie decken eine erstaunliche Bandbreite an Themen und Tönen ab. Mit Podcasts haben Sie außerdem die Kontrolle über Ihre Einflüsse. Lassen Sie sich von Menschen beeinflussen, die bereits den gewünschten Erfolg haben. Einer der größten Vorteile von Podcasts ist die Portabilität und Bequemlichkeit, die sie bieten. Sie können auf fast alle Arten von Mobilgeräten heruntergeladen werden, sodass Sie jederzeit und überall ohne großen Aufwand auf Lernressourcen zugreifen können. Podcasts helfen Ihnen dabei, neue Ideen und Perspektiven zu lernen. Sie werden einen Podcast immer verlassen, der anders über ein Thema nachdenkt als zu Beginn. Einige Podcast-Empfehlungen sind: alles von NPR, TED Talks, This American Life, Wie Sachen funktionieren, Tony Robbins Podcast.
          • Nehmen Sie ein Hobby auf. Hobbys bieten die Möglichkeit, eine Pause einzulegen - aber eine Pause mit einem bestimmten Zweck. Darüber hinaus ist das Tolle an einem Hobby, dass es eine hervorragende Möglichkeit bietet, sich selbst herauszufordern. Die neue Herausforderung kann Ihren Geist für neue Sichtweisen auf die Welt öffnen. Kurz gesagt, ein Hobby bringt Ihnen ein insgesamt besseres Leben. Ein Hobby hilft dabei, Ihren Geist für den Erfolg scharf zu halten.

            Lernen liegt in Ihren Genen.

            Sie sind an der Spitze der mächtigsten Maschine im Universum - des Gehirns. Also benutze es. Verwenden Sie es oft und verwenden Sie es, um Ihr Leben, das Leben anderer zu bereichern und diese Welt zu einem besseren Ort zu machen.

            Regel 3: Beginnen Sie Ihre Reise mit kleinen Schritten

            Die meisten großen Erfolge begannen nicht mit einem Masterplan oder einem Moment der Inspiration. Sie begannen als kleine Schritte. Jeder Schritt war gewöhnlich, aber sie sammelten sich zu etwas mehr.

            Die Medien und unsere Gesellschaft für sofortige Befriedigung neigen dazu, Experten und Prominente als Erfolge über Nacht zu sensibilisieren. In Wirklichkeit sind diese Erfolge über Nacht die Summe von Tausenden von Nächten, die sie gemacht haben, und sie haben es geschafft, indem sie unzählige kleine Schritte anstelle von riesigen Sprüngen unternommen haben.

            Das Problem beim Setzen großer Ziele und beim Springen großer Sprünge ist, dass sie sehr einschüchternd sein können und uns tatsächlich davon abhalten, jemals loszulegen.

            Große Ziele und große Sprünge können Ihr Selbstvertrauen untergraben und Sie zurückhalten. Dies kann Sie stark entmutigen und dazu führen, dass Sie aufhören, Ihrem persönlichen Erfolg nachzujagen.

            Wenn Sie sich jedoch kleine Ziele setzen und kleine Schritte unternehmen, können Sie leichter loslegen und weitermachen. Dies ist wichtig für Sie, da Ihr Selbstvertrauen je nach Ihrer Fähigkeit, Fortschritte zu erzielen, entweder erhöht oder nach unten gezogen wird.

            Der stärkste Motivator ist der kleine tägliche Fortschritt. Fortschritt treibt die Motivation an, was wiederum zu größeren zukünftigen Fortschritten führt. Wenn Sie den Fortschritt erleichtern können, können Sie bessere Ergebnisse erzielen.

            Wir kontrollieren unseren Erfolg und unsere Motivation weitgehend durch schrittweise kleine Schritte. Kleine Schritte führen zu langfristigen Änderungen, die zu langfristigen Ergebnissen führen. Sie sind einfach zu verwalten und zu überwachen. Dies schafft Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl, das Ihre Bemühungen unterstützt.

            Erfolg ist das Produkt kleiner Schritte.

            So erreichen Sie Ihren Erfolg mit kleinen Schritten

            Die Formel für kleine Schritte ist einfach und bedarf keiner Erklärung:

            • Ein bestimmtes Ziel eingrenzen
            • Teilen Sie das Ziel in kleine, überschaubare Schritte auf
            • Führen Sie jeden Schritt jeden Tag aus (mit anderen Worten, seien Sie konsistent)
            • Feiern Sie Ihren täglichen Erfolg (egal wie klein)
            • Konzentrieren Sie sich auf Fortschritt, nicht auf Perfektion

              Unter dem Strich können Sie große Dinge mit kleinen Zielen und kleinen Schritten erreichen. Überlegen Sie, was Sie in einem Jahr erreichen können. Ein Monat. Eine Woche. Heute.

              Also mach weiter. Mach den ersten Schritt. Worauf warten Sie noch?

              Lassen Sie diesen Algorithmus Ihren Erfolg programmieren

              Wenn Sie es satt haben, sich im Leben festgefahren zu fühlen, verwenden Sie die oben genannten Regeln, um Änderungen vorzunehmen.

              Es ist ein außergewöhnlicher Algorithmus, mit dem Sie die erfolgreiche Person erstellen können, die Sie werden möchten.

              Und glauben Sie mir, die Ergebnisse können beeindruckend sein. Dieser Algorithmus hat mir geholfen, das Lesen zu einer Gewohnheit zu machen, die es mir ermöglicht hat, eine Menge wertvolles Wissen zu gewinnen, das ich mit anderen teile. Es hat mir geholfen, meine Fitness- und Ernährungsziele zu erreichen, und es hat mir einen enormen Vertrauensschub gegeben.

              Wenn Sie die oben genannten Regeln befolgen, sind Sie auf dem besten Weg zu Ihrem eigenen Erfolg.

              Entwickeln Sie zunächst Vertrauen in sich selbst. Skalieren Sie dann Ihre Bemühungen so, wie Sie Ergebnisse sehen.

              Beginnen Sie gleich und überlegen Sie sich die Ziele, die Sie erreichen möchten.

              Je früher Sie anfangen, desto eher werden Sie den Erfolg schmecken, den Sie verdienen.

              • Teilen
              • Pin it
              • Tweet
              • Teilen
              • E-Mail

                Weiter lesen

                Mehr von diesem Autor

                Joshua Torres

                Trend in Featured

                Mehr von diesem Autor

                Joshua Torres

                Trend in Featured

                Weiter lesen

                7 Schritte, um eine Neujahrsresolution zu treffen und diese beizubehalten
                So ​​bauen Sie schnell Muskeln auf: 5 Fitness- und Ernährungs-Hacks
                30 beste Zitate, die Sie dazu inspirieren, nie aufzuhören zu lernen
                9 Inspirierende Beispiele für Wachstumssinn, die Sie in Ihrem Leben anwenden können
                • Lebensstil
                • Empfohlen

                  Zuletzt aktualisiert am 18. November 2020

                  15 Tipps zum Neustart der Übungsgewohnheit (und wie man sie beibehält)

                  Scott ist besessen von persönlicher Entwicklung. In den letzten zehn Jahren hat er experimentiert, um herauszufinden, wie man besser lernt und denkt. Lesen Sie das vollständige Profil

                  • Teilen
                  • Pin it
                  • Tweet
                  • Teilen
                  • E-Mail

                    Es ist okay, du kannst es endlich zugeben. Es ist zwei Monate her, seit Sie das Innere des Fitnessraums gesehen haben. Krank werden, Familienkrise, Überstunden bei der Arbeit und Schulzeitungen, die erledigt werden mussten, hielten Sie für das Training. Die Frage ist nun: Wie fängst du wieder an? Sobald Sie eine Übungsgewohnheit haben, wird sie automatisch. Du gehst einfach ins Fitnessstudio, es ist keine Kraft involviert. Aber nach einem Monat, zwei Monaten oder möglicherweise einem Jahr Pause kann es schwierig sein, wieder von vorne zu beginnen. Hier sind einige Tipps, wie Sie nach dem Herunterfallen wieder auf das Laufband klettern können.

                    1. Nicht die Gewohnheit brechen - Der einfachste Weg, die Dinge am Laufen zu halten, ist einfach nicht aufzuhören. Vermeiden Sie lange Pausen beim Trainieren oder Wiederherstellen der Gewohnheit, die einige Anstrengungen erfordern. Dies kann für manche Menschen ein wenig zu spät sein. Wenn Sie jedoch eine Übungsgewohnheit haben, lassen Sie sie nicht beim ersten Anzeichen von Problemen fallen.
                    2. Belohnung auftaucht - Woody Allen hat einmal gesagt: "Die Hälfte des Lebens taucht auf." Ich würde argumentieren, dass 90% der Gewohnheit nur die Anstrengung macht, dorthin zu gelangen. Sie können sich Gedanken über Ihr Gewicht, die Anzahl der Runden oder die Menge machen, die Sie später beim Bankdrücken machen können.
                    3. 30 Tage verpflichten - Machen Sie eine Verpflichtung, einen Monat lang jeden Tag (auch nur für 20 Minuten) zu gehen. Dies wird die Übungsgewohnheit festigen. Wenn Sie eine Verpflichtung eingehen, entlasten Sie sich auch in den ersten Wochen nach der Entscheidung, ob Sie gehen möchten.
                    4. Mach es Spaß - Wenn du dich nicht im Fitnessstudio amüsierst, wird es schwierig sein, es zur Gewohnheit zu machen. Es gibt Tausende von Möglichkeiten, wie Sie Ihren Körper bewegen und trainieren können. Geben Sie also nicht auf, wenn Sie sich entschieden haben, Gewichte zu heben oder Crunches zu machen, ist nichts für Sie. Viele große Fitnesscenter bieten eine Reihe von Programmen an, die Ihrem Geschmack entsprechen.
                    5. Zeitplan während ruhiger Stunden - Stellen Sie die Trainingszeit nicht an einem Ort auf, an dem sie durch etwas Wichtigeres leicht beiseite geschoben werden kann. Direkt nach der Arbeit oder als erstes am Morgen sind oft gute Orte, um es auszudrücken. Workouts zur Mittagszeit sind möglicherweise zu einfach zu überspringen, wenn die Arbeitsanforderungen steigen.
                    6. Holen Sie sich einen Freund - Schnappen Sie sich einen Freund, der sich Ihnen anschließt. Ein sozialer Aspekt beim Trainieren kann Ihr Engagement für die Trainingsgewohnheit steigern.
                    7. X Ihr Kalender - Eine Person, die ich kenne, hat die Angewohnheit, an jedem Tag im Kalender, an dem sie ins Fitnessstudio geht, ein rotes „X“ zu zeichnen. Dies hat den Vorteil, dass schnell angezeigt wird, wie lange es her ist, seit Sie ins Fitnessstudio gegangen sind. Wenn Sie eine konstante Anzahl von X in Ihrem Kalender behalten, können Sie sich auf einfache Weise motivieren.
                    8. Genuss vor Anstrengung - Fragen Sie sich nach Abschluss des Trainings, welche Teile Ihnen gefallen haben und welche nicht. In der Regel werden die unterhaltsamen Aspekte Ihres Trainings erledigt und der Rest wird vermieden. Indem Sie sich darauf konzentrieren, wie Sie das Training angenehmer gestalten können, können Sie sicherstellen, dass Sie weiterhin ins Fitnessstudio gehen möchten.
                    9. Erstellen Sie ein Ritual - Ihre Trainingsroutine sollte so tief verwurzelt sein, dass sie zu einem Ritual wird. Dies bedeutet, dass die Tageszeit, der Ort oder das Stichwort Sie automatisch dazu bringt, Ihre Tasche zu greifen und loszufahren. Wenn Ihre Trainingszeiten völlig zufällig sind, ist es schwieriger, von der Dynamik eines Rituals zu profitieren.
                    10. Stressabbau - Was machen Sie, wenn Sie gestresst sind? Wahrscheinlich läuft es nicht. Aber Bewegung kann eine großartige Möglichkeit sein, Stress abzubauen und Endorphin freizusetzen, das Ihre Stimmung verbessert. Wenn Sie sich das nächste Mal gestresst oder müde fühlen, machen Sie eine Übung, die Ihnen Spaß macht. Wenn Stressabbau mit Bewegung verbunden ist, ist es leicht, die Gewohnheit auch nach einer Beurlaubung wiederzugewinnen.
                    11. Fitness messen - Gewicht ist nicht immer die beste Zahl, um sie zu verfolgen. Eine Zunahme der Muskeln kann eine Abnahme der Fettmenge ausgleichen, sodass sich die Skala nicht ändert, selbst wenn Ihr Körper