Sie müssen nur minimale Anstrengungen unternehmen, um Ihre Ziele zu erreichen (mit dieser Strategie)
  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Stellen wir uns den Tatsachen. Der Versuch, lebenslange Gewohnheiten zu ändern und den Weg der Selbstverbesserung zu beschreiten, ist dauerhaft schwierig.

    Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass es eine Strategie gibt, mit der Selbstverbesserungsziele Spaß machen, stressfrei und vollständig erreichbar sind? Tatsächlich können Sie mit ein paar einfachen Schritten alle Ihre Ziele erreichen und gleichzeitig Ihre Sichtweise als Person völlig neu definieren.

    Was ist die Mindeststrategie für akzeptable Tage?

    Die Strategie selbst wurde von dem Komiker Jerry Seinfeld entwickelt, der sie während seiner herausragenden Karriere erfolgreich einsetzte. Es wird als MAD-Strategie (Minimum Acceptable Day) bezeichnet, ist atemberaubend einfach und stellt das uralte Konzept der Selbstverbesserung auf den Kopf.

    Bevor wir jedoch dazu kommen, haben wir eine Frage an Sie. Was ist das Hauptproblem, das Sie beim Versuch haben, den Weg der Selbstverbesserung zu beschreiten (ob zu Hause oder am Arbeitsplatz)? Wenn Sie uns ähnlich sind, haben Sie mit dem Druck zu kämpfen, hohe und oft nicht erreichbare Ziele zu setzen, bevor Sie nach mehreren Tagen wahrgenommenen Scheiterns völlig vom Kurs abgekommen sind. Dies kann entmutigend sein und sich auch negativ auf Ihr Selbstvertrauen und Selbstvertrauen als Einzelperson auswirken.

    Hier kommt die MAD-Strategie zur Geltung, da sie bei der Festlegung von Zielen und dem Versuch, produktiver zu werden, eine vollständige Änderung der Sichtweise auslöst. Wie genau funktioniert das? Hier ist eine kurze Übersicht:

    • Erstens müssen Sie einen großen Kalender an einer prominenten Stelle in Ihrem Zuhause oder am Arbeitsplatz platzieren.
    • Anschließend müssen Sie ein Thema oder eine Aktion festlegen, die Sie jeden Tag ausführen möchten.
    • Markieren Sie für jeden Tag, an dem Sie Ihr Ziel erreichen, den entsprechenden Punkt im Kalender mit einem großen roten X.

      Wie diese Strategie für Sie funktionieren kann

      Obwohl die Einfachheit dieses Systems leicht zu erkennen ist, denken einige von Ihnen möglicherweise auch, dass dies eine unheimliche Ähnlichkeit mit vielen der online verfügbaren generischen Produktivitätsstrategien aufweist. Es gibt jedoch einen entscheidenden Unterschied, der sich von der akzeptierten Logik abwendet, die das Setzen und Erreichen von Zielen in der Moderne vorantreibt.

      Insbesondere berücksichtigt diese Strategie die Tatsache, dass Menschen nicht in der Lage sind, jeden Tag eine 100% ige Leistung zu erzielen. [1] Anstatt Sie zu ermutigen, Ziele festzulegen, die den größtmöglichen Aufwand erfordern, konzentriert es sich auf die Festlegung einer Mindestleistungsschwelle. Dies entlastet sofort bestimmte Ziele und hilft Ihnen, jeden inkrementellen Schritt zu feiern, den Sie zur Verwirklichung Ihrer Ziele unternehmen.

      Wenn Sie beispielsweise durch das Laufen im neuen Jahr fitter werden möchten, sollten Sie sich minimale tägliche Ziele in Bezug auf die Länge Ihres Trainings setzen. Sie können sich dafür entscheiden, mindestens 10 Minuten pro Tag zu trainieren, da dies ein erreichbares Ziel ist, das Ihnen hilft, Ihrem Ziel näher zu kommen. Sobald Sie dieses kurze, intensive Training abgeschlossen haben, können Sie jeden Tag in Ihrem Kalender markieren und schnell über Ihre Fortschritte nachdenken.