So nutzen Sie das E-Mail-Tracking optimal

Gründer von Growth Ninja Lesen Sie das vollständige Profil

  • Teilen
  • Pin it
  • Tweet
  • Teilen
  • E-Mail

    Es fiel mir plötzlich auf, dass meine E-Mail-Kampagnen nicht effizient waren. Ich habe unzählige personalisierte E-Mails verschickt, hatte aber keine Möglichkeit zu verfolgen, wer tatsächlich geantwortet hat und mit wem ich noch Kontakt aufnehmen muss. Im Grunde drückte ich die Daumen und hoffte auf Erfolg. Ich habe auch eine Menge Annahmen getroffen.

    Wurde meine E-Mail gelesen? Werden sie später antworten? Wurde mein Link angeklickt?

    Glücklicherweise gibt es Programme, mit denen Sie verfolgen können, wann Ihre E-Mails geöffnet, Ihre Links angeklickt und ob Sie eine Antwort vom Empfänger erhalten haben oder nicht. Diese letzte Option wird später wichtig sein.

    Zunächst benötigen Sie ein Programm namens ToutApp. Es ist zwei Wochen lang kostenlos, aber dann müssen Sie monatlich etwas Geld für einen bezahlten Plan ausgeben. Es gibt andere Alternativen wie Yesware und Bananatag, aber ich persönlich benutze ToutApp und mag es am besten.

    Die Einrichtung ist einfach. Sie können ToutApp in Google Mail-, Outlook- oder CRM-Software integrieren. Alternativ können Sie auch einfach die Web-App verwenden.

    Hier sind einige Dinge, die ToutApp einfacher macht.

    Vorlagen nutzen

    Wenn Sie häufig ähnliche E-Mails versenden müssen, aber nicht ständig kopieren und einfügen möchten, werden Sie die Vorlagen von ToutApp lieben.

    Sie können Vorlagen erstellen und in die entsprechenden Kategorien einordnen. Das Coole ist, dass es Verknüpfungen wie <> akzeptiert, die den Namen des Kontakts abrufen, den Sie gespeichert haben. Die Namen werden nicht auf magische Weise erraten. Sie müssen den Namen des Kontakts selbst speichern.

    Der Großteil der von mir gesendeten E-Mails ist personalisiert, sodass ich mich nicht immer auf eine Vorlage verlassen kann. Obwohl die E-Mails unterschiedlich sind, drücke ich immer noch auf die Vorlagenschaltfläche, um das Fenster auszufüllen, und nehme dann kleine Änderungen an jeder einzelnen Person vor.

    Hier sind einige Screenshots, die Ihnen zeigen, was ich meine:

    Der erste Screenshot zeigt eine Vorlage, die ich gelegentlich an mehr als eine Person senden werde.

    Dieser zweite Screenshot zeigt, wie ich eine bestimmte E-Mail für eine Person bearbeite. Die Vorlagenfunktion von ToutApps erleichtert das E-Mail-Versenden von Personengruppen, ohne die Personalisierung zu beeinträchtigen.

    Erinnerungen einstellen

    Einer der wichtigsten Aspekte bei der Kontaktaufnahme mit E-Mails ist das Follow-up. Die Leute sind beschäftigt, was bedeutet, dass sie Ihre E-Mail möglicherweise nicht immer sehen. Möglicherweise haben sie Ihre E-Mail gesehen, aber vergessen zu antworten. Glücklicherweise können Sie Erinnerungen festlegen.

    Vielleicht sind Sie derjenige, der wirklich beschäftigt ist, aber Sie wissen, dass Sie zu einem späteren Zeitpunkt jemandem eine E-Mail senden müssen. Stellen Sie sich eine Erinnerung und fahren Sie fort.

    Tracking-E-Mail wird geöffnet, geklickt und Antwortstatus

    Meiner Meinung nach sind dies die wichtigsten Funktionen von ToutApp.

    Auf der offiziellen Twitter-Seite von ToutApp heißt es: "... verwenden Pixel-Tracking, um das Öffnen von E-Mails zu bestimmen. Dies ist auch der Standard für Marketing-Newsletter." Dies bedeutet, dass das Programm automatisch ein 1 × 1-Pixel in die E-Mail einfügt, das Sie darauf hinweist, dass Ihre gesendete E-Mail geöffnet wurde. Als Randnotiz funktioniert dies nur, wenn die Bilder im E-Mail-Programm des Empfängers aktiviert sind und das Pixel angezeigt wird.