Konzentrieren Sie sich nicht auf das Glück. Fokus auf Selbstaktualisierung
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Als Kind antwortete ich immer, wenn mich jemand fragte, was ich sein wollte, als ich groß war: "Der glücklichste Mensch der Welt." Erwachsene sahen mich wahrscheinlich entweder als jemanden, der zu früh auf dem Weg zur Selbstverwirklichung anfing, oder als ein wirklich seltsames Kind.

    Die meisten von uns streben nach Glück, aber die meisten basieren auf Bedingungen. Zum Beispiel stellen sich viele vor, dass sie glücklich sein werden, wenn sie reich sind.

    Ich habe einige der reichsten Menschen getroffen, die bisher unter Depressionen, Einsamkeit und Angstzuständen litten.

    Ich bin durch die ärmsten Länder gereist und habe einige der verarmten Menschen getroffen. Dennoch lachten sie häufig und schienen das Leben zu genießen, obwohl sie fast nichts besaßen.

    Wahres Glück ist niemals das Streben nach Glück. Es ist ein Zustand der Existenz, unabhängig von den Umständen, und dies ermöglicht es Ihnen, sich stattdessen auf die Selbstverwirklichung zu konzentrieren.

    Was ist Selbstverwirklichung?

    Der Psychologe Abraham Maslow schuf die Theorie der Hierarchie der Bedürfnisse [1], die eine fünfstufige Pyramide menschlicher Notwendigkeiten darstellt. Es beginnt mit den grundlegendsten Bedürfnissen an der Basis und geht bis zur obersten Ebene.

    Das Modell besteht aus:

    Tier 1. Biologische und physiologische Bedürfnisse - Essen, Trinken, Luft, Obdach, Wärme, Schlaf.

    Tier 2. Sicherheitsbedürfnisse - Schutz vor Elementen, Sicherheit, Arbeitsplatz, Stabilität, Angstfreiheit.

    Stufe 3. Soziale Bedürfnisse - Liebe, Familie, Freundschaft, Intimität, Zugehörigkeit, Zuneigung.

    Stufe 4. Wertschätzungsbedürfnisse - Leistung, Leistung, Selbstwertgefühl, Selbstachtung, Respekt von anderen.

    Tier 5. Bedürfnisse der Selbstverwirklichung - Selbstverwirklichung, persönliches Wachstum und Spitzenerfahrungen.

    Was sind die Merkmale von Menschen, die Selbstverwirklichung erfahren haben?
    • Keine Angst vor dem Unbekannten; sie akzeptieren und umarmen es
    • Anstatt dem zu folgen, was die Gesellschaft vorschreibt, bleiben sie sich selbst treu. Sie sind keine Schafe, aber sie lehnen nicht alles ab wie der durchschnittliche Rebell
    • Obwohl sie unkonventionell sind, sind sie nicht absichtlich so, dass sie schockieren oder eine Reaktion hervorrufen.
    • Akzeptiere dich so wie sie sind, zusammen mit ihren Fehlern. Sie erkennen jedoch negative Gewohnheiten und arbeiten daran, sie zu ändern.
    • Nicht abhängig von der Gesellschaft anderer. Sie sind autark und können glücklich sein, allein zu sein.
    • Mehr Interesse am Streben nach tieferen und aussagekräftigeren Verbindungen. Infolgedessen haben sie tiefe Beziehungen, aber nur zu wenigen Menschen. Das heißt, sie haben Zuneigung zu allen Menschen und sind nicht wertend
    • Anstatt über Probleme zu klagen, konzentrieren sie sich mehr darauf, positive Lösungen zu finden.
    • Übe Dankbarkeit und schätze die kleineren Dinge im Leben.
    • Haben Sie ein starkes moralisches Gefühl für richtig und falsch.
    • Während sich die meisten Menschen auf die unteren Ebenen in der „Hierarchie der Bedürfnisse“ konzentrieren, konzentrieren sie sich mehr auf persönliches und bedeutungsvolles Wachstum.
    • Nicht getrieben von sozialem Druck oder oberflächlichen Bedürfnissen.
    • Suche nach einem tieferen Sinn des Lebens.
    • Trotz allem sind sie nicht perfekt und sie sind damit zufrieden.

      Was sind die Vorteile der Selbstverwirklichung?

      Unsere Gesellschaft ist von Druck und Wettbewerbsfähigkeit geprägt, die stündlich durch Fernsehen, Zeitungen, Zeitschriften, Filme, Werbetafeln, das Internet, Freunde, Familie usw. verstärkt werden.

      Indem Sie nach Selbstverwirklichung streben [2], können Sie Ihr Leben, Ihr Glück und Ihre Träume positiv verwalten. Ihre Ängste, Belastungen und Sorgen werden als das erkannt, was sie sind: von Menschen verursachte Ängste, die meistens in der Zukunft bestehen. Alles, was noch nicht passiert ist (oder möglicherweise nicht passiert ist), ist es nicht wert, sich Sorgen zu machen.

      So erreichen Sie eine Selbstverwirklichung

      Hören Sie auf, sich mit anderen zu vergleichen

      Messen Sie Ihren Wert nicht daran, was andere Leute tun.

      Vielleicht wurde einer Ihrer Freunde ein hochfliegender Anwalt und ein anderer Freund hat sich in das perfekte Eheleben mit Kindern eingelebt. Und vielleicht haben Sie Ihre Traumkarriere oder Ihren Traumpartner noch nicht gefunden, aber vielleicht haben Sie dadurch die Freiheit, auf Reisen zu gehen. Etwas, das weder Ihr Anwalt noch Ihr verheirateter Freund tun könnten.

      Denken Sie daran, dass jeder Weg anders ist und jeder Tage hat, an denen er sich genauso fühlt wie Sie.

      Verwenden Sie keine sozialen Medien mehr

      Eine Studie ergab, dass 25% der Teilnehmer [3], die Social Media durchschnittlich eine Stunde am Tag nutzten, sehr hohe Anzeichen von Depressionen zeigten.

      Social Media fördert Depressionen und Eifersucht. Es erzeugt indirekten Gruppenzwang. Die Menschen fühlen sich unzulänglich, weil andere (scheinbar) zu viel erreichen. Sie fühlen sich dann unter Druck gesetzt, zu bestätigen, wie glücklich ihr Leben ist, indem sie Status oder Fotos entsprechend aktualisieren. Es wird zu einem nie endenden Zyklus, in dem niemand wirklich er selbst ist.

      Melden Sie sich nicht so oft an oder löschen Sie es, wenn Sie wirklich stark sind. Diejenigen, die Ihre wirklichen Freunde sind, werden wissen, wie man in Kontakt bleibt.

      Auch dies wird passieren

      Egal wie gestresst oder besorgt Sie sich fühlen, denken Sie daran, dass es nur vorübergehend ist und nichts jemals gleich bleibt.

      Sei dir selbst treu

      Folgen Sie Ihrem eigenen Sinn und lieben Sie sich selbst (sogar Ihre Fehler).

      Und Sie können weiterhin positive Gewohnheiten annehmen, zum Beispiel, wenn Sie versucht haben, fitter zu werden oder mit dem Rauchen aufzuhören.

      Erleben Sie das Leben im Hier und Jetzt

      Manchmal fühlt es sich an, als würden Sie im Dunkeln fahren, ohne Bremsen oder Lichter. Aber eines der schönsten Dinge im Leben ist seine Unvorhersehbarkeit. In dieser Dunkelheit wissen Sie nie, welcher Person, welchem ​​Ort oder welchem ​​Moment Sie in jeder Runde begegnen können.

      Seien Sie aufgeschlossen und begrüßen Sie diese Dunkelheit, denn selbst wenn die Fahrt holprig ist, ist es immer noch in Ordnung, weil Sie sich immer noch vorwärts bewegen.

      Erkenne, dass du jetzt glücklich sein kannst

      Viele Menschen glauben, dass sie nur glücklich sein werden, wenn sie reich werden, den perfekten Partner haben oder eine erfolgreiche Karriere haben. Aber sie können Millionen verdienen und haben immer noch Angst. Sie finden möglicherweise „den Einen“ und fühlen sich immer noch deprimiert.

      Der einzige, der dich glücklich machen kann, bist du. Sabotieren Sie nicht Ihr eigenes Glück, indem Sie ihm Bedingungen auferlegen.

      Übe Dankbarkeit

      Es ist leicht, die schönen Dinge zu vergessen, für die man dankbar ist. Vielleicht gibt es einen atemberaubenden Vollmond vor Ihrem Fenster oder jemand hat diese Woche einen selbstlosen Akt der Freundlichkeit für Sie getan.

      Integrität haben

      Wir alle wissen richtig von falsch, aber leider wird nicht jeder entscheiden, was richtig ist. Sie sind nicht nur für Ihre Handlungen verantwortlich, sondern auch dafür, wie sich diese Handlungen positiv oder negativ auf Ihre Umgebung auswirken.

      Selbstentwicklung

      Achtsamkeit und Meditation üben. Wenn Sie nur 20 Minuten am Tag meditieren, ändert sich Ihr körperlicher, emotionaler und geistiger Zustand.

      Letzte Gedanken

      Bin ich zum glücklichsten Menschen der Welt herangewachsen? Manchmal denke ich, dass ich es getan habe. Für die Zeiten, in denen ich glaube, dass ich es nicht getan habe, denke ich, dass das auch noch in Ordnung ist. Das Leben soll uns herausfordern, und darin liegt immer noch Schönheit.

      Bin ich aufgewachsen, um meine eigene Selbstverwirklichung zu erfüllen? Manchmal denke ich, dass ich es getan habe. Für die Zeiten, in denen ich glaube, dass ich es nicht getan habe, denke ich, dass das auch noch in Ordnung ist. Ich werde immer noch danach streben, zu wachsen, zu lernen und mich zum besten „Ich“ zu entwickeln, das ich sein kann. Das Leben ist das beste ungeschriebene Drehbuch, das wir bekommen können; Unterschätzen Sie niemals, wohin das Abenteuer dieser Seiten als nächstes führen könnte.

      Referenz

      [1] ^ Das Streben nach Glück: Abraham Maslow [2] ^ Operation Meditation: Wie man zur Selbstverwirklichung gelangt - Maslows 8 bewährte Methoden [3] ^ UPMC: Nutzung sozialer Medien im Zusammenhang mit Depressionen bei jungen Erwachsenen in den USA

      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Weiter lesen

        Mehr von diesem Autor

        J.S. von Dacre

        Writer at Lifehack

        Trend in der Psychologie

        Mehr von diesem Autor

        J.S. von Dacre

        Writer at Lifehack

        Trend in der Psychologie

        Weiter lesen

        7 Schritte, um eine Neujahrsresolution zu treffen und diese beizubehalten
        So ​​bauen Sie schnell Muskeln auf: 5 Fitness- und Ernährungs-Hacks
        30 beste Zitate, die Sie dazu inspirieren, nie aufzuhören zu lernen
        9 Inspirierende Beispiele für Wachstumssinn, die Sie in Ihrem Leben anwenden können
        • Psychologie
        • Gehirn

          Veröffentlicht am 30. Oktober 2020

          11 grundlegende Philosophiebücher, die Ihren Geist öffnen

          Lifehack Reads ist die kuratierte Sammlung unserer Lieblingsbücher, die von unserer Redaktion sorgfältig kategorisiert und sortiert wurde. Lesen Sie das vollständige Profil

          • Teilen
          • Pin it
          • Tweet
          • Teilen
          • E-Mail

            Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Ihre Denkweise zu verbessern, aber keine ist so tiefgreifend wie das Lesen von Philosophiebüchern. In diesen Büchern stellen einige der größten Köpfe Fragen und tauchen tief in Gedanken ein.

            Während es nicht immer eine klare und eindeutige Antwort auf die vielen Fragen der Philosophie gibt, ist das gesamte Feld ein Tor zu einem höheren Selbstgefühl. Es bringt Sie dazu, über alle möglichen Dinge nachzudenken.

            Im Folgenden werden einige der wichtigsten Philosophiebücher behandelt, die am besten für diejenigen geeignet sind, die gerade erst anfangen oder versuchen, ihren Geist zu erweitern.

            So wählen Sie ein gutes Philosophiebuch aus

            Bevor wir zu dieser Liste gelangen, haben wir ideale Philosophiebücher recherchiert, um Ihnen dabei zu helfen, Ihren Geist zu erweitern.

            Wir haben festgestellt, dass die besten Philosophiebücher die folgenden Kriterien erfüllen:

            • Komplexität - Philosophie ist kein Thema, in das man nicht sofort eintauchen und alles verstehen kann. Die Bücher, die wir ausgewählt haben, sind großartig für Leute, die den ersten Sprung machen.
            • Standpunkt - Insbesondere bei der Philosophie sind die Ansichten des Autors wichtiger als in Ihrem Standardbuch. Wir möchten sicherstellen, dass die diskutierten Standpunkte und Gedanken bis heute Bestand haben.
            • Aufgeschlossenheit - In der Philosophie geht es darum, verwirrende Fragen zu stellen und die Antwort zu entschlüsseln. Möglicherweise kommen Sie am Ende nicht zu einem Ergebnis, aber diese Bücher sollen Sie zum Nachdenken anregen.
            • Kultur - Das letzte Kriterium ist Kultur. Viele dieser Bücher stammen von frühen Philosophen aus Jahrhunderten oder möglicherweise aus den letzten Jahren. Diese Philosophiebücher sollten ein Bild der Kultur zeichnen.

              1. Meditationen

              Eine, die Sie auf vielen dieser Arten von Listen finden, sind Meditationen und das aus gutem Grund. Es ist das einzige Dokument dieser Art, das jemals erstellt wurde. Das Buch konzentriert sich auf die privaten Gedanken des mächtigsten Mannes der Welt, der sich selbst rät, seine Verantwortung und die Pflichten seiner Position zu erfüllen.

              Wir wissen genug über Marcus Aurelius, um zu wissen, dass er in stoischer Philosophie ausgebildet wurde und jede Nacht eine Reihe von Spiritualitätsübungen praktizierte. Diese Übungen sollten ihn demütig, geduldig, einfühlsam, großzügig und stark machen, trotz aller Probleme, denen er sich stellen musste. Und er hatte viele Probleme, da er im Grunde der Kaiser von ungefähr einem Drittel des Planeten war.

              All das fließt in dieses Buch ein, und Sie müssen sich an eine oder mehrere Zeilen erinnern, die in Ihrem Leben zutreffen werden. Es ist ein Grundnahrungsmittel für Philosophiebücher.

              2. Briefe von einem Stoiker

              Ähnlich wie Marcus Aurelius war Seneca ein weiterer mächtiger Mann in Rom. Er war zu dieser Zeit ein brillanter Schriftsteller und der Typ, der seinen vertrauenswürdigsten Freunden großartige Ratschläge gab. Glücklicherweise kommt ein Großteil seiner Ratschläge in Briefen, und diese Briefe befinden sich zufällig in diesem Buch. Die Briefe selbst gaben Ratschläge zum Umgang mit Trauer, Wohlstand, Armut, Erfolg, Misserfolg, Bildung und vielem mehr.

              Während Seneca ein Stoiker war, hat er einen praktischeren Ansatz und hat sich für seinen Rat von anderen Denkschulen geliehen. Wie er zu Lebzeiten sagte: "Der Autor ist mir egal, ob die Zeile gut ist." Ähnlich wie bei Meditationen gibt es einige brillante Linien und Ratschläge, die bis heute relevant sind.

              3. Nikomachische Ethik

              Aristoteles war zu dieser Zeit ein berühmter griechischer Philosoph mit profundem Wissen. Er ist nach einer Form der Logik benannt, die auch als aristotelische Logik bezeichnet wird. In diesem Buch schreibt Aristoteles über die Wurzel aller aristotelischen Ethik. Mit anderen Worten, dieses Buch enthält die moralischen Ideen, die eine Grundlage für so ziemlich die gesamte westliche Zivilisation bilden.

              4. Jenseits von Gut und Böse

              Friedrich Nietzsche spielte eine große Rolle in der philosophischen Welt. Er war einer der führenden Philosophen der existenziellen Bewegung, und alles kam durch dieses spezielle Buch. Er ist ein brillanter Geist. Das Problem bei vielen seiner Arbeiten ist jedoch, dass alles auf Deutsch geschrieben ist.

              Glücklicherweise ist dieses Buch eines der etwas zugänglicheren, da es übersetzt wurde. Innerhalb des Buches bricht er die Paradoxien des konventionellen Verständnisses von Moral auf. Auf diese Weise schafft er die Voraussetzungen für einen Großteil des folgenden Denkprozesses des 20. Jahrhunderts.

              5. Meditationen über die erste Philosophie

              In Meditationen über die erste Philosophie zerlegt René Descartes sein Buch in sechs Meditationen. Das Buch hat einen journalistischen Stil, der ähnlich wie ein sechstägiger Meditationskurs aufgebaut ist. Am ersten Tag gibt er Anweisungen, wie man jeglichen Glauben an Dinge, die nicht garantiert sind, ablegen kann. Danach versucht er festzustellen, was sicher bekannt sein kann. Ähnlich wie bei Meditationen ist dies ein grundlegender und einflussreicher philosophischer Text, den Sie aufgreifen können.

              6. Ethik

              Geschrieben von Benedict de Spinoza, kam dies zu einer Zeit im Zeitalter der Aufklärung. Die Aufklärung war eine Bewegung, die im 17. und 18. Jahrhundert die Ideenwelt in Europa beherrschte, und damit entstanden viele Denkschulen, die durch Bücher präsentiert wurden.

              Von den vielen damals veröffentlichten einflussreichen Philosophiebüchern dominierte die Ethik in dieser Zeit, als sie die Grundlagen des Rationalismus diskutierte. Obwohl wir uns darüber hinaus weiterentwickelt haben, kann die Ethik neue Denkweisen aus dieser speziellen Denkschule einführen.

              7. Kritik der reinen Vernunft

              Immanuel Kant ist ein weiterer großer Philosoph, der zwei der größten gegensätzlichen Denkschulen der Geschichte in einem einzigen Buch zusammengefasst hat. Diese Schulen sind rationales Denken und empirisches Erfahrungswissen - Wissen, das durch Erfahrung gewonnen wurde.

              In der Kritik der reinen Vernunft untersucht Kant die menschliche Vernunft und arbeitet dann daran, ihre Illusionen zu etablieren und zu den Kernbestandteilen zu gelangen. Insgesamt können Sie mehr über menschliches Verhalten und Denkprozesse erfahren und so Ihren Geist mehr dafür öffnen, wie Sie alles um sich herum denken und verarbeiten.

              8. Zur Genealogie der Moral

              Ein weiteres Werk von Nietzsche, das uns zugänglich ist, ist Über die Genealogie der Moral. Laut Nietzsche soll dieses Buch auf seine früheren Schriften aufmerksam machen. Das heißt, es macht mehr als das, sodass Sie sich nicht so viele Gedanken über das Lesen seiner anderen Bücher machen müssen.

              In diesem Buch geht er auf die kryptischen Aphorismen ein, die er in Beyond Good and Evil anspricht, und bietet eine Diskussion oder Moral in einem Werk an, das zugänglicher ist als viele seiner früheren Arbeiten.

              9. Alles ist gefickt

              Dieses Buch von Mark Manson ist das einzige Buch auf dieser Liste, das in den letzten Jahren geschrieben wurde. Es soll erklären, warum wir alle Hoffnung brauchen, und gleichzeitig akzeptieren, dass Hoffnung uns oft auch zum Ruin führen kann.