Exklusiv für Introvertierte - 10 leistungsstarke Tipps zur Verbesserung Ihrer Redefähigkeiten

TV- / Radio-Persönlichkeit, die sein Publikum über Unternehmertum, Produktivität und Führung unterrichtet. Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Sie sind introvertiert, das wissen Sie schon. Sie fürchten den Tag, an dem Sie vor einem Publikum stehen, selbst wenn die Größe nur 5 atmende Seelen und einen Hund beträgt. Tatsächlich lässt dich schon der Gedanke daran zusammenzucken und dich verstecken wollen. Wenn Sie Ihr Unternehmen jedoch auf die nächste Stufe bringen möchten, müssen Sie wahrscheinlich ein- oder zweimal vor einem Podium stehen.

    Genau aus diesem Grund diskutieren wir dieses Thema heute. Sie müssen die Angst beseitigen und sich darauf konzentrieren, wie Sie Ihre Rede effektiv halten können. Es ist vielleicht nicht perfekt, wie manche Leute erwarten, aber das Wichtigste ist - Sie können die Waren liefern. Ja, Sie sind schüchtern und nervös, aber mit einigen Tipps können Sie das Gespräch sogar selbst genießen und einige Dinge lernen, die Sie aus anderen Erfahrungen nicht erhalten können.

    Unten finden Sie einen Beitrag von der Website, der Ihr Geschäft erweitert und Ihnen dabei helfen kann, den Sturm zu überstehen, der öffentlich gesprochen wird. (Wenn Sie das so sehen).

    Als Inhaber eines Kleinstunternehmens sind Sie der Botschafter Ihrer Marke. Wenn Sie erfolgreich sein möchten, müssen Sie in Ihrer Karriere wahrscheinlich hinter ein oder zwei Podestplätzen stehen. Aber wenn Sie introvertiert sind und der bloße Gedanke, mit einer Gruppe von Menschen zu sprechen, Sie dazu bringt, sich zu verstecken, was sollten Sie tun? In Wahrheit sind Menschen, die fantastische Redner sind, keine Supermenschen, sie arbeiten einfach hart und wissen, wie sie betonen können, was sie bereits gut können. Sie können dies auch tun!

    Im Folgenden finden Sie 10 öffentliche Tipps für Introvertierte, die Ihre Erfahrung dramatisch zum Besseren verändern können:

    1. Vorbereitung ist der Schlüssel.

    Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Rede so zusammenzustellen, dass sie logisch fließt und mit Geschichten, Beispielen und Requisiten wie Bildern lebendiger wird. Schauen Sie sich zur Inspiration andere großartige, aber zuordenbare Lautsprecher auf Video an. Vielleicht möchten Sie sogar die Transkripte lesen, um zu sehen, wie sie ihre Reden verfasst haben. Wenn alles erledigt ist, üben Sie, Ihre Rede laut auszusprechen, bis Sie sie flüssig und bequem wiedergeben können.

    2. Betonen Sie das Positive.

    Nehmen Sie als Redner Kontakt mit Ihren Stärken und Schwächen auf. Versuchen Sie nicht, sich selbst zu ändern oder etwas zu sein, das Sie nicht sind. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie am besten können - ob Sie einen großartigen Sinn für Humor haben oder ein guter Geschichtenerzähler sind oder wissen, wie klar komplexe Ideen aufgeschlüsselt und erklärt werden.

    3. Investieren Sie in Ihr Publikum.

    Überlegen Sie, was Ihr Publikum hören möchte. Welches Problem hoffen sie zu lösen? Welche Hoffnungen haben sie? Gib ihnen, was sie wollen und brauchen. Ihr Publikum muss einen Grund zum Zuhören haben. In Ihrer Eröffnungsrede bemühen Sie sich, sich auf sie zu beziehen und sich darauf zu konzentrieren, nicht nur Ihre Botschaft weiterzuleiten, sondern auch die Gründe, warum sie etwas darüber wissen müssen und sollten.

    4. Nehmen Sie Kontakt mit Ihrer Person auf der Bühne auf.

    Egal wie Sie es schneiden, öffentliches Sprechen ist eine Aufführung. Auch wenn Schauspielerei für Sie nicht selbstverständlich ist, sollten Sie versuchen, mit Ihrer Person auf der Bühne in Kontakt zu treten. Dabei entdecken Sie möglicherweise einen extrovertierteren Teil Ihrer selbst, von dem Sie nicht wussten, dass er vorhanden ist, und die gesamte Erfahrung kann sich befreiend und berauschend anfühlen, anstatt von Angst geplagt zu werden.

    5. Machen Sie sich mit der Umgebung vertraut.

    Überprüfen Sie den Ort, an dem Sie sprechen werden, bevor das Ereignis eintritt. Es wird Ihnen helfen, sich am großen Tag wohler und sicherer zu fühlen. Ein weiterer Vorschlag wäre, ein paar unterstützende Freunde oder Familienmitglieder in das Publikum aufzunehmen, die Ihnen während der Präsentation ein oder zwei ermutigende Blicke zuwerfen können. Stellen Sie nur fest, dass Sie möglicherweise so in die Rede verwickelt sind, dass Sie sie möglicherweise nicht wirklich sehen! Trotzdem könnte es ein Trost sein, sie dort zu haben.

    6. Achten Sie auf Ihr Aussehen.

    Achten Sie darauf, am Tag Ihrer Rede keinen wichtigen Vertrauensschub zu übersehen: Ihre Kleidung. Überlegen Sie, wie gut Sie sich fühlen, wenn Sie in Ihrem Lieblingsoutfit gepflegt und knackig sind. Wenn du gut aussiehst, fühlst du dich großartig. Auf der anderen Seite, wenn kausale Kleidung erlaubt ist, fühlen Sie sich vielleicht dadurch wohler und ansprechender. Das Publikum beurteilt Sie zunächst nur anhand Ihres Aussehens. Bemühen Sie sich daher, sich so zu kleiden, dass die gewünschten Botschaften vermittelt werden.

    7. Beginnen Sie mit einem Lächeln.

    Untersuchungen haben gezeigt, dass das Lächeln - auch künstlich - dazu führen kann, dass sich eine Person glücklicher und wohler fühlt. Setzen Sie also ein breites Lächeln auf Ihr Gesicht, wenn Sie anfangen zu sprechen. Viele Leute im Publikum werden dich wahrscheinlich auch anlächeln. Dadurch fühlen Sie sich entspannt, selbstbewusst und verbunden.

    8. Beginnen Sie mit einer Geschichte.

    Eine Geschichte ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Rede in Gang zu bringen. Es hat nicht nur das Potenzial, das anfängliche Interesse zu wecken, sondern kann auch dazu beitragen, Ihr Publikum in Zeit, Ort und Stimmung zu versetzen. Emotionen sind die Prüfsteine ​​für den Spracherfolg. Ziehen Sie also an einer Reihe von Gefühlen, um Ihr Publikum frühzeitig zu motivieren. Wenn Sie Ihre Rede mit einem nachträglichen Gedanken über Ihre Eröffnungsgeschichte abschließen, können Sie den Kreis schließen und gleichzeitig Ihrem Publikum einen zufriedenstellenden Abschluss bieten.

    9. Lassen Sie andere sprechen.

    Halten Sie das Kommunikationsthema aufrecht und stellen Sie Fragen direkt an Ihr Publikum. Wenn Sie der Menge Fragen stellen, erhalten Sie nicht nur einige aktive Teilnehmer, sondern können auch Ihre Nerven lindern, indem Sie das Rampenlicht teilen. Wenn es die Zeit erlaubt, sollten Sie ein Rollenspielszenario vorbereiten, das durch die Beteiligung des Publikums einen Ihrer Punkte in Echtzeit veranschaulichen könnte.

    10. Planen Sie eine Ausfallzeit ein.

    Öffentliches Sprechen kann ein schwerwiegender Energieverbrauch sein, insbesondere wenn Sie introvertiert sind. Einer der wichtigsten Tipps für Introvertierte in der Öffentlichkeit ist es, sicherzustellen, dass Sie sowohl vor als auch nach einer Veranstaltung Zeit für sich haben, damit Sie die Erfahrung aufladen und verarbeiten können.