Ich fühle mich gelangweilt: 10 Möglichkeiten, Langeweile (und Geschäftigkeit) zu überwinden

Leiter Produktmanagement bei Lifehack Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Wenn Sie sagen "Ich fühle mich gelangweilt", ist es wichtig zu erkennen, dass Langeweile und das Gefühl, zu beschäftigt zu sein, dasselbe Problem sind. Einige Leute behaupten, ich sei zu ehrgeizig, um chronische Langeweile und Geschäftigkeit gleichzeitig zu bekämpfen. Ich würde argumentieren, dass der einzige Weg, sie herauszunehmen, gleichzeitig ist.

    Das Problem ergibt sich aus der Art und Weise, wie Sie Ihre Aufmerksamkeit verwalten. Sowohl Langeweile als auch Geschäftigkeit resultieren aus dem Gefühl, dass es an Qualität mangelt, wie Sie Ihre Aufmerksamkeit fokussieren.

    Langeweile hat das Gefühl, dass es zu wenige hochwertige Möglichkeiten gibt, um Aufmerksamkeit zu erregen. Geschäftigkeit ist Langeweile. Dies bedeutet, dass Sie der Meinung sind, dass es qualitativ hochwertige Möglichkeiten gibt, Aufmerksamkeit zu schenken, aber Ihre Aufmerksamkeit wird Ihnen gestohlen, bevor Sie sie verwenden können.

    Ich fühle mich gelangweilt: Es ist in deinem Kopf

    Langeweile und Geschäftigkeit sind subjektiv. Sie können nicht in die Welt schauen und behaupten, dass sie beschäftigt oder langweilig ist. Zu sagen, dass diese Gefühle subjektiv sind, ist offensichtlich, aber das übersieht einen wichtigen Punkt. Das eigentliche Problem ist die Qualität.

    Verlobt zu sein, weder beschäftigt noch gelangweilt, geschieht, wenn Ihre Aufmerksamkeit auf qualitativ hochwertige Aktivitäten gerichtet ist.

    Sie können sich wahrscheinlich an Zeiten erinnern, als Sie vollständig verlobt waren. Dies könnte an einem Projekt gearbeitet haben, an dem Sie leidenschaftlich interessiert waren, Zeit mit Ihrer Familie verbringen, Fallschirmspringen oder Urlaub unter der Sonne machen. Warum waren Sie in diesen Momenten beschäftigt und nicht in anderen?

    Ein wahrscheinlicher Grund war, dass diese Erfahrungen eine höhere Qualität hatten. Sie ermöglichten es Ihnen, in einen immersiven Flusszustand einzutreten, in dem Ihr gesamtes Bewusstsein der Aktivität gewidmet war. [1]

    Im besten Fall dreht sich Ihre gesamte Realität um das, was Sie tun. Sie werden verstehen, was ich meine, wenn Sie Zen und die Kunst der Motorradwartung gelesen haben (was, wie ich zugeben muss, die meisten dieser Ideen inspiriert hat).

    Verbesserung der Qualität Ihrer Aktivitäten

    Wie können Sie die Qualität Ihrer Erfahrungen verbessern, wenn Sie sagen "Ich fühle mich gelangweilt"? Ich glaube, es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie dies tun können: extern und intern. Wenn Sie chronisch beschäftigt sind (und die Geschäftigkeit aktiv ablehnen) oder gelangweilt sind, müssen Sie externe und interne Faktoren berücksichtigen, die zu diesen negativen Gefühlen beitragen.

    Hier sind einige Möglichkeiten, um die Qualität Ihrer Erfahrungen zu verbessern:

    Extern

    1. Planen Sie voraus

    Planen Sie Ihr Leben so, dass später keine großen Lücken oder Arbeitsüberläufe entstehen. Dies kann bedeuten, dass Sie qualitativ hochwertige Erlebnisse planen, wenn Sie sich häufig langweilen. Es kann auch bedeuten, große Projekte zu teilen, wenn Sie chronisch beschäftigt sind.

    • Planen Sie jetzt Wochenendaktivitäten für den nächsten Monat. Dies gibt Ihnen nicht nur etwas, auf das Sie sich freuen können, sondern zwingt Sie auch dazu, produktiv zu bleiben, anstatt nur beschäftigt zu sein.
    • Stellen Sie fest, was Anforderungen an Ihre Zeit stellt. Können Sie all Ihre „geschäftigen Arbeiten“ (z. B. das Beantworten von E-Mails) in einem Zeitblock zusammenfassen, anstatt zuzulassen, dass dies zu ständigen Unterbrechungen in Ihrem Tag führt?

      2. Win-Win

      Wenn Sie eine Aktivität ausführen müssen, die Ihrer Meinung nach von geringer Qualität ist, werden Sie sich langweilen. Finden Sie Wege, Ihr Leben neu zu organisieren, damit Jobs, Aufgaben und Pflichten zu interessanten und qualitativ hochwertigen Erfahrungen werden.

      Verwandeln Sie geistesgestörte Aufgaben in Möglichkeiten für Wachstum und Lernen. Hören Sie sich beispielsweise ein Hörbuch oder einen Vortrag auf dem Weg zur Arbeit oder während Sie Ihr Haus putzen an.

      3. Priorisieren Sie

      Wenn Sie die Zeit nicht verwalten, werden Sie nie genug davon haben. Es gibt immer mehr zu tun, als Sie Zeit haben. Stellen Sie Ihre Werte klar, damit die höchsten Prioritäten zuerst behandelt werden und Ihr Leben nicht von den Unwichtigen überholt wird.

      Legen Sie eine Vision für Ihr Leben fest und bestimmen Sie, wie alles, was Sie tun, zu dieser Vision beiträgt oder sie beeinträchtigt. Wahrscheinlich sind die Dinge, die nicht mit Ihrer Vision übereinstimmen, einige der gleichen Dinge, die Sie langweilen. Nachdem Sie Aktivitäten mit niedriger Priorität identifiziert haben, können Sie versuchen, sie aussagekräftiger zu machen, oder Sie können Wege finden, sie zu beseitigen.

      4. Stellen Sie die Qualität der Erfahrung an die erste Stelle

      Es ist leicht, sich in externe Ziele zu verwickeln, die ihre Versprechen nicht erfüllen. Konzentrieren Sie sich auf Ziele, die Ihnen eine höhere Qualität bieten, nicht nur einen höheren Gehaltsscheck oder einen höheren Status, mit dem Sie angeben können.

      Setzen Sie sich SMART-Ziele (spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und zeitgebunden), die mit Ihrer Lebensvision übereinstimmen. [2]

      5. Entkomme den Bewegungen

      Gewohnheiten sind ein Teil Ihres Lebens, aber lassen Sie sie nicht zum einzigen werden. Brechen Sie aus Ihren Mustern aus, wenn sie Ihnen nicht das geben, was Sie brauchen. Anstatt zu bleiben, gehen Sie an einem Freitagabend aus und lernen Sie neue Leute kennen. Tun Sie einfach etwas, um nicht dasselbe zu tun.

      Planen Sie Zeiten, um von Ihren Routinen abzubrechen. An den meisten Tagen habe ich eine Routine, aber ich gebe mir auch die Möglichkeit, mich von der Gleichheit zu lösen.

      Sagen Sie "Ja", um etwas Neues auszuprobieren. Nichts verschönert Ihren Tag so sehr, als etwas Neues auszuprobieren.

      Intern

      Die meisten Möglichkeiten, Ihre Erfahrungsqualität zu verbessern und Langeweile zu überwinden, sind intern. Denken Sie daran, es geht nicht nur darum, was Sie tun, sondern auch darum, wie Sie es tun.

      1. Baue eine innere Welt

      Ich schlage nicht vor, dass Sie eine völlige Kluft zwischen sich und der Realität schaffen, wenn Sie denken: „Mir ist langweilig“, sondern auch, dass Sie sie finden können, wenn Sie in Ihrer unmittelbaren Umgebung keine Qualität finden in dir.

      Interne Probleme lösen, Wissen überprüfen, neue Ideen einbringen, Geschichten erstellen oder sogar für die Zukunft planen - all dies sind Bereiche, die Sie im Kopf ohne externe Reize erkunden können.

      Nutzen Sie „langweilige“ Momente als Gelegenheit zum Brainstorming. Es ist viel einfacher, mit einer einfachen Realität umzugehen, wenn Sie die Zeit nutzen können, um Möglichkeiten in Ihrem Kopf zu erkunden.

      Wenn Sie wirklich ratlos sind, können Sie sich eine Geschichte über 2-3 Personen und Objekte in Ihrer Nähe vorstellen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Kreativität zu trainieren und Ihre Beobachtungsfähigkeiten zu schärfen.