Fühlen Sie sich überfordert? Beste 5 Meditations-Apps zum Entkleiden während des Tages

Autor, motivierender Redner und Künstler Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Sich ständig überfordert zu fühlen, ist geistig und emotional anstrengend. Sie könnten denken, dass Sie perfekt zurechtkommen - beruflich, persönlich, sozial und familiär, ohne zu bemerken, wie dieses überwältigte Gefühl Sie überwältigt.

    Auslöser wie Vergesslichkeit, ständiges Rauschen, Nichtvorbereitung von Fristen, Nichteinhaltung von Fristen oder Stornierung von Plänen in letzter Minute, um das Nachholen nicht abgeschlossener Arbeiten auszugleichen.

    Wir waren alle schon einmal dort, denke ich, oder so war das Leben in letzter Zeit.

    In diesem Artikel werden die besten 5 Meditations-Apps vorgestellt, die Ihnen beim Entkleiden helfen. Aber bevor wir dazu kommen, werfen wir einen Blick auf die negativen Auswirkungen von Stress auf Ihren Körper.

    Inhaltsverzeichnis
    1. Wie sich Stress auf Ihren Körper auswirkt
    2. Die besten 5 Meditations-Apps zum Entkleiden während des Tages
    3. Letzte Gedanken

      Wie sich Stress auf Ihren Körper auswirkt

      Wenn Sie denken, dass Stress unsichtbar ist, denken Sie noch einmal darüber nach. Stress wirkt sich tatsächlich mehr auf Ihren Körper und Geist aus, als Sie sich jemals vorgestellt haben:

      1. Hitzewallungen und das Gefühl, in kaltem Schweiß ausgebrochen zu sein.

      Haben Sie sich jemals zur Arbeit gesetzt und bemerkt, dass sich Ihre Haut auf Ihren Wangen, Ihrem Nacken, Ihren Beinen und Händen feucht anfühlt?

      Wenn ich überwältigt bin, bemerke ich leichtes Schwitzen, von dem ich glaubte, dass es nur vom Herumlaufen herrührt. Es kommt auch dann, wenn ich nicht herumlaufe, und wenn es so ist, entferne ich mich von allem, was ich tue, und gehe spazieren.

      Wenn Sie nicht zurücktreten können, konzentrieren Sie sich auf die Zwerchfellatmung. Das Symptom ist das Ergebnis einer Übersteuerung. Ihr Körper betrachtet Stress als Toxin und versucht, ihn zu beseitigen.

      2. Herzklopfen und außer Kontrolle geratene Atmung.

      Das Herz ist eines der ersten Organe in Ihrem Körper, das bemerkt, wenn Sie überfordert sind. Unabhängig davon, ob Sie an einer Herzerkrankung leiden oder nicht, führt Stress zu schnellen Herzschlägen.

      Eine erhöhte Herzfrequenz, wenn Sie nicht trainieren, ist nicht normal. Möglicherweise bemerken Sie schweres oder unglaublich flaches Atmen.

      Zu diesem Zeitpunkt erhalten Ihr Gehirn und Ihr Herz nicht genug sauerstoffreiches Blut. Tiefes Atmen und normales Atmen sind wichtig, um Ihr Gehirn und die Systeme Ihres Körpers in Bewegung zu halten.

      3. Krämpfe oder Schmerzen in Ihren Gelenken (Handgelenke, Knie und Knöchel).

      Wenn Sie diese Besorgungen erledigt haben und Krämpfe in Ihren Beinen oder Knien bemerken, sendet Ihnen Ihr Körper ein Signal, das nicht ignoriert werden sollte.

      Meine Hüften und Knie verkrampfen sich, wenn ich zu lange unterwegs bin. Unser Körper hat eine Möglichkeit zu warnen oder uns Signale zu senden, um ihn mehr zu nähren. Gleichgewicht ist eine wichtige Zutat für die Aufrechterhaltung einer optimalen Gesundheit. Wenn Ihr Körper schmerzt, werden Sie aufgefordert, aufzuhören.

      4. Haarausfall oder Haarausfall.

      Stress, insbesondere chronischer, kann zu Haarausfall und Haarausfall führen. Wenn Sie mit den Händen durch Ihr Haar fahren oder es hinter Ihre Ohren schieben, haben Sie möglicherweise lose Strähnen in Ihren Fingern bemerkt.

      Haarausfall weist ebenfalls auf Überanstrengung hin. Nur zehn Minuten oder weniger Meditation am Morgen oder am Abend können Ihren Stress radikal verbessern.

      5. Wenn etwas auftaucht, werden Sie benommen.

      Sie schreiben einen Plan oder einen Termin in Ihren Zeitplan und fühlen sich plötzlich ein wenig aus dem Gleichgewicht geraten oder wackelig, oder schlimmer noch, Sie fühlen ein Gefühl der Angst oder des Untergangs.

      Selbst wenn Sie etwas Lustiges geplant haben oder ein Projekt ansteht, fühlen Sie sich benommen oder möchten sitzen.

      Bestätigungen können hilfreich sein, wenn Sie einen vollständigen Kalender haben und sich Sorgen über Fristen machen. Sagen Sie Dinge wie: „Ich finde immer Dinge heraus. Ich habe das. Was auch immer die Herausforderung ist, ich werde sie erfüllen. "

      Die besten 5 Meditations-Apps zum Entkleiden während des Tages

      Jetzt, da Sie wissen, wie sich das Gefühl der Überforderung auf Sie auswirken kann, finden Sie hier die Ressourcen, die Ihnen helfen können.

      Denken Sie jedoch daran, dass das Finden des richtigen Gleichgewichts in Ihrem Tag-zu-Nacht-Leben Ihren mentalen Zustand radikal verändern wird. Hier sind die fünf Apps, die ich exklusiv aufgenommen habe und die Stress, Angstzustände und Depressionen lindern.

      1. Aura

      Aura ist eine App, die Sie aufmerksamer macht. Auf einer medizinischen Konferenz, an der ich kürzlich teilgenommen habe, hat ein Arzt die Achtsamkeit folgendermaßen eingeführt:

      Sie haben das Licht gedimmt, uns gesagt, wir sollen unsere Füße auf den Boden stellen und uns auf tiefe Atemzüge konzentrieren.

      Das Schöne an dieser App ist, dass sie sich speziell mit Stress, Angstzuständen und Depressionen befasst. Studien zeigen, dass alle zusammenarbeiten und gegen Sie.

      Diese App bestimmt jeden Tag Ihre aktuelle Stimmung und verwendet diese, um verschiedene Meditationen zuzuweisen. Die App selbst fördert die Ruhe durch ihre blaue Farbe.

      Eine weitere zusätzliche Funktion der App besteht darin, dass Sie aufgefordert werden, das hinzuzufügen, wofür Sie dankbar sind. Dankbarkeit macht Sie im Laufe der Zeit weniger gestresst und positiver, wenn es darum geht, schwere Aufgaben zu bewältigen.

      Verfügbar für iOS | Android

      2. Ruhe

      Calm ist eine weitere wunderschön gestaltete App mit friedlichem Hintergrund und entspannendem Aussehen.

      Eine Reihe von Meditationen kann zwischen zehn und zwanzig Minuten dauern und ermöglicht es Ihnen, eine Routine oder tägliche Praxis zu entwickeln.

      Beim Öffnen der App können Sie etwas auswählen, das Sie sofort erreichen möchten, z. B. Angst reduzieren, den Fokus verbessern, das Glück steigern, den Schlaf verbessern und die App zeigt Ihnen, wie Sie meditieren.

      Sie können es kostenlos verwenden. Wenn Sie sich jedoch anmelden, müssen Sie bezahlen, um auf alle Funktionen zugreifen zu können.

      Verfügbar für iOS | Android

      3. Headspace

      Headspace kann kostenlos verwendet werden. Die App befasst sich eingehend mit Meditation, beschreibt, warum und wie sie funktioniert, und enthält geführte und ungeleitete Meditationen.

      Das Schöne an Headspace ist, dass Sie Check-ins für die psychische Gesundheit durchführen können, um zu verhindern, dass sich Überwältigung einschleicht. Diese Termine mit Ihnen sind von entscheidender Bedeutung und bringen Bewusstsein für Ihren mentalen und emotionalen Zustand.

      Für mich inspiriert Headspace mich, mich mehr um meine psychische Gesundheit und mein Wohlbefinden zu kümmern.

      Wenn Sie an Depressionen und Angstzuständen leiden, ist es wichtig, Ihre geistige Gesundheit täglich zu verwalten.

      Verfügbar für iOS | Android

      4. Ernährungsplaner

      Stress und Überwältigung können von dem Gefühl herrühren, dass keine Zeit zum Kochen und gesunden Essen bleibt. Mit einem zugeschlagenen Zeitplan, den ich immer habe, habe ich festgestellt, dass diese App sehr hilfreich ist, wenn es um die Planung einfacher Rezepte geht.

      Meine Kochroutine besteht darin, Gemüse in einen Mixer zu werfen, es auf ein Backblech zu legen und alles im Ofen zu braten. Die Zubereitung der Mahlzeiten muss nicht drei Stunden dauern, sondern kann nur Minuten dauern.

      Wenn Sie einen Zeitplan haben, der Sie dazu zwingt, ständig auf dem Laufenden zu bleiben, kann es unmöglich sein, Zeit für das richtige Essen zu gewinnen.

      Schließen Sie jeden Sonntag oder an jedem Tag, an dem Sie frei haben oder Ausfallzeiten haben, einfache Mahlzeiten in diese App ein. Es ist ein Lebensretter und relativiert diese scheinbar unmöglichen Aufgaben.

      Verfügbar für iOS | Android

      5. YouTube

      YouTube kann verwendet werden, um überwältigende Gefühle zu lindern. Ich bin nur auf YouTube, um meinen Stress und meine Angst zu beruhigen. Meine Wiedergabeliste besteht aus Meereswellen, Vögeln und Grillen sowie Instrumentalmusik mit durchgehend gewebten Naturgeräuschen.

      Auf YouTube kannst du auf geführte Meditationen zugreifen und Atemtechniken finden, die auf emotionales Wohlbefinden abzielen. Atemtechniken sind eine hervorragende Möglichkeit, die Angst zu kontrollieren.

      Hier ein Beispiel:

      Letzte Gedanken

      Alle diese Apps eignen sich perfekt zur Behandlung von Depressionen und Angstzuständen im Zusammenhang mit Stress und Überforderung.

      Wenn Sie überwältigt sind, wird ein Teil Ihres Gehirns abgeschaltet - der Teil, der die Emotionen steuert. Wenn Sie ständig unter hohem Stress arbeiten, können Sie möglicherweise nicht effektiv arbeiten oder Ihre beste Arbeit leisten.

      Gönnen Sie sich Momente der Ruhe. Hören Sie auf die Wünsche Ihres Körpers, Stress abzubauen. Ein ausgewogener Zeitplan wird sowohl in Ihrem Beruf als auch in Ihrem Privatleben einen positiven Unterschied bewirken.

      • Teilen
      • Pin it
      • Tweet
      • Teilen
      • E-Mail

        Weiter lesen

        Mehr von diesem Autor

        Tessa Koller

        Autor, motivierender Redner und Künstler

        Trend zur mentalen Stärke

        Mehr von diesem Autor

        Tessa Koller

        Autor, motivierender Redner und Künstler

        Trend zur mentalen Stärke

        Weiter lesen

        7 Schritte, um einen Neujahrsvorsatz zu fassen und beizubehalten
        So ​​bauen Sie schnell Muskeln auf: 5 Fitness- und Ernährungs-Hacks
        30 beste Zitate, die Sie dazu inspirieren, nie aufzuhören zu lernen
        9 Inspirierende Beispiele für Wachstumssinn, die Sie in Ihrem Leben anwenden können

        Zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2020

        5 Stressbewältigungstechniken, die nachweislich funktionieren

        Zertifizierter NeuroHealth Coach, spezialisiert auf Stressmanagement und integrativen Wellness-Lebensstil für Work-Life-Balance Lesen Sie das vollständige Profil

        • Teilen
        • Pin it
        • Tweet
        • Teilen
        • E-Mail

          Fühlen Sie sich frustriert, in eine Million Richtungen gezogen zu werden?

          Verstreute Energie - das Ergebnis des Versuchs, alle Dinge zu erledigen, aber das Gefühl zu haben, dass Sie bei keinem von ihnen effektiv sind - entzündet sich sowohl bei der Arbeit als auch zu Hause überwältigend. Vielleicht haben Sie mehr Probleme als sonst, weil die Grenzen zwischen beruflichem und privatem Leben verschwommen sind. Oder vielleicht vergrößern die zusätzlichen Herausforderungen dieses Jahres einfach diesen Kampf, den Sie bereits eine Weile geführt haben.

          Obwohl es unmöglich ist, alle Stressfaktoren zu beseitigen, die uns dazu bringen, unsere Haare an den Wurzeln herauszuziehen oder uns im gemütlichen Komfort unserer Betten zusammenzurollen, können wir die Kontrolle über unsere Reaktionen auf sie beherrschen. Der Schlüssel zu einem erfolgreichen Stressmanagement ist einfach: Gehen Sie proaktiv vor.

          Diese wissenschaftlich fundierten Techniken zur Stressbewältigung helfen Ihnen dabei, das Hamsterrad anzuhalten, damit Sie sich ruhiger fühlen können, unabhängig davon, welches Leben Ihnen in den Weg kommt.

          Achtsame Morgenrituale geben den Ton für einen friedlichen Tag an

          Haben Sie jemals das Gefühl, dass Sie nur durch die Bewegungen schlüpfen, aber den Prozess, Ihren Tag zu beginnen, nicht wirklich genießen? Das muss nicht so sein. Wenn wir unseren Morgen mit Absicht beginnen, wird ein positiver Welleneffekt ausgelöst, der jeden Aspekt unseres Lebens berührt. Sich einfach die Zeit zu nehmen, um morgens ein Gefühl der Ruhe und Selbstversorgung zu schaffen, trägt wesentlich zu einem effektiven Stressmanagement bei.

          1. Konzentrieren Sie sich darauf, sich zuerst gut zu fühlen

          Anstatt sich von dem Moment an, in dem Sie Ihre Augen öffnen, besiegt zu fühlen, planen Sie voraus, etwas zu tun, das Ihnen Freude macht. Damit dies am effektivsten ist, wählen Sie etwas basierend auf dem, was Sie wirklich mögen, und nicht auf dem, was Sie Ihrer Meinung nach tun sollten.

          Zum Beispiel haben Sie vielleicht gelesen, dass morgendliche Trainingseinheiten Stress abbauen, indem sie Serotonin (dieses wunderbare stimmungsfördernde Hormon) erhöhen. Dies ist wahr, und wenn sich das Training für Sie gut anfühlt, machen Sie weiter so!

          Wenn Sie jedoch Angst haben, aus dem Bett zu steigen, um Sport zu treiben, ist es Zeit für einen anderen Ansatz. Wenn wir Druck auf uns ausüben, etwas zu tun, das wir nicht ausstehen können, verringert sich unsere Motivation und unser Stress!

          Strategie: Lassen Sie „sollte“ los und tun Sie etwas, von dem Sie wissen, dass es Ihnen gefällt.

          Falls Sie sich nicht sicher sind, finden Sie hier einige einfache Ideen:

          Gönnen Sie sich friedliche Ruhe, bevor alle anderen im Haus aufwachen. Genießen Sie die Wärme, den Geschmack und das Aroma Ihres Kaffees. Gehen Sie nach draußen, um die friedliche Schönheit des Sonnenaufgangs zu genießen. Hören Sie erhebende Musik oder das Zwitschern von Vögeln. Schreiben Sie, wofür Sie dankbar sind oder was in Ihrem Leben gut läuft.

          Achtsamkeitsaktivitäten wie diese helfen uns, uns auf unsere Sinne einzustimmen und unsere Gedanken und Gefühle ohne Unterbrechung wahrzunehmen. Sie bauen Stress ab, indem sie Resilienz in Form verbesserter Bewältigungsfähigkeiten aufbauen und die Tendenz verringern, die negativen Emotionen anderer zu übernehmen. Diese Fähigkeiten bedeuten, dass zukünftige Stressfaktoren weniger Einfluss auf unser Glück und unser körperliches Wohlbefinden haben. [1]

          2. Kultiviere sorgfältig, wen / was du in deinen Geistesraum erlaubst

          „Sie sind der Durchschnitt der fünf Personen, mit denen Sie am meisten Zeit verbringen.“

          Dieses berühmte Zitat von Jim Rohn wurde lange vor dem Aufkommen moderner Technologien wie Internet und Social Media verfasst. Dank dieser Fortschritte hat sich unsere Fünf-Personen-Blase exponentiell vergrößert.

          Wir sollten die Tatsache nicht ignorieren, dass selbst ein „schneller Check-in am Morgen“ auf unseren Telefonen einen starken Einfluss haben kann. Unsere Stimmung und unser Stress während des Tages hängen oft von diesem einzelnen Element ab.

          Eine effiziente Methode zur Kontrolle dieser Auswirkungen besteht darin, feste Grenzen zu schaffen. Entscheiden Sie, welche Personen, Ereignisse und Gedanken die wertvollen Immobilien in Ihrem Gehirn verdienen. Weigern Sie sich, die Dringlichkeit anderer zu Ihren Notfällen zu machen.

          Strategie: Vermeiden Sie E-Mails, soziale Medien und Nachrichten, bis Sie sich Zeit für Ihre morgendliche Wohlfühlaktivität genommen haben.

          Begrenzen Sie die Exposition gegenüber diesen Steckdosen den ganzen Tag über, um den Stress zu minimieren. [2] Identifizieren Sie alle Personen, Gesprächsthemen oder Situationen, die eine Stressreaktion in Ihnen auslösen. Vermeiden Sie diese so weit wie möglich und vermeiden Sie zusätzliche Geräusche, die Sie nicht dabei unterstützen, sich ruhig zu fühlen.

          Vermeiden Sie Zusammenbrüche am Mittag und gewinnen Sie die Kontrolle über Ihr Leben

          Haben Sie jemals bemerkt, dass sich viele Tipps zum Stressabbau, insbesondere im Zusammenhang mit der Verbesserung des Erfolgs und der Verbesserung unserer Lebensqualität, auf Routinen am Morgen und am Abend konzentrieren?

          Darren Hardy, Autor von The Compound Effect, nennt diese Gewohnheiten die „Buchstützen“ unserer Tage und erklärt, dass sie die Kennzeichen eines erfolgreichen Lebens sind. Während diese Praxis an sich hilft, Stress abzubauen, indem wir die Kontrolle über unsere täglichen Anfänge und Enden übernehmen, ist es oft unterbewertet, den ganzen Tag über zusätzliche Ankerpunkte zu schaffen, um unsere Energie geerdet und optimiert zu halten.

          3. Platz schaffen für Spaß

          Seien wir ehrlich - Erwachsenwerden kann eine echte Belastung sein. Wir haben so viel aufgestaute Spannung, weil wir uns auf „sollten“, „müssen“ und „brauchen“ konzentrieren. Bei all dieser Geschäftigkeit und den daraus resultierenden Sorgen vergessen wir manchmal, die Erwartungen loszulassen und uns wieder auf unsere Bedürfnisse, Träume und physiologischen Anforderungen an die Erleichterung einzustellen.

          Strategie: Widerstehen Sie dem Drang, sich dafür zu schelten, dass Sie egoistisch oder faul sind oder es nicht „verdienen“.

          Dieser innere Kritiker ist völlig normal, aber er ist nicht nur ein Spaßkiller, er verstärkt auch Ihr Stressgefühl. Der Umgang mit dieser Stimme kann etwas schwierig sein, ist aber durchaus machbar.

          Diese selbstsabotierenden Gedanken kommen im Kern von Ihrem Unterbewusstsein und versuchen, Sie vor dem Urteil zu schützen, entweder durch sich selbst oder durch andere. Sie einfach zu bemerken, ist der erste Schritt, um daran vorbeizukommen. Fragen Sie sich: "Ist das wirklich wahr oder spricht mein Gehirn aus Angst?" Vergleichen Sie es mit der Ansprache eines kleinen Kindes: Würden Sie ihr sagen, dass sie egoistisch oder faul ist, wenn sie spielt, eine Pause macht oder sich amüsiert? Natürlich nicht! Sich in ihren Schuhen vorzustellen ist eine einfache Möglichkeit, Selbstmitgefühl zu üben.

          Vermeiden Sie auch die Tendenz, Spaß für das Ende des Tages zu sparen, nachdem Sie ihn "verdient" haben. Es geht nicht darum, Punkte zu sammeln, und wenn Sie es versuchen, verlieren Sie wahrscheinlich. Glück und Zufriedenheit mit unserem Leben müssen nicht verdient werden, egal was uns beigebracht wurde.

          Unser Gehirn und unser Körper reagieren so positiv auf Erfahrungen, die Freude, Komfort, Verbindung und Spiel hervorrufen, dass die Auswirkungen messbar sind. In der Tat hat sich gezeigt, dass die bloße Teilnahme an unterhaltsamen Aktivitäten den Cortisolspiegel (Stresshormon) senkt. [3]

          4. Essen, um Stress zu überwinden

          Ein Gehirn mit Kraftstoffmangel ist ein gestresstes Gehirn. Wenn unser Magen leer ist, sinkt unser Blutzuckerspiegel und unsere Energie wird platt. Dies reduziert auch die Geduld.

          Wenn Sie jemals ein Kind oder sogar Ihren Ehepartner oder Kollegen erlebt haben, das Sie wie eine tickende Stressbombe beschimpft, haben Sie vielleicht gesehen, was manche als „Hangries“ bezeichnen (Hunger + Wut). Es ist wahrscheinlicher, dass Menschen in Panik geraten oder in die Luft jagen, wenn sie auf dieser Ebene arbeiten. Der Teil unseres Gehirns, der gebildete, logische und aufschlussreiche Entscheidungen trifft, ist in dieser Situation buchstäblich abgeschaltet. { Das Problem ist, wie bereits erwähnt, dass unsere Entscheidungskompetenz zu diesem Zeitpunkt gleich Null ist. Wir greifen wahrscheinlich zu allem, was unser Gehirn am schnellsten beruhigt, dass es nicht verhungert. Da eine der Hauptbrennstoffquellen unseres Gehirns Glukose ist, sehnen wir uns natürlich nach einfachen Kohlenhydraten und Süßigkeiten, um diesen Zucker schnell zu erreichen. Dies erhöht den Stress ein paar Stunden später, wenn unsere Energie zusammenbricht. Es schafft noch mehr Stress, indem es uns dazu bringt, viel geistige Energie zu verschwenden, indem wir uns über Entscheidungen hinwegsetzen, die uns beschissen machen.

          Strategie: Vorausplanung ist wichtig, muss aber nicht kompliziert sein.

          Grundnahrungsmittel wie Nudeln, Quinoa und verschiedene Obst- und Gemüsesorten für die schnelle Zusammenstellung von schnellen Mahlzeiten und Snacks. Halten Sie nahrhafte Knabbereien im Standby-Modus - in Ihrem Auto, Schreibtisch, Kühlschrank -, um sich bequem und schnell von den „Hangries“ zu erholen.

          Enthalten Sie Lebensmittel mit hohem Magnesiumgehalt, die nachweislich Stress abbauen und eine ruhige Stimmung erzeugen. [4] Magnesiumreiches Haferflockenmehl und brauner Reis lassen sich leicht im Voraus zubereiten. Laden Sie Salate oder Sandwiches mit Blattgemüse wie Romaine, rotem Blattsalat oder Spinat. Imbiss auf Bananen, Joghurt, Brokkoli oder Paranüssen für eine schnelle Dosis dieses stressabbauenden Minerals.

          Entspannen und dekomprimieren, um Spannung und Stress abzubauen

          Am Ende eines chaotischen Tages ist es selbstverständlich, dass wir unsere Probleme beiseite legen und uns ein wenig ausschalten möchten. Die harte Wahrheit ist, dass viele unserer nächtlichen Entspannungsziele uns nicht die Ergebnisse bringen, die wir erreichen wollen. Im besten Fall bieten sie eine kurzlebige Erleichterung auf Oberflächenebene… und im schlimmsten Fall verschlimmern sie tatsächlich den Stress, dem wir entkommen wollen.

          5. Befreie dich von der Schlummertrunkfalle

          Alkohol wird häufig als Methode zum Entspannen am Ende eines stressigen Tages verwendet. Tatsächlich konsumiert etwa ein Fünftel aller amerikanischen Erwachsenen Alkohol, um sich nachts ausreichend zu entspannen und zu schlafen. [5] Die Auswirkungen eines angemessenen Schlafes auf den Stressabbau sind gut dokumentiert. Daher ist es sinnvoll, die Kombination dieser Vorteile und der beruhigenden Wirkung von Alkohol mit einem verringerten Stressniveau gleichzusetzen.