Der minimalistische Leitfaden zur Kreativität

Kevin Wood ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, der mentale und spirituelle Ratschläge zu Lifehack teilt. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Wir werden mit der Idee geboren, dass wir entweder kreativ sind oder nicht. dass wir entweder mit der Gabe geboren wurden, großartige Kunstwerke zu malen oder zu komponieren, oder nicht. Tief im Inneren möchten Sie vielleicht kreativer sein, sodass Sie als die Person bekannt sein können, die kreative Lösungen für Probleme am Arbeitsplatz oder in Ihrem Leben findet. Sie möchten Werke aus Ihrem Kern erstellen, auf die Sie stolz sein können.

    Das kreative Gen ist nicht nur etwas, mit dem nur wenige gesegnet sind, sondern etwas, das wir alle besitzen. Einige haben sich gerade dafür entschieden, es mehr zu kultivieren als andere. Stellen Sie sich das als einen Samen vor, der in Ihre Garde gepflanzt wurde: Für Sie mag es nur ruhen, aber andere gießen seit Jahren Nährstoffe und Wasser auf ihre. Ich werde Ihnen zeigen, wie Sie diesen Samen auf einfachste Weise pflegen können.

    Platz zum Erstellen schaffen

    So oft sind wir gezwungen, eine Entscheidung zwischen der Arbeit, die die Rechnungen bezahlt, und der Arbeit zu treffen, die uns Raum gibt, uns auszudrücken. Oft hat die Arbeit, die uns ein Dach über den Kopf legt, Vorrang vor den anderen. Daher ist das Ziel hier, ein wenig Raum in Ihrem Leben zu schaffen, um sich auszudrücken.

    Dies kann eine Übung sein, bei der Sie 20 Minuten früher aufwachen, damit Sie Ihre Gedanken morgens frei aufschreiben können. Wenn Sie Maler sind, brauchen Sie nach der Arbeit nur ein wenig mehr Zeit auf der Leinwand. Wie auch immer Sie Ihre Zeit mit dem Erstellen verbringen möchten, nehmen Sie sich einfach etwas mehr Zeit dafür. Ein paar zusätzliche Minuten sind alles, was Sie brauchen, um dieses Geschenk wieder zu erwecken.

    Beteiligen Sie sich am Prozess

    Nachdem Sie etwas mehr Platz in Ihrem Leben geschaffen haben, ist es Zeit, sich voll zu engagieren. Wenn Sie diesen zusätzlichen Platz reservieren, stellen Sie sicher, dass Sie ihn nicht mit Sorgen darüber füllen, was Sie sonst noch tun könnten. Behandle dies als eine heilige Zeit; Eine Zeit, in der Sie wirklich frei von Ihren Verpflichtungen sind.

    Wenn Sie Ihre Instrumente (Stift, Bleistift, Leinwand usw.) haben, atmen Sie ein paar Mal tief durch. Das einzige, was Sie hier tun möchten, ist sich so umfassend wie möglich zu engagieren. Sei mit dem Prozess des Schaffens; Beobachten Sie, wie Ihr Pinsel vor Ihren Augen neue Welten malt. Stellen Sie sich vor, Sie wären ein großartiger Maler, der das nächste großartige Werk schafft.

    Immer wenn Sie von einem Schurkengedanken weggezogen werden, atmen Sie einfach tief ein und engagieren Sie sich erneut.

    Beurteilen Sie Ihr Endprodukt nicht

    Wir sind oft sehr hart mit uns selbst, wenn wir etwas Kreatives tun, und hindern uns daran, unsere Geschenke zu pflegen, bevor sie überhaupt aus der Einfahrt herausgefahren sind. Das Wichtigste, das Sie beim Einbeziehen Ihres kreativen Muskels beachten sollten, ist, dass der Prozess der wichtige Teil ist - das Endergebnis spielt keine Rolle. Je häufiger Sie in dieser Zone spielen, desto stärker werden Sie. Stellen Sie sich das als Zeit im Fitnessstudio vor: Kontinuierliche, anhaltende Anstrengung ist auf lange Sicht mehr wert als ein sporadischer Ausbruch.

    Bleiben Sie dran, genießen Sie den Prozess. Nach einer Weile sind Sie auf dem Niveau, das Sie erreichen möchten.

    Zufälligkeit zulassen

    Denken Sie daran, dass es darum geht, sich vom Prozess leiten zu lassen, ohne zu „tief“ zu werden. In der modernen Welt spielen wir 90 Prozent der Zeit im Bereich unseres rationalen Verstandes - jetzt übergeben wir das Rad unserem Copiloten.

    Wenn Sie sich hinsetzen, um sich zu engagieren, versuchen Sie, nichts zu erzwingen. Lassen Sie sich vom Schöpfungsprozess übernehmen und sehen, wohin er will. Anstatt zu versuchen, ein Bild von einem Sonnenuntergang zu malen, fragen Sie Ihren Pinsel, wohin er gehen soll, und folgen Sie dann der Antwort. Einige mögen dies mit Kritzeleien vergleichen, aber wenn Sie die richtigen Fragen stellen, können Sie Ihren kreativen Geist auf eine Weise einbeziehen, die Sie nie für möglich gehalten hätten.

    Dies war eine kurze Anleitung zur Aktivierung Ihres ruhenden Kreativitätsmuskels. Ein kurzer Überblick: Schaffen Sie ein wenig Platz in Ihrem Leben, seien Sie präsent, lassen Sie das Gepäck an der Tür, seien Sie beim Prozess und lassen Sie sich von ihm führen.

    Sie sind auf einem guten Weg.

    • Teilen
    • Pin it
    • Tweet
    • Teilen
    • E-Mail

      Weiter lesen

      Mehr von diesem Autor

      Kevin Wood

      Kevin Wood ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, der mentale und spirituelle Ratschläge zu Lifehack teilt.

      Kommunikationstrend

      Mehr von diesem Autor

      Kevin Wood

      Kevin Wood ist ein leidenschaftlicher Schriftsteller, der mentale und spirituelle Ratschläge zu Lifehack teilt.

      Kommunikationstrend

      Weiter lesen

      7 Schritte, um eine Neujahrsresolution zu treffen und diese beizubehalten
      So ​​bauen Sie schnell Muskeln auf: 5 Fitness- und Ernährungs-Hacks
      30 beste Zitate, die Sie dazu inspirieren, nie aufzuhören zu lernen
      9 Inspirierende Beispiele für Wachstumssinn, die Sie in Ihrem Leben anwenden können

      Zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2020

      Wie Reisen Ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten drastisch verbessern kann

      Reisender Vagabund, Schriftsteller und Liebhaber pflanzlicher Lebensmittel. Lesen Sie das vollständige Profil

      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Der erfahrene Reisende ist von Natur aus auch ein sozialer Schmetterling. Sie können aus einer Laune heraus ein Gespräch beginnen und es irgendwie schaffen, Gemeinsamkeiten mit Personen aus allen Lebensbereichen zu finden.

        Allein zu reisen kann unglaublich augenöffnend und bereichernd sein, aber es wird uns auch Fähigkeiten vermitteln, die notwendig sind, um erfolgreich zu sein. Kommunikation und zwischenmenschliche Fähigkeiten sind Attribute, die gelernt und verfeinert werden können. Diese Fähigkeiten sind im Alltag anwendbar und können in ein professionelles Umfeld übertragen werden.

        Wir sind von Natur aus geschlossen

        Für meine erste einsame Reiseerfahrung war ich gerade für ein externes Praktikum in San Francisco angekommen. Es gab ein Problem mit unserem Zug und wir mussten am nächsten Bahnsteig auf einen neuen Zug umsteigen. Ein Gentleman, der höfliche Gespräche geführt hatte, entschied, dass es nun seine Aufgabe war, mir zu helfen, meine Sachen in den nächsten Zug zu bringen.

        Obwohl gut gemeint, war ich entsetzt. Ich war nicht an die Freundlichkeit von Fremden gewöhnt, tatsächlich dachte ich, dass er versuchte, mich auszurauben oder noch schlimmer. Freundlichkeit ist etwas regional. Und als ich im Dreistaat aufgewachsen bin, war ich darauf eingestellt, äußerst skeptisch zu sein. Die Interaktion mit Fremden schien unglaublich tabu.

        Es ist beschämend zuzugeben, aber die sozialen Fähigkeiten sind auf der Strecke geblieben. Wir haben vergessen, wie man miteinander spricht. Die Idee, ein Gespräch mit einem Fremden aufzunehmen, ist grenzenlos erschreckend. Noch erschreckender ist jedoch, dass der Mangel an effektiver Kommunikation letztendlich zu einem einsamen Leben führen wird.

        Die Leidenschaft am Leben erhalten

        Ein sehr weiser Mann hat einmal gesagt, bevor Sie sich vollständig auf jemanden festlegen, nehmen Sie ihn mit auf eine Reise. Dieser weise Mann ist Bill Murray - und er spricht die Wahrheit. Reisen kann für viele eine sehr verletzliche Zeit sein, oftmals kann es das Schlimmste bei Menschen hervorrufen.

        Wenn Sie jedoch die unvermeidlichen Hürden überwinden können, die sich während Ihrer Reise ergeben, stärkt das Reisen nachweislich die Beziehungen. [1] Es gibt Ihnen und Ihrem Partner die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Ziel teilzunehmen.

        Nur in einer anderen Umgebung zu sein [2], frei von all Ihren täglichen Verpflichtungen, die im Weg stehen, wird dazu beitragen, Romantik und Intimität wiederzubeleben. Sie haben beide die Möglichkeit, einige Themen erneut zu behandeln, die normalerweise zu einem Streit führen würden - in einer sicheren, romantischen Umgebung.

        Paare, die regelmäßig zusammen reisen, haben berichtet, dass sie effektiver miteinander kommunizieren als diejenigen, die dies nicht tun. [3]

        Sie werden niemals die Welt gleich sehen

        Die größte Offenbarung, die man erleben kann, wenn man in den Reiselebensstil eintaucht, ist die Erkenntnis, dass nicht jeder so denkt, wie man es tut. Nicht jeder lebt so wie Sie. Unterschiedliche Kulturen haben unterschiedliche Philosophien und Prioritäten.

        Atme, entspanne, genieße

        Als ich an einem Ort aufgewachsen bin, an dem sofort Ergebnisse erwartet werden, habe ich die Idee des Wartens nicht gut aufgenommen. Ich meine, was ist der Stau? Ich habe meine Bestellung aufgegeben und möchte sie jetzt. Offensichtlich war Ungeduld auf meinem ganzen Gesicht verschmiert. Der Server, der meine Bestellung entgegennahm, fragte mich ganz unschuldig: „Warum siehst du verärgert aus? Sie haben ein paar zusätzliche Momente, um das Leben zu genießen, bevor Sie Ihr Essen erhalten. “ Er hatte so recht. Warum war ich verärgert? Ich musste nirgendwo sein. Also nahm ich seinen Rat an. Ich holte tief Luft und nahm all die Schönheit in mich auf, die mich umgab.

        Geduld ist eine Tugend. Und wenn Sie auf Reisen sind, haben Sie keine andere Wahl, als geduldig zu sein.

        Lerne mit den Schlägen zu rollen

        Nicht alles läuft wie geplant, es muss schief gehen. Wenn Sie auf Reisen sind, sind Sie außerordentlich anfällig für diese Pannen, mit sehr geringer Sicherheit, wenn die Dinge nicht Ihren Weg gehen. Dies kann die ersten Male unglaublich nervig sein. Dies kann sogar einige davon abhalten, sich für eine Fortsetzung zu entscheiden. Aber wenn Sie es hacken und die Treffer so nehmen können, wie sie kommen, werden Sie letztendlich die Geduld des Heiligen entwickeln. Es werden schlimme Dinge passieren; lass sie. Sie werden einen anderen Weg finden.

        Wenn die Dinge nicht klappen, müssen Sie nicht nur geduldig sein, sondern auch anpassungsfähig [4]. Sie müssen in der Lage sein, sich zu erinnern und Strategien zu entwickeln, oder zumindest die aktuelle Situation zu akzeptieren und damit zu rollen.