7 Vorteile von Süßkartoffeln, die Sie überraschen werden (+5 Rezepte)

Kickin 'Butt als digitaler Vermarkter und Texter Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Ahh, die Süßkartoffel. Es ist das rothaarige Stiefkind der Kartoffelfamilie. Diejenigen unter Ihnen, die Kartoffeln mögen, mögen vielleicht denken, dass die Leute, die Süßkartoffeln essen, ziemlich komisch sind. Sie denken, es handelt sich wahrscheinlich um dieselbe Person, die während der Pause ganz alleine am Zaun stand oder deren Mutter ihm ein Sandwich mit Weizenbrot und Himbeermarmelade eingepackt hat.

    Aber für diejenigen von uns, die Süßkartoffeln lieben, arbeiten wir sehr hart daran, die gesundheitlichen Vorteile zu fördern und die Menschen auf unseren Süßkartoffelkult umzustellen. Deshalb stehe ich für die Liebhaber von Süßkartoffeln, Himbeeren und Weizenbrot ein, um Ihnen die erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile von Süßkartoffeln mitzuteilen.

    1. Sie enthalten den Gott der Vitamine

    Vitamin D ist wahrscheinlich das wichtigste Vitamin, um den menschlichen Körper gesund und fit zu halten. Es hilft unserer allgemeinen Gesundheit und unserem Immunsystem. In der Regel wird Vitamin D aus der Sonne hergestellt, die im Sommer leicht zu bekommen ist. Wenn Sie jedoch den kurzen Stock für den Ort gezogen haben, an dem Sie geboren wurden, können Süßkartoffeln Ihnen helfen, Dinge wie die saisonale affektive Störung (SAD) zu überwinden.

    Vitamin D spielt auch eine entscheidende Rolle in unserem Energieniveau, hilft uns beim Aufbau gesunder Knochen, Herzen, Nerven, Haut und Zähne und unterstützt die Schilddrüsen.

    2. Sie werden Ihren Stress reduzieren

    Süßkartoffeln enthalten mineralisches Eisen, das nicht nur die Energie, sondern auch die Produktion roter und weißer Blutkörperchen, die Stressresistenz, die ordnungsgemäße Immunfunktion und den Proteinstoffwechsel unterstützt.

    3. Sie kämpfen gegen Herzinfarkte

    Einer der Vorteile von Süßkartoffeln besteht darin, dass sie Vitamin B6 enthalten, das das chemische Homocystein reduziert, das häufig degenerative Erkrankungen verursacht.

    4. Sie sind der Jungbrunnen

    Sie werden Sie nicht jünger machen, aber Süßkartoffeln enthalten Vitamin C, das Kollagen produziert - ein Strukturprotein, das die Haut elastisch hält.

    5. Sie helfen, Ihr Herz und Ihr Nervensystem zu regulieren

    Die Süßkartoffel enthält den Elektrolyten Kalium, der viele Funktionen erfüllt, z. B. die Regulierung Ihres Herzschlags, die Verringerung von Schwellungen, den Schutz Ihrer Nieren und die Entspannung von Muskelkontraktionen.

    6. Sie sind süß ohne die Gewichtszunahme

    Ja, ich weiß. Es ist im Namen. Der natürliche Zucker der Süßkartoffel wird langsam in den Blutkreislauf freigesetzt, was bedeutet, dass Sie eine stetige Energieversorgung erhalten, ohne die Gewichtszunahme und Müdigkeit, die mit anderen Zuckern einhergeht.

    7. Sie werden Sie beaufsichtigen

    Wahrscheinlich nicht genug, um dich zu einem Superhelden zu machen, also steck die Umhänge und Strumpfhosen wieder in deinen Schrank. Vielleicht bekommst du eines Tages eine Supermacht. Süßkartoffeln enthalten Carotinoide wie Beta-Carotin, das Ihr Sehvermögen verbessert und Ihr Immunsystem stärkt.

    Holen Sie sich die Vorteile von Süßkartoffeln mit diesen 5 erstaunlichen Rezepten

    Süßkartoffeln können einfach gegessen werden, aber sie sind viel besser, wenn sie in einem Gericht zubereitet werden, das so lecker ist, dass auch Nicht-Süßkartoffelliebhaber es genießen werden.

    Pikante Süßkartoffel-Pommes

    Zutaten: 2 große Süßkartoffeln, geschält und in Pommes-Frites-Stücke geschnitten 1 Esslöffel Olivenöl oder nach Bedarf 2 Esslöffel gehackter frischer Rosmarin oder nach Geschmack grobes Meersalz und grob gemahlenen schwarzen Pfeffer nach Geschmack

    Anleitung: Heizen Sie den Ofen auf 220 ° C vor. Werfen Sie Süßkartoffeln, Olivenöl, Rosmarin, Salz und Pfeffer zusammen in eine große Schüssel, bis sie gleichmäßig überzogen sind. Süßkartoffeln auf einem Backblech anrichten. Im vorgeheizten Ofen 20 bis 30 Minuten backen, bis sie weich sind.

    Süßkartoffel-Burritos

    Zutaten: 1 Esslöffel Pflanzenöl 1 Zwiebel, gehackt 4 Knoblauchzehen, gehackt 6 Tassen Kidneybohnen aus der Dose, abgetropft 2 Tassen Wasser 3 Esslöffel Chilipulver 4 Teelöffel Senf 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel 1 Prise Cayennepfeffer oder nach Geschmack 3 Esslöffel Sojasauce 4 Tassen pürierte gekochte Süßkartoffeln 12 (10 Zoll) Mehl Tortillas, erwärmt 8 Unzen geriebener Cheddar-Käse

    Anleitung: Den Ofen auf 175 ° C vorheizen. Öl in einer mittleren Pfanne erhitzen; Zwiebel und Knoblauch weich anbraten. Bohnen in die Zwiebelmischung pürieren. Allmählich Wasser einrühren; 2 bis 3 Minuten erhitzen, bis es warm ist. Vom Herd nehmen und Sojasauce, Chilipulver, Senf, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer unterrühren. Bohnenmischung und Süßkartoffelpüree gleichmäßig auf die Tortillas verteilen; Mit Käse belegen. Tortillas nach Burrito-Art um die Füllungen legen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen, bis es warm ist.

    Süßkartoffelpüree

    Zutaten: 6 Süßkartoffeln, geschälte und gewürfelte 3/4 Tasse Milch 1/2 Tasse Butter 3/4 Tasse Ahornsirup

    Anleitung: Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Fügen Sie Kartoffeln hinzu und kochen Sie bis zart, 20 bis 30 Minuten. Mischen Sie die Kartoffeln mit einem Elektromixer auf niedriger Stufe und geben Sie langsam Milch hinzu, jeweils etwa eine halbe Tasse. Verwenden Sie mehr oder weniger, um die gewünschte Textur zu erzielen. Fügen Sie Butter und Ahornsirup hinzu, um zu schmecken. Mixen, bis alles glatt ist. Warm servieren.

    Süßkartoffelsalat

    Zutaten: 2 Kartoffeln 1 Süßkartoffel 4 Eier 2 Stangen Sellerie, gehackte 1/2 Zwiebel, gehackte 3/4 Tasse Mayonnaise 1 Esslöffel zubereiteter Senf 1 Teelöffel Salz 1 1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

    Anleitung: Bringen Sie einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen. Fügen Sie Kartoffeln hinzu und kochen Sie bis zart, aber noch fest, ungefähr 30 Minuten. Abgießen, abkühlen lassen, schälen und hacken. Eier in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Wasser zum Kochen bringen. Abdecken, vom Herd nehmen und die Eier 10 bis 12 Minuten in heißem Wasser stehen lassen. Aus dem heißen Wasser nehmen; abkühlen lassen, schälen und hacken. Kombinieren Sie die Kartoffeln, Eier, Sellerie und Zwiebeln. Mayonnaise, Senf, Salz und Pfeffer verquirlen. Zur Kartoffelmischung geben, gut umrühren. Kühl stellen und gekühlt servieren.

    Geröstete Süßkartoffel mit Knoblauch