Sie können effektiver lernen, indem Sie Ihr eigener Coach sind
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Professionelles Coaching bietet viele große Vorteile. Durch professionelles Coaching erhalten die Teilnehmer beispielsweise einen neuen Blick auf ihre persönlichen Herausforderungen sowie verbesserte Entscheidungskompetenzen und ein besseres Selbstvertrauen. Menschen, die Coaching absolvieren, erleben auch signifikante Produktivitätssteigerungen sowie die Erfüllung des Alltags und der Arbeit. Von Fortune 500-CEOs über Hollywood-Prominente bis hin zu Oprah Winfrey geht es den Menschen dank der Trainer besser.

    Leider haben nur sehr wenige Menschen die Finanzen, um mit einem Lebensberater zusammenzuarbeiten. Denken Sie jedoch darüber nach: Es gibt Leute, die gerne mit einem Personal Trainer zusammenarbeiten würden, aber weil sie es sich nicht leisten können, entscheiden Sie sich, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. Wenn es also möglich ist, außerhalb des Fitnessraums und unter Ihrem Dach zu trainieren, ist es daher möglich, Ihr eigener Trainer zu sein [1] und selbst etwas zu erreichen und es besser zu machen.

    So können Sie als eigener Coach effektiver lernen:

    Niemand kennt Ihre Stärken und Schwächen besser als Sie

    Da Sie derjenige sind, der Änderungen vornehmen möchte, können Sie Bereiche, von denen Sie wissen, dass Sie schwach sind, und Bereiche, in denen Sie stark sind, leicht identifizieren und entsprechend anpassen. Dies wiederum hilft Ihnen, mit sich selbst in Einklang zu bleiben, ehrliche Einschätzungen darüber vorzunehmen, wo Sie sich befinden, und die erforderlichen Änderungen in Ihrem eigenen Leben vorzunehmen.

    Sie entdecken, wie Sie Ihr eigener Motivator werden können

    Sie müssen Motivation finden, um sich für eine Trainingseinheit aus der Tür zu holen, wenn Sie beispielsweise abnehmen möchten. Nicht weil Sie einen Trainer haben, auf den Sie antworten können, sondern weil Sie die Entscheidung getroffen haben. Indem Sie sich selbst motivieren, werden Sie feststellen, dass die Abhängigkeit von anderen Menschen, um Motivation für Sie zu schaffen, enorm abnimmt. Dies kann in schwierigen Zeiten sehr hilfreich sein, wenn Sie sich nur auf diesen Kick verlassen müssen.

    Sie wissen, warum Sie sich entschieden haben, Ihre Ziele zu erreichen

    Wenn Sie sich selbst coachen, müssen Sie die Frage „Warum?“ stellen. Anstatt etwas zu tun, ohne den Zweck zu verstehen, kennen Sie den Grund für jede Anstrengung, die Sie unternehmen, indem Sie sich selbst coachen. Wenn Sie Ihr eigener Coach sind, sind Sie besser mit Ihren kurzfristigen Zielen verbunden, was Ihnen wiederum hilft, Ihre langfristigen Ziele zu verwirklichen, was Ihnen wiederum hilft, die Entscheidungen zu treffen, die Sie in Ihrem Leben wünschen.

    Sie können Ihren eigenen Erfolg würdigen

    Wenn Sie sich nach dem Selbstcoaching über die Ziellinie bringen, erzielen Sie eine hervorragende Rendite, z. B. eine Steigerung des Selbstbewusstseins und ein gutes Gefühl der persönlichen Erfüllung. Diese Art von Erfolg kann Ihnen auch helfen, andere Herausforderungen in Ihrem eigenen Leben zu meistern.

    Es ist kostenlos

    Ein klarer Vorteil von Selbstcoaching ist die Tatsache, dass es kostenlos ist. Obwohl es definitiv die Kosten wert ist, wenn Sie einen Bus bekommen, kann dies teuer sein. Indem Sie Ihr eigener Coach sind und die gewünschten Ergebnisse erzielen, können Sie viele dieser Kosten vermeiden, was Ihnen wiederum hilft, sich auf die Verbesserung anderer Aspekte Ihres Lebens zu konzentrieren. Dies hilft Ihnen nicht nur, besser zu lernen, sondern Sie hätten sich auch eine Menge Geld gespart.