Die Bedeutung des Zeitmanagements: 8 Möglichkeiten

Gründer und CEO von Lifehack Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Egal wie Sie es in Scheiben schneiden, ein Tag hat nur 24 Stunden. Zeit ist eine endliche Ressource, und es liegt an Ihnen, das Beste daraus zu machen.

    Wenn Sie Geld verlieren, haben Sie möglicherweise die Möglichkeit, es zurückzubekommen. aber eine verschwendete Stunde ist unersetzlich.

    Obwohl wir unserem Tag keine Stunden hinzufügen können, kann ich Ihnen helfen, die Bedeutung des Zeitmanagements zu verstehen und zu verstehen, wie das Zeitmanagement Ihnen hilft, die Zeit zu maximieren, die Sie haben. Dies ist nicht nur eine Fähigkeit, die Unternehmer beherrschen müssen. Jeder könnte davon profitieren, seine Zeit effektiver zu verwalten und sie für die begrenzte Ressource zu schätzen, die sie ist.

    Die Bedeutung des Zeitmanagements

    Die Bedeutung des Zeitmanagements hängt davon ab, wie stark es Ihr persönliches und berufliches Leben beeinflusst. Das Zeitmanagement organisiert Ihren Tag so, dass Sie für jeden Moment die beste Verwendung finden.

    Dank eines hervorragenden Zeitmanagements können Sie ein gesundes Gleichgewicht zwischen Workflow und Privatleben herstellen. [1] Die Folgen eines fehlgeschlagenen Zeitmanagements sind fehlende Fristen und das Leben mit übermäßigem Stress.

    Auch wenn Sie Ihre Zeit in der Vergangenheit nicht verwaltet haben, ist es nie zu spät, Änderungen vorzunehmen. Legen Sie Termine fest, organisieren Sie sich, delegieren Sie Aufgaben und priorisieren Sie Ihre Aufgabenliste, um den größtmöglichen Nutzen aus Ihrer Zeit zu ziehen.

    Warum Zeitmanagement für Sie wichtig ist

    Mit den richtigen Zeitmanagementfähigkeiten und -werkzeugen profitieren Sie von einem guten Zeitmanagement. Hier sind 8 Gründe, warum Sie anfangen sollten, die Zeit besser zu verwalten:

    1. Mit weniger mehr erreichen

    Wenn Sie wissen, wie Sie Ihre Zeit verwalten, können Sie in kürzerer Zeit mit weniger Aufwand mehr erreichen. Überlegen Sie, wie viel mehr Sie erreichen, wenn Sie sich wirklich konzentrieren.

    Das Priorisieren und Anpassen von Aufgaben an verfügbare Zeitblöcke ist eine Möglichkeit, mit weniger Aufwand mehr zu erreichen. Führen Sie eine kleinere Aufgabe aus, anstatt in den zehn Minuten zwischen den Besprechungen tiefgreifende Arbeit zu leisten. Dadurch werden größere Blöcke für Projekte frei, die Konzentration erfordern.

    Wenn Sie an Ihrem Tag eine zusätzliche Stunde Produktivität finden, indem Sie Ihre Zeit mit Bedacht einsetzen, erhalten Sie jedes Jahr zusätzliche 250 produktive Arbeitsstunden. [2]

    2. Machen Sie Arbeit erfüllend und das Leben sinnvoll

    Es gibt nichts Frustrierenderes, als einen Tag damit zu verbringen, völlig beschäftigt, aber auch völlig unproduktiv zu sein. Ein Gefühl der Leistung hilft Ihnen, bei der Arbeit motiviert zu bleiben. Zu Hause bedeutet dies, dass Sie sich entspannen und Ihre Zeit genießen können.

    Wenn Sie sich bewusst sind, wie Sie Zeit nutzen, können Sie mehr davon für die Dinge ausgeben, die Sie lieben.

    3. Unentschlossenheit beenden

    Die Sorge, ob Sie die richtige Wahl getroffen haben, kann zeitaufwändig sein. Natürlich nehmen große Entscheidungen viel Zeit in Anspruch, aber die kleinen Entscheidungen, die Sie jeden Tag treffen, können auch viel Zeit verschwenden. Die Entscheidung, was als nächstes auf Ihrer To-Do-Liste zu tun ist, kann beispielsweise erhebliche Zeitkosten verursachen.

    Anstatt verständnislos auf Ihre To-Do-Liste zu starren und sich zu fragen, was Sie angehen sollen, erstellen Sie einen Plan oder eine Routine. [3] Dies verhindert, dass Sie Ihre wertvollen Minuten damit verbringen, sich zu fragen, was Sie als Nächstes tun sollten.

    4. Schneller Ziele erreichen

    Viele Menschen haben große Ziele, um sich erfüllt zu fühlen. Ohne die Bedeutung des Zeitmanagements zu verstehen, könnten diese Ziele jedoch auf unbestimmte Zeit im Regal stehen.

    Vielleicht besteht eines Ihrer Ziele darin, einen gesünderen Lebensstil zu führen, aber Sie scheinen sich keine Zeit für Trainingseinheiten zu nehmen. Wahrscheinlich ist die Zeit, die Sie benötigen, bereits vorhanden. Du musst es nur finden. Indem Sie sich die Zeit nehmen, sich um Ihre Gesundheit zu kümmern, können Sie schnell notwendige und wünschenswerte Änderungen vornehmen.

    5. Steigern Sie das Vertrauen

    Zeitmanagement kann Ihr Vertrauen verbessern. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie richtig auf sich selbst aufpassen, wenn Sie die Zeit dazu haben. Sie sehen besser aus und fühlen sich besser zusammen, bevor Sie überhaupt einen Fuß in Ihren Arbeitsbereich setzen.

    Darüber hinaus erhalten Sie einen regelmäßigen Schub, wenn Sie das Gefühl haben, etwas erreicht zu haben. Das Einhalten Ihrer Fristen und das Übertreffen von Erwartungen ist ein großer Motivator. Auf der anderen Seite führt die Nichteinhaltung von Fristen und das Bemühen, Schritt zu halten, zu Burnout. [4]

    6. Haben Sie mehr Energie, um mehr zu erreichen

    Sich ständig erschöpft und gestresst zu fühlen, ist miserabel. Es macht es auch schwierig, sich neuen Herausforderungen zu stellen. Ein effizienter Workflow gibt Ihnen die Zeit, neue Fähigkeiten aufzubauen, um Ihre Arbeit zu verbessern.

    Dies gilt jedoch nicht nur für die Arbeit. Denken Sie daran, wie viel aufregender das Leben ist, wenn Sie sich energetisiert fühlen. Mit einem Energieschub versuchen Sie eher ein neues Hobby oder gehen auf Abenteuer, anstatt sich auf die Couch zu setzen.

    7. Nehmen Sie sich mehr Zeit, um die Dinge zu tun, die Sie lieben

    Nachdem Sie überlegt haben, wie viel Zeit Sie zum Schlafen, Arbeiten, Essen, Pendeln und zur Pflege Ihrer persönlichen Hygiene benötigen, haben Sie ungefähr vier Stunden pro Tag Zeit, um sich den Dingen zu widmen, die Sie zum Spaß tun.

    Wenn Sie lernen, mit Ihrer Zeit umzugehen, haben Sie mehr Möglichkeiten, an persönlichem Wachstum zu arbeiten, Zeit mit der Familie zu verbringen oder Freunde zu besuchen. Diese Qualitätszeit ist von unschätzbarem Wert.

    8. Reduzieren Sie Stress und vermeiden Sie es, sich überfordert zu fühlen

    An einem bestimmten Tag müssen Sie möglicherweise ein Modell für ein Projekt erstellen, Ihr Kind zum Üben bringen, eine Diskussion bei der Arbeit führen und Lebensmittel kaufen. Wenn jede Aufgabe auf Ihrer Aufgabenliste gleich wichtig erscheint, werden Sie überfordert.

    Mit einem guten Zeitmanagement können Sie Ihre Aufgabenliste einsehen, alles kategorisieren und priorisieren, was von Ihnen erwartet wird. Sie werden leicht die Unterschiede zwischen arbeitsbezogenen und persönlichen Aufgaben erkennen. Sie wissen, ob Sie einige Aufgaben delegieren oder Elemente mischen können, um effektiver zu sein.

    Das Ergebnis ist ein ruhigeres und besseres Ergebnis.

    Letzte Gedanken

    Zeit ist für uns keine unendliche Ressource. Indem jeder im Zeitmanagement ausgezeichnet wird, kann jeder die ihm zur Verfügung stehende Zeit optimal nutzen. Wenn Sie Ihre Zeit nicht verwalten, wird viel Zeit verschwendet, und Sie können sie nie zurückerhalten. Erfolg eröffnet eine Welt der Möglichkeiten.